Vampyr

Release Termin auf 2018 verschoben

Der Release Termin von Vampyr wurde auf 2018 verschoben.

Focus Home Interactive und Entwickler Dontnod geben bekannt, dass das actionreichen Rollenspiel Vampyr verschoben werden muss. Technische Schwierigkeiten haben das Entwicklerteam dermaßen eingespannt, dass eine Veröffentlichung in diesem Jahr nicht mehr möglich ist. Die Probleme wurden aber beseitigt und der Release von Vampyr auf Frühling 2018 angesetzt.

Der E3 2017 Trailer begleitet durch den Song Devil von IDA MARIA, führt in drei Minuten – ohne sichtbare Schnitte – durch die verkommenen Gassen Londons, hinein in düstere unterirdische Passagen und an korrupten Nachbarschaften vorbei. Dort erwarten euch zahlreiche zwielichtige Gestalten, übernatürlichen Wesen und vielleicht potentielle Beute.

= Partnerlinks

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. IInsane81 | 2830 XP 21. September 2017 um 14:37 Uhr |

    Schade…. dann warten wir halt noch etwas, ist ja nicht so das nix zum Zocken auf der Platte wäre 🙂




    0
  2. Valen | 20770 XP 21. September 2017 um 14:43 Uhr |

    Zum Glück. Gerade kommen soviel gute Spiele raus, da freut man sich über jede Verschiebung.




    0
  3. masterdk2006 | 33255 XP 21. September 2017 um 15:23 Uhr |

    Sollen sich ruhig Zeit nehmen. Lieber so als ein unfertiges Spiel was wieder mit Haufen updaten zurecht gebogen wird.




    0
  4. Killswitch0408 | 65160 XP 21. September 2017 um 16:11 Uhr |

    Hauptsache die Qualität stimmt, gut das es Verschoben wird! Hab im Moment auch noch genug Spiele zum Zocken …




    0
  5. de Maja | 8395 XP 21. September 2017 um 17:17 Uhr |

    Schade, hoffentlich ist es nicht Life is Strange geschuldet das sich Vampyr verschiebt.




    0
  6. KeksDoseAXB | 10640 XP 21. September 2017 um 18:08 Uhr |

    Hab mich eh schon gefragt, wann denn mal die PR für den Titel losgeht, da er ja schon im Oktober oder November(?) erscheinen sollte. Dafür war es einfach zu still um den Titel und er hat ja durchaus Potential eines Hits. Bin also nicht überrascht.
    Und das Dilemma mit den zu vielen Spielen im Oktober/November ist ganz einfach zu umgehen. Man verschiebt einfach von selber ein paar Titel nach hinter. Steht ja nirgends gesprieben, dass man immer alles gleich zum Release kaufen muss.
    Ich lasse ein paar potenziell interessante Spiele auch erstmal aussen vor. Assassins Creed, Battlefront 2, CoD WW2 und FIFA kommen erst nächstes Jahr in Frage.

    Bin mit Forza 7, Elex, Wolfenstein 2 und Mario Odyssey mehr als ausgelastet. 😉




    0
  7. S0LIN0 | 44070 XP 22. September 2017 um 21:33 Uhr |

    Habe auch erstmal genug Spiele auf der Einkaufsliste. Mehr geht sowieso gerade nicht.




    0

Hinterlasse eine Antwort