Nintendo: Gerücht: Xbox App und Xbox Game Pass kommen auf Nintendo Switch

Aktuellen Gerüchten zufolge will Microsoft die Xbox App und den Xbox Game Pass auf die Nintendo Switch bringen.

Die beiden Plattformbetreiber Microsoft und Nintendo pflegen bekanntlich eine freundschaftliche Beziehung. Diese Beziehung könnte sich deutlich vertiefen, glaubt man den jüngsten Gerüchten. Denn die besagen, dass Microsoft die Xbox App und auch den Xbox Game Pass auf die Nintendo Switch bringen will.

Laut dem YouTuber DirectFeed Games soll das noch in diesem Jahr geschehen. Dabei soll es sich um einen größeren Deal zwischen den beiden Unternehmen handeln, bei dem Microsoft im Gegenzug mehr Spiele veröffentlichen soll. Den Anfang machen sollen die exklusiven Indie-Spiele wie Ori and the Blind Forest.

Ebenfalls interessant: Nicht nur Microsofts Indie-Spiele sollen auf der Nintendo Switch landen. Auch das Streaming mit Project xCloud will man über die Switch ermöglichen. Dadurch wäre es etwa möglich Titel wie Gears of War oder Halo auf der Nintendo Switch Konsole spielen zu können.

Was haltet ihr von den Gerüchten?

56 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 116920 XP Scorpio King Rang 3 | 22.02.2019 - 21:22 Uhr

    Seit Jahren profezeie ich Super Mario auf der Xbox und Nintendo wird eine Softwareschmiede.

    0
  2. de Maja 69370 XP Romper Domper Stomper | 22.02.2019 - 21:44 Uhr

    Find es zwar schade das wohl keine Nintendo Spiele auf die Xbox kommen aber so profitiert MS und die Xbox ja von den zusätzlichen Abo Einnahmen und eventuell hat man durch Nintendo sogar einen Fuß in dem asiatischen Markt mit dem Service.

    0
  3. PureDarkness35 32030 XP Bobby Car Bewunderer | 23.02.2019 - 03:10 Uhr

    Es ist interessant wie Microsoft konsequent den Weg geht den sie eingeschlagen haben vor einiger Zeit.

    Klar geht es um Kohle, wird es auch immer gehen. Aber zuerst kam die Abwärtskompatibilität, vollkommen kostenfrei und später sogar mit grafischen Upgrades. Dann der Gamepass, der sich immer mehr zu einer ernsthaften Platform und einer Alternative zu den bisherigen Gaminggewohnheiten entwickelt. Play Anywhere nicht zu vergessen, wobei viele das Konzept nicht verstanden haben.

    Die Kooperation mit Nintendo geht ja nicht erst seit dem Crossplay Deal. Ich kann mir gut vorstellen das MS ihre Philosophie des Gamings der Zukunft mit Nintendo gemeinsam gehen wird. Und mit X Cloud (Heißt doch so oder?) werden dann auch die leistungshungrigen Spiele auf der Switch laufen.

    Rosige Zeiten und Win Win für beide Parteien.

    2
  4. Weenschen 20985 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.02.2019 - 09:27 Uhr

    Klingt zuerst mal nach einem genialen Schachzug von MS. Wenn ich aber länger darüber nachdenke, könnte MS weniger von dem Deal haben als Nintendo. Aber was weiss ich schon. Die Strategen von MS und Nintendo werden da schon alles überdacht haben, oder?

    0
  5. scb81 0 XP Neuling | 23.02.2019 - 10:10 Uhr

    Hier wird nicht weit genug gedacht!
    Lustigerweise war mein erster Gedanke: „Damit überlebt die Xbox Marke auf jeden Fall“ und genau diese Analyse hat nur ein mir bekanntes engl. Spielemagazin gemacht.

    Imho Natürlich ist das sinnvoll, noch sinnvoller wir das sein wenn Microsoft a la Netflix und Co auf jeder Plattform vertreten sein wird: also ich kaufe mir zB. einen neuen Fernseher und da ist eine Xbox schon vorinstalliert. Alles was ich machen muss ist einen Controller verbinden und mich mit meinem Account einloggen und „bäm“ ich kann jedes Xbox Spiel streaming. Den Markt, den die sich langsam mit ihrem Cloud Dienst erschließen werden, ist so groß, da kann die Konkurrenz nur müde zuschauen. Sollte der Switch Schritt gemacht werden, ist das nur der erste kleine von vielen. #justmytwocents

    0
  6. de Maja 69370 XP Romper Domper Stomper | 23.02.2019 - 10:40 Uhr

    Man muss wohl auch zukunftsgerichtet denken, die Beiden brauchen sich um gegen Sony im Gamesektor zu bestehen und sollte in Zukunft doch noch die Google Streaming Konsole kommen als weiterer Mitstreiter hat Nintendo einen stark aufgestellten Streamingpartner und MS einen stark aufgestellten Game Partner.

    1
  7. XoneX 2365 XP Beginner Level 1 | 23.02.2019 - 14:39 Uhr

    Würde das nur gut finden wenn dafür die Xone Nintendo Spiele bekommt. Ansonsten würden viele keinen Grund mehr finden um sich ne Xbox zu kaufen. Das Hardware und Pixel zweitrangig ist beweist doch die Konkurrenz, sowohl Nintendo als auch Sony!

    0
  8. Thegambler 64335 XP Romper Stomper | 23.02.2019 - 21:50 Uhr

    Also ich bin ja mal gespannt, ob da wirklich etwas dran ist oder es nur eine Zeitungsente ist!

    Natürlich würden sich Spiele wie Ori und Cupheads extrem gut auf der Switch verkaufen, allerdings sollte dann schon etwas im Gegenzug für die Xbox Spieler herausschauen und ich kann mir im besten Willen nicht vorstellen, dass ein Mario, Mariokart, Smashbrothers, Pokemon oder Zelda auf der Xbox erscheinen wird.

    Warum sollte das Nintendo machen? Wenn Mario Kart 8 auf der Xbox erscheinen sollte, würde man sich einen der größten Trümpfe aus der Hand geben. Warum sollte Nintendo so etwas machen?

    Und Microsoft will zumindest noch einmal eine Konsole releasen und braucht auch Kaufgründe für die neue Konsole. Die schneiden sich dann auch ins eigene Fleisch

    0
    • de Maja 69370 XP Romper Domper Stomper | 23.02.2019 - 22:19 Uhr

      Es geht ja überwiegend nicht mehr um die Konsole bei MS, die wollen einen größtmöglichen Kundenstamm für ihren Service schaffen, für die Zukunft und das klappt nur wenn man sich anderen Geräten öffnet. Deswegen ist Sony bei Crossplay auch so vorsichtig weil man die eigenen Kunden halten möchte und MS Gamepass der direkte Konkurrent zu PSNow ist.

      0
      • Thegambler 64335 XP Romper Stomper | 24.02.2019 - 00:23 Uhr

        schon klar, aber Microsoft will trotzdem auch noch Konsolen verkaufen und das funktioniert nur, wenn man auf eigene Entwicklungen setzt.

        Warum sollte ich mir eine One X kaufen, wenn ich Spiele wie Ori, Cupheads, Forza ,etc. auch auf der Switch zocken kann?

        0

Hinterlasse eine Antwort