Life is Strange: True Colors: Charaktere von Haven Springs im Video

Trefft die Charaktere aus der Stadt Haven Springs in einem neuen Video zum narrativen Abenteuer Life is Strange: True Colors.

Nachdem wir gestern erst in der Eröffnungssequenz mit Alex Chen mehr über die Protagonisten erfahren haben, zeigen Deck Nine und Square Enix heute weitere Charaktere aus Life is Strange: True Colors.

„Als Alex Chen in der beschaulichen Stadt Haven Springs in Colorado ankommt, wird sie Teil einer engverbundenen Gemeinschaft voller Geheimnisse, Überraschungen und potenzieller neuer Freunde. Mit ihrer psychischen Kraft der Empathie wird Alex diese Menschen im Verlauf des Spiels innig kennenlernen. Beginnt eure Suche nach der Wahrheit mit diesem Video, in dem alle Hauptcharaktere und ihre unglaublichen Schauspieler vorgestellt werden.“

Alle Charaktere könnt ihr mit der Veröffentlichung von Life is Strange: True Colors am 10. September 2021 selbst kennenlernen.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. andpi 14815 XP Leetspeak | 23.04.2021 - 16:23 Uhr

    Ich weiß nicht genau warum, aber irgendwie gefällt mir der Hauptcharakter nicht.

    0
    • Dr.Strange 19480 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.04.2021 - 18:35 Uhr

      Tja, irgendwie sind alle Charaktere so unspektakulär „nett“ in dem Spiel. Max und Chloe waren da schon anders. Die beiden waren auf ihre Art einfach unvergesslich!

      1
  2. Markus79 24100 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.04.2021 - 18:47 Uhr

    Mal gespannt… wirkt mir aktuell auch noch etwas brav von den Protagonosten her. Denke da werden schon noch dramatische Wendungen auf uns zukommen.

    0
  3. Ich-bin-ich 16315 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.04.2021 - 19:41 Uhr

    Man schon wieder ein Artikel dazu… haben will 😛😋wenn jetzt aber jeden Tag ein Artikel erscheint weiß man bis September schon alles…

    0
  4. Crusader onE 78665 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2021 - 09:34 Uhr

    Life is strange um Chloe und Max fand ich so unglaublich herausragend. Teil 2 habe ich nicht gespielt und auch Tell me why konnte nicht die gleiche faszination auslösen. Der erste Effekt in life is strange und die heftigen Auswirkungen vom Butterfly effect waren einfach heftig.

    Aber der Sprung in der Grafik gefällt mir schon mal sehr gut. 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort