Xbox One Dashboard: Abwärtskompatibilität: Januar 2016 Xbox 360 Spiele stehen fest

Microsoft hat heute endlich die neuen Xbox 360 Spiele bekannt gegeben, die mit der Xbox One ab sofort kompatibel sind.

Dank der Abwärtskompatibilität der Xbox One landet eure Xbox 360 Spielsammlung nach und nach auf eurer Festplatte. Dabei könnt ihr eure alten Titel auf der Xbox One spielen, die Speicherstände dank Cloud-Speicher laden und mit anderen Xbox 360 Freunden im Multiplayer gegeneinander antreten. Ganz klar, die Abwärtskompatibilität der Xbox One ist ein super Feature für die Konsole, was vor allem Fans zahlreicher Blockbuster- und Arcade-Klassiker der alten Generation zu schätzen wissen.

Wer aber auf weitere Spielperlen wie Halo Wars, Call of Duty: Black Ops, Bioshock, Bioshock 2, Bioshock Infinite oder Skate 3 gehofft hat, wird auch diesen Monat leider wieder enttäuscht. Keines der genannten Spiele hat es diesen Monat geschafft, dafür gibt es zehn andere Xbox 360-Games und der Releaseplan für künftige Spiele wurde geändert. Mehr Details dazu erfahrt ihr hier.

Nun hat Microsoft bekannt gegeben, dass folgende Xbox 360 Spiele mit der Xbox One kompatibel sind:

 

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. King 360 0 XP Neuling | 21.01.2016 - 17:24 Uhr

    Der Outrage bei jedem MajorNelson Posting kommt auch nicht von ungefähr. Allein heute wieder nur Beschwerden: https://twitter.com/majornelson/status/690172354450886656 guck mal wie weit man scrollen kann!!!! Klar @Tuffi2KOne alle haben es falsch verstanden, alle sind zu blöd, Microsoft hat sich nieeeee etwas zu schulden kommen lassen. Hahaha

    Tolles Feature, schlechtes Marketing, noch schlechtere Unterstützung und bescheidene Kommunikation mit den Fans! Die schaffen es wirklich immer wieder selbst die tollsten Sachen an die Wand zu fahren. UNFASSBAR!

    0
  2. Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 21.01.2016 - 17:33 Uhr

    Zeig mir wo man spiel XY genau datiert hat oder einen Zeitraum genannt hat und ich gebe dir recht, da man dies nicht getan hat ja die die meckern Habens nicht gerafft.

    Natürlich hätte man es am besten erst garnicht genannt, eben weil Gamer stellenweise schlicht nie zufriedene und Vorallem ungeduldig sind.

    0
  3. TheelMedia 29215 XP Nasenbohrer Level 4 | 21.01.2016 - 18:42 Uhr

    Wirklich – dieses Gejammere und Geheule ist fast schon "göttlich" mit anzusehen… Nehmt's mir BITTE(!) nicht übel, aber manche müssten sich mal selbst "von außen" aus einer fremden Perspektive lesen…

    0
  4. Ash2X 202100 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.01.2016 - 18:57 Uhr

    @King 360: Gamer heutzutage sind heutzutage auf jeden Fall weinerlich,fordernd ohne Ende,kriegen den Hals nicht voll und wollen dabei alles umsonst – letzteres trifft auf die AK zu und dort hat man deutlich gesehen was passiert wenn sie sich ihre Zeit für die Spiele nicht nehmen an Halo Reach.

    An welchem Punkt sind denn ca 120 Spiele die teils noch nachträglich Patches bekommen eine schlechte Unterstützung?
    Natürlich würde ich mich auch über bspw Halo Wars freuen,aber am Ende warte ich lieber als einen Port zu bekommen den man kaum spielen kann.
    Natürlich ist das alles nicht perfekt gelaufen,aber sie arbeiten dran ohne das irgendjemand etwas dafür draufzahlen muss.Aber so ist sie halt,die Generation YouTube…

    0
  5. BountyGamerX 48810 XP Hooligan Bezwinger | 21.01.2016 - 19:15 Uhr

    Ich will jetzt hier keine Partei ergreifen, aber Fakt ist auch, dass Sony mit den Verkaufszahlen ziemlich weit vorne liegt und MS jetzt dringend was tun sollte. Und da tun sie sich mit diesen Games wirklich keinen Gefallen. Da hätte Witcher 3 schon überall kostenlos dabei sein müssen.
    Des Weiteren hatte man zwar das beste Line-Up der Geschichte von MS, trotzdem hat sich die PS4, die keinen Exklusivtitel zum Weihnachtsgeschäft hatte, mehr verkauft. Das liegt auch mMn am unzureichenden Marketing. Wenn ich mal Werbung für die One sehe, dann meistens von EA die ihr Abo auf der One bewerben… Das is schon ziemlich traurig iwie.

    0
  6. LotuSan 119960 XP Scorpio King Rang 4 | 21.01.2016 - 19:32 Uhr

    @King 360
    Deinem Gemeckere hier entnehme ich, dass Du scheinbar dauerhaft von Microsoft und den getroffenen Entscheidungen enttäuscht bist, sehe ich das richtig?!
    Ich wüsste einen Ausweg: verkaufe Deine Xbox, kaufe Dir eine PlayStation und wechsle die Internet-Seiten, auf denen Du Dich bewegst! Damit ersparst Du nicht nur Dir selbst viel Ärger, sondern auch jedem, der sich hier über alle Xbox Themen positiv und konstruktiv unterhalten möchte! Das empfehle ich im Übrigen jedem, der scheinbar kein positives Wort an Microsoft und der Xbox lassen kann. Was wollt Ihr hier, dies ist eine reine Xbox-Seite! Wenn die Xbox Euch nicht zusagt, werdet Ihr hier nicht glücklich!
    Ständiges Aufregen kann zu Magengeschwüren führen, denkt an Eure Gesundheit!

    0
  7. Johnny2k 57595 XP Nachwuchsadmin 8+ | 21.01.2016 - 20:14 Uhr

    Die Abwärtskomp. ist einfach nur eine einzige reine Enttäuschung und meiner Meinung nach im nachhinein betrachtet, war es nur ein Marketing Trick .. Fakt ist dass die wirklich Relevanten Spiele der Wunschliste wieder einmal nicht auftauchen.

    Wozu wurde diese Liste überhaupt angelegt wenn es scheinbar überhaupt keinen Einfluss auf die Auswahl hat ?!

    Wo bleiben das versprochene Bioshock, Skate, CoD oder wenigstens die eigenen Forza Spiele ???

    0
  8. Tuffi2KOne 63230 XP Romper Stomper | 21.01.2016 - 20:31 Uhr

    Es wurde nur etwas versprochen. Zumindest nichts mit festen Daten. Die Spiele die in der Liste sind werden also früher oder später kommen sofern der Publisher sein ok gibt. Wie man eine echte AK mit über 120 Titeln als Enttäuschung sehen kann ist echt ziemlich fraglich. Zumal sich unter den Titeln schon ne Menge Großer Titel befinden. Aber naja Hauptsache jammern

    0
  9. Slayermoon 32285 XP Bobby Car Bewunderer | 22.01.2016 - 00:58 Uhr

    @Tuffi2KOne
    So wie es im Blog beschrieben wurde, so hab ich es auch war genommen. Bin ich also doch nicht so blöd.

    0

Hinterlasse eine Antwort