Nier Automata: The Become as Gods Edition: Serienschöpferin Yoko Taro arbeitet an zwei neuen Spielen

Die Nier Automata: The Become as Gods Edition Schöpferin Yoko Taro arbeitet mit Produzent Yosuke Saito an zwei neuen Spielen.

Während des Livestreams End of the Year Party 2020, der von Famitsu und dem V-Jump Magazin veranstaltet wurde, bestätigte Yoko Taro selbst, dass sie und Square Enix Produzent Yosuke Saito derzeit an zwei verschiedenen Spielen arbeiten. Das erste soll ein sehr beunruhigendes Spiel sein, so sehr, dass Yosuke Saito es bereut, den Startschuss gegeben zu haben. Das Projekt wurde zum ersten Mal vor einem Jahr besprochen, und es hat sich nicht viel weiterentwickelt. Beide sind nicht einmal sicher, welches Genre das Spiel sein wird.

Das zweite Projekt, an dem die Schöpferin der NieR-Serie arbeitet, ist eines, das sowohl Yoko Taro als auch Yosuke Saito schon sehr lange machen wollten. Dieses Projekt war schon früher im Gespräch als das beunruhigende Spiel, aber es wurden keine weiteren Informationen enthüllt.

Der nächste Eintrag in der NieR-Serie, der im Jahr 2021 erscheinen soll, ist NieR Replicant. Das Spiel ist ein Remaster des ursprünglichen PlayStation 3 und Xbox 360 Spiels, das visuelle und Gameplay-Verbesserungen bieten wird.

  • Entdeckt das einzigartige Prequel des von der Kritik gefeierten Meisterwerks NieR:Automata.
  • Erlebt jetzt mit einem modernen Upgrade eine meisterhaft wiederbelebte Grafik, eine faszinierende Handlung und mehr!
  • Der Protagonist ist ein freundlicher junger Mann, der in einem abgelegenen Dorf lebt. Um seine Schwester Yonah zu retten, die unheilbar an der Schwarzen Schrift erkrankt ist, macht er sich mit Grimoire Weiss, einem seltsamen sprechenden Folianten, auf die Suche nach den „Versiegelten Versen“.
  • Erlebt die Geschichte von NieR Replicant zum ersten Mal im Westen durch die Augen des Protagonisten als Bruder.
  • Das ursprüngliche All-Star-Team kehrt zurück, darunter der gefeierte Regisseur YOKO TARO (Drakengard / NieR:Automata), Komponist Keiichi Okabe (TEKKEN / Drakengard / NierR:Automata) und Produzent Yosuke Saito (DRAGON QUEST X / NieR:Automata). Die PlayStation 4-Version enthält ein Dynamic Theme, ein Avatar-Set und einen Mini-OST.

Nier Replicant erscheint am 23. April 2021 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Nier Automata: The Become as Gods Edition ist im Xbox Game Pass enthalten.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Frostxion 2365 XP Beginner Level 1 | 01.01.2021 - 15:04 Uhr

    Hab bis jetzt nur gutes von Nier gehört und muss ich unbedingt mal nach holen.
    Die zwei Entwickler scheinen ja ziemlich viele Freiheiten zu haben bei der Entwicklung, aber ist schön zu hören das es noch sowas noch umsetzbar ist 😊

    0
  2. xXCickXx 16690 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 01.01.2021 - 16:01 Uhr

    Irgendwie wenig Inhalt in den Aussagen 😀
    Aber nachdem mich Nier: Automata so dermaßen überzeugt hat, freu ich mich einfach mal

    0
  3. Mass1vePlay 3320 XP Beginner Level 2 | 01.01.2021 - 16:31 Uhr

    „Beide sind nicht einmal sicher, welches Genre das Spiel sein wird.“ Waren die bei Kojima in der Ausbildung? Kommt mir sehr bekannt vor die Aussage. 😀

    Replicant ist eines meiner meist erwarteten Titel. Automata war fantastisch und nachdem ich den ersten Teil nie spielte, kommt das Remaster genau richtig.

    0
    • Hey Iceman 115605 XP Scorpio King Rang 3 | 01.01.2021 - 17:44 Uhr

      Dacht ich mir auch, das könnte jetzt auch eine Badeenten Simulaton sein 😅

      Da da wirdich nichts falsches rauskommen.

      0
  4. MiklNite 9360 XP Beginner Level 4 | 01.01.2021 - 18:27 Uhr

    Nier: Automata fand ich persönlich richtig gut. Kann also durchaus sagen, dass ich mich auf weitere Werke freue.

    2
  5. TomSir79 700 XP Neuling | 02.01.2021 - 02:07 Uhr

    Yoko Taro ist doch keine Frau. Er selber hat eine Frau die Yukiko Yoko heißt, ist aber selber keine Frau. Da hat’s mit der Recherche wohl nicht so ganz geklappt. 😉

    0
  6. Homunculus 98590 XP Posting Machine Level 4 | 02.01.2021 - 11:22 Uhr

    Artikel hat mich etwas stutzig gemacht – Schöpferin?
    Hab eben etwas an mir gezweifel und musste tatsächlich googlen, welches Geschlecht Yoko Taro hat, da ich immer von männlich ausging und siehe da er ist ein er ^^

    Aber vielleicht weiß XD ja auch mehr, heutzutage ist alles möglich. Sieht man gerade ja sehr schön an Ellen Page aka Elliot Page..

    Bis man was zu den Spielen sehen wird, wird es also noch etliche Jahre dauern.

    0

Hinterlasse eine Antwort