Elden Ring: In-Game-Text stammt nicht von George R.R. Martin

Der Text im Spiel von Elden Ring stammt entgegen der bisherigen Annahmen nicht von George R.R. Martin, sondern vom Direktor des Spiels.

Anfang des nächsten Jahres ist es endlich so weit und das heiß ersehnte neue Werk von FromSoftware erscheint: Elden Ring. Wie wir bereits berichtet haben, hat der berühmte Schriftsteller George R.R. Martin, der Autor der Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“, an dem Spiel mitgearbeitet.

Entgegen der bisherigen Annahmen hat er jedoch nicht den In-Game-Text des Spiels verfasst. Dieser stammt vom Direktor des Spiels, Hidetaka Miyazaki, der so zum Beispiel Unterhaltungen mit NPCs und andere Texte mit Leben füllt.

Sprecher von FromSoftware, Yasuhiro Kitao, führt dazu weiter aus: „In gewohnter FromSoftware Tradition wird die Geschichte bruchstückhaft erzählt. Wir haben unsere Vorgehensweise nicht verändert und bieten dem Spieler eine Welt und Erzählung, die jeder für sich selbst interpretieren kann.“

George R.R. Martins Beitrag zu dem Spiel ist die Welt an sich und die grundlegende Story. Elden Ring erscheint am 21. Januar 2022 für Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC.

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Terendir 9140 XP Beginner Level 4 | 31.08.2021 - 12:12 Uhr

    Martin soll mal lieber angefangene Projekte beenden…
    my 2 cents…

    1
  2. Drakeline6 16100 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 31.08.2021 - 12:34 Uhr

    In Sekiro hat er ja schon bewiesen, dass er gute Geschichten schreiben kann. Von daher bin ich guter Dinge.

    0
  3. buimui 41720 XP Hooligan Krauler | 31.08.2021 - 12:38 Uhr

    Wenn Martin die Texte geschrieben hätte, wäre Elden Ring irgendwann 2030 released worden.

    3
  4. TMG44 9720 XP Beginner Level 4 | 31.08.2021 - 14:09 Uhr

    Hätte auch nichts anderes als Lore, geschrieben von Miyazaki, lesen wollen🤤🤣

    0
  5. Cauldron 520 XP Neuling | 31.08.2021 - 14:44 Uhr

    George R.R. Martin war lediglich für die Hintergrundgeschichte verantwortlich und hatte bereits in interviews verkündet, das dieser Prozess bereits abgeschlossen ist. Die eigentliche Geschichte der Protagonisten und Nebendarsteller wird sicherlich, im Stile früherer Titel von FromSoftware, durch die Umgebung und die Charaktere erzählt. Miyazaki wird hierbei wohl eher wenig experimentieren und sich auf bewährtes verlassen. Für mich ist entscheidend, wie sich die offene Spielwelt offenbart. Grafisch erwarte ich kein gehobenes NextGen- Niveau.

    0
  6. Der falsche Diego 51970 XP Nachwuchsadmin 5+ | 31.08.2021 - 14:53 Uhr

    George R.R. Martin gibt die Welt vor und Miyazaki die Geschichte in der Welt, so habe ich es verstanden. Bin sehr Happy mit dieser Entscheidung.

    0
  7. Karamuto 133310 XP Elite-at-Arms Silber | 31.08.2021 - 18:40 Uhr

    Never change a winning Team. Freue mich auf tolle neue Miyazaki Geschichten und die Welt von Martin. Hoffe die konnten das Konzept gut in eine Open World übersetzen.

    0
  8. DrDrDevil 198625 XP Grub Killer God | 31.08.2021 - 21:07 Uhr

    Ich bin da jetzt mal ehrlich..
    Das ist mir ja sowas von … egal 😂
    Solange das Game bockt

    0

Hinterlasse eine Antwort