Mass Effect Legendary Edition: Kein Next-Gen-Upgrade geplant

BioWare hat keine Pläne, die Mass Effect Legendary Edition für die Next-Gen-Konsolen anzupassen oder später per Upgrade zu optimieren.

Durch die Abwärtskompatibilität kann nahezu jedes Spiel für Xbox One auch auf den Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S gespielt werden.

Auch im Falle der Mass Effect Legendary Edition wird das ohne Probleme möglich sein.

Zwar profitiert die Mass Effect Legendary Edition dann grundsätzlich von der Leistung der Next-Gen-Konsolen, doch richtig optimiert wird der Shooter nicht sein, wie BioWare sagt.

Im Interview mit IGN sagte Game Director Mac Walters, dass ein vollwertiger Launch der Collection auf Next-Gen nicht in Reichweite läge und das nächste Mass Effect auf den neuen Konsolen besser geeignet wäre.

„Wenn ich ein Spiel für die nächste Hardware-Generation kaufe, erwarte ich eine Menge davon, und ich denke, es ist mehr als das, was wir mit der [Unreal Engine 3] hätten erreichen können, und wiederum mehr als wir mit einem echten Remaster hätten erreichen können. Für mich hätte sich das ein wenig unaufrichtig angefühlt. Ich denke, es ist besser für das nächste Mass Effect geeignet.“

Eine Optimierung per Upgrade zieht man nicht in Betracht. Jedenfalls nicht in absehbarer Zeit.

„Wir werden abwarten und sehen. Aber wir haben einige gezielte Anpassungen am Spiel vorgenommen, so dass es ein bisschen mehr Leistung der Next-Gen-Serie ausnutzen wird, über die schnelleren Ladezeiten hinaus, die man von einer SSD erwartet. Es gibt einige Dinge, die es ermöglichen, höhere Frameraten zu erreichen, die Auflösung höher zu halten und solche Sachen. Es sollte also eine optimiertere Erfahrung sein, aber an diesem Punkt nichts in der Zukunft.“

Die Mass Effect Legendary Edition wird ab dem 14. Mai für PlayStation, Xbox One und PC erhältlich sein.

46 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. x-hopper 7660 XP Beginner Level 4 | 08.03.2021 - 15:39 Uhr

    Zwar schade, aber in Betrachtung des Alters der Spiele wohl fast sinnfrei.

    0
  2. greenkohl23 65365 XP Romper Domper Stomper | 08.03.2021 - 16:59 Uhr

    …da gibst du den Vollpreis für ein altes Spiel aus und bekommst nicht mal ein NextGen Update. Die Eier muss man als Entwickler erstmal haben 😀

    3
    • Miraska 6555 XP Beginner Level 3 | 08.03.2021 - 17:39 Uhr

      Du gibt Vollpreis „für ein altes Spiel aus“ ?
      Das ist eine Trillogie mein guter, demnach gibst du hier „für drei alte Spiele Geld aus“ und nicht wie von dir fälschlicherweise angenommen „für ein altes Spiel“.
      Da auch noch alle DLC’s mit dabei sind komme ich Recht gut klar mit dem Preis von 70€.
      Wenn ich bedenke das ich für zwei Spiele samt DLC’s (Metro 2033 Redux und Metro Last Light Redux) 50€ gezahlt habe. Passt der Preis wie ich finde.

      5
      • greenkohl23 65365 XP Romper Domper Stomper | 08.03.2021 - 18:28 Uhr

        Mag ja sein, trotzdem ist das ja für den Entwickler nicht besonders teuer gewesen. Man hat hier einfach den alten Code genommen, paar Grafiken aufgefrischt und dann wieder 70€ ran geschrieben. Sehe da nicht den Aufwand der es rechtfertigt 70€ zu verlangen. Die Spiele haben damals sicher schon ihre Entwicklungskosten locker eingespielt. Die Änderungen sind nicht bahnbrechend, aber gut wenn es genug Leute gibt die es zahlen von mir aus. Ich warte bis der Preis auf vernünftiges Niveau sinkt 😉

        0
  3. Reina83 7400 XP Beginner Level 3 | 08.03.2021 - 17:32 Uhr

    Also das ließt sich anfangs garnicht schön, kein next-gen uograde?! Warum nicht??? Das gab es früher überhaupt nicht, kam ein neues Spiel raus dann kam es hauptsächlich für die aktuelle Konsolen nicht für die last-gen.

    Aber okay wenn ich trotzdem 60fps bekomme auf der XsX dann ist es mir egal.

    0
    • Miraska 6555 XP Beginner Level 3 | 08.03.2021 - 17:43 Uhr

      Wirst wahrscheinlich auch 60 FPS auf der PlayStation 4 Pro und Xbox One X haben. Denke ich mir zumindest.
      Interessant ist nur ob sie zwei Grafik Modie einbauen. Leistung = max 1080p bei 60FPS und Qualität = max 4k bei 30FPS und ob diese auch auf der PlayStation 5 und Xbox Series X funktionieren. Da wäre es dann sehr interessant ob der Qualitäts-Modus von der FPS Zahl her gelockt ist oder nicht. Wenn nicht wäre es geil dann könnte man auf PlayStation 5 und Xbox Series X Qualitäts-Modus wählen und hätte max 4K mit mindestens 30FPS aber nach oben hin keine FPS Begrenzung.

      0
  4. Miraska 6555 XP Beginner Level 3 | 08.03.2021 - 17:49 Uhr

    An sich schade das wir nicht von vornherein eine PlayStation 5 bzw Xbox Series X Erkennung im Spiel haben das die Leistung der Konsolen so verwaltet das wir konstant 60FPS mit dynamischer Auflösung (zb 1080p bis 2160p) bekommen.

    Was 8ch aber auch nicht ganz verstehe ist warum sie bei der Unreal 3 Engine geblieben sind. Sollte doch eigentlich keine großen Probleme geben die kompletten Spiele in die Unreal 4 Engine zu übertragen.
    Alleine das würde die Grafik schon ein gehöriges Update verpassen. Was ja einem Remasterd gleich kommt.
    Aber bitte wenn wer Entwickler ist und sich damit auskennt, verbessert mich ruhig wenn es doch nicht so einfach ist ein Spiel von Unreal 3 zu Unreal 4 zu portieren.

    0
  5. ozeanmartin 19720 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.03.2021 - 21:00 Uhr

    man muss auch nicht alles aufwärmen,wie ich finde,hätte bei dem alter wohl zu viel arbeit gekostet,und man weiss ja wie man bei ea denkt,mit wenig arbeit so viel wie möglich kohle scheffeln!!!

    0
  6. Viking2587 39860 XP Bobby Car Rennfahrer | 09.03.2021 - 06:43 Uhr

    Dennoch wird es gekauft 🙂 Ändert ja nichts an der großen und genialen Geschichte. 🙂

    0
  7. biedet 13160 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.03.2021 - 10:01 Uhr

    tja noch ein Grund das Game irgendwann im Angebot zu kaufen

    0
  8. Todesengel 920 XP Neuling | 09.03.2021 - 10:07 Uhr

    Wer braucht schon next gen wenn eh abwärtskompatibel. Das ist alter sauguter stoff. Für mich als Fan ein absoluter Pflichtkauf. Me1 mit aufpolierter Optik und besseres handling mit dem mako… ich freu mich schon drauf.

    0

Hinterlasse eine Antwort