Xbox Game Studios: Microsoft plant angeblich weitere Übernahmen im Kaliber von Bethesda

Laut einem Insider wird Microsoft in diesem Jahr Studios vom Kaliber eines Bethesda für die Xbox Game Studios übernehmen.

Es gibt neue Gerüchte zu Microsoft und den Xbox Game Studios. Laut einem Insider werden schon bald Übernahmen bekannt gegeben, die das Kaliber von Bethesda haben könnten.

Demnach scheint Microsoft bereits weitere Übernahmen die letzten Wochen und Monate hinter verschlossenen Türen eingefädelt zu haben. Es ist aber mehr als wahrscheinlich, dass Microsoft abwartet, bis der Deal mit Bethesda unter Dach und Fach ist, bis es zur Bekanntgabe kommen könnte.

Welches Studio hätte für euch das Kaliber von Bethesda und würde Microsoft und der Marke Xbox einen echten Gewinn bringen?

153 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Carnifex 10700 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.01.2021 - 06:06 Uhr

    Nintendo Versuch 2.0 xD

    Nee nicht Nintendo, bei denen läuft es eigentlich ganz gut wenn man mal von Sony und Microsoft absieht. Beständig und hartnäckig.

    SEGA würde ich vermuten ist aber meines Wissens jetzt nicht das selbe Kaliber wie Bethesda, kann mich aber auch täuschen. Warner Games kann ich mir nicht unbedingt vorstellen, da denke ich das da Warner Brotherd doch sehr daran festhält. Ubisoft sagen manche schon, was auch nahe liegt da sie ja schon mit im Game Pass sind. CDPR hat sich da ja nun mehr oder weniger „angeboten“ und ehrlich gesagt wäre dort eine Umstrukturierung in den höheren Rängen vielleicht gar nicht so verkehrt.

    Naja abwarten, denke da hat Microsoft ein wenig die Qual der Wahl^^

    0
    • Karamuto 78010 XP Tastenakrobat Level 4 | 29.01.2021 - 06:22 Uhr

      Also laut Netz hatte SEGA im Jahr 2020 ein Einkommen von ¥247.7 Mrd ~ $2,37 Mrd. Ist also immer noch ein ziemlich hoch erträgliches Unternehmen auch wenn man das sich schwer vorstellen kann.

      0
      • Carnifex 10700 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.01.2021 - 08:24 Uhr

        Interessant. Ja SEGA kann man glaub recht schnell unterschätzen auch wenn sie mal viel größer waren.

        0
        • Karamuto 78010 XP Tastenakrobat Level 4 | 29.01.2021 - 09:01 Uhr

          Ja sie sind zwar nicht mehr so präsent wie noch in den 90ern aber d.h. nicht das die wirklich stark schwächeln 😁

          0
  2. pheahr 7200 XP Beginner Level 3 | 29.01.2021 - 11:30 Uhr

    Ich kenne jetzt die Zahlen und Werte der Unternehmen nicht, aber ich würde mir THQ Nordic wünschen und fände die auch passend. Irgendwie kaufe und spiele ich sehr oft Spiele von denen. Sie haben auch viele alte IPs und (potentielle) Remake/Remaster im Portfolio und können das. Wäre als Ergänzung zu den AAA Studios doch ganz gut.

    0
    • doT 58580 XP Nachwuchsadmin 8+ | 30.01.2021 - 16:08 Uhr

      Bis das passiert wird Embracer pleite gehen 😁

      0
  3. Kondios 1555 XP Beginner Level 1 | 29.01.2021 - 18:04 Uhr

    Ich tippe darauf, dass MS ein Auge auf CD Projekt Red geworfen haben. Nicht wegen dem Cyberpunk Lauch Debakel sondern um die Witcher Franchise zu bekommen.

    0
  4. PJ 6580 XP Beginner Level 3 | 30.01.2021 - 15:47 Uhr

    Also ich lese hier viel Ubisoft und EA und da muss man direkt mal den Stecker ziehen denn Spencer sagte mal selbst das EA nicht gekauft wird, außerdem wäre EA viel zu teuer.
    Ubisoft ebenfalls nicht da Yves Guillemot mehrmals gesagt hat das Ubisoft eigenständig bleibt und sie niemals verkaufen werden.
    Das selbe ist bei Take2: mit ihren Marken wären sie 1. zu Teuer und 2. machen die ihr eigenes Ding.
    Blizzard? Activision würde sich niemals davon trennen.
    Square Enix? Ebenfalls Niemals denn die haben eine zu gute liebes Romanze mit Sony und können Xbox nicht abhaben.
    CDPR genauso wenig, sie bringen zwar immer einen Kracher nach dem anderen raus aber nur alle 7-8 Jahre und das auch nur weil Multiplattform. Dazu würde MS direkt GOG mitkaufen.
    Was man realistisch sehen könnte wären weitere Studios die was drauf haben wie Bloober Team.
    Also wie gesagt so einen Kaliber Kauf wie Zenimax wird es wohl nicht geben, Phil wird eher nach Studios Ausschau halten die man sich einverleiben kann und die auch gut für das EcoSystem der Xbox ist. Da sollten sie wirklich schauen das sie Unique Studios bekommen wie Sony sie hat wie Naughty Dog, Guerilla Games oder Santa Monica Studios. Studios die Frische IP´s bringen und nicht zu Remake Studios mutieren.

    1
    • Frostxion 4535 XP Beginner Level 2 | 30.01.2021 - 16:44 Uhr

      Seh ich genauso im Grunde, Ubisoft, EA und Co. sind viel zu groß und eigenständig als man die einfach so kaufen könnte oder Sinn macht.
      Geht ja auch darum das man auch sämtliche Kosten tragen muss solche Studios/Publisher.
      Das größte was sie sich holen könnte wäre Sega, aber da bekomm ich mit der Zeit immer mehr Zweifel ob das passieren würd.
      Denke mehrere kleine Entwickler würden Xbox eher gut für die Vielfalt und Kreativität auch wenn das mit Studio Einverleibungen nicht grad so passt, aber die Studios haben immerhin finanzielle Möglichkeit ihr Werk zu verwirklichen.

      0
  5. doT 58580 XP Nachwuchsadmin 8+ | 30.01.2021 - 16:05 Uhr

    Nach dem Split von Sega/Sammy denke ich das da was entstehen könnte (in welcher Form auch immer)

    0

Hinterlasse eine Antwort