Xbox Series X: Das sagen Entwickler über die nächste Konsolen Generation von Microsoft

Einige Entwickler haben ihre Gedanken zur Xbox Series X und dessen Leistung geteilt.

Die neuste Generation von Konsolen wird in diesem Jahr auf dem Markt erscheinen. Microsoft schickt seine Xbox Series X Konsole ins Rennen, die nach der Xbox One X wieder die leistungsstärkste Konsole sein wird.

Doch was sagen Entwickler zur Xbox Series X, die darauf die neusten Spiele programmieren?

Windows Central hat First- und Third-Party-Entwickler zur Xbox Series X befragt.

Hier einige Auszüge:

Jason Ronald, Director of Program Management for Xbox, sagte, man sei bei der neuen Konsole keine Kompromisse eingegangen und man wusste, dass man dazu die herkömmliche Konsolenarchitektur revolutionieren musste, um eine zuverlässige und nachhaltige Leistung zu erreichen. Dies wurde zum Grundstein für Xbox Velocity Architektur.

„[…] Dies wurde die Grundlage für die Xbox Velocity Architektur. Sie umfasst unsere kundenspezifisches NVME SSD, einen kundenspezifischen dedizierten Hardware-Dekomprimierungsblock, unsere neue DirectStorage-API, die Entwicklern direkten Low-Level-Zugriff auf den NVME-Controller bietet und unsere innovative Sampler Feedback Streaming-Lösung, die als Multiplikator des physischen Speichers in der Konsole fungiert. Die Xbox Velocity Architektur wurde als ultimative Lösung für das Streaming von Spielinhalten konzipiert und bietet ein Leistungsniveau, das weit über die rohen Spezifikationen der Hardware hinausgeht. Dadurch können Entwickler Ladezeiten praktisch eliminieren und noch größere und immersivere, dynamischere, lebendige Welten liefern, die die Spieler erforschen und genießen können.“

Über die SSD und die angepasste Hardware ist Joel Baker, Technical Director bei Hinterland Games (The Long Dark), begeistert. Dadurch werden Streaming und Ladezeiten verbessert.

„[…] Das Aufregendste für mich ist das Hinzufügen einer SSD und der sie umgebenden kundenspezifischen Hardware, um Daten schneller in den Speicher zu bekommen. Dies wird nicht nur bessere Streaming- und Ladezeiten ermöglichen, sondern auch die Arbeit mit größeren Datensätzen erleichtern, die nicht so leicht in den Speicher passen. […]“

Auch im Hardware basierten Ray Tracing sieht er für ein Spiel wie The Long Dark Potenzial:

„Ich sehe bereits potenzielle Einsatzmöglichkeiten dafür in Spielen wie The Long Dark, wo wir in der Lage wären, physikalisch korrektes Wetter und Wind zu simulieren, indem wir einige Strahlen in die Welt schicken und dann den Ton und die Physik dynamisch verändern lassen, je nachdem, wo sich der Schnee ansammelt oder schmilzt. Diese Art von Dingen wird einige wirklich fesselnde Erlebnisse ermöglichen, die vorher nicht leicht zu erreichen waren.“

Kevin Floyer-Lea, Chief Technology Officer bei Zombie Army 4 Entwickler Rebellion, äußerte sich zur Möglichkeit auf der Xbox Series X 4K mit 60FPS anzubieten und Umgebungen durch Hardware Ray Tracing realistischer und dynamischer werden zu lassen.

„[…] In erster Linie ist die Xbox Serie X ein echter und signifikanter Leistungsschub gegenüber der Xbox One. Wir haben gesehen, wie wichtig sowohl die Bildwiederholrate als auch die Auflösung bei der vorherigen Generation waren, daher ist es so aufregend, 4K-Spiele mit 60 Bildern pro Sekunde auf einer Konsole anbieten zu können. […].“

„[…] Die Hardware-beschleunigte Raytracing-Funktion ist ebenfalls eine sehr willkommene Funktion. Sie ermöglicht es uns nicht nur, die Spieler in realistischere und dynamischere Umgebungen zu bringen, sondern die Raytracing-Hardware kann mehr als nur rendern! Zum Beispiel können wir mit der Akustik unglaubliche Dinge tun, um den Realismus zu erhöhen. Die Modellierung einer realistischen Schallausblendung für das Gehör der KI in Echtzeit ist zum Beispiel eine unglaublich nützliche Funktion zur Erstellung von Stealth-Spielen […].“

Im Artikel von Windows Central haben sich noch einige Studios mehr zu den Funktionen der Xbox Series X geäußert und welche Dinge sie mit der maßgeschneiderten Hardware und Leistung imstande sind umzusetzen.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. CyberBone 2460 XP Beginner Level 1 | 23.04.2020 - 13:07 Uhr

    Na hoffentlich hält die Velocity Architektur was das Marketing verspricht, denn auf dem Papier ist das der einzige Faktor der die PS5 besser dastehen lässt mit ihren immensen Datenraten.

    6
    • Merowinger 31900 XP Bobby Car Bewunderer | 23.04.2020 - 13:23 Uhr

      In Sachen Grafikleistung ist die Xbox Series X der PS 5 auf dem Papier deutlich überlegen und ich wette das wird man den Spielen auch wieder ansehen. 🙂

      20
      • CyberBone 2460 XP Beginner Level 1 | 23.04.2020 - 13:29 Uhr

        Das eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Man will diese im großen Stil vorhandene Rechenleistung auch auf die Straße bekommen. Schnelles I/O ist neben reiner Leistung einfach wichtig.

        Mache mir bei Microsoft unter Spencer aber keine Sorgen. Die werden schon ein tolles Gesamtpaket abliefern.

        9
        • Merowinger 31900 XP Bobby Car Bewunderer | 23.04.2020 - 13:36 Uhr

          Genau das ist das Problem der PS5. I/O Durchsatz und Rechenleistung stehen in einem ungünstigen Verhältnis zueinander. Ich bezweifle daher, dass die PS5 ihr Potenzial auf die Straße bekommen wird. Sony hat da für meinen Geschmack zu sehr an der GPU gespart.

          11
      • CodeZero1990 2585 XP Beginner Level 2 | 23.04.2020 - 15:47 Uhr

        Was mich selbst innerlich nur ein wenig aufregt ist, das bestimmt wieder alle auf die Ladezeiten dann gehen von dem anderen Fan Lager und garnicht die Grafik dann shen (wollen).

        Erinnert mich an die erste XBOX und PS2 die Unterschiede in GTA waren gewaltig; dennoch haben die meisten das nicht zugegeben.

        3
        • Chobo 2240 XP Beginner Level 1 | 23.04.2020 - 18:55 Uhr

          Warum ärgert dich das?

          2
        • CodeZero1990 2585 XP Beginner Level 2 | 24.04.2020 - 07:41 Uhr

          Weil es bestimmt dann wieder darauf ausgeht, nur das eine super feature so zu hypen, das alles andere egal ist. Ich meine das war ja auch unter anderem bei der PS3 der Fall. „Die hat ja ein HD Laufwerk, wegen Blu Ray“. Das Argument habe ich wirklich in dieser Art oft gehört.

          Was hat das Laufwerk bitteschön mit den Games zutun, die sind fast alle 1080P/720P. Und da kommt es nicht drauf an, das es ein HD Laufwerk ist oder nicht. Daten sind Daten, ob auf der DVD oder Blu Ray Disc.

          1
        • Chobo 2240 XP Beginner Level 1 | 24.04.2020 - 19:58 Uhr

          Ja gut, wer so drauf ist hat ja auch nicht wirklich den Wunsch zu diskutieren/sich wirklich einigermaßen objektiv auszutauschen, denk ich.
          Ich denk mal ganz viele – und da gehts mir ja auch so – haben sich längst für eine Konsole entschieden. Und einige wolln das halt dann unbedingt untermauern (oder rechtfertigen?), ganz egal ob das dann fundierte Argumente sind oder nicht. 🙂
          Mit so jemandem kann man halt auch nicht wirklich argumentieren, außer man bestätigt ihn in seinen Vorstellungen.

          0
        • Nalfant 3340 XP Beginner Level 2 | 25.04.2020 - 08:54 Uhr

          Genau ist doch jedem selbst überlassen was er sich für eine Konsole kauft, finde das leider auch immer traurig was für Gerüchte und Unwahrheiten über die jeweilige andere Konsole gestreut werden.
          Jeder in meinem Umfeld der wirklich Interesse hatte etwas über die xbox zu erfahren dem hatte ich sie vorgestellt und auch ein paar Spiele gezeigt, danach waren alle sehr erstaunt das es (Grafiktechnisch) so gut wie keine Unterschiede gibt. Und ich rede da von der PS4 / xbox one generation.
          Genauso wird es bei der neuen Generation auch sein.

          1
  2. Micha Twohair 37395 XP Bobby Car Raser | 23.04.2020 - 13:23 Uhr

    also bisher schwärmen die Entwickler ja nur von dieser Generation, aber diese Ideen wie vom Long Dark Entwickler klingen einfach so verdammt gut

    2
  3. Jabinger 7045 XP Beginner Level 3 | 23.04.2020 - 13:39 Uhr

    Ich möchte jetzt bald Spiele sehen, um mir selbst ein Urteil bilden zu können. Von den technischen Daten habe ich schon genug gelesen.

    3
  4. XeNoLuZiFeR 0 XP Neuling | 23.04.2020 - 13:41 Uhr

    Ich brauche auch Spiele. Zeigt mir mal Halo Infinite und deren Grafik! Oder ein Spiel mit schnellem SSD.

    4
    • Lyk3 53460 XP Nachwuchsadmin 6+ | 23.04.2020 - 16:59 Uhr

      Infinite konntest du doch schon 2 mal sehen bzw. was die Engine (mindestens) kann. Ich fand den kleinen Ingame-Engine Part letztes Jahr durchaus beeindruckend, zumindest was Halo angeht wirds das schönste bisher und weitaus interessierter bin ich daran was die Open-World angeht.

      Gerüchten zufolge soll man wohl zwischen den Hauptmissionen, Nebenmission erledigen können und dinge wie etwa die Terminals aus Anniversary, Halo 3-4 etc. entdecken können die dann die Lore erweitern.

      1
  5. -SIC- 70680 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.04.2020 - 13:48 Uhr

    The Long Dark ist grafisch eher schlicht gehalten aber in Verbindung mit Ray Tracing hat man ja bereits tolle Ergebnisse gerade bei schlichten Spielen sehen können, wie z.B. bei Minecraft. Das andere „klingt“ natürlich auch toll, aber das war das erste was mir durch den Kopf ging.

    Ich musste auch gleich wieder daran denken, dass es eben nicht so einfach wird Spiele von der Series X auch auf der Xbox One anzubieten. Gerade bei der SSD sehe ich, dass es eben nicht immer funktioniert irgendetwas runterzuschrauben oder Features irgendwie zu deaktivieren, was ja nicht schlimm ist, aber viele Stellen sich das so einfach vor.

    2
    • Xmufti 16170 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.04.2020 - 14:00 Uhr

      Genau aus diesem Grund hat Microsoft ja eigens ein Studio gegründet das sich nur darum kümmert das ihre First Party Games auch runter bis zur One laufen. Was 3rd Partys angeht denen bleibt es ja selbst überlassen ob überhaupt noch Umsetzungen für die alte Gen kommen, ich denke da werden mittelfristig sehr viele drauf verzichten ihre Games darauf zu optimieren.

      1
      • -SIC- 70680 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.04.2020 - 21:08 Uhr

        Ja, die Bemühungen von Microsoft ziehe ich nicht in den Zweifel. Es ist eben nicht so einfach und nicht wirklich vergleichbar mit simplen Einstellungsmöglichkeiten auf dem PC.
        Wird die Technik richtig genutzt heißt es für die Xbox One Mindestanforderungen nicht erfüllt.

        1
  6. Robilein 336565 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 23.04.2020 - 13:57 Uhr

    Wow. In der Quelle steht das Gears 5 ohne Anpassungen und Code Änderungen 4x so schnell lädt wie auf der One X😳😳😳

    Das wird ein feines Stück Technik. Freue mich mega drauf👍

    5
  7. Archimedes Boxenberger 233020 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.04.2020 - 14:55 Uhr

    Die neue Gen wird einfach großartig werden. Endlich mal wieder ein Sprung wie es sich für den Generationenwechsel gehört. Von der 360 auf die X1 war meiner Meinung nicht wirklich ein richtiger Generationen Sprung

    1
  8. AkiraUmiDesu 5125 XP Beginner Level 3 | 23.04.2020 - 18:10 Uhr

    Hört sich vielleicht komisch an, aber ich habe jeden Tag mindestens 3 mal den Gedanken, dass ich endlich wenigstens einen Termin für ein Event genannt bekomme, auf den ich mich freuen kann.
    Einen Termin für ein echtes Event. Egal, ob PS5 oder XBOX. Hauptsache mal was fettes für die nächste Generation zu sehen.

    3

Hinterlasse eine Antwort