The Game Awards: Während der Show sollen rund 15 neue Spiele angekündigt werden

Am 12. Dezember 2019 ist es wieder soweit, dann startet die Show zu den Game Awards, während der rund 15 neue Spiele angekündigt werden sollen.

Es ist kaum zu glauben, dass die Game Awards vor nicht allzu langer Zeit eine relativ kleine Angelegenheit waren, mit der Gastgeber und Erfinder Geoff Keighley begonnen hatte. Jetzt ist es eines der größten Events im Gaming-Bereich, selbst wenn die Aussichten bei großen Konferenzen in den Schatten gestellt werden. 2019 wird nicht anders sein, denn es wird ein großes Ereignis mit vielen Spielankündigungen.

In einem Reddit AMA beantwortete Keighley Fragen zu der Show, von der er sagte, dass sie „rund“ 15 brandneue Spielankündigungen haben würde. Er geht nicht auf Einzelheiten ein, daher könnte es sich um brandneue Spiele, DLCs oder etwas Neues für bereits angekündigte Spiele handeln.

„Wir haben eine Reihe brandneuer Spiele auf der Show angekündigt. Ich denke, es werden ungefähr 15 neue Spiele/Projekte vorgestellt, wenn man die Dinge zählen will, von denen noch niemand gehört hat“, sagte Keighley. „Wie immer gibt es im Internet viele wirklich schlechte Informationen darüber, was du auf der Show zu sehen bekommst…, aber es macht auf jeden Fall Spaß, es zu lesen.“

Keighley sagt, dass es viele Fehlinformationen gibt und meint, dass für das Resident Evil 3 Remake nichts dabei sein wird.

„Es gibt keine Pläne, die etwas mit Resident Evil 3 während des Events zu tun haben“, sagte Keighley. „Viele dieser Leaks sind völlig falsch. Bis jetzt ist nichts von unserer Show durchgesickert.“

Die Game Awards 2019 werden am 12. Dezember live über YouTube und Twitch sowie in ausgewählten Kinos ausgestrahlt.

75 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Z0RN 195965 XP Grub Killer Master | 07.12.2019 - 13:46 Uhr

    Und dann passiert sowas: „Metacritic Removes ~6,400 Negative Death Stranding User Ratings Overnight“. :-O

    3
    • de Maja 100145 XP Profi User | 07.12.2019 - 13:59 Uhr

      Naja kann man verstehen, diese Null und Ein Punkte Bewertungen sind ja meist nicht echt und den Trollen zu zuschreiben aber dann müsste man so ehrlich sein und auch die 10 Punkte Bewertungen raus schmeißen, da die nur von den Superfans kommen und auch nur verblendet sind. Im Grunde gleicht sich das im Schnitt wieder aus aber das was Meta jetzt gemacht hat ist eine Wertungsverfälschung zum positiven hin.

      4
      • suugi 16954 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.12.2019 - 15:29 Uhr

        Und man müsste sie fairerweise bei anderen Spielen wie z.B. Gears 5 auch rausnehmen…

        2
        • de Maja 100145 XP Profi User | 07.12.2019 - 16:03 Uhr

          Glaub das wurde auch gemacht, find die Userbewertung jetzt nicht so schlimm, die wurde sicher auch runter gestutzt.

          0
      • Thegambler 117770 XP Scorpio King Rang 4 | 07.12.2019 - 15:33 Uhr

        Selbst wenn du z.b die 5 besten und 5 schlechtesten Wertungen bei Metacritic streichen würdest, würde das im Endergebnis nicht viel ändern.

        Gewisse Marken werden immer overhypte und da ist repetitives Gameplay bei der Wertung egal (Uncharted, Dark Souls, Kojima Spiele, viele Sony Exklusivtitel), während dies bei Xbox Exklusiven bemängelt wird und zu Punkteabzügen führt.

        Meine Grundregel ist:
        Bei Sony Exklusivtitel musst du 10 Prozent von der Metacritic Wertung abziehen um eine realistische Wertung zu haben 😉

        8
          • Thegambler 117770 XP Scorpio King Rang 4 | 07.12.2019 - 18:47 Uhr

            Du, es haben aber nicht nur Sony Exklusivtitel bei den Medien einen „Sonderstatus“, sondern auch Exklusivtitel von Nintendo.

            Wie oft habe ich schon „das beste Zelda aller Zeiten“ gelesen? Natürlich darf man als Redakteur auch Fan einer Marke sein, aber man kann auch alles übertreiben… Man muss ja keinen Orgamus beim Testschreiben bekommen 😅🙈

            @Robilein
            Wenn es um Gears of War geht dann +20 Prozent 😂😂

            1
        • GreenHawk 2210 XP Beginner Level 1 | 08.12.2019 - 14:37 Uhr

          Eines muss man Sony lassen. Die können gute Charaktere darstellen. Und damit punktet Sony auch bei vielen Wertungen. Das ganze wird dann sehr emotional betrachtet. Bestes Beispiel The Last of Us. Sau gute Atmosphäre und Charaktere. Aber das Gameplay schwächelt da schon ziemlich.

          0
    • Archimedes 196020 XP Grub Killer Master | 07.12.2019 - 14:46 Uhr

      Das ist für mich wirklich unverständlich und rückt Kojima in ein noch unsympathischeres Licht… Gibt es da schon irgend ein Statement dazu?

      1
  2. doT 24140 XP Nasenbohrer Level 2 | 07.12.2019 - 14:59 Uhr

    MS wird sicher 1-2 Spiele neben Ori 2 und Gears Tactics zeigen.

    RE3 kommt sicher auf der SoP am 10.12

    Ansonsten lass ich mich überraschen.

    0
  3. BANKSY EMPIRE 23525 XP Nasenbohrer Level 2 | 07.12.2019 - 17:56 Uhr

    Die Show ist doch total überflüssig und die tollen „World Premieres“ der letzten Jahre waren auch ein Witz, da es sich meist um durchschnittliche Indiegames handelt.

    Zudem kann ich den Typ absolut nicht leiden.

    0
  4. Kenty 5785 XP Beginner Level 3 | 07.12.2019 - 18:35 Uhr

    Im Kino würde ich mir so eine Show auch nicht anschauen wollen. Mal schauen, ob was für die XBox dabei ist.

    0
  5. Amortis 50245 XP Nachwuchsadmin 5+ | 07.12.2019 - 19:13 Uhr

    Und da es pro blau Veranstaltung ist werden minimum 16 neue Remaster alter PS3 Spiele vorgestellt. Aber ich lasse mich gerne überraschen.

    0
  6. Vergil 73449 XP Tastenakrobat Level 2 | 07.12.2019 - 19:41 Uhr

    Sollten das wirklich alles neue Spiele sein freu ich mich drauf. DLC’s wären jetzt nicht so geil

    0

Hinterlasse eine Antwort