Xbox Next: Umfrage: Wie viel würdet ihr für die neue Xbox Scarlett Konsole zum Launch bezahlen?

Was würdet ihr maximal zum Launch der neuen Xbox Scarlett Konsole bezahlen? Gebt jetzt eure Stimme ab!

In einer neuen Umfrage möchten wir heute von euch erfahren, wie viel ihr zum Launch der neuen Xbox Scarlett Konsole auf den Tisch blättern würdet. Bisher gibt es noch keine offiziellen Aussagen zum Preis. Während Matt Booty von einer Premium Erfahrung spricht, berichtet Michael Pachter, dass Microsoft die neue Konsole zum Kampfpreis von 399,- Euro anbieten wird.

Doch wo liegt eure Schmerzgrenze und was würdet ihr maximal für die neue Xbox Konsole bezahlen? Stimmt jetzt ab und diskutiert mit uns in den Kommentaren.

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Scarlett zum Launch bezahlen?

    159 Kommentare Added

    Mitdiskutieren
    1. Don Lui 1780 XP Beginner Level 1 | 23.06.2019 - 12:59 Uhr

      @Grenada&Eminenz holt euch doch dann einfach ne PS4,PS4pro oder wartet auf die PS5 und gut ist! Wenn ihr so auf Single Player Movies abfahrt!😉

      1
    2. swagi666 58125 XP Nachwuchsadmin 8+ | 23.06.2019 - 13:20 Uhr

      Also 399 ist bei mir die magische Grenze für die nackte Konsole. Controller können sie wegen mir rauslassen. Dann wird da sowieso ein (für mich unnötiger) GamePass Code beiliegen…

      …nö, interessiert mich alles nicht. Ich brauche auch erst Mal einen Jawdropper, der mich anfixt. Bin mit der X mehr als zufrieden – und ich kann mir einfach keinen Mega-Sprung mehr vorstellen.

      Oder eben (wie bei der X bei mir) einen sehr guten Deal – bin inzwischen zu wenig gehyped, als dass ich die Konsole Day1 kaufen müsste.

      Da würde bei mir tatsächlich eher ’ne PS5 Day One Sinn machen, weil ich dann die Exklusives aus dem Sony-Universum nachholen kann 😛

      1
    3. lurchie 3945 XP Beginner Level 2 | 23.06.2019 - 14:31 Uhr

      Ich gehe mal davon aus das es drei Konsolen geben wird mit der neuen die gerade entwickelt wird.

      1. Xbox One s als Einsteigergerät
      2. Xbox One x als Standardmodell
      3. Xbox One scarlett als High-end Version

      Die One x wird im Preis gesenkt und wird nur noch 299-350 Euro kosten und die neue Konsole wird bei 499 oder 599 einsetzen. Die One s wird das absolute Schlusslicht und wird wohl auf 199 Euro gesetzt.

      0
      • lurchie 3945 XP Beginner Level 2 | 23.06.2019 - 14:48 Uhr

        Edit: da die One X ja bereits in vielen Spielen 4K bei 30 Frames zeigt werden wir uns wohl mit dem Gedanken anfreunden müssen das wir die neue Konsole nicht unter 499 Euro bekommen werden. 399 ist einfach unrealistisch und würde die Daseinsberechtigung der weiterhin verfügbaren One x in Frage stellen, vor allem wenn die One S auch weiterhin verkauft werden soll.

        Scarlett wird eine High-End Konsole die über der X angesiedelt sein wird und stärker als die Ps5 sein soll. Wem die Konsole zu teuer ist der kann dann zur reduzierten x für um die 300-350 Euro greifen, was den meisten wohl reichen wird.

        Vorteil bei den drei Konsolen Modell: man deckt jede Käuferschicht ab und bedient auch die, die mehr Geld für eine Leistungsstarke Konsole ausgeben wollen und keinen PC im Wohnzimmer stehen haben wollen.

        0
    4. maxl01aut1977 5495 XP Beginner Level 3 | 23.06.2019 - 15:01 Uhr

      Für die X hätte ich auch 599 gezahlt, dh wenn ich dann ebenso geil auf die Neue bin, würde ich auch die 599 zahlen.

      2
    5. Mr Greneda 29105 XP Nasenbohrer Level 4 | 23.06.2019 - 18:41 Uhr

      @Thegambler

      Du musst aber auch verstehen das, Leute wie ich oder @Eminenz so langsam ungeduldig werden. Das Problem besteht ja nun nicht erst seid gestern. Oder seid 1-2Jahren. Es geht schon (bitte korrigieren falls ich da falsch liege, ist nur ne persönliche Wahrnehmung) seid 2013 so. Das letzte wirklich richtig geile AAA SP Spiel war mMn Alan Wake. Klar ist einen auch ein Sunset Overdrive in Erinnerung geblieben oder ein Quantum Break (letzteres bei mir eher wegen Mangel an Alternativen) dennoch ist das zu wenig. Überleg mal was zB Sony in den Zeitraum an Hochkarätern released hat. Recore war so ein Fall, ich hatte mich so auf das Spiel gefreut aber durch die ganzen Bugs die am Anfang da waren bis heute nicht gespielt. Zum Thema Halo und Gears hatte ich ja schon was zu Z0rn geschrieben. Na und mit Sidescroller und Rennspielen kannste mich jagen, mag ich nicht. Es geht auch überhaupt nicht darum den Spielen auf der One in irgendeiner Weise die Qualität abzusprechen. Wer aber mal ein tiefgründiges Action Adventure spielen will oder gar ein RPG, der guckt auf der One in die Röhre (rein auf Exklusivs bezogen). Spiele wie Lost Odyssey 2,Blue Dragon 2, Alan Wake 2, Condemned 3, Sunset Overdrive 2, das sind Spiele die mich zu einem Kauf einer nächsten Xbox bewegen würden.

      Abschreiben tue ich die Marke Xbox auch überhaupt nicht. Im Gegenteil, von Jahr zu Jahr hoffe ich und das wird auch in den nächsten Jahren so bleiben. Ich sagte lediglich im aller ersten Post, das ich mir gerade bei dieser E3 echt mehr gewünscht hätte. Vlt mal ein Teaser an was die neuen Studios so arbeiten. Ja ich weiß man will nur noch was zeigen was auch im selben Jahr released wird, dennoch steht die neue Gen im nächsten Jahr an und gerade ich hätte da gerne schon vorab ein paar Infos. Bei Sony ist es klar, Fokus auf SP Games was die ja auch schon kommuniziert haben. Da werden die Rufe nach Exklusiven MP Games zwar auch langsam lauter (verkehrte Welt und so 🤣) aber ich denke mal sie fahren gut mit Ihrer Schiene (siehe Umsatz und VKZ der Konsolen und Spiele). Aber auch da sollten die was machen. Wie du weiter oben schon schriebst, die Mischung machts.

      Kurz und knapp. Ich hoffe MS bessert da so langsam nach, ansonsten kaufe ich mir keine weitere Xbox und next gen gibts das erste mal nur ne PS. Der Regierung zu Hause wirds freuen.😁

      @Eminenz

      Ja der Controller hatte mich am Anfang auch fast schon angeekelt. Habe mich aber so langsam dran gewöhnt und muss sagen, habe Vorgestern das erste mal seid Monaten wieder die One angemacht (nur Frauchen und meine große haben die sonst genutzt) und muss echt sagen das der One Controller nun eher befremdlich auf mich wirkt. Klar kommt man schnell wieder rein und im allgemeinen ist der auch besser. Ist eine Gewöhnungssache. Kannst dir da aber auch welche von Drittherstellern holen mit der selben Anordnung wie auf der One. Die Spiele sind es einfach wert.

      2
      • Eminenz 35440 XP Bobby Car Raser | 23.06.2019 - 18:54 Uhr

        Ja Dritthersteller ist hier wohl das Zauberwort 😁
        Auf der ps3 habe ich mittels Adapter und nem kabelgebundenen 360er gespielt.

        Ich komme seit der PS1 nicht mit dem Design und der Stick Anordnung klar.
        Aber da gibt es ja wie schon richtig erkannt Abhilfe 😋

        1
      • Thegambler 87045 XP Untouchable Star 3 | 23.06.2019 - 19:27 Uhr

        Ich bin opimistisch, denn wenn Microsoft schon kleinere Marken wie Crackdown nach vielen Jahren wiederbelegt, warum dann nicht auch Alan Wake, Ryse, Last Odysseus, Banjo & Kazooi, Rally Sport Challenge, Perfect Dark, Mech Warrior, Project Gotham Racing?

        P.s ich weiss, dass dich Rennspiele nicht interessieren, aber es geht mir da um’s Prinzip, denn sie bieten ja auch ordentliche Kost für Sologamer.

        LG

        0
        • Z0RN 160715 XP First Star Bronze | 23.06.2019 - 21:16 Uhr

          Einige der genannten Titel gehören aber nicht zu Microsoft. Zum Beispiel Rallisport Challenge, Alan Wake oder Ryse. Von daher können diese Titel nicht „mal eben“ von MS wiederbelebt werden.

          Ninja Theory arbeitet auch nur an Bleeding Edge, weil sie daran schon vier Jahre werkeln. Das Game scheint weit fortgeschritten zu sein und die Alpha beginnt ja auch schon. Da wollte Microsoft sicher das supporten, was auch schnell etwas vorzeigbares liefert. Und Bleeding Edge ist sicher auf der E3 enttäuschend gewesen für viele Zuschauer, aber viele die es auf der E3 spielen konnten, zeigten sich positiv überrascht. Und ein reines SP von NT wird auch noch kommen, das wird aber noch bisschen dauern denke ich. Eventuell 2021, wenn alles gut läuft. Ist aber nur meine bescheidene Einschätzung. 😉

          GEARS 5 wird dieses Jahr hoffentlich eine packende SP-Story bieten, genauso wie Halo Infinite nächstes Jahr, wovon beide auch im Co-op und Split-Screen spielbar sein werden.

          0
      • Senseo Mike 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.06.2019 - 22:33 Uhr

        Joa Mr Greneda,
        bleibt aber trotzdem alles Geschmacksache, und das ist auch gut so.
        Ich zocke auch am allerliebsten Singleplayer, und die Xbox Marken gefallen mir persönlich viel besser. Auf der Playstation reizen mich God of War, Uncharted und Last of Us und Horizon Zero Dawn, das war’s dann aber auch schon. Dafür würde ich niemals auf das geniale Forza, Gears of War und Halo verzichten.
        Die allermeisten Games erscheinen Multi, und da ist mir die Box und beste Pad einfach viel lieber.
        Wenn Microsoft mit VR nicht aus den pushen kommt, könnte ich mir eine PS5 als 2. Konsole vorstellen. Das System wechseln, nur weil die letzten Jahre der Exclusive Game Output etwas schwächer war, käme für mich nicht infrage.
        Kommen auch wieder bessere Zeiten, die neuen Studios werden schon liefern.
        Mal sehen was da noch alles angekündigt wird, schließlich sind noch 1,5 Jahre bis Scarlett/PS5.
        Trotzdem, 90% sind eh Multis, die Xbox Hardware ist und bleibt Tip Top, damit meine ich nicht nur die Leistung. Fand die alte One auch schon besser wie die PS4, trotz 900p.
        Aber dies ist eine andere Geschichte.

        2
        • Mr Greneda 29105 XP Nasenbohrer Level 4 | 24.06.2019 - 07:36 Uhr

          Natürlich bleibt alles Geschmackssache. Deshalb schrieb ich ja auch was zum Thema Qualität absprechen. Hoffen kann jeder, ob es dann am Ende auch so kommt ist natürlich eine andere Frage. Dich reizen ja schon mehr Spiele auf der PS wie ich Spiele, die meinen Geschmack entsprachen auf der One bekommen habe. Ich will hier auch niemanden zum „wechseln“ überreden. Wechseln kann ich als jahre langer Multiplattform Gamer eh nicht. Bin dem Gaming treu und nicht einer Konsole (ohne jemanden der es so macht auf den Schlips zu treten). Naja 90% Multis kann schon hin kommen. Wenn mich aber die restlichen „10%“ nun mal auf einer anderen Plattform mehr reizen und auf der Box von den 10% vlt nur 2% interessant sind, ja dann sollte man vlt auf eine weiter Box verzichten, auch wenns schwer fällt. Gerade die Zeit und Geld was ich in den letzten 8 Jahren in mein Profil gesteckt habe um 133 Spiele auf 100% zu bringen (und die ganze Kohle für die DLCs) stimmen mich da schon traurig. Aber ich hoffe das MS das mit den SP Games in den Griff bekommt. Wir müssen das Thema ja nun auch nicht unnötig ausschlachten. Ändern können wir es nicht und wissen was MS in Zukunft so released auch nicht. Sowohl die Xbox als auch PS und Switch haben Ihre daseins Berechtigung und Vor und Nachteile✌️

          1
    6. GrayHawk48 1845 XP Beginner Level 1 | 23.06.2019 - 20:04 Uhr

      Weniger als 400€ – wenn die Box allerdings gut integriertes VR (mit einem guten Headset) unterstützt, dann kaufe ich sie mir gerne. Dann vielleicht auch für mehr als 400€.

      Ansonsten habe ich einen aufrüstbaren Gaming-PC und Dutzende ungespielte One-Games. Also kann ich auch warten.

      0
    7. Thegambler 87045 XP Untouchable Star 3 | 23.06.2019 - 22:15 Uhr

      @Rallysport Challenge IST eine Microsoft Marke.

      Alan Wake und Ryse nicht, aber notfalls könnte man die dem Hersteller auch abkaufen.

      0
      • doT 4560 XP Beginner Level 2 | 23.06.2019 - 23:07 Uhr

        Return ist glaube die Serie in QB gewesen, wenn ich die News dazu noch richtig in Erinnerung habe.

        0
    8. Thegambler 87045 XP Untouchable Star 3 | 24.06.2019 - 02:09 Uhr

      Haha, ich stelle mir gerade vor was im Internet los wäre, wenn Microsoft auf einer E3 plötzlich komplett ohne Vorwarnung Alan Wake 2 und die Wiederauferstehung von Scalebound ankündigen würde 😅😅😅

      Die Fans würden so was von abgehen gg

      1

    Hinterlasse eine Antwort