Xbox Game Studios: Darum gibt Spencer keine klare Aussage zur Exklusivität von Bethesda-Spielen

Phil Spencer erläutert, warum er keine klaren Aussagen zur Exklusivität von Bethesda-Spielen macht.

Mit der Übernahme von ZeniMax Online, dem Mutterkonzern von Bethesda landete Microsoft vor einigen Wochen ein dickes Ding.

Seitdem fragen sich viele, ob Bethesda-Spiele wie The Elder Scrolls VI oder Starfield künftig nur exklusiv auf der Xbox-Plattform verfügbar sein werden.

Einer, der diese Frage am meisten erhalten haben dürfte, ist Xbox Chef Phil Spencer. Bisher gab er keine klare und eindeutige Aussage zur Exklusivität.

Gegenüber Gameractor sagte der Xbox Chef nun, warum er dazu nichts sagen könne.

Demnach hat Microsoft ZeniMax gar nicht erworben oder übernommen, sondern vielmehr zunächst Absicht verkündet.

Der Deal dürfte erst Anfang 2021 in trockenen Tüchern sein, denn es muss noch eine behördliche Zulassung erfolgen. Spencer darf damit auch noch gar keine Entscheidungen treffen. Das betrifft dann auch natürlich die Exklusivität von Spielen.

Probleme beim Übernahme-Prozess sieht Spencer übrigens nicht. Es muss halt nur alles seinen rechtlichen Gang gehen.

„Zunächst einmal möchte ich sagen, dass wir ZeniMax nicht erworben haben. Wir haben unsere Absicht angekündigt, ZeniMax zu erwerben. Es durchläuft gerade die behördliche Zulassung, und wir sehen da keine Probleme.

Wir rechnen damit, dass die Transaktion Anfang 2021 abgeschlossen sein wird. Aber ich sage das, weil ich möchte, dass die Leute wissen, dass ich mich nicht mit Todd Howard und Robert Altman hinsetze und ihre Zukunft plane. Da ich das derzeit nicht tun darf, wäre das illegal.

Ihre Frage ist völlig eingehend, aber ich bekomme im Moment eine Menge Fragen: „Ist dieses Spiel exklusiv? Ist jenes Spiel exklusiv?“ Und im Moment ist das in Bezug auf ZeniMax nicht meine Aufgabe. Meine Aufgabe ist es nicht, mich hinzusetzen, ihr Portfolio durchzugehen und zu diktieren, was passiert.“

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Fenistir 5500 XP Beginner Level 3 | 27.10.2020 - 19:03 Uhr

    Wirtschaftlich und rechtlich total verständlich. Und aus menschlicher Sicht total sympathisch.

    1
  2. Robilein 372245 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.10.2020 - 19:04 Uhr

    Dann wird es eben 2021 angekündigt, das die Bethesda Games exklusiv für das Xbox Ökosystem erscheinen werden?

    3
  3. EdgarAllanFloh 17700 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.10.2020 - 19:06 Uhr

    Und wenn die Spiele auch teilweise für die PS5 erscheinen, habe ich damit kein sonderliches Problem. Alleine die Tatsache, dass erstmal auf der PS5 entspannt das XBox-Logo erscheint, das ist schon 7,5 Milliarden Dollar wert. Wenn allerdings der XBox-Stick kommt, dann kann auch jeder PS5-Besitzer das Spiel einfach über den Gamepass zocken. Selbst wenn der dann 15 Euro kosten würde, kann er 5 Monate entspannt zocken ehe er gegenüber einem 80 Euro Neupreisspiel einen Verlust macht.

    0
  4. Marty92 920 XP Neuling | 27.10.2020 - 19:06 Uhr

    Wenn es tatsächlich nur noch Xbox-Exklusiv sein sollte, wäre das wirklich der Hammer.

    Mal sehen, wie es sein wird.

    0
  5. Letalis Insania 9485 XP Beginner Level 4 | 27.10.2020 - 19:06 Uhr

    dann kommt die Ankündigung eben 2021.
    Dieses andauernde Geheule und Geflame der Sony Fanboys, MS sei assozial und „Anti Gamer“ wenn auch nur EIN Spiel exklusiv kommen wird.
    währenddessen finden es die gleichen Leute vollkommen legitim, das inzwischen ganze Spielmodi zeitexlusiv sind, und Spieler die auf anderen Plattformen spielen, den vollen Preis für ein halbes Spiel bezahlen. Das ist dann ein Geniestreich von Sony.
    Unfair ist es ja nur wenn einem selbst was weggenommen wird.

    8
  6. OzeanSunny 140800 XP Master-at-Arms Bronze | 27.10.2020 - 19:07 Uhr

    Nun ja früher oder später wird die Ankündigung schon kommen. Und eine Fraktion wird sich darüber nicht freuen.

    1
  7. Merowinger 42100 XP Hooligan Krauler | 27.10.2020 - 19:11 Uhr

    Natürlich werden die IPs aus der Zenimax Übernahme Xbox Exklusiv. Kein Mensch zweifelt ernsthaft daran.

    6
  8. Creasy 5700 XP Beginner Level 3 | 27.10.2020 - 19:21 Uhr

    Ist mir auch völlig egal. Wichtig ist nur, dass jedes Spiel definitiv auf Xbox und im Gamepass landet. Irgendwelche Exklusivdeals mit anderen Plattformen sind ausgeschlossen. Ich muss mir z.B. keine Sorgen um irgendeinen zeitexklusiven Mist bei TES 6 und Sony machen. Das allein reicht mir schon. Ob die PS5 jemals wieder ein Zenimax Spiel zu Gesicht bekommen wird interessiert mich nicht.

    2

Hinterlasse eine Antwort