Xbox One: Spencer: Rollenspiel ist ein Bereich auf den wir uns mehr konzertieren sollten

Für Phil Spencer sind Rollenspiele ein Bereich, auf den man sich mehr konzentrieren sollte.

Im Video-Interview mit Xbox On, sprach Xbox Chef Phil Spencer über das Genre Rollenspiele, von dem auf der Xbox One mehr Spiele geben könnte.

„Eines der Dinge, auf die ich wirklich stolz bin und die ich jetzt sehe, ist, wie RPGs sich für uns auszahlen.“

„Damals, wenn ich an Mass Effect 1 denke, an dem ich auch mitgearbeitet habe, Jade Empire, Fable…. Ich erinnere mich, dass wir RPGs wirklich immer als etwas Wichtiges betrachtet haben.“

„Offensichtlich waren First-Person- und Third-Person-Shooter erfolgreich, aber der Erfolg ist auch schön mit Spielen wie The Outer Worlds, Wasteland…. Ich denke, RPG ist ein Bereich, auf den wir uns gezielt konzentriert haben und mehr tun wollen.“

„Aber es geht auch darum, dass wir beim Anblick des Wachstums des Xbox Game Passes sehen, dass mehr Genres hinzukommen, und ob es Genres sind, die früher populär waren und zurückkommen. Oder Schöpfer, die neue Dinge ausprobieren, weil sie ein Publikum haben, das immer da ist und sie darüber nachdenken können, wie sie diesen Leuten Geschichten liefern können…. Aber ich denke, RPG ist ein Bereich, auf den wir uns konzentrieren sollten und ich denke, dass News auf der X019 in der Hinsicht auch ihren Spaß dazu beitragen.“

Das komplette Interview im Video:

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JahJah192 40015 XP Hooligan Krauler | 18.11.2019 - 19:22 Uhr

    in dem Genre waren sie ja mal sehr gut dabei. Fable…
    fände das auf jedenfall besser als immer nur ein Genre abzudecken, bzw. das sich ziemlich viele Spiele gleich anfühlen und nach ähnlichem Schema ablaufen (wie bei vielen Sonys Third Person Titeln).
    Da war MS diese Gen auch schon experimentierfreudig, was gut ist!

    2
  2. Thegambler 109545 XP Master User | 18.11.2019 - 19:47 Uhr

    Ich bin ja nicht unbedingt ein grosser Fan Japanischer Rollenspiele/ Adventures, aber ich denke wenn Phil Spencer einen neuen Teil von Last Odysseus, Blue Dragon und Ninja Gaiden finanzieren würde, würden ihm viele Fanherzen zufallen 😉

    1
  3. shdw 909 21115 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.11.2019 - 21:39 Uhr

    Bin absolut gegen Fable. Mit dem Spiel bin ich nie warm geworden. Blue Dragon und Lost Odyssey hingegen habe ich beide verschlungen. Mal schauen, was es am Ende wird. Ich finde das Genre auch unheimlich wichtig, merke aber auch, dass da alles für stimmen muss. The Outer Worlds geht bei mir langsam die Luft aus und die meisten japanischen RPGs kriegen mich auch nicht mehr.

    1
    • Artorias Hollow 7795 XP Beginner Level 4 | 19.11.2019 - 09:19 Uhr

      Ich fand nur Fable 1 gut. Die serie wurde dann irgendwie immer schlechter aber bei Lost Odysseus war ich auch angetan.

      1
    • Ash2X 137160 XP Elite-at-Arms Silber | 19.11.2019 - 09:56 Uhr

      Ich mochte Fable,aber es war immer ein Paradebeispiel für eine Reihe die nie annähernd an die Versprechen rankam und jeglichen Tiefgang vermissen lies.Konkurrenz gibts ja auch genug,es füllt kaum eine Lücke im Lineup.JRPGs sind hingegen Mangelware und welche mit ordentlichen Budget erst recht.

      1
      • Thegambler 109545 XP Master User | 18.11.2019 - 22:45 Uhr

        Bei Everwild weiß ich ehrlich gesagt überhaupt nicht was das sein soll. Ich habe aber das Gefühl es wird ein Spiel für mehrere Spieler gleichzeitig. (MMO?)

        0
        • Rapza624 52495 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.11.2019 - 23:03 Uhr

          Ja, der Trailer war ja nicht sehr aussagekräftig. Da man mit Sea of Thieves bei Rare aber schon ein MMO-artiges Spiel hat, hoffe ich eher auf eine Singleplayer Erfahrung.

          0
          • Thegambler 109545 XP Master User | 18.11.2019 - 23:28 Uhr

            …Dabei handelt es sich ersten Informationen zufolge um ein Open-World-Action-Adventure, das in einer Welt voller Magie und Fabelwesen angesiedelt ist…

            Hm, könnte eventuell doch etwas für mich sein! Ich behalte es mal im Auge 😉

            1
    • Ash2X 137160 XP Elite-at-Arms Silber | 19.11.2019 - 10:04 Uhr

      Zelda ist allerdings ein klassisches Action-Adventure und so sehr ich den Hang zur Tradition respektiere und wie sie sich gegen die meisten modernen Einflüsse über 30 Jahre gewehrt hat,wenn wir etwas nicht brauchen ist es soetwas wie Breath of the Wild.
      Das funktioniert gerade noch weil es von Nintendo kommt,anderen hätte man wohl unterstellt Physikspielchen als Hauptfeature zu verwenden ist eher eine typische Strategie von Indie-Entwicklungen und auch nicht der größte Wurf.MS,Ubi oder EA hätten das – unabhängig von der Gesamtqualität – jedenfalls nicht bringen können ohne einen Shitstorm zu kassieren.

      0
      • Thegambler 109545 XP Master User | 21.11.2019 - 22:28 Uhr

        Da bin ich voll bei dir. Als langjähriger Zeldafan hat mich Breath of the wild auch nicht überzeugt, aber viele feiern es und die Verkaufszahlen sind auch gigantisch, also hat man den Nerv vieler Spieler damit getroffen..

        Man muss nicht alles verstehen können im Leben! 🙄

        0
  4. BLACK 8z 36735 XP Bobby Car Raser | 18.11.2019 - 21:59 Uhr

    Ein Fable 4 wäre ein Traum!
    Aber im Grunde bin ich da offen, Hauptsache nicht zu Japano übertrieben oder Online Hauptpart ohne guter Story!

    2
  5. Feindsender 3120 XP Beginner Level 2 | 18.11.2019 - 23:14 Uhr

    ja aber Horror fehlt ms auch noch son PT wäre schon was feines!
    Horror Shooter gibt,s in dem sinne auch kaum noch (Fear,Singularity usw.)

    1
    • de Maja 95845 XP Posting Machine Level 3 | 19.11.2019 - 00:18 Uhr

      Könnte mir gut ein Horror Game im Gears Setting vorstellen, so der Emergence Day als die ersten Locust durchbrachen.

      0
  6. Thegambler 109545 XP Master User | 21.11.2019 - 22:12 Uhr

    Ich hätte total gern ein Game wie Mystaria (Sega Saturn) auf der Xbox! Kennt das noch wer? 😊

    Mystaria 3 wäre geil 😍

    0

Hinterlasse eine Antwort