Phytongeist

  • BANDAI NAMCO Entertainment gibt bekannt, dass für Code Vein ein geschlossener Netzwerktest auf Xbox One (für Xbox Live Gold-Mitglieder) und PlayStation 4 (für PlayStation Plus-Mitglieder) durchgeführt wird. Der […]

    • bin schon gespannt auf das Game. Unterstütze alles an J-Games auf Konsole denn wir brauchen mehr davon

      • Gute Einstellung!

      • Wenn jetzt auch wieder ein paar gute Spiele aus Japan kämen…wenn ich überlege das früher westliche Titel eine absolute Ausnahme in meiner Sammlung waren ist es schon überraschend das J-Titel eine absolute Seltenheit geworden sind.Nicht nur weil es weniger gibt,sondern weil den heutigen Titeln eigentlich immer das fehlt was sie mal so besonders gemacht hat.

      • Im Grunde hast du vollkommen recht!
        Das Problem bei mir persönlich ist aber, dass ich mit zu „japanophilen“ Spielen nichts anfangen kann.
        Selbst ein Spiel, welches sehr fesselnd ist, schreckt mich ab, wenn die Protagonisten so derart überzeichnet sind, wie das bei vielen japanischen Spielen der Fall ist.
        Kleine zierliche Mädchen mit Waffen, die drei mal so groß sind wie sie selbst…
        Kleine spitze Nasen…
        Zu zierliche Protagonisten…
        Protagonisten, die ganz offensichtlich irgendwelche pervers Pädophilen „Triebe“ befriedigen sollen…

        Solange es ganz normale Protagonisten sind, bin ich dabei.
        Aber wenn es zu japanisch wird, bin ich draußen.

    • Ihr erinnert uns sicher nochmal am 29. Mai daran oder?^^

      Hab so Lust auf das Spiel, hoffe nur dass es nicht zu Souls-Like wird.

    • Bin schon drin freu mich mega auf nächstes Wochenende 😍😍 auch schön dass mal ein paar japanische spiele auf der Xbox erscheinen.

    • Gerne mehr davon, obwohl ich zugeben muss das die grosse Zeit der JRPG´s wohl für mich vorbei ist.

  • The Coalition hat mit den ersten Spielszenen zu Gears 5 für reichlich Begeisterung gesorgt. Offen ist immer noch die Frage nach der neuen Gefahr, die Spieler in Gears 5 erwartet. Anscheinend hat irgendein Virus […]

    • Das sieht ja schon nett aus, hoffe es ist X-inGame-Grafik.

    • [SPOILER] Hoffe das Gears 5 wieder einen Epic Moment hat wie die von Dom in Gears 2 und 3. Gerade Dom’s Opfer in Gears 3 erzeugt heute bei mir noch Gänsehaut! Leider konnte Teil 4 das nicht bieten, was aber .net heißt das es schlecht ist

      • Wenn möglich keine Spoiler in den Kommentaren posten oder dies wenigstens kennzeichnen.

      • Gears 4 hatte viele epische Szenen. 2,3 und 4 sind meine Lieblingsteile.
        Teil 4 hatte für mich 2 kleine Mankos.

        1. Roboter. Bitte keinen einzigen Roboter mehr in der Kampagne.

        2. Multiplayer only Rangliste. Das System wurde per update sogar immer mehr versclechtert….Ich liebe ja den Gears Multi, aber wenn ich 10 Minuten (Kam tatsächlich öfters mal vor) auf ein Match warten muss ist das schon nervig….Hinzu die Tatsache, dass Leute das Match verlassen, ich teilweise allein oder zu 2. gegen 5 Antreten darf und das Match DANN nicht verlassen darf, da ich sonst eine Sperre bekomme……Das System gefällt mir nicht.
        Ich wünsche mir ein „Schnelles Spiel“ aus Teil 3 wieder. Ging schneller, weniger nervig, und wenn wirklich man alleine gegen 5 kämpft, darf man auch das Match verlassen (was ja wohl….komm schon…).

        Naja hört sich jetzt schlimmer an als es war. Gears 4 gehört zu meinen lieblings Gears. Diese 2 Faktoren verbessern und ich habe eigentlich nix zu meckern.

        • Witzig, ich fand die Roboter eigentlich ziemlich cool. Problem war mit der Zeit nur die fehlende Abwechslung.

          Es hätten einfach mehr verschiedene Gegnerarten sein können, aber das ist schon das einzige was ich bei Gears 4 zu kritisiern habe.

          • Ach da gab es schon noch ein bisschen mehr zu bemängeln^^

            Ob man die Roboter mag oder nicht ist natürlich Geschmackssache, mir persönlich haben die Dinger schon etwas den Spaß verdorben. Das ist mir einfach viel zu futuristisch und passt irgendwie nicht im Gesamtbild! Was ich jetzt von den Stump halten soll weis ich ehrlich gesagt noch nicht so richtig!

            Das Charakter wie z.B. Griffin 15 Euro kosten ist eine Frechheit.

            Auch die 2893756834568 verschiedenen Skins für Charakter und Waffen versauen den Gesamteindruck! Es sollte für jeden eine Ingame Funktion geben um solche Skins auszublenden.

            Das Matchmaking und die fehlende/zu lasche Bestrafung bei zu frühen Abbruch muss auch geändert werden! Nach wie vor ist es ein riesen Problem wenn einer im Ranglistengame das Team verlässt! Das muss sehr sehr hart bestraft werden.
            Vorschlag: Wer innerhalb von 72 Std. 3x das Spiel quittet bekommt eine 24 Std. Onlinesperre (egal für welchen Modus ob Privat oder Horde). Man hat 5 Minuten Zeit in eine Lobby zurück zu kehren (falls sich mal das Internet oder warum auch immer aufhängt). Zudem sollte man falls es wieder ein Creditsystem gibt ein Creditverlust erwarten, gerne auch das es ins Minus geht. Und für die Leute die meinen die müssten dann Inaktiv rum stehen weil sie nicht mehr quitten können sollte ein counter runter laufen der nach 2 Minuten die Leute bestraft. Und um zu verhindern das man alle 2 Minuten seinen Controller bewegt sollte dieser Counter jedesmal verkürzt werden. Zudem sollte das Spiel erkennen ob sich einer am Spawn nur im Kreis bewegt …. Außerdem ^^ sollte jeder Quitter für alle anderen Spieler für 1 Woche als solcher markiert werden, sodass alle die Möglichkeit haben diese Person noch vor Startbeginn aus der Lobby zu voten (Rauswurfvote NUR gegen Quitter). Ich garantiere das sowas wie quitten sehr schnell der Vergangenheit angehört.

            Und ich persönlich hätte wieder gerne den Fokus auf die Gnasher (wie aus Teil 1 + 2)

            Ich glaub das sind die Sachen die mich am meisten stören… besonders dieses verhasste quitten -.-

        • Ähm…es gab „Schnelles soziales Spiel“, was mit Bots aufgefüllt wurde und null Ranking-Bedeutung hatte…

          …und es gab das normale Matchmaking. Ja, es gab Tage, da lief gar nix. Und dann gab es auch Tage, da lief es super. Liegt aber vielleicht auch daran, dass irgendwann durch ein Gears-Forum die „Anleitung“ kam, nach 30 Sek. die Suche zu quitten, wenn bis dahin kein Spiel zustande gekommen sei, da die Runde sonst wegen Lags unspielbar sei.

          Aber 5 gegen 2 Matches…nope, das hab ich nur seeeeeeeeeeehr selten erlebt.

          Und eventuell liegt es an der Tatsache, dass wir meist zu 2-4 entweder TDM oder KotH gepielt haben, aber Quitter und AFKler waren echt eher die Ausnahme bei uns…

        • Sehr gut nachvollziehbare Argumente!

    • Ah… Ich bin so gespannt auf die E3. Kann es kaum glauben dass wir dieses Jahr ein neues Gears spielen werde

      • Ich bin auch sehr gespannt wie die Geschichte vorangetrieben wird. Die Bücher sind auch klasse.

        • Bücher? Da habe ich noch gar nicht nach gesucht! Muss ich nachholen!

          Bücher zu Spielen geben gleich viel mehr Tiefe: Die Hallo-Romane sind klasse, die zu Warcraft und WoW ebenfalls.

    • Die Roboter waren scheiße, kein Blut und blöde Soundeffekte der Blechbüchsen haben das Spiel schon etwas runter gezogen. Hoffe doch das die im 5er kaum noch vorkommen und ne Menge Blut spritzt ^^

    • Bin beim neuen Ableger gespannt, wie sie die Story vorantreiben und was es alles für neue Gegnertypen geben wird. Wie einige andere hier bin auch ich nicht grade ein Freund der Roboterfeinde gewesen. Ein Lancer frisst sich lieber durch Fleisch statt Metall😬

    • Die Roboter sind ja echt ein Streitthema. Ich fand sie eigentlich nicht so schlimm, aber es hätten mehr verschiedene Arten sein können.

    • Na dann wollen wir doch mal sehen, was da so alles auf uns zu kommt!
      Wie viele hier schon angemerkt haben, dürfen die Roboter ruhig weniger werden und von mir aus nicht nur verschmelzen sondern gleich ganz verrosten!
      Die Kampagne dürfte optional auch gerne wieder einen 4-koop bieten.
      Online darf es auch Verbesserungen geben, wie Quitter härter / anders zu bestrafen und wenn man dann selber nicht die Wahl hat zu gehen sollten die Plätze wenigstens durch Ultra-Bots aufgefüllt werden, damit man vielleicht doch noch eine Chance hat. Auch die verbliebenen zu belohnen wäre eine Überlegung wert.
      Wie es auch sei, ich freu mich schon mega auf den neuen Teil und bin gespannt welche Ideen „the coalition“ aus dem Hut zaubert.

      Ach ja, die Events fand ich zum größten Teil alle gut, davon darf es wieder mehr geben

    • Bin ich eigentlich der einzige der den düsteren Faktor von GoW 2 vermisst? Mit dem Dritten Teil wurde es immer einen Hauch heller…. Zumindest hat mir die Atmosphäre im zweiten am besten gefallen

    • Roboter find ich jetzt nicht so prickelnd aber Mal sehen was sie draus machen. Meine Erwartungen sind gering nach dem 4 Teil, von daher kann ich auch nicht entäuscht werden.

    • *Spoiler* Es ist klar das es Heller wird nicht jeder Fan ist 20Jahre Jung und sieht im Dunkeln Spitzen mäßig.. Darf ich Izzy zitieren „Hier in diesem Tunnel ist es Dunkler als in meinem Ar***“ 😂 Wirklicher spoiler ist das glaub nicht.. Ah ja ich fand die Roboter auch ganz ok in Gears 4 so Blut geil wie hier viele sind bin ich nicht.. Finde gut das es immer neue Ideen gibt..😅

    • Wie hier alle die DeeBees haten – und das, obwohl die Overkill und die Vollstrecker eigentlich richtig geile Waffen sind.

      Mann, hab ich einen der Jungs gehasst, der mich abends immer im Multi mit der Vollstrecker gelegt hat 😀

      • Es hated ja keiner die Waffen ^^

        • Die DeeBees kann man als wahrer Gears Fan einfach nur haten.
          Gears war immer düster, hart und brutal – und so soll es auch sein.

          Bei Gears 4 hatte man gefühlt 2/3 nur mit den drecks Robotern zu tun.
          Teil 4 war nach Judgment mMn der schlechteste Teil.

  • Cyberpunk 2077 könnte eines der am meisten erwarteten Spiele der aktuellen Generation sein. Doch Teile eines neuen Berichts, der über Kotaku veröffentlicht wurde, haben gezeigt, dass das Spiel eine pr […]

    • Es ist schon schräg, wenn man bedenkt, dass der ganze Erfolg und Misserfolg bei dem Entwickler mittlerweile an einem Spiel hängt.

      Wenn Cyberpunk nicht der erhoffte Erfolg wird sieht es echt düster aus! Den Druck musst du erst mal aushalten.

    • Solche Berichte muss man immer mit Vorsicht genießen. Ehemalige Mitarbeiter sind nicht immer die besten Informationsquelle über die Zufriedenheit der Mitarbeiter

      • Das sehe ich genauso wie du, es ist auch immer die Frage ist der Mitarbeiter gegangen oder wurde er gegangen

      • Japp, seh das ganze bei Bioware ernster, da war es ja ein großer Anteil an Mitarbeitern die interviewt wurden und zwar nicht nur Ex- auch aktive Mitarbeiter, nicht wie jetzt bei CDPR wo es nur 4 Exmitarbeiter sind. Das Ganze klingt schon nach eingeschnappt.

    • Ich weiß jetzt schon, dass es besser als Anthem wird. Wenn das CDR Projekt Logo erscheint, weiß ich das es mehr Content hat als Anthem hat.

    • Ein Mensch der dort nicht mehr Arbeitet ist und Anonym bleiben will? Na sows ist doch höchst zuverlässig und seriös, siehe Wikileaks!!!! Also wird das Game noch mehr floppen als Anthem und das nur weil die die selben probleme haben. Oh man wie gut das ich das Game noch zurück geben kann und hoffentlich wird meine Welt dann wieder ein bische besser, denn sowas ist ja soo schlimm.
      NOTBREMSE DER HYPTRAIN!
      *hier und da Ironie, schau selber wo`s dir passt.

    • CD Projekt hat sich nach Witcher 3 erstmal einen Vertrauensvorschuss verdient. Der Rest wird sich dann zeigen zum Release zeigen.

    • Anthem mit Cyberpunk vergleichen….steinigt ihn! ;P

      Jedes große Spiel wird sicher schwierig in der Entwicklung haben, eins wird aber sicher sein Cyberpunk wird liefern, was man von EA nicht sagen kann, Schwierigkeiten hin oder her. Der eine macht sich Schwierigkeiten weil er Qualität liefern will, der andere weil EA mit der Peitsche dahinter steht „schnell schnell haut raus die ***“

    • Probleme bei der Entwicklung sind ja nicht ungewöhnlich – es ist halt kein Film der gedreht wird…und selbst da gibt es häufig massive Probleme.
      Der Unterschied ist das niemand total geil darauf ist alles an einem Filmstudio kacke zu finden – bei Firmen wie EA,Ubisoft oder MS ist das schon ein ganz anderes Thema.
      CDPR haben halt einen Bonus weil die Leute dank The Witcher 3 den Vorgänger vergsessen haben.

    • Vor allen hat er auch zufällig bei EA gearbeitet um genau zu wissen was da los war. Ja ne is klar. Wichtig ist halt was am ende dabei raus kommt. Und da unterscheidet sich cyberpunk jetzt schon deutlich vin dem was anthem hätte werden sollen.

      • Eigentlich kaum – bei dem Gameplay-Video konnte man zumindest nicht erkennen ob es imgrundegenommen eher richtung Deus Ex gehen soll oder einfach nur ein actionlasiges FPS mit Dialogoptionen ist die Tiefe vorgaukeln sollen.
        Keine Ahnung war die Leute von bspw Anthem erwartet haben,das es ein Loot-Shooter wird war beim ersten Teaser/Trailer klar – ja,es haben einige Dinge nicht so ins Spiel geschafft,aber vollkommen unerwartet war das jetzt auch nicht.

      • Ich glaube er spricht über den Kotaku-Artikel, der zur Entwicklung von Anthem veröffentlicht wurde, und dass er beim Lesen Anthem und Bioware gegen Cyberpunk und CDPR tauschen könne. 😉

    • Zumindest beim Zustand des Games gibt es einen gewaltigen Unterschied, denn mit dem Gameplay Video von einer Stunde Länge kann man einen Fake wie beim damaligen Anthem Video ausschließen.

    • Sie haben durch Witcher 3 extrem viel Prestige bei den Spielern, aber das sorgt auch für unglaublich viel Druck, dem man erstmal standhalten muss. Und wenns dann zu ambitioniert wird, kanns schnell bergab gehen…
      Ich hoffe natürlich das Beste für Cyberpunk

    • Das klingt alles sehr vage, finde ich. Probleme sind bei einem solchen Mammutprojekt eigentlich zu erwarten, dagegen sagt bestimmt keiner was. Trotzdem will man irgendwie nicht glauben, dass nach The Witcher 3 ein »Debakel« wie Anthem herauskommt.
      Aber sicher wird man es erst wissen, wenn das Spiel wirklich da ist. Bis dahin hoffe ich mal den Entwickler, dass sie dem Hype zumindest ansatzweise gerecht werden können.

    • Ich verstehe die Zweifel, jedoch waren, soweit ich weiß, auch bei der Anthem-Story von Kotaku einige „ehemalige Mitarbeiter“ als Quellen benannt, da wurde die Glaubwürdigkeit aber nicht so deutlich in Frage gestellt.
      Grundsätzlich finde ich auch gut, wenn auf diese Missstände hingewiesen wird (bzw. thematisiert werden), denn es geht ja nicht um den Inhalt, sondern um die Umstände der Spieleentwicklung, die hier verglichen werden.
      Wenn ein öffentliches Interesse daran besteht, hilft das Angestellten, in dem die Publisher und die Chefetagen nicht ohne Rücksicht auf Verluste ein Spiel entwickeln können.
      Nun hat ja CDPR den Bericht dementiert und hat die Chance eine Gegenstellung zu veröffentlichen, dass es sich bei dem Informanten anscheinend um eine einzelne Person handelt, die gegen den Ex-Arbeitgeber schimpft, sollte man bei der Bewertung natürlich mit einbeziehen.
      Die wichtigste Frage ist doch, wie soll man damit umgehen, wenn ein Spiel, welches mich interessiert bzw. ich Fan einer Reihe bin, die unter schlechten Umständen entwickelt wird? Und darauf habe ich für mich leider noch keine gute Antwort gefunden, denn ich bin mir nicht sicher ob ein Boykott den Entwicklern hilft und spielen will ich das verdammte Spiel ja sowieso unbedingt! 😉

      • Anthem ist trotzdem was anderes, es wurden ja nicht nur Ex-Mitarbeiter befragt sondern auch aktive und es waren nicht nur 4 Leute.
        Tja und dann gibt es noch den Vertrauensvorschuss, während Bioware das die letzten zwei Spiele überstrapaziert hat, hat CDPR mit Witcher 2 und 3 ordentlich Kudos gesammelt. Und finanziell mach ich mir keine Sorgen, mit Gog haben sie recht stabile Einnahmen und vom polnischen Staat gab es auch genug Unterstützung.

        • Da hast du recht und das habe ich ja auch geschrieben.
          Mir geht es vor allem darum, dass ich es gut finde, dass solche Meldungen veröffentlicht werden, damit ein Bewusstsein bei allen Beteiligten (Publisher, Entwickler, Spieler*innen) entsteht und man das nicht einfach abtut mit: „Ach irgendein Ex-Mitarbeiter sagt irgendwas.“
          Da ja bekannt ist, dass es Missstände in der Gamesbranche gibt und ich, zumindest für meinen Teil, nicht gut finde, wenn Menschen unter so einem Druck arbeiten.
          Zudem finde ich die Argumentation, dass die letzten beiden Spiele eines Entwicklers großartig waren, für nicht zielführend, weil es eben nicht um die Qualität und den Inhalt eines Spieles geht.
          In dem konkreten Fall wird man nun abwarten müssen, ob und was da noch so kommt, ansonsten würde ich das vielleicht auch eher als Revanche oder Seitenhieb eines ehemaligen Mitarbeiters abtun.
          Die Frage bleibt aber, was mache ich, wenn (und das ist nicht auf CDPR bezogen) so etwas glaubhaft aufgedeckt wird?

          • Nix! Wer bitte ist wirklich stets bemüht, etwas nicht mehr zu kaufen, weil irgendwer immer irgendwo ausgebeutet wird?

            • Naja, da gibt es ja schon unterschiede, ob ich Essen oder Kleidung kaufe oder ob ich für mein Vergnügen etwas kaufe. Durch solche Diskussionen, kann ich ja den Wunsch äußern, dass ich mir ein anderes Arbeitsklima für die Entwickler wünsche, vielleicht hören CEOs und Publisher ja auf eine breite Masse, die so etwas äußert. Zumal man ja auch vermehrt hört, dass einige in andere Branchen abwandern und so einige gute Leute in der Spieleentwicklung fehlen, was für das Medium Game doch sehr schade ist.

    • Ich sehe den großen Unterschied zwischen Anthem und Cyberpunk in der Vorlage. Während Anthem von null aus aus dem Boden gestampft wurde, hat Cyberpunk große Pluspunkte durch die Pen & Paper-Vorlage. Es geht „nur“ um die Umsetzung. Während von Anthem eigentlich keiner wusste was es eigentlich werden sollte, ist Cyberpunkt dank des Pen & Papers mit einer guten Vorlage ausgestattet. Genre, Design, Metaplot… alles schon da. Soll nicht heißen, dass es deswegen keine Schwierigkeiten geben kann. Aber dadurch fühlt sich der Vergleich dieser beiden Spiele(entwicklungen) für mich eher wie ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen an…
      Dennoch finde ich es erschreckend, wie sich in letzter Zeit die Berichte über so etwas häufen. Vor allem wenn es darum geht, wie die Programmierer und Designer unter dem Druck leiden und kaputt gehen.

    • Die Frage ist doch ob das nicht normal ist, dass es bei solch großen Projekten Probleme gibt. Nach The Witcher 3 gibt es eine unglaublich hohe Erwartungshaltung, es arbeiten über viele Jahre eine Menge Mitarbeiter daran.. also geht es um sehr viel Geld und evtl sogar um die Zukunft von CDPR.

      Ich denke da sind Spannungen und Probleme nicht auszuschließen

    • Ich kann es auch nur befürworten wenn über solche „Zustände“ berichtet wird. Abgesehen vom Wahrheitsgehalt wird Blick auf die Schattenseite der Industrie geworfen. Ich habe noch vor kurzem eine sehr interessante Doku über Herrn Disney gesehen, dort ist es auch nicht so flauschig wie bei den enstanden Produkten. Ich kann solchen Mitarbeitern, welche wirklich darunter Leiden und keinen Rosenkrieg ausüben , nur Mut zur Wahrheit wünschen. Nur Fakten und Transparenz können etwas an der Situation ändern

    • Wenn ein ehemaliger Entwickler etwas über ein Projekt/ Studio sagt, an dem er zuvor gearbeitet hat, hat das immer auch einen faden Beigeschmack.

      Ich sag nur, dass ich den Entwicklern von The Witcher schon sehr vertraue.

    • So lange es nur eine Person ist, gebe ich auf solche Aussagen rein gar nichts. Es kann sich ja einfach nur um einen schlechten Mitarbeiter handeln, welcher gekündigt wurde und sich so rächen möchte.

      Es macht also absolut Sinn erstmal CDPR zu glauben und abzuwarten, ob sich noch andere Mitarbeiter zu Wort melden.

  • Operation Phantom Sight stellt zwei neue Operatoren im Team Rainbow vor. Warden, ein Verteidiger, kann mit seiner Glance Smart Brille immun gegen Blitze werden und durch den Rauch sehen. Während Nøkk, ein A […]

    • Häää? Solche Operatoren hat es doch schon gegeben. Der Sniper kann durch rauch gucken aber der ist ja seit jahren unbrauchbar bei dem Leveldesig und Gameplay, hat der Entwickler selber kaput gemacht.
      Und der von der Kamerta Verschwinder da gibt es doch bereits ein?!
      Fällt denen nix schrottig neues abgefarensd ein das zu dem Anfangssetting überhauüpt nicht passt?
      zum Glück schein dann ja das Intersse an dem Game abzuebben und ich hgoffe das bald ein neuer, ernsterer teil kommt so wie der hier am Anfang auch mal war.

      • Der Sniper heißt Glaz und ist ein Angreifer der in letzter Zeit viel zu oft genutzt wurde weil er viel zu Stark war und jetzt ein Rework bekommen hat.Warden ist ein Verteidiger und soll mit seiner Fähigkeit eine ähnliche Funktion wie Jäger haben. Da es sonst ja keinen Operator gibt der Granaten kontern kann.Der eine heißt Vigil und ist ein Defender der nicht von Drohnen erfasst wird und kein Attacker wie Nokk.Ähnliche Fähigkeit aber das wars auch schon.

        Du meckerst in letzter Zeit immer unter jedem Post herum aber scheinbar hast du es lange nicht mehr gespielt und bist nicht gut informiert.

        Wenn es dir nicht mehr gefällt weils dir zu futurischtisch geworden ist ist doch okay.Aber immer drauf rum hacken ohne ahnung zu haben macht das Spiel auch nicht besser.

        Und es war doch klar das sich das Spiel so entwickeln wird, wie soll es auch sonst gehen wenn man wie Ubi es möchte 100 Operator bringen will?
        Da sind zwangsläufig auch etwas futurischtische Operator mit dabei.Alles wichtige was das Spiel braucht gab es ja schon und noch nen zweiten Thermite oder einen Slegde ähnlichen Typen mit Hammer braucht keiner.

        Ubi macht das alles schon durchdacht.Die Defenders habe mittlerweile echt viel Intel mit Valk,Echo,Lesion,Maestro und Co da war doch klar das sowas wie Nokk kommen muss irgendwann mal.

        Und Siege hatte außerdem nie den Anspruch wie du sagst ein etwas „ernsterer“ Teil zu werden.Es ist lediglich ein Taktik Shooter der sich deutlich von COD,BF und Co abhebt und ganz anders spielt aber halt keine SWAT Simulation.Wenn du sowas willst musst du die alten Teile spielen oder auf das neue Game warten wo mir der Name grad nicht einfällt, das würde dir bestimmt gefallen.So schnell wird es kein neues Rainbow Six geben dafür läuft es zu gut mit Siege und die geplanten 100 OPs sind auch noch lange nicht voll.

        • Ich hab nach deinem post drüber nachgedacht und muss sagen, ja du hast recht. Seit langer zeit hab ich nix gutes an dem game gelasssen und ich war wohl einfach etwas enttäuscht was aus dem game geworden ist ABER ich sollte mit dem dauernden geflame aufhöhren und anderen Ihren versuch mit dem game lasssen. Ich denke ich habe wirklich oft genug meinen Unmuth über das game zum ausdruck gebracht und werd es nun dabei belassen. Aber danke dir für den Hinweis.

          • Auch eine gute Einstellung. Ich denke die eigene Enttäuschung kann man gerne mal kundtun, aber man sollte es sich nicht zum Hobby machen anderen Leuten das Spiel zu vermiesen, nur weil man es selber nicht leiden kann.

            So etwas beobachte ich leider viel zu häufig. Egal, ob Mass Effect Andromeda Crackdown 3 oder Anthem. Es gibt genug Spieler die ihren Spaß mit diesen Spielen haben, aber sich häufig auch mit enttäuschten Käufern auseinandersetzen müssen und ständig sich anhören müssen wie schlecht das Spiel doch ist. Irgendwie ist es bei vielen zu einer Art Hobby geworden Spiele schlecht zu machen. Also ich finde es gut wenn man sagt „mich persönlich hat das Spiel enttäuscht aber ich möchte trotzdem anderen die Chance lassen es für sich zu entdecken“. ✌️

        • Ist so typisch für Ubisoft.
          Erst etwas bringen, dann, weil man es „falsch“ eingeschätzt hat und es zustark ist, verändern…

  • Die spannende Zeit vor der E3 2019 beginnt. Immer mehr Unternehmen haben ihre E3-Pläne, Messestände enthüllt und die ersten kleinen Leckerbissen, was euch erwarten wird, enthüllt. Dazu tauchen immer mehr Leaks und […]

  • Das dritte jährliche Overwatch Anniversary Event beginnt nächste Woche und neben saisonalen Auseinandersetzungen kehren neben neuen Gegenständen auch vergangene Gegenstände zurück.

    Die Veranstaltung Over […]

    • Eines der Spiele bei denen ich immer wieder überlegt habe ob es sich noch lohnt – sie haben ja im Vergleich zu Paladins (im Schnitt alle 2 Monate ein neuer Charakter) nicht gerade eine brauchbare Veröffentlichungspolitik die darauf hinweist…

      • Also ich hab mir Overwatch damals gekauft und jetzt seit einem oder zwei Jahren nicht mehr wirklich gespielt. Ein tolles Spiel und wenn man die Zeit dafür hat auch sehr spaßig, aber wenn man eher weniger Zeit investieren kann / will, reichen auch die Free Play-Zeiträume, mit denen ja nicht unbedingt gegeizt wird.

    • Werde das Spiel dafür wieder starten, aber das letzte Event hat mich auch nicht mehr so gefesselt und gefühlt ist hier gar nichts spielerisch Neues dabei. Neue Skins sind zwar ganz nett, aber gebe für Lootboxen kein Geld aus und für die Menge an Ingame Credits müsste einer deutlich besser aussehen als die die ich bereits habe.

    • Für mich war Overwatch ein totaler Fehlkauf.
      Habe es gleich verschenkt.
      Nichts für mich. Auch nicht für Lau.
      ^^

  • Microsoft und Sony werden in Zukunft zusammenarbeiten und haben ihre neue Partnerschaft offiziell verkündet. Dabei wollen die beiden Konzerne Cloud-Gaming und vieles mehr weiter vorantreiben. Damit Sony dies […]

    • Das wäre natürlich der Knaller, die großen Big Player wären Cloudmäßig von MS abhängig.

      Sony braucht Verbündete, da die selbst in ihrem Territorium Marktanteile an Mobile Gaming und die Switch verlieren, wenn man dann noch Spieler an Cloud Gaming verliert, ja dann sieht die Zukunft düster aus.

    • Wenn das wirklich so passiert, dann steht der Gewinner in der nächsten Konsolengeneration schon fest – AZURE

      @Z0RN
      warum wurde mein Kommentar entfernt?

    • Ja warum denn auch nicht.
      Big n hat ja nicht das beste online Netzwerk und geringste Erfahrung.

      Macht für sie Sinn sich lieber einzukaufen, anstatt ewig was eigenes auf die Beine zu stellen.
      Spart zeit.

    • PS und Nintendo Games über Streaming auf der Xbox spielen? Das wäre ein unfassbarer Paukenschlag.

    • Jea MS bedienst sie alle 🙂
      Ich glaube nicht das Nintendo da irgendiwe hinten an steht. ich glaube wenn es har tauf hart kommt bliebe nur Ninendo übrig 🙂

    • Wahnsinn, wenn das noch weiter gehen würde und die drei einen gemeinsamen Streaming Service anbieten würden, wäre das so ziemlich unschlagbar.

      • Der grösste Gewinner daran ist ja Microsoft selber. Die Infrastruktur bleibt in der Hand von Microsoft und 3 alle arbeiten gemeinsam daran den Streaming Service für Spiele zu perfektionieren.

        Würde mich nicht wundern wenn die Microsoft Aktie noch weiter durch die Decke geht!

    • Ich sage es ja schon die ganze Zeit. MS plant ein riesen Ding und wird das sicherlich irgendwann mit einem riesen Knall verkünden. Jetzt hat man quasi schon alle 3 großen unter einem Dach. Wie sieht das dann erst im 10 Jahren aus? Ich sage MS wird wieder ein reiner Softwareriese und ebnet sich jetzt den Weg dafür.

      • Tja, schau dir mal die Entwicklung des Aktienkurses von Microsoft an!

        Azure ist einer DER Wachstumsmotoren überhaupt von Microsoft. Dagegen ist die Xbox Sparte ein Furz in der Landschaft. Die Sparte rennt halt nebenbei mit…

      • Die Software drängt bei Ms immer weiter in den Hintergrund. Bei ihrer letzten offiziellen Pressekonferenz für geladene Journalisten, wurde viel mehr wert auf Cloud und das systemunabhängige Arbeiten ohne Datei Beschränkung im Vordergrund gestellt. Dabei ist die Software nur noch Mittel zum Zweck. Die Zukunft von MS ist die Vernetzung. Schon jetzt haben sie eines der stärksten Cloud Systeme auf dem Markt

    • Versteh nicht was das bringen soll. Was haben wir von PSNow bzw. die Sonyjungs vom Gamepass?

      Die Games können ja dann trotzdem nicht gespielt werden!

      • Und das ist genau der Witz an der Sache, dass es GEHT (sorry für Großschreibung aber man kann leider nicht fett markieren). Es läuft alles über die Cloud. Theoretisch, würde es reichen einen Controller mit deinem Fernseher zu verbinden, eine App zu starten und dann hast du die kompletten Inhalte zum spielen auf dem TV. Da alles in der Ferne berechnet wird, wäre dein TV nur Ausgabegerät.

        Das einzige problem wird deine Verbindungsgeschwindigkeit und das Controllerlayout sein. Das könnte man aber Ingame mit einem Overlay lösen.

        • Und das soll so „einfach“ funktionieren?

          Ich bin da nicht so in der Materie drin aber korrigiert mich bitte falls ich mich irre.

          Soll heißen wenn ich auf der Xbox ein PS Game spielen möchte, streamt es einfach ein PS Spiel auf die Konsole (sofern es in PS Now vorhanden ist).

          Ich kann mir irgendwie noch gar nicht so recht das ganze Streamen vorstellen! Für jemanden wie mich, der aus einer Ländlichen Region kommt und nur 50k zur Verfügung hat, stell ich mir das auch nicht wirklich gut durchdacht vor. Und dabei hab ich wahrscheinlich mit meiner Leitung noch riesen Glück!

          Bin echt gespannt was man sich da ausgedacht hat.

          • Der Artikel liest sich ehrlich gesagt nicht wirklich glaubwürdig!
            Man will ernsthaft 4K Games mit 60 FPS mit einer Leitung von unter 10k schaffen! Sehr optimistisch…

            • Sony empfiehlt bei PS Now eine 25000er Verbindung. Dort streamt man allerdings auch nur in 720p. Keine Ahnung, ob sich da in der Zwischenzeit was getan hat. Ich vermute aber eher nicht, sonst hätten sie die Downloadoption für PS4-Titel nicht gezogen…

              Du hast auch etliche Abstriche im Komfort…Die Share Funktion steht nicht zur Verfügung und du kannst auch keine Bilder speichern. Bei zu langer Inaktivität wirst du vom Server gekickt, etc.

              Bin gespannt wie sich das dann mit Azure entwickelt.

            • Stadia setzt auf 4k 60hz. Microsoft wählt einen anderen Ansatz. Und zwar Zugänglichkeit über geringe Mbitraten. So les ich das und soweit ich weiß will man erstmal keine 4k anbieten.
              Aber Full-HD mit 6 Mbit? Könnte echt machbar sein.

            • @Duck-D aber NUR Full-HD… bin ich ehrlich gesagt gar nicht so angetan von! Ich befürchte nämlich das man dann tatsächlich keine schöne 4k Grafik erwarten darf.

              Für mich persönlich ist das dann nämlich ein Rückschritt.

            • @XBoXXeR89
              Ich denke, dass das Streamen wie von MS angekündigt eine Zusatzleistung sein soll, die die Konsole nicht ersetzen wird.
              Dafür kannst du deine Spiele dann auch tatsächlich „anywhere“ quasi im Wald zocken. Das würde mit höheren Auflösungen sicherlich nicht funktionieren.

              Es könnte aber Besitzern von „alter“ Full HD Technik mit Xbox one die Aufwärtskompatibilität zur Xbox next ermöglichen und einen teuren Umstieg ersparen.

              Für mich wird es keine Alternative aber bestimmt ab und zu genutzt.

            • @Duck-D als reine Zusatzleistung ist das natürlich etwas ganz anderes, das würde von mir wenn ich z.B. mal bei Kollegen bin oder bei den Eltern gerne genutzt werden. Solang es nicht die Konsolen vertreibt natürlich! Was aber in den nächsten Jahren sicherlich nicht passieren wird.

    • Ich glaube dass es einer so jungen Technologie sehr gut tut wenn es mehr User gibt. Durch die Nutzung von Sony und Nintendo bekommt MS einfach mehr Ressourcen um die Cloud zu optimieren.

    • Na toll, dann heißt es in Zukunft ade Konsolenkrieg…. worüber sollen wir dann noch streiten???

      • Xbox, Nintendo, Sony Cloud versus Stadia versus Apple TV versus Amazon Cloudgaming und Steam vs Epic usw. Gibt genug Konfliktzonen besonders wenn es dann wirklich nicht mehr um die Technik geht sondern um die exklusiven Games, den Service und den Preis.

    • Das wäre so genial. Soviel Platz um den TV herum. Keine 3 Konsolen mehr. Lediglich 3 App s aufm Smart TV und einen Elite Controller.
      Crossplay auch gleich. Bei MP habe ich bezüglich Latenz aber Bedenken.

    • Vielleicht bekommt Nintendo dank microsoft ja einen richtigen Online-Modus hin 🤣🤣🤣 wo man kein Handy benutzen muss für den Voice Chat xD

    • Fände ich gut, der „Service“ von Nintendo lässt echt zu wünschen übrig.
      Kann da auch nicht die Hardcore Nintendo Fans verstehen, die immer wieder betonen, dass es dafür nur 20 Euro im Jahr kostet.. und?
      Es hat sich nichts verändert zum 3DS/WIIU und dafür musste man nichts bezahlen.

      Nintendo braucht definitiv Server für stabiles spielen und auch der Bonus sollte mehr in Richtung XB/PS gehen, denn NES Spiele sind wahrlich kein Verkaufsargument. Sie hätten schon so viele Abonnenten bekommen, wenn es wenigstens SNES Spiele gäbe – mich eingeschlossen.
      (Generell wäre eine Virtual Console wünschenswert für die Switch)

      Crossplay zwischen den 3 großen Konsolen wäre der Hammer und würde ein starkes Argument gegen Google und Amazon sein.

    • Also Nintendo kann davon wirklich profitieren, denn denen fehlt auf dam Gebiet einfach das Know How.

    • Hm ich lese nur daraus, Microsoft bietet an und bleibt eher auf der Strecke, oder was hat nun Xbox bzw Microsoft davon? Es wäre natürlich extrem cool und vorteilhaft, wenn „wir westlichen spieler“ durch Sony nun mehr östliche Luft bekommen könnten, was Spiele angeht.

    • Es kommt immer mehr so, wie ich vermutet habe.
      Bald wird es nur noch eine Hardware geben, auf der man dann alle Spielen spielen können wird.
      Unabhängig vom Publisher oder Hardwareanbieter.

    • Ach, bringt alles nix, wenn die Hardware zum Release immer hoffnungslos veraltet ist.
      Bis Nintendo 1080p und 60FPS gebacken bekommen, gibt es bei der Konkurrenz schon 8K und 120FPS😅

      Traurig aber wahr – die letzte gute Nintendo Konsole war der Game Cube.

      • Naja, Nintendo hat halt den Vorteil von dem kleinen Bildschirm des Handhelds. (im Vergleich zu einem TV Bildschirm).

        Da fällt das nicht so ins Gewicht. Ich denke, dass viele hier schon mit 1080p mehr als zufrieden wären.

        Aber im TV Modus könnten die schon in Zukunft auf 4K setzen! Einmal 4K – immer 4K 😉

        • Deswegen bin ich dafür, dass Nintendo Handheld und stationäre Konsole wieder trennt.

          Ich würde mir als Zweitkonsole eher eine von Nintendo kaufen, als von Sony, da ich mit Nintendo-Konsolen aufgewachsen bin. Aber eben nur, wenn sie auch zeitgemäß ist.

          Ein neues Metroid, Zelda und Mario Kart in 4K wären vom feinsten!

          • Dagegen sprechen halt die Verkaufszahlen der Switch.

            Nintendo soll bitte bei der Switch 2 einfach Docking Station und Handheld getrennt verkaufen und jeweils die Technik der beiden aufmotzen 😎

            Das wäre DIE Lösung ggg

            Docking Station: 4K
            Handheld: 1080p

    • Also jetzt sollte crossplay doch endlich zwischen PS und XBOX möglich werden ohne das es unnötig boykotiert wird. Ich finde dieses Lager denken ist sowas von 1900 2Pac

  • Kurz vor der E3 2019 brodelt die Gerüchteküche. Nun gibt es angeblich die ersten Informationen zum neuen Watch Dogs 3. Dabei soll laut einem Leak Ubisoft das neue Spiel noch vor der E3 2019 enthüllen, genauso wi […]

    • Ich hätte grundsätzlich nix gegen ein neues WD. Finde die Serie gut und der zweite Teil ist ja jetzt auch schon ein paar Jährchen her.

    • Noch keinen Teil gespielt, sollte ich wohl mal nachholen.

      • Geht mir genauso. Sahen zwar beide ganz cool aus, haben mich aber nie genug gereizt, um auch wirklich mal selbst reinzuspielen. Sind eher solche »Irgendwann mal«-Titel.

    • Teil 2 hab ich ausgelassen da der erste nix besonderes war finde ich. Bin mir nicht sicher ob ich mir den dritten holen würde

      • Bei mir ist’s ähnlich wie bei dir, nur das ich Teil 3 definitiv nicht holen werde so weil ich den ersten schon total Krampfig und müssen fand. Was ubi aber nicht davon abhält noch mehrere Teile davon auf den Markt zu schmeißen

      • Teil 2 war auf den ersten Blick nichts besonderes,aber er hat einen Bonus der vielen anderen Open-World/Sandbox-Titeln fehlt: Er funktioniert.Er ist keinen Moment langweilig oder nervig,nichts wirkt zu aufgesetzt und wenn dann wurde dafür gesorgt das es zumindest einen Unterhaltungswert hat.

    • Ich habe beide Spiele so geliebt. Würde ich sofort kaufen nen 3. Teil.

    • Heys wie cool, ich fand die ersteh beiden Teile Mega gut und haben voll bock gemacht. Teil 3 für mich ein Pflichtkauf

    • Hm… Also ich fand teil 1 echt gut, teil 2 waren mir die Charaktere zu cool. Auch wenn es vom gameplay her gut war.
      Hoffe dass teil 3 nicht versucht noch cooler zu sein…

    • Teil 1 hatte eine tolle Story, Teil 2 ein super Gameplay – hoffentlich schafft Teil 3 einen guten Mix aus beidem.

      Obschon es mich ein wenig irritiert zurück lässt, dass eine Anti-Terror-Agentin mit dem Skatebord fährt und Graffitis macht.

    • London ist lame… keine Waffen völlig bescheuert, „hey du bringst ein Schlagstock zu einem Waffenkampf “ yeay. Hoffe das bewahrheitet sich nicht.

    • Der zweite hat echt Laune gemacht. Im Gegensatz war die Steuerung und das Setting bei weitem besser als beim ersten. Weiß garnicht wieso so viele den zweiten Teil so gehatet haben.

      • Viele fanden die Charaktere zu kindisch und zu übertrieben im Vergleich zu Aiden aus dem ersten Teil. Auch gab es genug Leute, die das Spiel gehatet haben, weil Marcus ein Afroamerikaner ist.

    • Den zweiten Teil fand ich richtig gut und hätte schon Bock auf einen neuen Teil.
      Das Setting in London sagt mir schon mal sehr zu, die Hauptcharakterin muss sich erst noch beweisen und was gar nicht geht, keine richtigen Waffen? Das wäre Grund es nicht zu holen.

    • Ich finde es gut das es keine Waffen gibt, wenn natürlich die Gerüchte stimmen. So konzentriert man sich mehr auf’s Hack Gameplay. Ist ja auch kein Shooter. In Mirror’s Edge hat es ja auch super ohne funktioniert.

    • Wenn das Gerücht so stimmt wird das mega cool, ich mochte schon Watch Dogs 1 und 2 sehr gern weshalb ich auch schon ewig auf WD3 warte. Dass das Spiel in London spielen soll und nen weiblichen Hauptcharakter haben soll hat man ja schon öfters mal gehört, daher könnte da vielleicht was dran sein. Das keine Schusswaffen verwendet werden sollen finde ich auch sehr positiv, das Melee Element mit der Affenfaust fand ich in WD2 schon sehr cool und hab das, wenn möglich, immer den Schusswaffen bevorzugt. Ich bin auf alle Fälle gespannt was da kommt. 🙂

    • Lol und ich habe mir noch nicht mal watch dogs 2 gekauft xD obwohl es auf meiner Liste ist

    • Teil 1 fand ich recht gut, wenn auch nicht Oberhammer.
      Teil 2 jedoch hat mich sehr enttäuscht.
      Deshalb wird es Teil 3 bei mir schwer haben.
      Eine endlose Geschichte wie Assassins Creed oder FarCry wird es für mich definitiv nicht.
      Da müssen sie viel mehr bieten, als nur eine einfache Fortsetzung.
      Eben auch deshalb, weil mich das Szenario nicht so fesselt, wie bei den vorher genannten Spielen.

  • Es gibt neue Gerüchte zur Xbox E3 2019 Pressekonferenz. Dabei soll ein Leak den kompletten Inhalt der Show verraten haben. Laut dem Leak werden neben zahlreichen Spielen auch erste Informationen zur […]

    • Zu spät! Insbesondere dann, wenn Sony bereits 2020 eine ps5 herausbringen könnte.

      • 1 Jahr später, dafür 8 Jahre lang stärker?

        • In dem einen Jahr hat sich aber erstmal jeder PSler und jeder der unbedingt eine neue Konsole will eine PS5 gekauft und MS guckt ein Jahr später in die Röhre und auf volle Regale in den Geschäften.
          Ich halte ein Jahr Vorsprung heute auch für riskant.

    • Es wurde ja nicht mal bestätigt das Sony die Playstation 5 2020 herausbringt. Also erstmal abwarten und Tee trinken😉

    • Das sind Gerüchte. Mir ist es egal wann neue Hardware kommt hab eh noch so viel zu tun auf der x und ich denke die kann locker noch 1 bis 2 Jahre mithalten von der Leistung.

    • Hmm. Wäre suboptimal die Konsole später raus zubringen. Hoffe das die Konsolen zeitnah kommen.

    • Da nächstes Jahr von einem PS5 Release auszugehen ist, denke ich nicht dass MS sich erlauben kann die Konsole ein weiteres Jahr zurückzuhalten.

      Es kann aber auch sein, dass man 2020 die Lockhart in direkter Konkurrenz zur PS5 ins Rennen schickt und ein Jahr später dann mit der Anaconda eine Zen 3 Konsole rausbringt.

    • Die Konsole soll erst 2021 erscheinen? Im ernst jetzt? 🙄

      Kann mir nicht vorstellen, dass da was dran ist. Zumindest nach der Ps5 wird die Xbox Next wohl kaum erscheinen!

    • Ziel muss 2020 sein. Sonnst sieht es schlecht für die Xbox aus.

    • Ich könnte mir auch vorstellen, dass Lockhart zeitgleich mit der PS5 rauskommt und Scarlet etwas später dann.

      • Das würde doch überhaupt keinen Sinn machen, weil die Lockhart technisch niemals mit der Ps5 konkurrieren könnte!

        Nee, das kann nicht die Taktik von Microsoft sein!

        • Das macht schon Sinn, weil die Anaconda wahrscheinlich nicht auf den Massenmarkt abzielt, sondern eher auf eine Nische. Und Sony bleibt mit ihrer Ein-Konsolen-Politik nichts anderes als auf den Mainstream zu hoffen. Keiner von uns kennt die Specs der Lockhart, von daher ist das Szenario garnicht so abwägig. So ständ MS zum Release der PS5 nicht mit leeren Händen da und man könnte sich für die Anaconda die nötige Zeit nehmen und auf Zen 3 warten.

          • Das kommt ganz darauf an: Laufen auf der Lockhart überhaupt die Xbox Next Spiele? Hat die abgespeckte Version Marketingmässig überhaupt eine Chance gegen die Ps5?

            Wenn die Masse der Xbox Fans lieber auf die Anaconda wartet, dann wird die Lockhart ein Flop.

            Ich würde definitiv auf die stärkere Version warten und wenn viele so denken? Was dann? Die Frage ist auch, ob die Medien gut mit der Lockhart umgehen würden?

            • Natürlich laufen die Next-Spiele, genauso wie auf der S und X. Nur abgespeckt!

            • Also ich z.B. denke nicht so und würde mir auch die schwächere Konsole zulegen. Die One S wird deutlich mehr verbreitet sein wie die One X, von daher wäre der Sprung von der One S zur Lockhart auch schon enorm und für viele ausreichend.

              Bzgl. der Kompatibilität hat dir ja @Z0RN schon eine Antwort gegeben.

            • ich kann mir ehrlich gesagt so gar nicht vorstellen, dass die next spiele alle auf der xbox one s laufen – teils hat die s jetzt schon probleme, aktuelle spiele ordentlich abzuspielen

              natürlich handelt es sich dabei nciht um massive probleme, die games unspielbar machen – aber bei den next releases kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, dass diese auch noch auf der one s laufen

    • Also ich bin auch eher für ein 2021 release da die One X ja echt nicht lange auf dem Markt ist! Mir reicht die vollkommen aus. Einzig die Sony Fanboys schreien ja nach einer neuen Gen sonst keiner

    • 21 wäre mir persönlich recht.
      Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen dass MS so spät Released.

    • Wenn man gegenüber Sony in Sachen Verkaufszahlen besser abschneiden will als in der aktuellen Generation, sollte man meiner Meinung nach in etwa zeitgleich mit Sony auf den Markt kommen. Allerdings hat Sony ja bisher auch noch kein Release Datum genannt.

    • Lockhart gleich auf mit PS5 für 100€ weniger 🤔

      • Hmm wenn man eine Lockhard welche gleichauf mit der PS5 für 100 Tacken weniger hinbekommen würde, müsste man imo für eine stärkere Anaconda nicht ein Jahr länger warten.

        • Aber man würde sich selbst unnötig Konkurrenz machen.

          • würde man sich mit so einer strategie nicht ins eigene fleisch schneiden und ein wenig die hardcore xbox fans „verärgern“?

            xbox fans wie du und ich wären ja quasi „gezwungen“ innerhalb eines jahres zwei konsolen zu kaufen … ich halte das nicht für eine gute strategie

            davon abgesehen sieht nach aktuellen gerüchten (und ich weiß, dass man gerüchte nicht immer für bare münze nehmen soll) alles danach aus, als wäre die lockhard doch deutlich schwächer als die ps5 …

            des weiteren kann man nicht sicher sein, dass sony nicht wie in dieser generation auch bereits nach zwei bis 3 jahren eine upgrade konsole nach dem modell der ps4 pro herausbringt

            Wenn ein release 2020 angestrebt wird, dann bitte auch beide konsolen zeitleich … ich will nicht zwei mal zur kasse gebeten werden 😉

    • Es ist doch egal was MS macht, es wird immer genörgelt. Kommt sie 2020 auf dem Markt heißt es: „schon wieder eine neue Xbox, ist doch erst 3 Jahre her dass die X kam“, kommt sie 2021: „viel zu spät, Sony kommt schon ein Jahr früher“
      Also mal im Ernst. Bei der Pro und der X hat es auch funktioniert dass die X ein Jahr später kam. Wenn Sony nächstes Jahr kommt, und MS schon bekannt gegeben hat wann und mit was für einem Biest sie kommen, dann kann das sehr wohl funktionieren.
      Dass die Lockhart und Anaconda zeitversetzt auf dem Markt kommen glaube ich übrigens nicht

      • Die „X“ hat funktioniert weil sie deutlich stärker wie die Pro ist und mit nativem 4K beworben wurde.

        Wenn aber 2020 die PS5 kommt, dann gibt es eine neue „stärkste Konsole“ + 1 Jahr Vorsprung. Denke wenn dann MS mit leeren Händen kommt, wird Sony einige Spieler abgraben können.

        Die Lockhart wird min. so stark wie die „X“ und max. so stark wie die PS5, alles darüber wird die Anaconda sein. Jetzt stellt sich mir die Frage.. Wieso sollten Spieler ein Jahr länger auf gleiche Technik, mit weniger oder max. gleicher Leistung wie die PS5, auf die Lockhart warten?

        Meine pers. Einschätzung:
        Lockhart (Low Budget) 2020
        Anaconda (Highend) 2020

        Oder

        Lockhart (auf Niveau der PS5) 2020
        Anaconda (Highend/ Zen 3) 2021

        • Wenn die Anaconda ein Jahr später kommt wird sie nie und nimmer die gleiche Leistung wie die Ps5 haben. Sollten Lockhart und Anaconda 21 kommen, dann ist die Lockhart auf dem Niveau der PS5 und die Anaconda deutlich drüber.
          Sollten alle Konsolen 20 kommen wird auch hier MS alles tun um die Anaconda über der PS5 zu platzieren.

          Von daher zieht die gleiche Werbung wie bei der X.
          Der Massenmarkt wird dennoch erstmal auf die Ps5 aufspringen… Dafür ist das Marketing von MS außerhalb der USA einfach zu schlecht

          • -„Wenn die Anaconda ein Jahr später kommt wird sie nie und nimmer die gleiche Leistung wie die Ps5 haben.“-

            Wer hat das denn behauptet? Also ich nicht..
            Und mal nebenbei gesagt, wer das behauptet sollte sich lieber wieder schlafen legen.

            Mein Bsp. bezieht sich auf deine Aussage, dass Lockhart und Anaconda nicht zeitversetzt kommen. Bezugnehmend auf dieses Gerücht hier würde das ja bedeuten, dass beide Konsolen 2021 kommen. Und da stellt sich mir dann erneut die Frage, wieso sollte man ein weiteres Jahr auf die Lockhart (welche mit selber Technik & max. gleicher Leistung wie die PS5 daherkommt) warten wollen? Macht für mich irgendwie keinen Sinn.

            -„Sollten Lockhart und Anaconda 21 kommen, dann ist die Lockhart auf dem Niveau der PS5 und die Anaconda deutlich drüber.“-

            Eine Lockhart die erst ein Jahr später kommt und dann trotzdem „nur“ das Niveau der PS5 erreicht ist doch absolut überflüssig. Die Leute die Next-Gen zocken wollen greifen dann zur PS5. Und da kann MS noch soviel Marketing machen, wer einmal eine PS5 hat, holt sich dann auch keine Anaconda mehr (egal wieviel Tflops die mehr hat).

            Finde den Gedanken, dass MS 2020 Sony den Markt überlässt, absurd. Wenn es wirklich so kommen sollte, dann wird Sony erneut davonrennen.

        • Wird echt Zeit, dass die beiden Hersteller die Karten auf den Tisch legen, dann hören die ganzen Spekulationen endlich auf 😂😂😂

          Mal im ernst: Die meisten hier werden wohl ohnehin der Xbox treu bleiben und selbst wenn sie nicht Nummer 1 werden sollte, wird uns das doch nicht den Spass auf unser Hobby verderben 😉

          ABER das heisst jetzt nicht, dass Microsoft nicht bei den Exklusivtitel ein wenig mehr Gas geben könnte.

          Fable Reboot muss schon mindestens drin sein und hoffendlich zeigen auch die ganzen neuen Studios, dass sie den Kauf Wert waren 😎

          Und wenn die Ps5 ein paar mega Hits raushauen sollte, dann wird sie halt irgendwann mal die 2. Konsole. Tut auch nicht weh, oder?

          PEACE

          • Ja, echt! Wobei die Zeit der Spekulationen schon was für sich hat. 😁

            Zumindest die meisten Mitglieder hier werden wohl bei der Xbox bleiben, leider steht die Community nicht stellvertretend für alle Gamer. Viele gehen nachwievor dahin, wo der Kumpel oder das Marketing einen hinzerrt. 😕

            Xbox Exklusivspiele kann es nicht genug geben, immer her damit!

            Aber ne Sony Konsole? Das muss jetzt nicht unbedingt sein.. 😅

            • Haha, na aber stimmt doch. Anaconda ist für mich ein Fixkauf weil es dort einfach einige meiner Lieblingsmarken gibt und ob es als 2. Konsole nun die Switch 2, oder Ps5 wird ist mir heute egal 😊

              Die anderen dürfen sich da gern ein wenig anstregen. Aber ich hätte noch genug Platz neben meinem Fernseher 😉

            • @Thegambler

              Ich hatte nebenbei noch die Switch, aber die wurde dann doch so selten genutzt, dass ich die wieder abgegeben habe. Eine Zweitkonsole werde ich mir nicht mehr zulegen, dazu fehlt mir einfach die Zeit. Habe beim letzten Sale AC Odyssee – Gold Edition und No Man’s Sky geholt. Beide wurden bisher noch nicht einmal angeschmissen.. 🤦🏻‍♂️

            • Na, was solls? Ich kenne privat einige, die eine Ps4 daheim haben und bin mit denen auf jeden Fall nicht privat verfeindet ggg

              Mich stören eigentlich nur dann Playstation Besitzer, wenn sie daherkommen mit:“ Die Xbox hat ja nur Halo, Gears, Forza.“

              Ich denke mir dann immer: Schade, dass ihr nie von Perlen wie z.b Ori und Killerinstinkt gehört habt und keinen Unterschied zwischen Forza Motorsport und Horizon erkennt.

    • Och neee ich wil 2020 schon ne neue haben. Will nicht mehr warten…

    • Ich würde mir ja schon gerne 2020 die Anaconda gönnen xD
      Da meine Scorpio jedoch noch gar nicht so alt ist und ich noch zufrieden mit ihr bin kann ich den Releas 2021 verkraften^^

      Hab mir zwar 2020 gewünscht aber so richtig dran geglaubt hab ich eh nicht! Aber warten wir es mal ab was es mit den Gerüchten auf sich hat.

      • Bist zufriedn mit deiner X? Dann schau nicht was so auf dem PC abgeht 😉
        ich will ne neue Konsole 🙂

        • Du sagst es ja selbst, ich soll nicht schauen was auf dem PC abgeht!
          Ich bin Konsolero… die Grafik bzw die Performance wird nie so gut sein wie auf einen richtigen Gaming PC.

          Auch eine neue Konsolengeneration wird daran nix ändern! Klar wird es im Vergleich zur aktuellen X was Power angeht Welten an Unterschied geben. Jedoch wird ein richtiger Gaming PC immer mehr Power haben.

    • fände ich sehr gut, nächstes jahr muss wirklich noch nicht sein. die x tut noch sehr gut ihren dienst

    • Habe noch nicht mal eine X, nur eine S. Brauche jetzt auch keine neue Konsole. Klar, irgendwann, aber gerade nicht.

    • Das Releasedatum der Konsole ist mir persönlich relativ egal. Nach der 360 Slim und der One S werde ich auch dieses Mal wieder auf eine Slim-Variante warten und erst dann umsteigen. Und wenn mein Fernseher so lange durchhält, werde ich mir dann auch erst Gedanken darüber machen, das Full-HD-Gerät zu ersetzen.

    • wir werden sehen. Für die PS5 hieß es ja auch FRÜHESTENS 2020 😉

      Außerdem, falls die PS5 1 Jahr früher kommt, hätte es MS nur Stand jetzt schwierig… was viele aber nicht bedenken, MS hat viel eingekauft und diese Spiele kommen dann hoffentlich eben auch spätestens nächste Gen. Wäre dann wie bei der PS3, 1 Jahr später aber dann bessere Hardware und (hoffentlich) reichlich schöne Games.

      Schön wäre ein zeitgleicher Release dennoch, beide gerne in 2021, fand das bei dieser Gen nice.

    • Wäre natürlich schade, aber an sich ist die X ja noch potent genug, um Spiele einfach großartig aussehen zu lassen. Momentan stören mich eigentlich die teils langen Ladezeiten, denen ich zum Glück mit der externen SSD etwas entgegen wirken kann.

    • Nun für MS wäre es sicher vorteilhaft eine stärkere Anacoda ggü. der PS5 zu bringen… das würde einige Käufer sicherlich auf Ihrer Seite ziehen.

      Kernpunkt wäre aber
      1.) Die mehr Leistung sollte weitgehens ersichtlich sein.
      2.) Die Konsole sollte idealerweise nicht mehr kosten.

      Um das zu realisieren, kann man imo entweder die Konsole weitaus mehr als die Konkurrenz subventionieren oder

      wenn man das nicht durchgesetzt bekommt halt ein Jahr später launchen.

      • Gerade in Europa gibt es einige Länder in denen die Playstation DIE Marke in den Köpfen der Menschen ist, wenn es um das gaming geht.

        Natürlich auch deshalb, weil Sony seit Generationen viel Geld ins Marketing pumpt. Wenn du die ködern willst, dann ist eine technisch gleichwertige Konsole zu wenig.

        Entweder MS liefern deutlich bessere Technik, oder eine Konsole die spürbar günstiger als die Ps5 ist. Dann erst können wir über die Wichtigkeit des Startlineups reden..

        • ohne Marketing kannst du in die Läden stellen was du willst…

          • Also zumindest das Marketing der One X finde ich schon super gelungen. Die war beim erscheinen auch in vielen Geschäften ausverkauft.

            Aber natürlich hat Sony in diesem Zeitraum auch nicht geschlafen und nebenbei ordentlich die Werbetrommel für die Ps4 und Ps4 Pro geschwungen.

            Ich kann es nicht oft genug erwähnen: MS muss das Image der Marke Xbox massiv erhöhen.

            Da gibt es mehrere Ansetzpunkte: Ich würde z.b den „a plaque tale“ Entwickler übernehmen, mit Ninja Theory vermelzen und einen fetten AAA Inhouse Entwickler im Stil von Besheda daraus machen 😎

            Das wäre schon mal eine Ansage! Marketing ist schon wichtig, aber halt nicht alles!

        • Finde ich auch.
          Die neue Xbox muss(!) wesentlich leistungsstärker als die neue PS5 werden.
          Alles andere wird für MS bestenfalls ein Nullsummenspiel.

          Eine Xbox, die von der Leistung her fast identisch mit einer neuen Playstation sein wird, wird MS nichts bringen.
          Das wissen sie auch.
          Schließlich haben sie nicht nur wegen dem vielen „TV“ so viele Käufer verloren, die nach der genialen Xbox360 ebenfalls eine neue Xbox kaufen wollten.

          Aber wie sagte Phil noch mal?
          Sie wollen alle Fehler vermeiden, die sich anfänglich mit der Xbox begangen haben.
          Das lässt mich sehr hoffen.

          • Ich sehe die Entwicklung ja durchaus positiv. Wäre man nicht dermaßen schlecht gestartet, hätten wir wohl niemals AK, Game Pass und den Elite Controller bekommen und wegen der positiven Resonanz wird MS hier bestimmt festhalten. Ebenfalls am Konzept der One X!

            Man kann zu der Kamera stehen wie man will, aber noch mal wird MS sicher nicht so ein Risiko eingehen und alles auf ein „Feature“ setzen. Das wird die VR Fans wohl enttäuschen, aber der Focus sollte bei Microsoft ja derzeit auch wo anders liegen:

            Positives beibehalten, große Risiken vermeiden und natürlich sollten die neuen Studios zeigen wo der Hammer hängt!

    • Na dann, freue mich auf beide Konsolen. Die ps4 wird 2020 gekauft und die xbox dann halt 2021.

      Wäre schon plausible von Microsoft zu erst die ps4 und 1 Jahr später die anaconda rauszulassen.

    • Da hat @Z0RN recht. Wenn es wieder die stärkste Konsole wird, wovon ich ausgehe, müssten sie es viel besser promoten. So einfach ist das nicht die Leute zu überzeugen, dominiert Sony doch seit Jahren den Konsolenmarkt.

      • Eine leistungsstärkere Hardware muss nicht viel mehr promotet werden wie bisher. Das hallt in der heutigen vernetzten Medienwelt sowieso überall in.

        Will sagen, so gut wie jeder weiß, das die One X die stärkste Konsole ist.
        Die Gründe diese Konsole nicht zu kaufen, lag sicherlich nicht daran, dass man die Leistung nicht kannte.

        Viel schwieriger wird es sein, die Services als Game Pass, AK ect. schmackhaft zu machen weil viel komplexer.

    • Bin mit meiner X noch zu frieden und qualität dauert halt. Also ich warte lieber bis 21 um dann die gesamte neue Gen von der mehrpower zu profitieren. Zur E3 liefern sie vorab schon die specs mit fantastischen Trailern und lassen ein exclusiven hagel auf uns prasseln der die PS5 in allen belangen blass aussehen lässt.

    • 2021 hat ich für zuspät!

      Dann hat die PS5 12 Monate Vorsprung. Ich glaube das wäre ein Fehler. Lieber spätestens 2020 und richtiges Grafikmonster. Werden die Kosten zwar bisschen höher sein, aber dafür Verkauft man wahrscheinlich auch mehr Konsolen. Und guter Marktstart ist mit das wichtigste bei neuen Konsolen.

      • Sehe ich genauso, Sony 2020 den Markt zu überlassen wäre das dümmste (nach dem One Release 😋) was MS anstellen könnte.

        Leistung hin oder her, die Leute wollen schnellst möglich Next-Gen zocken, egal aus welchem Lager und könnten es nicht mit sich vereinbaren, wenn der Kumpel schon ne PS5 daheim hat und man selbst noch ein weiteres Jahr auf die Xbox warten müsste. Hier werden jetzt viele aufschreien und sagen „Doch klar, ich würde warten“, nur sind hier zu ~90% eingefleischte Xbox Fans unterwegs. Die Realität sieht aber, wie wir schon bei der PS4 festgestellt haben, anders aus. Die Spieler wechseln die Lager wie Unterhosen, hauptsache man gehört zum Mainstream. Wenn es anders wäre, dann könnte MS sich alle Bemühungen sparen und sich auf ewig mit Platz 2 zufrieden geben.

    • Ich denke eher das wird so ablaufen

      PS 5 / Xbox One 2 = 2020

      PS 5 Pro / Xbox One X 2 aka Anaconda = 2021

      Zwei Käuferschichten bzw Zielgruppen, quasi jedes Preissegment abdecken PLUS die Doppelverkäufe. Man munkelt das es die Käuferschicht gibt die sich direkt alles bei Verfügbarkeit beschafft um das „beste“ zu haben. Dazu kommt sicherlich wieder eine künstlich erzeugte Verfügbarkeit zum Markt Start um diese gewisse Prestige und Haben will Faktor zu erzeugen. Ich hoffe nur auf wichtige Funktionen wie Crossplay zwischen allen Konsolen und eine möglichkeit digitale Käufe zu verschenken (Dadurch würde die Produktion der Retail Versionen deutlich sinken da der Gebraucht Markt nicht mehr darauf angwiesen ist).

    • Bin zwar auch eher für 2020, um Sony nicht das eine Jahr Vorsprung zu lassen. Die Grafikleistung der X jedenfalls, begeistert mich aber immer noch.

      Auch kann ich mir bei gleichzeitigem Release nicht diesen großen sichtbaren Grafikunterschied vorstellen.

    • Ist wohl logisch dass es taktisch unklug wäre jetzt schon sämtliche Details zur next gen zu veröffentlichen. Aus meiner Sicht das größte Argument für erst Käufer : welche Konsole haben meine Freunde und hat man sich erstmal für einen Hersteller entscheiden so wechselt man nicht mehr einfach. Alleine die online gekauften games wären alle passe….

    • Marketing ist wichtig das ist klar. Aber das ist nur ein Gerücht und eine AMD Zen3 gibt es noch garnicht. Also einfach abwarten die E3 ist ja bald.

  • Der Leaker Braldyr von NeoGAF hat in einem Leak bekannt gegeben, welche Spiele auf der Xbox E3 2019 Pressekonferenz vertreten sein werden. Mit dabei soll auch ein neues Fable sein. Weiter wird es wohl einen […]

    • Nun für mich nicht viel dabei, aber age of empires auf der Xbox wäre mega vorausgesetzt die Steuerung passt.

    • Das klingt ja einmal gut, bei rare könnte ich mir vorstellen das die Games zur Ankündigung der Konsole gezeigt werden

    • Fable reboot bin ich gespannt, natürlich auch mit sorge.
      Hoffe battletoads hat ein kurzes release fenster

    • Wo bleibt der Forza Horizon 4 DLC #2?

    • Also ein Perfect Dark Zero wäre schon richtig cool.. hatte ne Menge Spaß damals mit der Reihe

    • Habe ich alles gestern schon im Original gelesen. 😎

    • Na da bin ich ja mal gespannt!

    • Oh da lass ich mich lieber überraschen😂😂
      Nicht das in den Zeilen ein fünkchen Wahrheit steckt.

    • Sollte Halo Infinite Winter 2020 erscheinen würde ich sagen die Konsole kommt nicht erst 2021.

    • Nö, schau ich mir nicht an

    • Der leak wurde doch schon vor Wochen von euch gepostet,warum denn nochmal?

    • Hab mir den leak jetzt nicht durchgelesen, weil ich immer noch die Hoffnung habe bei der PK von einigen Dingen überrascht zu werden. Aber bis die E3 wirklich startet wird es noch so viele Infos vorab geben, dass es schwer wird sich nicht spoilern zu lassen. Ich probiere es weiterhin.

    • Sehr geniale Punkte dabei:)

    • „Mögliche Kaufankündigungen von IO Interactive, Asobo und Relic Entertainment.“

      Asobo kann ich mir gut vorstellen, weil deren aktuelles Game „A Plague Tale“ echt Hammermässig geil werden könnte. Würde sau gut zu den Microsoft Studios passen.

      Aber Relic Entertainment? Echt jetzt? Sind deren Spiele so gut gewesen?

      • Asobo würde definitiv zu MS passen, Relic würde aber aufgrund von Age of Empires IV mehr Sinn machen.

        PS: A Plague Tale ist schon draußen und hat einige ziemlich gute Bewertungen eingefahren.

        • Aha. Es gibt schon Wertungen dazu? Danke für den Tipp!

          Spiele wie Hellblade und a plague tale braucht Microsoft. Spiele, die von einer starken Story getragen werden! Wäre eine gute Entscheidung den Entwickler ebenfalls zu kaufen.

      • Bin gerade an A Plague Tale of Innocence und es gefällt mir sehr gut!

    • Möchte auch eher überrascht werden und dem kleinen sympathischen Quadrat Phil zuschauen wie er sich einen angrinst. Unabhängig davon das er bei MS arbeitet ist er von seiner Ausstrahlung schon ein kleiner sympathischer Würfel🤣

    • Wenn das auch nur annähernd stimmt, wäre das ein heftiges Line Up.
      Ich freue mich auf die E3.

      Wer braucht schon Activision, ea und $ony 😉

    • Also sind ja alles Sachen die sowieso schon als Gerücht kursieren.
      So kurz vor der E3 muss man alle diese Leaks mit Vorsicht genießen

    • Aussser die Anaconda ankündigung hat mich da nix um. Die games sind eh alle erwartet. Mal schauen ob die eine Überraschung noch haben.

    • „Perfekter Dark Reboot – Angeblich in Entwicklung in den Dlala Studios mit RARE Überwachung“

      Also ich weiss nicht… Mich hat es schon gewundert, dass man die auf Battletoads angesetzt hat, aber auch auf Perfect Dark? Ich hoffe, da ist nicht dran an dem Gerücht!

      Perfect Dark würde ich lieber einem grösseren Entwicklungsstudio mit mehr Erfahrung geben, wie z.b The Coalition, 343 Industries oder The Initiative..

    • Auf den ersten Blick nur ein paar zusätzliche Details, im Vergleich mit der letzten Meldung dazu, oder?
      So oder so, erstmal abwarten und Tee trinken. Bevor nichts Offizielles kommt, weiß man es eh nicht sicher und selbst dann sollte man bei Spekulationen darüber, welches Studio welche IP versauen könnte, eher vorsichtig sein. Hier sehe ich das Risiko, sich ein Spiel von vorneherein selbst zu vermiesen.

    • Klingt soweit sinnig,wobei einige der Sachen nunmal alles andere als überraschend sind.Bei Battletoads zum Beispiel ist es nachdem der letzte Teaser schon ziemlich alt ist und er nicht gerade auf ein Monster-AAA-Titel sondern auf ein 2D-Spiel hinweist,Gears oder Ori eh für dieses Jahr angekündigt sind und ohne Halo-Teaser sowieso nichts geht…naja…offensichtlich halt.

    • Ein von mir gestreutes Gerücht: MS kauft endlich Crystal Dynamics!

    • Neues Studios sind immer gut vor allem wenn Microsoft in verschiedenen Genre bereiter aufstellt.

      Wobei mir Übernahme von größeren AAA-Entwickler am liebsten wäre.

      Ich glaube wenn Microsoft was Kleines / Mittelgroßes Studio Übernimmt, dann ist es wahrscheinlich PlayerUnknown’s Battlegrounds. Die Partnerschaft zwischen den beiden wäre sehr intensiv.

    • Ich erwarte neben neuen Info zu Halo Infinite auch mehr Info zur Halo TV Serie!
      Zudem Auftreten von Pablo Schreiber auf der E3 Bühne, evtl. mit kleinen Serien Teaser.

    • Halo noch für diese Gen ……. spielt nicht mit meinen Gefühlen

    • Mechassault`lul bin dabei
      Mich wundert es ja, dass Sea of Thieves angeblich so gut ankommt und läuft.
      Ich kenne wirklich niemanden, der dies lönger gespielt hatte..

    • Wenn Age of Empires 4 so wird, wie die beiden ersten Teile, dann bin ich für Monate „ausgebucht“.
      😉

    • Und schon wieder ein Gerücht langsam nervst. Man merkt das die E3 vor der Tür steht.

    • Also bleibst trotzdem spannend, ist doch schön.

  • Ein neuer Leak-Bericht von Jason Schreier von Kotaku.com soll neue Details zur Call of Duty-Entwicklung bei Activision ans Tageslicht bringen. Laut den neuen Gerüchten befindet sich das aktuelle in Entwicklung […]

    • Ist das den was Neues? Jedes Jahr das selbe also das sollte niemanden mehr überrascht.. alle 6 monate ein Halo und Grears 😁

      • Wie kommst jetzt auf Halo und Gears?

        Aber weil du gerade davon sprichst: Ich hätte auf der nächsten Xbox gern wieder abwechselnd alle 2 Jahre einen Halo + Gears Teil und zumindest 2 Fable Teile in einer Generation. 🙂

        • Hat mich auch gewundert. Wäre schön, wenn so oft eins davon kommen würde.

          Und auch bei CoD finde ich das nun nicht schlimm, wenn öfter mal etwas erscheint – ich spiele eh nur die Kampagne, und die ist (wenn vorhanden) sehr unterhaltsam. Gerade bei Infinity Warfare, sehr unterhaltsam!

      • Halo 5 2013 zum Release
        Gears 4 2016
        Gears 5 2019

        Finde ich jetzt nicht so übertrieben wie mit Assassin’s Creed wo wirklich jedes Jahr neuer Teil erscheint. Oder bf&cod

        • Sorry, aber das liegst du massiv daneben.

          Release Xbox One Oktober 2013
          Release Halo 5: November 2015

          Die Xbox One ist die einzige Xbox, die ohne Halo gestartet ist. War auch nicht die klügste Idee von Microsoft! 🙄

          • @Thegambler
            War die Xbox echt zwei Jahre ohne Zug fährt Oo

            • Naja, es ist im Nachhinein betrachtet halt immer leicht etwas zu analysieren, immerhin hätten Titanfall 1, Ryse und später Quantum Break auch riesen Hits werden können.

              Erfolgreich waren sie ja, aber logischerweise hätten die auch bei Release mega einschlagen können! Aber das Leben ist halt kein Wunschkonzert..

              Ich bleibe trotzdem dabei, dass es ein Fehler von MS war die One ohne Halo zu Releasen.

            • Ryse fand ich echt geil damals aufen PC gekauft für 5 Euro 😍😍 ich habe den hate davon nie verstanden.

            • War das damals so? Unter Hate verstehe ich: Indiegames kaufe ich nicht. Ist alles nur Rotz!

              Die Leute machen sich aber auch einfach zu viel aus Metacritic Wertungen. Oh Gott ein Spiel hat dort nur 75, oder 80 Prozent bekommen? Kaufe ich nicht. Sicher miese Qualität. Unter 85-90 kaufe ich nicht!

              Leider haben viele anscheinend diese Einstellung 🙄

    • Freue mich darauf, WENN es wieder ne Kampagne hat.
      Wie Darth Monday bin ich auch nur Kampagnenspieler und fand diese bisher bei jedme game unterhaltsam.

    • Wow was für eine Überraschung – nicht.

    • @Thegambler

      Einfach weil mir ein Halo Lieber ist leider Jahre braucht bis zur Veröffentlichung..

      Es ist für mich halt nichts neues als Zocker das es Jedes Jahr ein CoD ableger gibt. 😁

      • Positiv denken. Angeblich hat MS richtig viel Kohle in die neue Halo Engine gesteckt. Wenn die was kann, dann kann der Hersteller sie zumindest die ganze nächste Generation verwenden. Das spart schon mal Zeit.

        Vielleicht führt das wieder zu mehr Veröffentlichungen der Serie? Wir werden sehn.

        Positiv ist schon mal, dass die neue Xbox wieder mit einem Halo startet 😎👍👍
        Das war ja bei der One schon sehr enttäuschend. Die One war die Erste Xbox Konsole, die kein Halo zu Release hatte 🙁

    • Ich gehe mal davon aus das es wieder der selbe „Rotz“ sein wird. Erstmal die Community ignorieren und sich dann wundern warum die Konkurrenz deutlich öfter über die Ladentheke geht. Ich tippe jetzt schonmal auf # Ladenhüter

    • Einerseits freut es mich, das es nicht zu futuristisch wird, auf der anderen Seite mag ich Treyarch überhaupt nicht.
      Wäre das Spiel von Infinity Ward, würde ich es mir kaufen.
      So aber warte ich erst die Tests ab.

      • Was Infinity Ward mit Infinity Warfare abgeliefert hat, finde ich schon cool. Komme jetzt erst dazu, das Spiel nachzuholen, aber das hätte singleplayermäßig sogar noch viel Potential gehabt. Sehr gute Unterhaltung! (Auch wenn der gute Jon Snow als Bösewicht doch recht platt war 😅 )

    • Das ist dann die Überschall-Hype-Train mit Zeitreisefunktion.
      Das übernächste Game anspoilern noch bevor das nächste released wurde 🤣🤣
      CoD kann einfach alles 😎

  • Wer im Xbox Insier Programm im Alpha Skip Ahead Ring ist, der kann sich mit Update 1910 ein neues Feature herunterladen. Hierbei wird euch bei aktuellen Downloads angezeigt, wie lange es noch circa dauert, bis ihr […]

    • sehr schön, das ist wirklich nützlich.

    • Das sind die kleinen Verbesserungen die einfach immer wieder dazu führen dass die Xbox die beste Plattform am Markt ist

      • Wenn man ignoriert das es dieses Feature schon auf anderen Plattformen gibt, dann ja. 😉

        • Nur dass keine andere Plattform so regelmäßig Verbesserungen bringt

          • Da gibt es keine Updates? Wusste ich nicht. Wenn es das Feature auf einer anderen Plattform schon seit Launch 2013 gibt und es erst 2019 auf der Xbox erscheint, dann hat es in meinen Augen 6 Jahre Vorsprung. Das System auf der PS4 ist wesentlich runder, als das auf der Xbox und fast nahezu alle Features der Xbox gab- oder gibt es schon auf der PS4. Aber das ist auch nur meine bescheidene Meinung.

            • Sowas wie Namen ändern oder externe Festplatten? Oder Zwei-Wege-Authentifizierung? FreeSync 2.0? 😉 Gibt viele Sachen, die auch erst viel später auf der PS4 umgesetzt wurden oder werden. 😀

    • Hatte mich gewundert dass dies nicht schon so war, am PC ist dies ja längst üblich.

    • Endlich mal wieder ein brauchbares Feature

    • Das wurde aber auch mal Zeit ✌️😎👍

    • Finde ich jetzt nicht so wichtig. Wenn man weiß wie schnell die Leitung ist kann man eh ca schätzen wie lange es noch dauert

    • Klein aber fein

    • Na ja, ist zwar schon etwas sehr gutes, aber das Gute relativiert sich dann doch in etwas sehr gut gemeintes, aber letztendlich nutzloses, wenn die Downloadrate derart schwankt, wie bisher.
      Habe eine 500.000er Bandbreite, kam aber noch nie über 200.00 hinaus.
      Und das währte dann auch nur kurze Zeit und schwankte dann wieder extrem.

      • Hast du mal den Google DNS Server eingestellt? Ich habe ne 400k Leitung und seit dem ich das eingestellt habe lädt sie schneller und konstanter runter

        • Nein, Phonic, ich muss aber auch gestehen, dass ich überhaupt keine Ahnung habe, was das genau ist.
          😉

          • Du musst in die Netzwerkeinstellungen gehen, dort dann auf DNS Server klicken, bei Primär gibst du 8.8.8.8 ein und beim Sekundär 8.8.4.4 damit ist die Box auf die Google DNS umgestellt und deine Downloads sind konstanter. Oder google mal danach und da findest auch tutorials

    • Ich installiere meist von unterwegs On the Fly und wenn ich nach Hause komme ist alles fertig. Das ist mir wichtiger. Aber nettes kleines Feature, wenn man davor sitzt und warten muss. 🙂

    • @Z0RN Fast Start, Ordner, Resdownloadzeit, Musik in Spielen, usw.?

      Man konnte schon seit PS3-Zeiten die interne Platte auswechseln. Was zwar noch auf der 360 aber nicht mehr bei der One funktionierte. Das mit der externen Platte ist nett, ohne Frage und nutze ich sehr gerne aber man durfte bei der PS4 schon von Anfang an den internen Speicher erweitern. Also zieht das Argument für mich nicht.

      • Also mein Spotify läuft prima im Hintergrund. Aber ja…der MediaPlayer könnte auch mal Hintergrund-fähig werden.

    • @freak4holic
      Was interessiert es mich, ob es das Feature schon seit Jahren auf der PS4 gibt, wenn ich überhaupt keine PS4 besitze?

      Und man sollte sich im klaren sein, dass auf einer Xbox Seite, natürlich mehr Pro’s zu Xbox kund getan werden.

      Das ewige Missionieren mancher Leute ist doch reine Zeitverschwendung und bewegt doch niemanden zum Kauf einer Sony Konsole.

      Wenn ich eine Konsole mit der Lautstärke eine Staubsaugers wollte, dann hätte ich mir doch schon längst eine PS4 gekauft.😁

      • Es ging um die Aussage, dass die Xbox mit diesen Features die beste Plattform wird/ist, obwohl dieses Feature schon seit 2013 auf der Konkurrenzkonsole existiert. Nicht mehr, nicht weniger.

        • @freak4holic

          das Killer Feature schlecht hin hat die PS4 so oder so.
          Und zwar, dass nach Downloads noch ewig kopiert wird. Bei großen Updates kann dieses ominöse KOPIEREn auch mal über eine Stunde dauern.

          Days Gone hatte ein 135 MB Update, was in 5 Sekunden geladen war und dann 25 Minuten kopiert wurde. Mega Geil.

          Da bringt es mir natürlich total viel, dass ich schon ewig sehen kann, wann mein Download fertig ist….NICHT…da ja dann erst mal ewig kopiert wird

          • Und dieses Verhalten ist alles andere als normal und konnte ich jetzt schon bei der 3ten PS4 noch nie ausmachen. Mal Konsole überprüfen!?

            Das kopieren, bzw. Installieren braucht einen Bruchteil von paar Sekunden. Oder reden wir hier von einer PS3, statt PS4? Dort war in der Tat das Verhalten der Installation nervig hoch 10 aber auf der PS4 definitiv nicht mehr vorhanden.

            Und btw., 25 Minuten auf Installation eines Systemupdates zu warten, ist man von der Xbox nicht gewöhnt?

            • dieses kopieren ist ganz normal, seit ungefähr 1 1/2 Jahren.

              Die Foren sind davon auch voll, jeder regt sich darüber auf, aber bei Dir ist das natürlich nicht. Lustig, hätte ich mir aber denken können.

              Wenn man natürlich runterlädt im Standby merkt man das nicht. Aber ich diskutiere da auch nicht, weil ich weiß, dass es bei jedem ist. Nach dem Download von Updates wird kopiert. Habe ich schon zu genüge auf Twitch in Live Streams gesehen.

              Und nein meine Konsole hat nix, ist auf der normalen und auf der Pro

              So was ist wirklich lächerlich, Foren sind davon voll. Live Streamer kotzt es an. Aber bei Dir dauert es nur ein paar Sekunden. Lul

              https://www.google.com/search?q=ps4+muss+nach+Downloads+ewig+kopieren&oq=ps4+muss+nach+Downloads+ewig+kopieren&aqs=chrome..69i57j33.7001j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

            • Jetzt mach dich nicht lächerlicher, als du dich eh schon gemacht hast. Systemupdate ist das eine. Aber Spieleupdates hat man deutlich häufiger als Systemupdates.

              Wenn du im Preview bist und häufig welche hast, dann heul nicht rum und geh raus. Leute wie dich, kann ich ja echt leiden….nicht

              Kannst nicht verkraften, dass die PS4 nicht das Geilste ist?

              Einfach behaupten es wäre nicht so. HAHAHA. was willst du eigentlich hier? wenn du deine PS4 so verteidigst?

              ich würde auch niemals sagen, dass mein Xbox Dashboard schnell wäre, wäre ja gelogen.

          • @XI FreiWild IX,

            was auch ein super Feature ist: Es muss anscheinend immer doppelt so viel GB Platz auf der HDD frei sein, wie das Spiel eigentlich verlangt.

            Hat es z.B. 40 GB, müssen also 80 GB Platz auf der Platte sein.
            Darüber hat sich zumindest mein Bruder aufgeregt, welcher einen StaubsaugerPro besitzt😁

            @fre4kaholic

            „Es ging um die Aussage, dass die Xbox mit diesen Features die beste Plattform wird/ist. Nicht mehr, nicht weniger.“

            Im Grunde hast du ja recht.😉
            Dennoch stinkt die PS4 meiner Meinung nach in so vielen anderen/wichtigeren Punkten gegenüber der One ab, dass es nicht wirklich relevant ist, seit wann die PS4 dieses (wie ich finde) nebensächliche Feature hat.

      • Zum Thema Staubsauger Lautstärke hätte ich eine frage. Besitzt du eine XoneX und fals ja dreht dein Lüfter bei Grafikintensiven Spielen hoch? Meine X ist normalerweise so laut wie eine Kirchenmaus, also mucksmäuschenstill, beim spielen wieder rum gleicht sie einem Staubsauger oder Luftbläser! Z.b. Wolfenstein 2 ist beim spielen auf der X so verdamt laut das es echt schon wie ein Luftgebläse sich anhört. Sobald aber eine Sequenz kommt ist sie wieder so leise das man sie nicht hört. Oder wenn ich dem Guide öffne und zur Startseite wechsle. Wenn dann aber das Gameplay wieder anfängt ist sie wieder extrem laut. Das habe ich bei manchen Spielen bemerkt. Vor allem aber bei Spielen die in 4K laufen. Bei Rise of the Tomb Raider wiederum dreht der Lüfter permanent hoch und runter und ist ebenfals laut. Keine ahnung ob das nun normal ist oder meine X ein Lüfter problem hat? Besitze sie seit release und zocke nicht täglich aber das ist mir damals sowie heute bei Wolfenstein sofort aufgefallen!

        • Deine X hat ein Problem. Habe jetzt Rise of the Tomb Raider nicht auf der X gespielt, aber bei Shadow of the Tomb Raider hört man von der Konsole nix.

          Bei AC Odyssey hab ich die Hardware mal gehört – aber das war das Laufwerk, in dem (warum auch immer) die Disk rotierte. Ansonsten Stille bei allem, was ich anstelle.

          • Wie gesagt meine X ist normalerweise lautlos. Bei manchen kleinen Spielen wie Battle Ages hört man dem Lüfter nur ganz leise, bei Grafikintensiven Spielen wie Wolfenstein 2 wird der lüfter übertrieben laut. Sobald aber das Gameplay aufhört, sprich eine Sequenz kommt hört man sie nicht und dann beim Spielen dreht der Lüfter wieder extrem hoch. Die lautstärke des Lüfters variiert von Spiel zu Spiel! Es hört sich an wie wenn die Luft ganz stark rausgeblasen wird. Habe aber auch schon hier auf der Seite gelesen das manche das selbe problem hatten und dann die Konsole eingeschickt haben und das problem danach verschwand. Ich dachte immer dass das normal ist, das der Lüfter nunmal laut ist wenn ein 4K Spiel gespielt wird und dann wieder leise wenn man z.b im Store oder so ist.

            • Also bei meiner X, egal welchen Titel ist spiele, höre ich nie den Lüfter.

              Gefühlt ist der Lüfter immer aus. 😀

              Mein Schwager hat die PS4 Pro und Gott…ist das Teil laut.
              Ich war bei Gamestop und wollte das Reklamieren als defekt. Scheint wohl „normal“ zu sein.

              Also unser Miele Staubsauger ist auf „Max“ nicht mal so laut. :O

            • Bei mir ist es ganz genau das selbe. Neben Wolfenstein 2, ist mir die Lautstärke besonders bei Final Fantasy 15 negativ auf gefallen. Bin mir nicht sicher, aber es gab da Unterschiede zwischen den einzelnen Grafikmodi in der Lautstärke. Hat aber nichts mit 4K bei mir zu tun, da ich generell nicht in 4K spiele.

        • @XoneX
          Willkommen im Club der Montags Xbox X Boxen!
          Habe eine Day One Scorpio Edition, die bei normalen One- oder 360 Games nicht hörbar ist. Sobald Enhanced (4K) Spiele gestartet werden, wird der Lüfter hörbar. Das wäre ja noch ok, etwas Lüfterrauschen kann ich vertragen. Aber dieses, ich nenn das mal salopp „pumpen“ stört mich schon,
          Mal dreht der Lüfter hoch, um 2 Sekunden später wieder runter zu fahren. Und das im stetigen Wechsel.
          Bei den meisten Games fängt sich das nach der Zeit, und die Konsole läuft ruhiger. Bei den Forza Games ist die Konsole immer leise, Wolfenstein 2 ist extrem laut. Keine Ahnung warum das so ist.

          Ein netter Verkäufer im Mediamarkt hat mir auch schon bestätigt: Nicht normal, eine Xbox X ist immer Leise.
          Habe immer noch Garantie, könnte die Konsole einschicken.
          Mach ich aber nicht, wenn die Garantie abgelaufen ist, werde ich die Gute selber aufschrauben, und nach der Xboxdynasty Anleitung die fehlende, oder schlecht aufgebrachte Wärmeleitpaste aufbringen.
          Dann ist der Spuk vorbei.
          Für 500€ habe ich echt bessere Qualität erwartet, aber meine Scorpio war ein Griff ins Klo. Oder der Paketbote hat seinen Van aus 10 Metern Entfernung beladen, man weiß es nicht.

          • Leider waren sehr viele Scorpio Editionen davon betroffen. Hat man vor allem zum Launch häufig gelesen.

            • Also meine One X ist kaum hörbar – auch bei Wolfenstein 2.
              Bei manchen Games pustet sie stoßweise, was aber auch kaum wahrnehmbar ist.

              Die One X von meinem Bruder hat dagegen dauerhaft ein Schleifgeräusch.

              Es ist halt ein Massenprodukt, welches unter relativ schlechten Arbeitsbedingungen produziert wurde – dem muss man sich im klaren sein.

              Wenn es dich sehr stört, würde ich sie auf jeden Fall umtauschen.
              Für das Geld sollte man ein einwandfreies Produkt erwarten können.

              • Ich bin mit meinen drei X-Konsolen zufrieden. Die Scorpio habe ich mit neuer Wärmeleitpaste mit „Regalflamme83“ aufgewertet. Dazu eine SSD intern verbaut. Alles gut. 😉 Aber danke. ✌️

          • dan123 replied vor 1 Tag

            @Senseo Mike
            Bei meiner erste X hatte ich genau das was du beschreibst.
            Hatte sie damals über Amazon Problemlos umgetauscht, bekam mein zweit Gerät bevor ich die erste X zurück gesendet habe.

          • Na Gott sei dank, ich dachte ich wäre der einzige mit dem problem und das dass normal bei einigen Konsolen sei 😒 kenne das problem ganz genau, bei Tomb Raider fährt der Lüfter alle 2, 3 Sekunden hoch und dann wieder runter. Bei anderen Spielen hört man ihm dann kaum. Das variiert von Spiel zu Spiel. Ich habe es getestet und bei Indie Spielen ist der Lüfter leise hörbar, bei AAA Spielen wie Gears, Wolfenstein, Tomb Raider, also bei Grafikintensiven Spielen hebt die Konsole ab. Fast schon wie eine Ps4, oder vl. sogar genau so laut wie ne Ps4. Nur es pustet eben die Luft anstatt das man die (Turbine) am Lüfter drehen hört. Ansonsten ist die X wirklich nahezu lautlos und das ist echt mega geil. Beim Spielen wiederum ist sie deutlich lauter als meine alte XoneS. Werde definitiv bei MS anrufen und das reklamieren. Habe die X seit launch, also November 2017 was bedeutet das ich 2 Jahre Garantie habe und bis November noch Zeit habe. Ach ja ich besitze nicht die Scorpio Edition, wollte eine schlichte schwarze Konsole, also liegt das nicht nur an der Scorpio Edition. Vielan dank erstmal, ich werde definitiv bei MS anrufen.

    • @Freiwild

      Nicht vergessen, dass man seit Anfang 2015 Externe Festplatten bei der One verwenden kann, während es dies erst seit März 2017 auf der Ps4 möglich ist!

      Aber Hauptsache man in der Zwischenzeit ein 1 TB Modell in den Handel gebracht und die Kunden damit zum Kauf geködert.

      #for the players? 🤔

      • oder Gamertag ändern, geht ja jetzt, aber mit dem Risiko, dass Spielstände kaputt gehen, oder gekaufte Inhalte nicht mehr gespielt werden können.

        #this is for Sonys Bankaccount

        • Sorry, zu der externen Festplatte muss ich mich korrigieren!

          Xbox One: Juni 2014!
          Ps4: März 2017

          Ohne Worte! 🙈🙈🙈

          Der Grund? Weil man es kann!

    • Wo mache ich mich lächerlich? Ich habe dieses Verhalten nicht. Bei 3 Konsolen nicht. Also was willst du mir hier für Stories erzählen? Ich habe die 3te PS4 und kann das wohl sehr gut beurteilen. Ich hatte auch schon die fette One, habe eine One S und eine X. Also mir brauchst du hier gar nicht so zu kommen. Ich habe die Geräte hier und sehe die Vor-und Nachteile klar vor mir.

      • bla bla bla.

        Komisch, das Netz ist voll davon, du hast es nicht.

        Dann kann es nur noch sein, dass bei schnellen Leitungen geschummelt wird. Es wird eine hohe DL Rate angezeigt, damit nicht mehr gejammert wird. Und beim kopieren wird heimlich im Schneckentempo weiter runtergeladen.
        Fällt natürlich dann nicht aufg, wenn man nur eine Bambusleitung hat.

        Aber mach einfach den Kopp zu, bei dir kommt ja nur Bullshit raus.

        Das mit dem Kopieren sind Fakten, aber deine 2 Konsolen haben es nicht. Die anderen 100 Millionen haben es

        ich erzähle keine Geschichten. Hast dir vielleicht den Link angeschaut. Da findest du so viele Themen dazu. Du bist doch wirklich nicht ganz dicht.

        • Alleine deine Art zu Argumentieren und das Abschweifen ins bodenlose, zeugt schon von deiner „Reife“. Dein Nick tut sein übriges. Soll ich jetzt krampfhaft Argumente suchen? Ich hatte 3x eine PS4 und hatte dieses Verhalten bei keiner. Glaube es oder nicht und damit Ende. Du hast kein Niveau und mit solchen Leuten gebe ich mich nicht ab.

    • Downloadzeit hin, kopieren her…viel interessanter ist doch die Frage, warum du schon die dritte PS4 hast 🤔🤔🤔…also so eine Xbox hält und hält und hält 😎

      • Erste verkauft für eine weiße, weiße verkauft für die Pro und die Pro habe ich bis heute… Ich schrieb nirgends etwas von Defekten!!!

    • Also ich würde mich freuen, wenn das Feature kommt, auch wenn ich das Problem der schwankenden Downloadleistung kenne, stört es ja nicht. Ich verstehe auch den Vergleich mit der PS4 nicht, auch wenn ich die Probleme mit dem Kopieren nicht habe, ähnlich wie freak4holic. Dann hatte die das hält von Beginn an, ich muss auch sagen, dass die PS4 der One bei Release überlegen war, aber da hat die Xbox inzwischen aufgeholt und meiner Meinung nach überholt. Und ich sehe mich als Xbox-Fan und spiele trotzdem alle Plattformen inkl. Switch. Man hat halt einige Fehler erkannt und behoben, ich finde es löblich, wenn jemand sich so verhält. Jetzt kommt halt dieses Feature, worüber ich mich aber wirklich freuen würde, wenn man laufende Downloads leichter in der Reihenfolge ändern könnte und man nicht immer Anhalten auswählen müsste, um das kleine Update vorzuziehen. Sonst freue ich mich einfach über jede Verbesserung der Xbox.

    • Richtige neue Features gab es schon gefühlt seit 2 Jahren nicht mehr. Alles was in der letzten Zeit dazukam war nett aber gehört für mich zu normalen Verbesserungen dazu, sowas würd ich ja nicht mal kommunizieren… Wird Zeit für ne neue Konsole die anfangs wieder nichts kann, dann geht das Spiel mit den Updates von vorne los ^^

      • @WWF-ATTITUDE du bist auch nur hier um blödsinn zu reden oder dich wann immer es geht über die Xbox auszukotzen oder? Aber die Fakten sprechen ganz klar gegen deine Aussage!

        Seit zwei Jahren gab es keine vernünftigen Updates mehr?

        Dolby Atmos,
        1440p,
        FreeSync 2.0,
        Intelligente Deinstallation,
        FastStart für ausgewählte Titel,
        … usw.

        … alles unnützes Zeug und braucht gar nicht erwähnt zu werden, ist klar!

        Am besten erst einmal nachdenken, bevor man hier immer nur negativen Mist verzapft.

        • Würd ich mich immer über Xbox auskotzen, dann hätte ich schon keine mehr sondern wäre längst im blauen Lager. Aber tut mir leid das ich mich an den täglich von dir veranstalteten Lobhuldigungen nicht beteilige, denn offenbar trage ich im Gegensatz zu dir und den meisten anderen hier keine Fanbrille und kritisiere Sachen die mir nicht passen. Im Bezug auf den heutigen Post war das aber nicht mal negativ gemeint, denn aktuell kann die One ja nunmal fast alles was sie können könnte. Und ich hab geschrieben „gefühlt seit 2 Jahren“… klar Atmos und 1440p sind für viele gute Neuerungen aber intelligente Deinstallation oder Faststart, ja sowas sind für mich Kleinigkeiten die ebenfalls Standard sein sollten und nicht als Feature aufgeführt gehören. Und immer noch ist daran nichts negativ oder kritisch gemeint.

          • Das was du geschrieben hast war keine Kritik, das war ein unsinniger Kommentar. Vor allem, wenn man behauptet, dass es gefühlt die letzten zwei Jahre nicht ein gutes Update für die Xbox One gab! Oder nichts dabei war, was man auch nur erwähnen müsste. Und wenn man sich dann mal vor Augen hält, was die gefühlten letzten zwei Jahre alles dabei war.

            Paar gute Features? Da liest man nichts, aber wenn es was zu meckern gibt, ist man immer ganz vorne mit dabei.

            Somit hast wenn du irgendeine Brille auf dem Kopf oder eher Tomaten auf den Augen, wenn man sowas ernsthaft behauptet und dann im Anschluss – wenn man darauf angesprochen wird – auch noch mir was von „Fanbrille“ & täglichen „Lobhuldigungen“ erzählen will. Noch so eine bodenlose Behauptung. Selten so einen Mist gelesen!

            • Dann lies es doch nicht. Wenn man eine öffentliche Seite betreibt, dann muss man auch mit verschiedenen Meinungen klarkommen. Das kannst du in deiner fanatischen grünen Traumwelt aber nicht, hast du oft genug bewiesen. Ob du das bodenlos findest ist mir total egal, darauf wurdest du auch schon auf Facebook unzählige male hingewiesen. Es gab nunmal für die meisten User seit ewigkeiten keine brauchbaren neuen Features mehr, hauptsächlich aber auch (wie bereits geschrieben) weil die Xbox schon fast alles kann. Ist meine Meinung und dabei bleibe ich. Und damit ist das Thema für mich erledigt, diskutieren bringt mit dir ja eh nichts.

              • Du hast einfach keine Argumente. Deswegen kommst du hier her und greifst mich persönlich an. Fällt dir sonst nichts ein?

                Du behauptest, dass es gefühlte zwei Jahre kein einziges nenennenswertes Update für die Xbox One gab, nicht ich. Darauf habe ich geantwortet und dir gesagt, dass dem nicht so ist und das ich diese Aussage für Blödsinn halte. Meine Meinung!

                Und gerade weil ich eine öffentliche Seite hier mit meinem Team betreibe, muss ich nicht jeden Unfug den man hier schreibt, einfach so stehen lassen oder gar ignorieren.

                Wenn man so einen Schwachsinn behauptet, muss man sich nicht wundern, dass man darauf antwortet. Im Anschluss dann mit „ach du Fanboy“ kommen ist wirklich ganz großes Tennis! Das hat nichts mit Fanboy zu tun, sondern mit Fakten. Schließlich haben wir über jedes einzelne Update berichtet, haben fast alle Features getestet, haben Videos und Screens dazu gemacht und waren zum Teil selbst mit Feedback bei Microsoft und dem Live Team im Call (Xbox MVP) usw. Auch so verallgemeinerte Aussagen sind weit weg von jeglichen Fakten. Von daher sollte man einfach mal schauen, wie man seine Aussagen formuliert, bevor man einfach immer nur drauf los meckert. Es könnte jemand darauf antworten auf einer öffentlichen Seite – könnte passieren, ja. 😉 ✌️

    • Das ich das noch erleben darf

    • Wie MS die Box ständig mit sinnvollen Updates versorgt, finde ich vorbildlich. Selbst wenn man manche der Features nicht braucht bzw nutzt, ist es doch „nice to have“.

    • Nettes Features, erspart mir die Abschätzung bei der Downloadrate aber mehr wie 250 000 kriegen ich von MS meist eh nicht

    • Wurde ja auch mal Zeit xD Aber hey, besser spät als nie, würde ich sagen. Habe mir sowas jedenfalls schon lange gewünscht.

  • Die neuen Games with Gold Spiele für den Monat Mai 2019 stehen fest. Doch welches Spiel in der Auswahl ist euer Favorit?

    Gebt jetzt eure Stimme ab und diskutiert mit uns in den Kommentaren:

    • Golf, mal was anders. Habe, so glaube ich zumindest , seit Links 386 nicht mehr gezockt.

    • Bei mir das gleiche, keins.

      Bei Marooners hab ich zwar mit nem Kumpel kurzweilig Spaß gehabt, aber dann hat es auch wieder gereicht.

    • Keins, sind alle nicht gut.

    • Keins, dafür ist im Game Pass einiges los.

    • Kenne die anderen Spiele nicht ehrlich gesagt aber mit dem Golf Spiel hatte ich gestern mit ein paar Freunden ne Menge Spaß 😀

    • Bin noch nicht dazu gekommen, eins zu spielen, aber EDF und Comic Jumper sind die, auf die ich am meisten Lust habe.

    • Nun es war nichts für mich dabei aber am ehesten würde ich Golf spielen.

    • Gar keins. Das war für mich der schlechteste Monat ever.

    • Ehrlich gesagt gar keins. Für mich wirklich ein ganz schwacher Monat

    • Spontan würde ich sagen Marooners, Party Spiele sind immer gern gesehen.

    • Ich sage auch keines davon. Sogar der, EDF Teil ist der schlechte der nicht in Japan selbst entwickelt wurde…

    • Gar keins , da ich weder eins kenne noch mir irgendeins davon zusagt , werde auch keins davon spielen , MS hat so nach gelassen im GwG seit es GamePass gibt

    • Leider schließe ich mich da an. Die GwG in den letzten Monaten sind einfach nur mieß. Ich weiß, kostenlos, Zusatz seitens MS, kein muss, machen sie freiwillig…. bli bla blub… Wenn es nach mir geht, können die sich die schenken und den GamePass weiter so supporten.

    • Leider keins dabei das mich anspricht. Trotzdem ein nettes Feature

    • Ganz klar EDF. Gestern die Kampagne auf Normal durchgespielt und dann mit Hard begonnen. Ist schon was ganz anderes von der Schwierigkeit her. Macht immer noch Spaß, hätte nicht gedacht das es mich so begeistert.
      Interessant wie viele „keins“ oder ähnliches Antworten, wobei das doch gar nicht die Frage war 😉

    • Keines davon, finde es den schwächsten Monat seit langem.

    • Den EDF Teil hab ich mit meiner Ex Freundin auf der 360 wie blöde gespielt.
      Da stellte sich so eine Sucht auf neue und verbesserte Waffen ein.
      Im coop einfach geil.

    • Für mich auch keins dabei, hoffe nächsten Monat auf was besseres. Die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂

    • Also eigentlich habe ich ja für das Golfspiel gestimmt, scheint aber doch eine Gurke zu sein.
      Schade.

    • Habe meine stimme auch für das golfspiel abgegeben, aber noch nicht angetestet.

    • Alles schrott…

    • Und wo ist der 5. Auswahlpunkt für „Schrott“??? Ja und jetzt kommt wieder, sei froh über die Spiele, denn sie sind „kostenlos“. Mimimimi….

      • Sie sind ja nicht kostenlos man bezahlt ja Xbox Gold das vergessen viele 😀

        • Xbox Live Gold zahlt man für den Online Dienst Xbox Live. Die Gratis Spiele sind eine Dreingabe von Microsoft😉
          Ist alles nicht so selbstverständlich. Sony verteilt ja keine PS 3 Games mehr gratis.

          • Komisch ich spiele nicht online trotzdem muss ich Geld zum für die Spiele 🤔🤔 also bezahle ich nur mein PS Plus und mein xbox Gold für die die monatlichen Spiele 🙂

            • Schwache Argumentation @blokkmonsta.
              Die GwG Titel sind eine Dreingabe für GOLDMITGLIEDER😉

              Deswegen auch Games WITH Gold und nicht without Gold.

              Es ist ja ganz einfach: Früher hat man rein für’s Onlinezocken gezahlt und keine Games gratis bekommen und jetzt bekommt man für +- den gleichen Betrag noch 4 Games im Monat zusätzlich.

              Ergo sind sie gratis. Nur eben nicht für alle😉

              Was manch einer bestimmt auch nicht gerne hört: Die GwG haben wir Sony zu verdanken!😲

            • @blokkmonsta
              Wieder verbittert weil es gerade kein SuperDuper8StundenSonyExclusiveSingelplayer60EuroSpiel gibt? Oder was ist wieder los?

            • @dan123
              Es gibt bestimmt auch stellen die dir helfen könnten aber dein Hass gegen sony ist hier völlig falsch…. echte Gamern ist die Plattform scheißegal ob blau grün oder rot.

        • Versuche es mal so zu sehen: Als 2002 Xbox Live an den Start ging, hat man für die Nutzung 60€ bezahlt. Nagel mich nicht drauf fest, aber der Preis hat sich in all den Jahren nicht geändert. Es kamen aber die Gratis Spiele dazu, um Anreize zu schaffen, ein Belohnugsgefühl zu entwickeln und um konkurrenzfähig zu bleiben. Wenn du mit der Gold Mitgliedschaft die Spiele finanzieren würdest, hätte der Preis ja steigen müssen. Die Spiele werden also an anderer Stelle finanziert.

    • @Banksy Empire

      Steigere dich nicht so rein. Die Disskussion mit den GWG wird wohl nie enden. Der eine sieht sie als Dreingabe, der andere beruft sich auf Psn+

      Du wirst deren Ansicht nicht ändern. Auf jeden Fall eins scheint mir klar: Glücklicher sind wir durch die GWG nicht geworden…

      • Ich habe die Gold Mitgliedschaft ausschliesslich für die games. hab 12 Monate für knapp 38 Euro bekommen und finde das ist ein guter Preis für 24 xb360 spiele die ich behalten kann und die zusätzlichen xb1 spiele.

      • Also ich schon 😂😂😂
        Durfte tolle Spiele spielen dadurch. Gestern hab ich erst Q.U.B.E 2 beendet. Fand ich echt Klasse.

      • Ich möchte mich ernsthaft bei dir @Thegambler für diese Aussage bedanken!!! Die Sache mit dem Glücklich sein ist echt schwierig, vielleicht liest ja die ein oder der andere deinen Kommentar und denkt nochmal über seine Einstellung über die GWG nach. Würde mich freuen, wenn alle etwas positiver gestimmt wären.

        • Danke dir!

          Heutzutage ist einfach alles zu selbstverständlich geworden. Schon mal daran gedacht, dass Ms/ Sony auch wieder damit aufhören könnten? Was dann? Meldet ihr euch dann bei Xbox Live Gold/ PSN+ ab?

          Dieses ständige Vergleichen von Games with Gold, Psn+ und Gamepass kann auf jeden Fall niemand glücklich machen. Es wird ja schon regelrecht dannach gesucht, ob es nicht irgendwo zur selben Zeit ein besseres Angebot geben würde.

          Vielleicht ist es echt besser, wenn dieses Modell einfach wieder abgeschafft wird?🤔

          • Ich würde einfach mein Xbox Gold kündigen weil wozu benötige ich es noch? Wäre dann genauso nutzlos wie Nintendo online.

            • Nintendo online ist nur nutzlos wenn man keine Freunde hat 🙂😎

            • bis jetzt kenn ich nicht ein gutes online spiel aber bestimmt ist der online modus in bayonetta, xenoblade gut versteckt xD

              man muss aber echt schon krass in nintendo verliebt sein wenn man online in schutz nimmt wo selbst nintendo pro seiten ihn stark kritisieren. wie zb Gamingclerks.

            • Alleine Mario Kart und splatoon 2 machen Bock ohne Ende.

              Und die paar euro im Jahr jucken mich null.

            • Darf Nintendo Online auch mal richtig in fahrt kommen bevor man es so kritisiert?
              Cloudspeicher kostet eben auch Geld.
              Und Fifa und co wollen auch vernünftig laufen, Nintendo will schließlich dieses mal Third Party Support 😉

              Ich zahle gerne damit etwas wie XLive so reibungslos läuft wie es nun mal läuft.

              @blokk wie findest du eigentlich psn bestimmt obermegageil?

              • Du darfst dich vor allem erst einmal beruhigen @dan123. Immer schön freundlich bleiben, dann klappt das auch hier ohne Sperre. Danke. ✌️

            • Alles Easy Zorn ✌. Mein Text oben sollte NUR lustig sein sonst nichts 😀 Wurde wohl verfehlt🤦‍♂️
              Beleidigend oder unfreundlich war ich doch nicht oder hab ich was verpasst?

              Wollte auf einer Ironische weise zeigen wie egal mir blokkmonsters Anschuldigungen mir gegen über sind
              „Es gibt bestimmt auch stellen die dir helfen könnten aber dein Hass gegen sony ist hier völlig falsch“ und „Das ist immer noch so extreme Fanboys wie dich gibt traurig traurig traurig“.

      • Ich eigentlich schon. Ich spiele seit langem nur noch relativ wenig online und habe mein Gold eher für die Spiele.
        Die meisten Monate bin ich ganz zufrieden und hab schon viele gute Spiele entdeckt auf die ich sonst nicht gestoßen wäre.
        Ich hoffe das Programm wird beibehalten, mein Gold läuft bis Ende 2021 😄

    • Echt PGA auf Platz 1???

    • Abstimmen kann ich leider nicht, da kein tolles Spiel dabei ist. Vielleicht nächsten Monat 😎

    • Earth defense force natürlich, ist zwar auch ziemlicher Schrott aber doch recht unterhaltsam ^^

    • Schwacher Monat habe Earth Defense Force gewählt. Das Golfspiel zwar nicht getestet aber die REviews die ich gelesen habe waren alle schlecht.

    • Dieses mal leider nichts Interessantes für mich dabei.

    • @eminenz

      Wollte auch gerade schreiben, dass Mario Kart 8 Online schon Spass machen kann!

      • Macht mega Spaß.
        Spiele es regelmäßig mit meinen Arbeitskollegen. Ist jedesmal Hammer gut.

        Aber wie gesagt, ohne Freunde kann man halt nur meckern drüber 😉🙂

    • Es gibt auch Leute die für das Golf voten – wie mich 🙂
      +) Golf Club 1 war damals ganz ok, nur fehlte mir hier die Langzeitmotivation.
      +) Via Gamepass habe ich Teil 2 jetzt einige Stunden gezockt. Es macht schon Spass.
      Deshalb freue ich mich auf diesen Teil 🙂 Ist schon installiert, habe ihn aber noch nicht probiert.

      Gameplay (bei Teil 2):
      Man konnte mit „normalen“ Schlägern oder mit Tourschlägern spielen.
      Nur bei Tourschlägern gingen die Bälle alle mit Hooks und Slices in die Pampas wenn man da nicht genau zurück und vor am Stick gedrückt hat.
      Die Schläge selbst waren wirklich gut. Also man musste auf Wind, Ball-Lage (Rough, Fairway….) achten. Oder auch die Schräglage. Man konnte wirklich zeitweise attackieren oder auf Sicherheit spielen.
      Nicht so gut (wie bei Teil 1 auch) war das Putten. Ab den schnellen Grüns war es aus mit Lustig. 5 Putts quer übers Grün können da öfters passieren! Wobei das auch mit der Zeit besser wird, halt auch eine Frage der Übung.

      Früher gabs jedes Jahr ein TigerWoods-Teil, wie bei Fifa.
      Hat sich leider irgendwann aufgehört und es gab/gibt auch wenig Alternativen.
      EA hat ja auch nur den Rory-Teil rausgebracht.
      Aber ohne Packs (Ultimate Modus) war das für EA anscheinend nicht attraktiv genug *hehe*.

  • Die E3 2019 steht vor der Tür und in weniger als 30 Tagen geht es auch schon los. Damit ihr wisst, an welchen Tagen ihr euch besser frei nehmen solltet, haben wir hier die komplette Liste aller Pressekonferenzen […]

  • Days Gone und Mortal Kombat 11 (PS4), Mortal Kombat 11 und World War Z (Xbox One) sowie Anno 1800 und Die Sims 4 (PC): Die Gold- und Silbermedaillensieger der offiziellen deutschen Games-Charts, ermittelt von GfK […]

  • Spieler in Los Santos, die diese Woche Verkaufsmissionen aus Import/Export abschließen, erhalten einen GTA$-Bonus von 25 %, während Leibwächter und Mitarbeiter doppelte Gehälter verdienen. Wenn ihr euch Sorgen m […]

    • Es ist echt krass, wie gut GTA Online wohl immer noch läuft. Ich habe damals auf der 360 mal ganz kurz reingeschaut, da wirkte das alles irgendwie noch ziemlich halbgar. Mittlerweile liest es sich immer ganz gut und durchdacht, muss ich zugeben.

      • Auf der PS3 hab ich in GTA Online ein paar hundert Stunden gesammelt, mittlerweile ist es leider nur noch „Pay2Win“

        • so ein Unsinn ^^

          • Naja wenn du Zeit hast 40 Stunden real time für ein Auto oder ne Basis Geld zu farmen, viel Spaß 😀

            • Naja ist nicht das der sinn und zweck eine spiels es auch zu Spielen ? Ihr tut immer so als würdet ihr manche games nur wegen der dinge spielen die man unlocken kann. Es will immer jedes das beste, tollste und schnellste auto/waffe/sonstwas haben ohne auch nur einen finger dafür krumm zu machen. Klar wenn die generation Z so erzogen wurde. Aber das ist halt schlicht und einfach bullshit zu behaupten es ist alles p2w. Vor allem wenn man sich (oh ja zocken kostet zeit wow) alles erspielen kann.

            • Boa was?
              Gut, dass ich erst gar nicht mit dem Online Mode angefangen habe.
              40 Stunden Realzeit sind wirklich eine Menge.

  • Ab sofort könnt ihr euch die Castlevania Anniversary Collection auf der Xbox One sichern. Der Preis liegt bei 19,99 Euro. Was drin steckt? Das verraten wir euch hier!

    Die Castlevania Anniversary Collection […]

    • Hm… Wenn ich mehr Zeit hätte wäre das sicher geil. Vielleicht mal in nem Sale der Sammlung hinzufügen

    • Acht Spiele sind auf jeden Fall sehr nice, aber ich persönlich bin einfach nicht bereit, das Geld dafür auszugeben. Für 20€ fände ich die Mega Drive Collection oder so in Ordnung, aber hier geht es zur Hälfte um NES- und Gameboy-Titel.
      Also wirklich eher ein Kandidat für einen Sale, wenn überhaupt.

    • Früher verdammt viel spass gemacht die Games, wollte mir die Collection schon laden, allerdings sieht das Gameplay nach heutigen Standard sehr langsam aus, werd noch einmal darüber nachdenken.

      Ist eigentlich bekannt wieviel GS das es gibt?

      • Ja, verglichen mit aktuellen Games sind sie natürlich langsamer, aber das gehört bei solchen Klassikern ja fast schon dazu.

        Auf die schnelle konnte ich 14 Erfolge mit insgesamt 1.000 GS finden.

    • Das ist dann leider wie so oft. Man schwelgt in Erinnerungen an seiner Kindheit, hat das Spiel noch quasi vor Augen und denkt sich wie geil es doch mal wieder wäre „alte“ games zu zocken.
      Leider kommt dann meistens die schnelle Ernüchterung und schaut schon fast entsetzt auf den Bildschirm und fragt sich ob es auch wirklich das Spiel von früher ist, wo das tolle empfinden hin ist, ja was das Spiel so reizvoll gemacht hat das man sich es als den knaller schlechthin merkt…. Und dann spielt man paar Minuten und es fühlt sich anderst an. Anderst als wie früher in der Kindheit.

      Zumindest geht es mir so wenn ich hin und wieder die Lust bekommen hatte, alte Perlen auszugraben und nochmal zu erleben.
      Erklären kann ich es mir auch nicht wirklich, warum dieses feeling weg ist… Es ist trotzdem schade und ich behalte die Spiele lieber so in Erinnerung wie aus der Kindheit.

      Übrigens ist das Phänomen mit Ex-Freundinnen oftmals ähnlich 😜

    • Ich warte noch bis die dritte der konami collections rauskommt, da ich vermute das es dann auch alle drei collections auf einer disc geben wird

    • Ohne Castlevania X 🙁

      • Ist das nicht super castlevania?

        • Catlevania: Dracula X (ein Port von Rondo of Blood) gab’s zwar auf dem SNES, aber das ist nicht Super Castlevania IV.
          Das war der Vorgänger zu Symphony of the Night, soweit ich weiß. Für viele ja bis heute das beste Castlevania.

          • Sony hat glaube ich ein Remake/ Remaster von Castlevania X vor einiger Zeit für die Ps4 veröffentlicht. Ist leider Exklusiv

    • Für mich kein Spiel für die xbox, auf der switch könnte ich mir das eher vorstellen.

    • Ich kann mich da nur wiederholen: Keine wählbaren Landesversionen, kein aufgewerteter Japan-Soundtrack von Castlevania 3 und nichtmal das Remake von Castlevania Adventure der Wii sondern 2 Game Boy Teile ohne GBC Filter bei dem Teil 1 ruckelt… So ist die Sammlung alles andere als wünschenswert. Für nen 10er als Gag, ansonsten ist man mit einem Emulator besser dran.
      Hey,Mega Man X Legacy Collection 1/2 hatte alle Versionen der PS1/2 Teile drauf… Mit allem drum und dran..

      • Du meinst Castlevania Judgment Wii?

        • Castlevania: The Adventure Rebirth… Ja, auch ich hab davon eher beiläufig erfahren, war wohl ein WiiWare Titel 😀

          • Ich hab gestern auch fieberhaft gegoogelt. Das Spiel gab es nur als Download und das Nintendo mittlerweile den Wii-Store geschlossen hat, aktuell gar nicht mehr 🙁

            Ich hoffe, dass es ihn irgendwann wieder für die Switch gibt!

    • Leider bin ich mit Castlevania dermaßen bedient, dass ich es nicht einmal mehr in einem Sale kaufen würde.

    • Ich ab alle diese Castlevanias gespielt und hab jetzt nicht wirklich Lust 20€ für was auszugeben was heute jede Minikonsole eingebaut hat.

      Allerhöchstens was für die Leute die mit den Konsolen nicht aufgewachsen sind und das jetzt nachholen wollen.

      Ich hab jeden Release mitbekommen und hab alle Teile hoch und runter gespielt. Aber was will man von einer toten Firma erwarten die sonst nichts mehr zu sagen hat.

  • Mehr laden