SEGA: Game Gear Micro angekündigt

SEGA hat einen neuen Handheld und somit den Game Gear Micro angekündigt.

Wie wir bereits berichtet haben, hatte SEGA für das 60-jährige Jubiläum eine große Überraschung vorbereitet. Wenige Stunden später ist klar, was gemeint ist: Game Gear Micro.

SEGA bringt den beliebten Handheld als Micro-Version am 06. Oktober 2020 auf den japanischen Markt. Der Game Gear Micro wird in vier Farben angeboten: Schwarz, Rot, Gelb und Blau. Mit jeder Farbe ändert sich auch das Spielangebot, denn auf jedem Game Gear Micro sind vier Spiele vorinstalliert. Der Handheld wird für 4980 Yen (ohne Steuern) angeboten werden, was umgerechnet circa 41,- Euro sind. Sollte der Game Gear Micro also seinen Weg nach Europa finden, dann könnte er für 39,99 Euro im Handel landen.

Das Display vom Game Gear Micro ist winzige 1,15 Zoll (ca. 29 mm) groß. Das Gerät kann mit zwei AAA-Batterien oder via USB-Kabel betrieben werden.

SEGA Game Gear Micro Spezifikationen

  • Körpergröße: Breite ca. 80 mm x Höhe ca. 43 mm x Tiefe ca. 20 mm
  • Bildschirmgröße: 1,15 Zoll (ca. 29 mm)
  • Netzteil: Verwendet 2 AAA-Alkalibatterien, die Stromversorgung kann über den USB-Mikroanschluss (1A) erfolgen.
    * Batterien und USB-Kabel für das Stromkabel sind separat erhältlich.
  • Klang: Eingebauter Mono-Lautsprecher mit Lautstärkeregler, Kopfhörerbuchse (Stereoausgang)

Weitere Details sollen zu einem späteren Zeitpunkt von SEGA offiziell bekannt gegeben werden, bis dahin könnt ihr euch hier den Trailer zum SEGA Game Gear Micro anschauen:

79 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SPAMTROLLER 5260 XP Beginner Level 3 | 03.06.2020 - 10:45 Uhr

    Wer es braucht.

    Für mich ist es der Beweis das Sega nicht umsonst dort steht wo es heute steht.

    4
  2. DerOpaZockt 29315 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.06.2020 - 10:47 Uhr

    Also die Größe des Bildschirms ist in meinen Augen ein Witz. Alles geht auf größer und Sega bringt einen solchen Winzling. Irgendwie verkehrte Welt in meinen Augen.

    2
  3. Moe Skywalker 3100 XP Beginner Level 2 | 03.06.2020 - 11:50 Uhr

    Das ist doch jetzt ein schlechter Witz oder? Wer soll denn auf diesen Display etwas erkennen können? Die Tasten können wahrscheinlich auch nur von Japaner oder Menschen mit kleinen Händen bedient werden. Man hätte die Spiele auch einfach für die Switch bringen können und fertig ist der Lack. Die Switch Liste ist doch viel bequemer als dieser Pfurz von Plaste.

    0
    • Ranzeweih 44710 XP Hooligan Schubser | 03.06.2020 - 18:05 Uhr

      Naja, im video ist am Ende noch so ein Aufsatz zu sehen, der wohl als Lupe fungiert, oder so… Mein japanisch ist jetzt nicht sooo gut…

      0
  4. Tony Sunshine 25620 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.06.2020 - 11:54 Uhr

    Das ist schon sehr mini. Wenn das Display gut ist sollte es aber in Ordnung sein.
    So hält die Batterie wenigstens länger als beim Original 😄

    0
  5. Commandant Che 74140 XP Tastenakrobat Level 2 | 03.06.2020 - 18:55 Uhr

    Die Leute neugierig gemacht, das haben sie geschafft.
    Irgendwie ist es auch eine echte Neuigkeit, womit wohl die wenigsten gerechnet haben.
    Aber was bitte soll das genau sein?
    Jedes schlechte Mobiltelefon hat einen viel größeren Bildschirm.
    Auf denen man dann auch noch Millionen von anderen Spielen spielen kann, und sogar damit telefonieren und im Netz surfen…

    Das Ding ist in meinen Augen ein schlechter Witz.

    0

Hinterlasse eine Antwort