Rocksteady Studios: Mitbegründer verlassen das Studio

Um „ein neues Abenteuer im Gaming“ zu beginnen, verlassen die Mitbegründer Sefton Hill und Jamie Walker Rocksteady zum Jahresende.

David Haddad, Präsident von Warner Bros. Games, teilt in einem Brief mit, dass Sefton Hill und Jamie Walker das Studio Rocksteady zum Jahresende verlassen werden.

Hill und Walker kommen in dem Schreiben selbst zu Wort: „Unsere Entscheidung Rocksteady zu verlassen war gelinde gesagt emotional! Vom Tag der Gründung der Firma im Jahr 2004 bis heute war Rocksteady unser Leben und unsere Seele.“

„Aber es gibt etwas ganz besonderes über Rocksteady, das über die Spiele die wir machen, hinausgeht, und jeder, der hier arbeitet, spürt das. Es sind die unglaublichen Momente, die wir über die Jahre geteilt haben, die Freunschaften, die geschlossen wurden, und die Fürsorge, die dieses Team füreinander hat, was diese unvergessliche Reise so besonders gemacht haben. Wir glauben, dass die Leute ihre Rocksteady T-Shirts mit Stolz tragen, weil wir so miteinander umgehen und weil es sich so anfühlt hier zu sein. Wir möchten dem Team danken, für seine harte Arbeit und allem was es dazu beiträgt, um dies zu so einem großartigen Ort zu machen.“

Die Arbeiten an Suicide Squad: Kill the Justice League seien nahezu abgeschlossen, das Team stärker als je zuvor und somit das Projekt in sicheren Händen.

„… es ist Zeit für uns, die Zügel abzugeben und neue Abenteuer in Games zu starten.“

Die Schöpfer der Arkham-Serie werden uns somit weiterhin in der Branche erhalten bleiben, in welche Richtung es geht, ist noch offen. Wer die Nachfolge von Sefton Hill und Jamie Walker antritt, wurde bereits bekannt gegeben: Nathan Burlow, der ebenfalls ein Gründungsmitglied von Rocksteady war, übernimmt die Studioleitung. Darius Sadeghian wird Studio Product Director.

Haddad bedankt sich persönlich bei allen Vieren für ihre harte Arbeit und ihr Engagement. Er wünscht Hill und Walker alles Gute für die Zukunft und gratuliert Burlow und Sadeghian zu ihren neuen Positionen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JohnWick 3400 XP Beginner Level 2 | 31.10.2022 - 11:02 Uhr

    Immer irgentwie traurig wenn man soetwas liest , aber ich bin gespannt was sie als Nächstes vor haben ☺️

    0
  2. Sonnendeck 67430 XP Romper Domper Stomper | 31.10.2022 - 11:16 Uhr

    Mir fällt gerade kein Studio ein, wo so ein Schritt der Gründungsmitglieder am Ende nicht die Seele mit gegangen ist und was positives für die Marken / IPs für die sie standen raus gekommen ist.
    Nach Gotham Knight habe ich eh eine ziemlich negative Meinung zu WB Game, was mich dazu bewog Hogwards nach dem Chaos mit den unterschiedlich Version für die unterschiedlichen Plattformen erstmal abzuwarten, was WB Games denn da langfristig vor hat das Spiel für sich zu monetisieren

    0
    • David Wooderson 197826 XP Grub Killer God | 31.10.2022 - 11:18 Uhr

      Man sollte eigentlich immer abwarten. Dieses DayOne kaufen bringt doch nix. Erstmal die ersten Tests und Videos abwarten.

      3
      • OzeanSunny 272760 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 31.10.2022 - 11:52 Uhr

        Bin ich bei dir aber man will ja auch immer sofort das Game zocken 😉😂👍
        Die eigene Disziplin wird da echt auf die Probe gestellt

        0
      • Sonnendeck 67430 XP Romper Domper Stomper | 31.10.2022 - 12:47 Uhr

        wenn man vernüpftig und nicht gierig ist, ich kann mich da immer schwer bei den meisten Titeln zusammen reissen, ich muss mir erstmal wieder die digitalen kaufe abgewöhnen. bei Hogwarts war es echt schwer weil da noch der kleine Harry Potter Fanboy auf der Schulter sitzt und immer flüstert so schlimm wird es nicht

        0
      • DrFreaK666 13810 XP Leetspeak | 31.10.2022 - 22:09 Uhr

        Ganz genau. Auch nach Release benötigen viele Spiele noch Patches um vernünftig zu laufen oder bekommen erst Monate später einen Performance-Modus

        0
        • David Wooderson 197826 XP Grub Killer God | 01.11.2022 - 09:31 Uhr

          Manche Designentscheidungen kann man leider auch nicht mit einem Patch korrigieren. Oder die Entwickler hauen Blender-Trailer raus die das Game ganz anders erscheinen lassen als es dann ist. 🫤
          Bei Gotham Knights hatte ich schon vor Monaten ein schlechtes Gefühl. Ich weiß nicht genau warum.
          Na ja und dann das GameStar-Video dazu gesehen und da war mir klar das werde ich nicht kaufen.

          P.s. mach dir mal ein Avatar Bild rein. 😜
          (wenn du Hilfe brauchst ich mach dir eins)

          0
  3. LeroyWasHere 18040 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 31.10.2022 - 11:18 Uhr

    Das wird der beste Weg für die beiden sein kreativ unabhängig zu bleiben. Suicide Squad sieht schon sehr nach Industrie Standart aus.

    0
  4. de Maja 202599 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 31.10.2022 - 11:24 Uhr

    Das wars dann wohl auch mit Rocksteady, nie wieder Spiele in der Qualität der Arkham Reihe.

    0
    • LeroyWasHere 18040 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 31.10.2022 - 11:28 Uhr

      Ja die Arkahm Reihe hat definitiv einen bleibenden Eindruck in der Videospielszene hinterlassen. Das Freeflow Kampfsytem wurde zurecht in mehr als einem AAA+ Spiel kopiert. Das es den anscheinend nicht mehr gibt im kommenenden Suicide Squad ist ziemlich traurig. Hab mit vorhin nochmal einen Trailer abgeschaut und es sieht für mich nacht nichts besonderem aus. Wieder „nur“ ein CoOp Shooter

      2
  5. the-last-of-me-x 58485 XP Nachwuchsadmin 8+ | 31.10.2022 - 11:28 Uhr

    Wundert mich nicht. Jahrelang den gleichen Krams zu machen, macht einen selbst mürbe. Ständig irgendwelche DC-Abenteuer zu verwirklichen kann nicht wirklich das Ziel eines Schaffenden sein. Da sag ich mal viel Glück!

    0
  6. TheMarslMcFly 144360 XP Master-at-Arms Silber | 31.10.2022 - 22:19 Uhr

    Damit ist die Arkham Reihe dann wohl auch offiziell tot. Schade. Aber nichtsdestotrotz alles gute den beiden.

    0
  7. Laufzeitfehler 9120 XP Beginner Level 4 | 01.11.2022 - 17:57 Uhr

    Klingt für mich nicht nach Streit sondern nach einer sehr bewussten Entscheidung. Ich würde denken Suicide Squad läuft längst und wird jetzt poliert und Warner wird den nächsten Auftrag vorgestellt haben. Ich lehne mich noch weiter raus und meine das das wohl wieder DC sein wird. Da haben die beiden vielleicht einfach keine Lust mehr.
    Rocksteady gehört definitiv neben Rockstar und Frontier zu meinen Lieblingsentwicklern ich hab also weiterhin großes Vertrauen.
    BtW so scheiße ist Gotham Knigths nicht es bietet nur nüchtern gesehen nichts bahnbrechendes und ist technisch schlecht. Das hat mit Rocksteady aber absolut nix zu tuhen.

    0

Hinterlasse eine Antwort