GameStop: Handelskette weiter im Abwärtstrend

Dem Bericht des dritten Quartals zufolge befindet sich die Handelskette Gamestop weiter im Abwärtstrend.

Einst war die Einzelhandelskette Gamestop ein strahlender Stern am Gaming-Himmel. Unglücklicherweise gehören diese Zeiten mittlerweile der Vergangenheit an und Berichte über fallende Aktienkurse und Wertverfall des Unternehmens häufen sich.

Auf die Veröffentlichung des Finanzberichts des dritten Quartals folgend, fiel der Gamestop-Aktienkurs auf 5,20 US-Dollar. Im Gegensatz zum Schlusskurs des Vortags, welcher bei 6,51 US-Dollar lag, verzeichnet die Aktie ein sattes Minus von 19,51 %. Die gemeldeten Einnahmen des dritten Quartals stellten sich zwar als positiv heraus, konnten jedoch die Gesamtausgaben nicht kompensieren. Der Gewinn sank von 558 Mio. US-Dollar auf 441 Mio. US-Dollar. Selbst im Vergleich zu den letzten Quartalen ist dies ein massiver Rückgang.

Mit dem Boom des digitalen Spielemarkts und der übermäßigen Verbreitung von Geschäften wuchsen die Sorgen bezüglich der Zukunft der Kette. Berichten zufolge plant das Unternehmen Geschäfte zu renovieren und umzustrukturieren. Hierbei sollen soziale Aspekte sowie E-Sport im Vordergrund stehen. Ob sich diese Strategie auszahlt, wird die Zukunft zeigen.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • NeoGeo 4735 XP Beginner Level 2 | 14.12.2019 - 13:35 Uhr

      Es geht, ich kaufe immer noch die Spiele als Cd.Viele in meiner Region können sich keine digitalen Spiele leisten, weil deren Netz noch in der Steinzeit ist.

      1
  1. churocket 80395 XP Untouchable Star 1 | 14.12.2019 - 13:38 Uhr

    Ist sowieso kein besonderer Laden da die Preise recht hoch sind, das wird jetzt so auslaufen wie die Videotheken 😁😁😁🎮👍

    2
  2. oOStahlkingOo 17310 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.12.2019 - 13:39 Uhr

    Gamestop kannste in die Tonne kloppen! Bis jetzt nur 1 geiles Angebot gewesen wo es sich wirklich gelohnt hat…

    Das Beste daran ist gewesen,dass kein normaler Ottonormal Verbraucher das mit bekommen hat… Weder online noch irgendwie Werbung dafür gemacht..

    Dank Mydealz bin ich erst aufmerksam geworden…Kingdom Hearts 3 hat mir da nur 20 Euro gekostet und das nach 7 Monate nach Release

    1
  3. Senseo Mike 24100 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.12.2019 - 13:40 Uhr

    Das Thema hat sich (zum Glück) seit ca. 2 Jahren erledigt, aber:
    Ein Videogames Fachgeschäft, das ausschließlich FSK Titel anbietet, und bei der Nachfrage nach PEGI oder Index Games den Eindruck erweckt, man Frage nach etwas unanständigen, der hat es auch nicht besser verdient. Zum T-Shirt und Männekes kaufen ist der Laden aber doch ok.

    6
  4. OzeanSunny 43755 XP Hooligan Schubser | 14.12.2019 - 13:56 Uhr

    Schade aber das ist leider die Realität. Digitale Spiele sind der Boom. Was eins belächelt wurde ist die größte Konkurrenz geworden. Ich Switche beim Kauf obwohl ich mehr digitale Games mag. Es ist wie mit den guten alten Videotheken. Haben das Internet belächelt und wurden durch das abgelöst. Das ist der Lauf der Zeit.

    2
  5. Rene1983 14955 XP Leetspeak | 14.12.2019 - 14:12 Uhr

    Naja gamestop konnte mich noch nie begeistern, Finde die digitale Entwicklung ( obwohl ich sie selbst nutze) doch etwas traurig. Was mir dabei zu denken gibt, sind nachträgliche änderungen oder zensuren, welche digital definitiv erforderlich sein werden um das spiel zu starten! Das gibt es eben bei disc versionen nicht

    1
    • oOStahlkingOo 17310 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.12.2019 - 14:40 Uhr

      Digital gibts es die Spiele zum größtenteils günstiger als im Laden…Und je nachdem wo man sich seine digitalen Spiel kauft sind diese dann auch uncut…Da heutzutage eh alles immer teurer wird,ist das die beste Alternative wie ich finde…auch kaufe schon seit Ewigkeiten nur noch digital….Wenn ich Spiele auf disc kaufe und die dann nicht mehr Spiele bekommt man nicht mal anständig geld dafür…Es ist aber auch verständlich daß man nicht mehr soviel Geld dafür bekommt,aber so wenig ist nicht gerecht…Daher sehe ich das nicht ein diese dann auf disc zu Kaufen

      1
  6. Buxtebub 59055 XP Nachwuchsadmin 8+ | 14.12.2019 - 14:41 Uhr

    Bevor es Internet gab war Gamestop top.
    Leider sind die nicht mit der Zeit gegangen und jetzt müssen sich ihrem Schicksal stellen. ⚰️

    0
  7. Devilsgift 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.12.2019 - 15:48 Uhr

    Bei mir gibt’s noch einen Gamestop, geh da aber nicht mehr so oft rein. Früher viel da gekauft, heute nicht mehr.

    0
  8. Khaabel 15930 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.12.2019 - 15:58 Uhr

    Hier in Kiel hat der Gamestop vor allem immer mehr Merhandise.Die Games (gerade auch die gebrauchten) waren mir aber eigentlich auch immer zu teuer.
    Die erste Kinect, die habe ich allerdings damals für 99 Euro bei gamestop geholt.

    0

Hinterlasse eine Antwort