Xbox Series S: Ladezeiten im Vergleich zur Xbox One S im neuen Video demonstriert

In einem neuen Video werden die Ladezeiten im Vergleich von Xbox Series S zur Xbox One S eindrucksvoll demonstriert. Getestet wurde The Outer Worlds.

Im folgenden Video, das die Schnelligkeit von Quick Resume auf der Konsole hervorhebt, hat Microsoft ein Video zum Vergleich der Ladezeit für die Xbox Series S veröffentlicht. Dazu wird Obsidian Entertainments The Outer Worlds vorgestellt und die Ladezeit vom Hauptmenü aus verglichen.

Während das RPG auf der Xbox One S 53 Sekunden zum Laden benötigt, dauert es auf der Xbox Series S nur etwa 10 Sekunden. Das ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass letztere über ein SSD-Laufwerk verfügt. Aber es dient dazu, den Unterschied in den Ladezeiten für ein Spiel dieser Größenordnung hervorzuheben.

Die Xbox Series S ist ab dem 10. November für 299 Euro erhältlich – zusammen mit der Xbox Series X, die für 499 Euro erhältlich sein wird. Vorbestellungen für beide Konsolen werden am 22. September ab ca. 9 Uhr möglich sein.

69 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Zloe1 20720 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.09.2020 - 13:24 Uhr

    Ich würde gerne Vergleich Videos von der Series S und X sehen 🤔

    2
    • Eros9 4845 XP Beginner Level 2 | 19.09.2020 - 13:31 Uhr

      Das wird ziemlich gleich sein, weil die Grundstruktur fast identisch ist.

      1
      • Zloe1 20720 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.09.2020 - 14:03 Uhr

        Mir geht es dabei eher um die grafischen Unterschiede als die Geschwindigkeit der SSD was mir persönlich fast egal ist ob ich 10 Sekunden oder ne Minute warten muss bevor ich im Spiel bin.
        Gerade bei 3rd Party Hersteller würde ich gerne sehen ob da wirklich kaum grafische Unterschiede geben wird abgesehen von der Auflösung 🤔

        0
        • xXCickXx 13120 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 19.09.2020 - 15:12 Uhr

          Ich schätze, sobald Du einmal die Ladezeiten der SSD verschmackt hast, wirst Du nie wieder irgendwo eine HDD verwenden wollen, da würde ich ne Kiste Bier drauf wetten 😉

          0
      • de-larium 980 XP Neuling | 20.09.2020 - 00:01 Uhr

        die XSX muss aber 4K Texturen laden, trotzdem kein Vergleich zu den Ladezeiten der XOX
        Würde gerne Wissen ob die XSS die selbe I/O wie die XSX hat.

        0
  2. KeksDoseAXB 36365 XP Bobby Car Raser | 19.09.2020 - 16:28 Uhr

    Schade, dass es keinen Xbox vs PS-Trailer gibt, wie damals zu Sega und Nintendo-Zeiten. Das war lustig. 😊

    0
  3. xShadowx 44870 XP Hooligan Schubser | 19.09.2020 - 16:34 Uhr

    Ich bin mal sehr gespannt, wie die neue S gegen meine One S mit der SSD abschneiden würde. Ich denke da besteht nahezu fast kein großer Unterschied…

    Es gab erst diese Woche 500gb SSD für 30 Geld bei Media Markt…

    0
  4. TerraLuna 3600 XP Beginner Level 2 | 19.09.2020 - 17:25 Uhr

    Wen wundert das wirklich? Der Massenspeicher ist ja schließlich auch 40-Mal (?) so schnell.

    Trotzdem beeindruckend. 👍

    0
  5. GrayHawk48 7365 XP Beginner Level 3 | 19.09.2020 - 18:28 Uhr

    Klingt durchaus ansprechend. Lange Ladezeiten sind seit jeder ätzend für den Spielfluss.

    0
  6. Ibrakadabra 27660 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.09.2020 - 22:44 Uhr

    Hab hier neue Informationen zur Xbox Series S AK:

    Xbox:

    12-fache Auflösung: 480p -> 1440p
    Performance Boost noch nicht bestätigt (laut Leadbetter soll die Series S genug Power haben um die Spiele zusätzlich zu boosten)
    Auto-HDR

    Xbox 360:

    4-fache Auflösung: 720p -> 1440p
    Performance Boost noch nicht bestätigt (laut Leadbetter soll die Series S genug Power haben um die Spiele zusätzlich zu boosten)
    One X Verbesserungen werden unterstützt
    Auto-HDR

    Xbox One:

    besserer Auflösung (wenn Auflösung dynamisch)
    bessere Textur-Filterung
    bessere Performance für Spiele die auf der One im CPU-Limit liefen
    Microsoft hat für die Verdoppelung der Framerate ein System entwickelt, das den Entwicklern erlaubt ihre Spiele mit sehr wenig Aufwand dafür zu updaten
    MS arbeitet mit Entwicklern und Publishern zusammen – die Anzahl Spiele mit doppelter Framerate nimmt also mit der Zeit zu.
    Auto-HDR
    One X Verbesserungen werden nicht unterstützt

    Disclaimer: auf der Series X entsprechend in 2160p. (Xbox One Spiele ohne Xbox One X Patch auch in 4k)

    1
  7. Lord Maternus 91980 XP Posting Machine Level 1 | 19.09.2020 - 23:15 Uhr

    Also die neue Konsole lädt die Spiele (der aktuellen Konsole, oder lief das auf der XSS mit nem Update?) schneller, als die alte? Na das will ich doch hoffen xD

    0
  8. Ibrakadabra 27660 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.09.2020 - 23:23 Uhr

    Outer Worlds, was war das für ein Loadingscreensfest. Auf der One X extrem nervig, laufend bei Gebiets-oder Ortswechsel diese langen Wartezeiten zu ertragen. xD

    10sec. sind schon nice. Mal schauen wie kurz diese bei dedizierten Series S/X Spielen wird. 🙂

    0
    • Zecke 9680 XP Beginner Level 4 | 19.09.2020 - 23:26 Uhr

      Auf den Planeten aus dem Video bin ich an den beiden Speiviechern an der Schlucht stehen geblieben. Wollte es immer mal wieder anwerfen aber zocke momentan andere Dinge. Wird noch nachgeholt.
      Ladezeiten sind echt krass (One S)

      Aber kann es sein, dass die Farben auf der SXS anders sind als auf der One S?

      0
      • Ibrakadabra 27660 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.09.2020 - 23:32 Uhr

        Wirken dunkler, habe grade nochmal reingeschaut. Ist schon relativ zäh das Spiel und optisch überholt. Aber Obsidian hatte hier auch nur wenig Budget. Für eine Fortsetzung habe sie durch den Aufkauf von MS mehr Möglichkeiten.

        0

Hinterlasse eine Antwort