Fallout 76

Erste Details zu bevorstehenden Updates und Patches

Bethesda hat die ersten Details zu den bevorstehenden Änderungen in Fallout 76 in einem neuen Inside The Vault-Artikel veröffentlicht.

Der erste Artikel der „Inside The Vault“-Serie wurde von Bethesda veröffentlicht. Somit gibt es neue Informationen über kommende Patches, Ergänzungen und vieles mehr. Bethesda gibt dabei auch einen Ausblick auf die Änderungen von Fallout 76, die in den nächsten zwei Wochen umgesetzt werden sollen, mit dabeiErhöhung, Push-to-Talk, 21:9 Support, Respec, Camp Updates und mehr.

„Wir lesen weiterhin fleißig euer Feedback und schauen eure Streams und wissen daher, dass ihr auf einige frustrierende Probleme trefft. Wir arbeiten kontinuierlich an der langen Liste an Updates für das Spiel, wie zum Beispiel neuen Herausforderungen und Events, neuen Vaults, einem fraktionsbasierten PvP-System und vielem mehr. Mit eurer Unterstützung werden wir Fallout 76 zu einem nachhaltigen Spielerlebnis machen.“

Die neuen Details könnt ihr euch in der folgenden Auflistung anschauen. Darüber hinaus hat Bethesda versichert, dass künftig alle Updates von der Downloadgröße kleiner ausfallen werden. Gerade der 45 GB Patch vom 19. November 2018 hat viele Fallout 76 Spieler zu längeren Auszeiten und einen stundenlangen Blick auf den Downloadbalken gezwungen.

Fallout 76 Patch Details öffnen

Anstehende Fallout 76 Patches

Wir freuen uns schon, Fallout 76 für euch zu verbessern. Beachtet jedoch bitte, dass sich die Implementierung einiger Änderungen, von denen wir heute erzählen, aus verschiedenen Gründen verzögern kann – sei es die Serverstabilität oder andere Dinge, die unserer Aufmerksamkeit bedürfen. Natürlich werden wir euch auf der offiziellen Webseite und unseren Social-Media-Kanälen über alle anstehenden Änderungen informieren.

Schauen wir uns also mal an, was uns die nächsten Wochen so erwartet:

4. Dezember 2018
Das Update nächste Woche bringt endlich die lang ersehnte größere Lagerkiste sowie eine Reihe von Performance- und Stabilitätsverbesserungen, Balancing-Änderungen und diverse Fehlerbehebungen. Diese Woche folgen dann noch die vollständigen Patchnotes zum Nachlesen, bevor der Patch dann am Dienstag nächste Woche aufgespielt wird. Einige dieser Änderungen sind:

  • Erhöhte Lagerkistenkapazität: Viele von euch haben sie sich gewünscht, endlich ist sie da: die Erhöhung der Lagerkistenkapazität. Es wird euch freuen zu hören, dass wir sie von 400 auf 600 hochgeschraubt haben. Für alle, die sich noch mehr Kapazität wünschen: Sobald wir sicher sind, dass sie sich nicht negativ auf die Stabilität des Spiels auswirkt, werden wir die Lagerkistenkapazität noch weiter erhöhen.
  • Bossbeute: Spieler sollten jetzt wie vorgesehen zwei bis drei Gegenstände nach ihrem Sieg erhalten, je nach Schwierigkeit und Stufe des Bosses.
  • Kryolator-Effekte: Spieler, die Bekanntschaft mit dem Kryolator geschlossen haben, sind jetzt, abhängig davon, wie oft sie getroffen wurden, entweder „Gekühlt“, „Vereist“ oder „Eingefroren“. Die Dauer der Geschwindigkeitsverminderung durch diese Effekte wurde von 2 Stunden auf 30 Sekunden gekürzt.
  • Respawnen bei Überladung: Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler, die gestorben sind, während sie überladen waren, ausschließlich in Vault 76 respawnen konnten. Jetzt können solche Spieler problemlos bei der nächsten Kartenmarkierung respawnen.
  • In der Powerrüstung feststecken: In den Patchnotes gehen wir auf einen Fehler ein, der dazu führt, dass Spieler in ihrer Powerrüstung feststecken. Wir arbeiten daran, diesen und ähnliche Fehler in zukünftigen Patches zu beheben.

11. Dezember 2018
Das zweite Update ist bereits für die Woche nach dem ersten geplant. Wie in den vorherigen Patches auch werden wir diverse Fehler beheben, möchten aber auch einige größere Veränderungen und Features ins Spiel einführen. Weiter unten könnt ihr einen ersten Blick auf diese Änderungen werfen – eine vollständige Liste der Änderungen findet ihr dann zeitnah in den Patchnotes für den 11. Dezember.

  • Features für PC-Nutzer: Eine Push-to-Talk-Option für den Voice-Chat, Unterstützung für eine 21:9-Auflösung und ein Sichtfeld-Regler werden mit diesem Update implementiert.
  • S.P.E.C.I.A.L.-Umverteilung: Nach Stufe 50 könnt ihr euch entweder eine neue Skill-Karte aussuchen oder einen S.P.E.C.I.A.L.-Punkt umverteilen.
  • C.A.M.P.-Platzierung nach dem Anmelden: Wenn ein anderer Spieler euren C.A.M.P.-Platz belegt hat, während ihr offline wart, wird euer C.A.M.P. beim Anmelden auf dem entsprechenden Server nicht länger automatisch als Blaupause gespeichert und eingelagert. Stattdessen erhaltet ihr eine Benachrichtigung, dass euer C.A.M.P.-Platz belegt ist. Wenn ihr wollt, könnt ihr weiterhin auf demselben Server euer C.A.M.P. woanders neu aufschlagen. Ihr könnt aber auch zu einem neuen Server wechseln, auf dem der Platz nicht belegt ist. Euer C.A.M.P. wartet dann dort auf euch.
  • Bulldozer: Der Bulldozer ist ein neues C.A.M.P.-Feature, mit dem ihr kleine Bäume, Steine und andere Hindernisse entfernen könnt, um eine ebene Fläche für euer C.A.M.P. zu errichten. Natürlich könnt ihr damit auch umliegende Objekte aus dem Weg räumen, damit der Vorgarten eures C.A.M.P.s nicht aussieht, als wäre eine Atombombe eingeschlagen.

Wir wissen, dass unser Patch vom 19. November sehr, sehr groß war und der Download für einige von euch daher sehr lange gedauert hat, besonders auf Konsole. Das finden wir natürlich auch nicht gut, daher reduzieren wir die Größe unserer zukünftigen Patches, sodass ihr schneller wieder ins Geschehen einsteigen könnt.

= Partnerlinks

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Johnny2k 46315 XP Hooligan Treter | 28.11.2018 - 12:49 Uhr

    Das Lagervolumen der Kiste wird von 400 auf 600 erhöht .. Ernsthaft jetzt ?! Das ist immer noch viel zu wenig 🙁

  2. Zielfahnder 38480 XP Bobby Car Rennfahrer | 28.11.2018 - 12:51 Uhr

    Das ist ja mal richtig krass oder? Von 2std. auf 30 sek. Ich würde in dem Fall richtige dicke Streifen 🤮

    Kryolator-Effekte: Spieler, die Bekanntschaft mit dem Kryolator geschlossen haben, sind jetzt, abhängig davon, wie oft sie getroffen wurden, entweder „Gekühlt“, „Vereist“ oder „Eingefroren“. Die Dauer der Geschwindigkeitsverminderung durch diese Effekte wurde von 2 Stunden auf 30 Sekunden gekürzt.

  3. Khaabel 12805 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 28.11.2018 - 13:06 Uhr

    Nach allem was man so mitbekommen hat, flopt das Game ja doch gewaltig.Da werden wohl noch einige Patches und Updates mehr folgen müssen 🙂

Hinterlasse eine Antwort