Xbox Game Studios: Weitere Übernahmen möglich, um Xbox Game Pass mit Spielen zu versorgen

Weitere Übernahmen für die Xbox Game Studios sind möglich, um den Xbox Game Pass mit Spielen zu versorgen.

Für den Xbox Game Pass könnten in Zukunft weitere Studios hinzukommen, die für neue Inhalte sorgen.

Im Interview mit Gamereactor wurde Xbox Chef Phil Spencer zum derzeitigen Stand des Xbox Game Pass befragt und welche Inhalte, Genres oder Studios seiner Meinung nach noch fehlen würden. Wir haben darüber bereits berichtet.

Aus seiner Antwort lässt sich ableiten, dass auch weitere Studios hinzukommen könnten, auch wenn er nicht explizit darauf einging.

Laut Spencer sind es Casual-Spiele mit geringer Alterseinstufung, die im Portfolio fehlen würden. Als Beispiel nannte er hier Minecraft.

Es seien zum einen aber auch Teams gefordert, die ihre kreative Palette erweitern. Das sei äußerst wichtig. Zum anderen seien Teams immer gefragt, die neue Franchises aufbauen und neue Geschichten erzählen.

Mit der Übernahme von kreativen Köpfen und Studios scheint also noch lange nicht Schluss zu sein. Je größer der Xbox Game Pass mit seinen Mitgliedern wird, umso größer ist auch der Hunger nach neuen Spielen, mit denen das Angebot regelmäßig gefüttert werden kann.

56 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Holy Moly 74009 XP Tastenakrobat Level 2 | 27.10.2020 - 12:34 Uhr

    Wenn sich doch nur die Freizeit so einfach expandieren lassen könnte wie der Game Pass… 😄

    5
    • Holy Moly 74009 XP Tastenakrobat Level 2 | 27.10.2020 - 12:40 Uhr

      Dann wird Nintendo eben gekauft. Ganz einfach… 😄

      Nein ist nur Spaß.

      2
  2. alesstunechi 46295 XP Hooligan Treter | 27.10.2020 - 12:37 Uhr

    Die jüngeren Spieler sind ziemlich leicht zu beeindrucken, siehe Fall Guys. Es braucht nur eine ausgefallene Idee, eine bunte Spielwelt und die Möglichkeit sich mit seinen Freunden zu messen.

    0
    • doT 50520 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.10.2020 - 12:51 Uhr

      Bei solchen Beispielen finde ich das Argument „Kinder/Jugendlich“ wenn das Verhältnis 50:50 und in vielen Fällen sogar pro „Erwachsene/18+“ geht.

      2
      • alesstunechi 46295 XP Hooligan Treter | 02.11.2020 - 13:58 Uhr

        Weiß nicht wie du auf 50/50 kommst:

        „Darauf deuten auch zahlreiche Studien hin, unter anderem eine Erhebung des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest. Fortnite war dort das beliebteste Spiel der 12- bis 17-Jährigen. Ab der Volljährigkeit wenden sie sich aber anderen Titeln zu. Auch das Teilnehmerfeld des Fortnite World Cup spiegelt das wider: Die jüngsten Teilnehmer waren erst 14 Jahre alt, ein Jahr über dem Mindestalter, ein 24-jähriger Spieler wurde von den Kommentatoren als „Veteran“ bezeichnet.“

        Klar gibt es Ausnahmen, aber am Bsp. von Fortnite sieht man sehr deutlich, dass die Zielgruppe alles andere als 50/50 ist. Würde sogar sagen, dass bei Fallguys das Verhältnis noch deutlicher in Richtung unter 18 Jahren geht.

        0
  3. killer6370 33045 XP Bobby Car Schüler | 27.10.2020 - 12:50 Uhr

    Tja ubisoft wär nicht schlecht oder Sega xD oder wenn man fies ist square enix dann hätten die sony jünger und ihre zeit exclusives usw was zu knabbern

    1
  4. Pala 6350 XP Beginner Level 3 | 27.10.2020 - 12:52 Uhr

    Phil hat schon die Hand in der Hosentasche! Und zückt bald wieder die Kreditkarte! POWER YOUR DREAMS BABY

    4
  5. xootoo 18890 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.10.2020 - 12:54 Uhr

    Bin mal gespannt ob wir in der Show am 9. November noch ein paar Kracher News für den Gamepass a la „ab morgen im Gamepass“ sehen werden.

    Wenn die nur sagen würden „Der Flight Simulator für Xbox ab morgen im Gamepass“ wäre ich schon happy 🙂

    1
    • Matziiii 1660 XP Beginner Level 1 | 27.10.2020 - 13:11 Uhr

      Oh ja, den Flight Simulator würde ich wirklich gerne gleich am 10. November ausprobieren. Oder vielleicht doch eher ein Tag später da der Glasfaserausbau ein bisschen stockt 🙄
      Aber so richtig vorstellen kann ich es mir nicht. Das Spiel oder die Simulation, ist dafür wahrscheinlich zu wichtig und mit einer ordentlichen Kampagne könnte man die Next-Gen Konsolen damit perfekt in Szene setzen. Auch wenn so eine Simulation nicht für jeden was ist, so wäre der Flight Simulator ja gleich im Game Pass und somit könnte jeder Neubesitzer einer Xbox Series S oder X es ausprobieren. Und wahrscheinlich wollen die meisten das allein nur wegen des guten Aussehens. Diese oberflächlichen Menschen 😂

      0

Hinterlasse eine Antwort