Xbox Series X: Preis ist ein kritischer Faktor laut Phil Spencer

Phil Spencer hat in einem Interview bekannt gegeben, dass der Preis der Xbox Series X ein kritischer Faktor sei.

Der Boss der Xbox, Phil Spencer, hat in letzter Zeit sehr viel über die Xbox Series X gesprochen. Microsoft zeigt sich deutlich gesprächiger über die neue Konsole der nächsten Generation als Sony und hat die Xbox Series X lange vor der PlayStation 5 offiziell vorgestellt.

Von der PlayStation 5 gibt es bis heute nicht einmal ein Bild und Mark Cerny hat nach seiner GDC-Tech-Präsentation sehr viele Fragen offen gelassen. Dies gibt reichlich Spielraum für Spekulationen und Gerüchte. So soll Sony mit der PlayStation 5 angeblich ein gewaltiges Hitzeproblem haben und beim Formfaktor schwerwiegende Fehler gemacht haben. Die Verschiebung von The Last of Us 2 auf „unbestimmte Zeit“ feuert die Gerüchteküche weiter an, genauso der Weggang des Vizepräsidenten der SIE Worldwide Studios Europe, anstatt sie zu beruhigen. Kommt das PS4-Spiel jetzt doch als PS5-Launch-Titel?

Was hinter den Kulissen vor sich geht, weiß niemand so genau. Dennoch ist es äußerst fraglich, warum sich Sony mit der PlayStation 5 so bedeckt hält. Offiziell gab es zwar schon die Leistungsdaten zu sehen und das PS5-Logo wurde auch leicht angepasst. Dazu zeigten die Spezifikationen, dass die PlayStation 5 im Vergleich der Xbox Series X deutlich unterlegen ist, was viele Technik-Experten nach der Vorstellung untermauerten.

Trotz der schwächeren Konsole will Sony den Next-Gen-Kampf mit der PlayStation 5 allem Anschein nach über den Preis und den exklusiven Spielen für sich gewinnen. Also noch mehr Spekulationen und Spielraum für noch mehr Gerüchte.

Dabei stellen sich die meisten Gamer eigentlich nur noch eine Frage: Wo wird der Preis der Next-Gen-Konsolen liegen?

Phil Spencer ist noch nicht bereit die Katze aus dem Sack zu lassen, aber zeigt sich sehr zuversichtlich – war sogar nach der PlayStation 5 Präsentation noch glücklicher und überzeugter von der Xbox Series X. Weiter sagte er im Vorfeld, dass man ein gutes Gefühl habe und beim Preis flexibel sei. Dies lässt vermuten, dass Microsoft diesmal die Preisgestaltung von Sony und der PlayStation 5 abwarten möchte.

Viele versuchen mittlerweile die technischen Details der Xbox Series X mit dem PC zu vergleichen und stellen fest, dass die Next-Gen ein kostspieliges Vergnügen werden könnte. Immerhin können Xbox Series X-Käufer viel Geld durch den Xbox Game Pass sparen und müssen sich Spiele wie Halo Infinite, Hellblade 2 und vieles mehr nicht zum Vollpreis kaufen. Das Abo kostet nur ein Bruchteil als eines der Spiele zum Vollpreis, was die Geldbörse wenigstens ein bisschen schont. Gerade als Day 1-Käufer!

Trotz der vielen Spekulationen macht Phil Spencer noch einmal deutlich, dass man sich bewusst ist, dass der Preis für viele Gamer der kritische Faktor der Next-Gen-Konsole ist. Während viele über die Power, die Grafik, Spiele und Framerate philosophieren, so steht der Preis für zahlreiche Spieler über allem. Gut zu wissen, dass Microsoft das auch weiß. Es bleibt also weiterhin spannend und am Ende könnte ein Konkurrenzkampf zwischen Microsoft und Sony auf Augenhöhe bedeuten, dass die Next-Gen doch gar nicht so teuer wird.

Das komplette Interview gibt es hier von IGN Next Gen Watch:

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Series X zum Launch bezahlen?

211 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 133130 XP Elite-at-Arms Silber | 06.04.2020 - 21:59 Uhr

    Bitte. Das Verhältnis von Microsoft und den Medien ist generell ein wenig „schwierig“. Ein falsches Wort bzw. ein etwas unklares Statement und schon wird wieder eine riesen Story daraus gemacht. Darum werden wohl die meisten Gerüchte gar nicht mehr kommentiert.

    Aber es sind natürlich auch schon Fehler von Microsoft selber passiert. Gerade wenn du weisst, dass jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird, musst du dich den Medien gegenüber klar(er) ausdrücken!

    „Always on“ auf der Xbox One wurde z.b zu Beginn der Generation nicht gut/klar kommuniziert. Aber wer macht denn immer alles richtig im Leben? 🤔

    7
    • MARVEL 9800 XP Beginner Level 4 | 07.04.2020 - 09:31 Uhr

      „Aber wer macht denn immer alles richtig im Leben?“

      Weiß ich nicht genau… ich kann Dir aber sagen wer 2013 so ziemlich ALLES falsch gemacht hat und dafür von Gamern und Magazinen bis heute auf die Fresse bekommt.

      Hoffentlich ändert sich das mit der Series X endlich. <3

      5
      • McLustig 114270 XP Scorpio King Rang 2 | 07.04.2020 - 10:12 Uhr

        Ach Quatsch, das war 2013 alles halb so wild. Ich hätte das ursprüngliche Konzept sehr interessant gefunden und hätte gerne gesehen, wie sich das alles so entwickelt hätte.
        Aber gut, zum Start der Konsole war ja alles wieder zurückgedreht und die Medien haben trotzdem weiter drauf eingeschlagen. Vollkommen zu unrecht, dich hatte sehr viel Spass mit meiner Xbox One zum Start.

        5
        • MARVEL 9800 XP Beginner Level 4 | 07.04.2020 - 11:08 Uhr

          Es war nicht halb so wild. MS, die in den USA und UK immer den Ton angegeben haben, haben beide Märkte an Sony verloren. Wenn das für Dich nur halb so wild ist…
          Ich hatte mit der One (Day One) auch meinen Spaß, aber ohne den ganzen Gegenwind wäre die Marke nicht was sie heute ist. MS hätte sich nicht anstrengen müssen und wir hätten sicher auch keine Abwärtskompatibilität… die wurde seitens MS nämlich Anfangs kategorisch, als nicht umsetzbar, ausgeschlossen.

          3
          • McLustig 114270 XP Scorpio King Rang 2 | 07.04.2020 - 13:50 Uhr

            Ich meine das ursprünglich vorgestellte Konzept war halb so wild, wie es die Medien gemacht haben. Man hätte MS erstmal machen lassen sollen, ich hätte es spannend gefunden.

            Aber ist ja nun auch echt egal, es ist Vergangenheit und nun ist ja alles gut. Muss man ja auch nicht mehr drauf rumreiten.

            3
            • MARVEL 9800 XP Beginner Level 4 | 07.04.2020 - 14:24 Uhr

              Spiele die an meinen Account gekoppelt sind oder TV, TV, TV (nicht zu vergessen Fantasy Football und TV) hätte ich jetzt nicht so spannend gefunden.

              Und ich finde man darf MS gern ab und an mal daran erinnern, wie sowas in die Hose gehen kann, wenn man so am Gamer vorbeireleased. Sony könnte aktuell in einer ähnlichen Lage sein… völlig überzogene Meinung von sich selber. Sony hat den ganz großen Vorteil, dass Playstation heute fast wie Tempo oder Maggi genutzt wird. Früher hat man Nintendo gespielt heute spielt man Playstation. Die unwissenden meinen damit aber schlicht Videospiele.

              Ich korrigiere mich… als Gamer haben wir sogar die Pflicht die großen ab und an an ihre Fehltritte zu erinnern! Solange wir nichts sagen machen die weiter und loten aus, wie weit sie es treiben können.

              4
  2. XoneX 11560 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 07.04.2020 - 16:10 Uhr

    Was ich lächerlich finde sind die Leute die sich nicht für die Spezifikationen interessieren sondern Kommentare hinterlassen wie wann wird endlich das Design gezeigt oder wem interessiert es wie viel TF sie hat, zeigt endlich das Design.
    Bei jedem YT Video lese ich solche Kommentare. Ich verstehe nicht wieso das so wichtig ist. Klar das Design interessiert mich auch, aber viel mehr möchte ich wiesen was die Konsole leisten kann. Welche neuen Features sie hat. Am Ende ist das Design für dem Konsumenten unwichtig. Kann mich noch gut erinnern wie die XoneX enthüllt wurde und an so einen Ps fanboy aus der usa. Man hat in seinem Gesicht dem Neid gesehen als die GPU, TF usw. genannt wurden 😅 doch das einzige was er wissen wollte war das Design. So in etwa ja ja wem interessieren diese Zahlen, zeigt endlich die Konsole 😂

    4
  3. Merowinger 13745 XP Leetspeak | 08.04.2020 - 13:56 Uhr

    Wobei die MS exklusiven Spiele der Xbox One X wie z. B Gears 5 oder Forza Motorsport 7 bzw Forza Horizon 4 schon noch eine Ecke besser aussehen als die von sony und so Eibe grafische Pracht wie beim MS Flightsimulator, Halo Infinite oder Hellblade 2 hat Sony ebenfalls bislang nicht zu bieten.

    3

Hinterlasse eine Antwort