Halo TV-Serie: 343 Transmedia-Chefin spricht über Ziele der Produktion

Head of Transmedia Kiki Wolfkill von 343 Industries hat sich in einem Interview zu den Zielen der Halo TV-Serie geäußert.

Eine Halo TV-Serie mit Pablo Schreiber als Master Chief, Natascha McElhone als Dr. Halsey und Jen Taylor als Cortanas Stimme, befindet sich schon seit einiger Zeit in Arbeit und soll im ersten Quartal 2022 auf Paramount+ starten.

In einem Interview mit IGN hat sich 343 Head of Transmedia Kiki Wolfkill zu den Zielen der TV-Show geäußert und zusätzlich einen kleinen Einblick in die Arbeiten gegeben. Die größte Herausforderung bei der Erstellung der TV-Adaption ist es ihr zufolge, die beste nicht interaktive Weise der Repräsentation der Geschichte des Master Chiefs zu finden:

„Die wahrscheinlich größte Herausforderung bei der Adaptierung des Spiels besteht darin, dass das Spiel darauf ausgelegt ist, dich in die Rüstung des Chiefs zu versetzen. In Bezug auf die Serie bitten wir die Leute, sich zurückzulehnen, und wir werden eine Seite des Chiefs präsentieren, welche man im Spiel einfach nicht spielen kann.“

Zudem bestehe durch die Serie die Möglichkeit, die teilweise eingeschränkten Erzählmöglichkeiten der Videospiele zu erweitern und Charaktere und Wendungen genauer zu beleuchten:

„In einem Ego-Shooter gibt es nur eine begrenzte Charakterentwicklung, weil man die Möglichkeit erhalten möchte, dass der Charakter auf gewisse Weise von den Spielern beeinflusst wird. Das Fernsehen gibt uns also die Möglichkeit, uns wirklich auf Charakter und Geschichte auf eine Weise zu konzentrieren, die in einem Ego-Spiel schwerer zu vermitteln ist.“

„Die Hoffnung ist, dass du das Spiel spielen kannst und dieses Gefühl dafür hast, wer dieser Charakter ist, und Spaß dabei hast, und dann kannst du aufhören und es beiseitelegen, diese andere Erfahrung genießen und auf eine andere Reise mitgenommen werden. Diesen Charakter auf eine andere Weise sehen, ohne das Gefühl zu haben, dass er den Charakter, den du bereits während des Spiels ins Herz geschlossen hast, zerstört.“

Wolfkill sprach auch über ihre Verantwortung ein überzeugendes Produkt für Halo-Fans abzuliefern. Während der Produktion sei all ihre Energie darauf gerichtet etwas Großartiges zu erschaffen. Zeit um in Panik zu geraten und über ein mögliches Versagen nachzudenken, bleibe ihr dabei nicht:

„Für mich ist es wichtig, dass ich mich darauf konzentriere, wo wir hinmüssen, und was wir liefern wollen und warum. Das Warum ist wirklich wichtig. Für die Fernsehserie wollen wir etwas Neues für Halo machen und wir wollen, dass die Leute es anders erleben können, und das geht mit einer großen Verantwortung einher. Und dann ist da noch der persönliche Antrieb etwas Großartiges zu kreieren. Man bringt all diese Dinge zusammen und es gibt keinen Raum für Panik. Am Ende des Tages ist es Energiemanagement. Die Energie muss darauf gerichtet sein, mit etwas Großartigem ins Ziel zu kommen.“

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 500625 XP Xboxdynasty MVP Silber | 17.08.2021 - 11:20 Uhr

    Paramount+😬😬😬

    Ich hoffe das es irgendwie seinen Weg nach Deutschland findet. Ein Blu-ray Release wäre sehr wünschenswert.

    4
    • xXCickXx 30050 XP Bobby Car Bewunderer | 17.08.2021 - 13:19 Uhr

      Ich denke schon dass da früher oder später ein BD Release erfolgt, je nach den Verträgen. Aber die Kohle werden die sicher abgreifen wollen

      0
      • Robilein 500625 XP Xboxdynasty MVP Silber | 17.08.2021 - 16:34 Uhr

        Ich hoffe es. Fans des Halo Franchises gibt es genug. Finanziell würde sich eine schöne Edition sicherlich lohnen.

        0
  2. M4rciN 2760 XP Beginner Level 2 | 17.08.2021 - 12:00 Uhr

    Mit Pablo Schreiber hat man eine passende Wahl getroffen im Bezug auf 117, zumindest was die Körpergröße angeht – der Mann ist immerhin 1,96m

    Ich bin insgesamt sehr gespannt auf diese Adaption, genauso wie auf die von TLoU, das ist nur leider vom Spiel zum Film/ Serie oftmals eher weniger gut gelungen in der Vergangenheit. Dazu Paramount+, was für uns hierzulande keine „besonders gut zugängliche“ Plattform ist.

    0
  3. HungryVideoGameNerd 111195 XP Scorpio King Rang 1 | 17.08.2021 - 12:20 Uhr

    Wurde vor ner woche oder so verkündet das paramount+ inhalte ab 2022 auf sky verfügbar sein werden. Sehr Schade. Dann wirds halt nur aus dem netz gerippt…Sky geht halt mal garnicht klar bei den preisen.

    0
    • SturmFlamme 42170 XP Hooligan Krauler | 18.08.2021 - 08:34 Uhr

      Das trifft sich gut, habe noch Sky bis August 2022 (für 19,99 € im Monat).
      Doof nur, wenn es später erscheint. 😀

      0
  4. DrDrDevil 198605 XP Grub Killer God | 17.08.2021 - 12:24 Uhr

    Bin echt gespannt wie sie wird.. und vor allem ob die Serie erfolgreich sein wird

    0
  5. magforce 5040 XP Beginner Level 3 | 17.08.2021 - 13:19 Uhr

    ich hoffe das Microsoft die Serie auch im hauseigenen Store anbietet und es nicht exclusiv auf irgend welchen Streamingportalen bleibt.

    0

Hinterlasse eine Antwort