Xbox Game Studios: Wären die Rollen vertauscht würden alle Exklusiv schreien meint Mike Ybarra

Mike Ybarra stellt die derzeitige Haltung der Presse und der Fans gegenüber Microsoft und Bethesda auf den Kopf.

Mike Ybarra, der von Microsoft zu Blizzard Entertainment gewechselt ist, meldete sich zu dem Deal der Gaming-Geschichte zu Wort und ist der Meinung, dass umgekehrt die Fans nach einer „exklusiven Ausrichtung“ schreien würden.

Während derzeit die Presse und vor allem die PlayStation-Fans für eine Multiplattform-Ausrichtung von Bethesda beten, meldet Mike Ybarra, dass er der Meinung ist – wenn es umgekehrt wäre – er sich wundern würde, wenn die Message die gleiche wäre und geht davon aus, dass alle und die allgemeine Presse eher nach einer „Exklusiv“-Ausrichtung schreien würden.

Was denkt ihr? Sollte Microsoft künftig alle Spiele von Bethesda exklusiv anbieten? Oder zeitlich exklusiv? Oder doch erst einmal alles wie vor der Übernahme wie geplant veröffentlichen?

250 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ThronKing 2000 XP Beginner Level 1 | 23.09.2020 - 18:04 Uhr

    Alle Games unter den xbox game studio’s werden nur für xbox und PC erscheinen ( Game pass). Bethesda ist jetzt wo? Ja richtig bei den xbox game studio’s. Also keine PS portierungen und oder zeitexklusiven dinge! Es gehört alles Microsoft (XBOX)! DAS WURDE SCHON 2019 VON Xbox Phill gesagt! Jeder der glaubt das MS die Games von Bethesda auf PS bringt glaubt auch am Weinachtsmann. Die kaufen die Studios und deren IP nur um IHRE Marke mit Game pass zu pushen und bei den Preis ist das Ihr gutes Recht. Die 7,5 Milliarden sind für Microsoft nicht viel, wenn man bedenkt das bald bzw. Ende des Jahres mehr als 20 bis 30 Millionen Abonnenten den Game Pass haben werden. Stand jetzt über 15 Millionen.

    12
    • PickUp 3470 XP Beginner Level 2 | 23.09.2020 - 20:52 Uhr

      Und es werden immer mehr, der Game Pass ist spitze^^bin jetzt schon ganz wuschig

      1
    • Ou7law86 2200 XP Beginner Level 1 | 23.09.2020 - 21:16 Uhr

      Bin da ganz anderer Meinung.
      Microsoft wäre schön blöd sich die Kohle der PS Jünger nicht zu krallen.
      Würde paar Sachen einfach Zeitexclusiv für die Box bringen und dann bei Sony releasen.
      Ein paar Millionen mehr verdienen weil die die Spiele auch kaufen ist doch nicht so schlimm. 🙂

      1
      • Senseo Mike 40500 XP Hooligan Krauler | 23.09.2020 - 21:57 Uhr

        Schlimm für MS war nur, das die PS4 so über die One hinweggefegt ist.
        Ich glaube, das hat die gewurmt, auch wenn der freundliche Herr Spencer das niemals zugeben würde. Und deshalb glaube ich oben die These von Al Bundy, die 7,5Mrd. werden in die Xbox investiert. Natürlich würde der Skyrim Nachfolger reissenden Absatz auf der PS5 haben, aber die Amis wollen die Nr.1 werden.

        Ob ich das gut finde, weiß ich nicht.
        Den Hatern und Hardcore SDF ist so ein Kinnhaken zu gönnen, für die breite Masse, den Normalo ist das Übel. Ich hätte keinen Bock auf eine PS5, aber für Fallout 5 würde ich wohl in den sauren Apfel beißen. Aber nicht in weiß.

        1
  2. padlord 7455 XP Beginner Level 3 | 23.09.2020 - 19:31 Uhr

    Zwingend Exclusive, Sony lässt Spiderman im Avengers Game nur auf der Playstation zu, Sony kauft Final Fantasy Zeitexclusiv ein. Die sollen, außer die Dinge die sie noch müssen, nichts mehr auf die Playstation bringen.

    6
  3. Creasy 5120 XP Beginner Level 3 | 23.09.2020 - 19:50 Uhr

    Mir ehrlich gesagt egal, ich fühle mich jetzt schon wie der Sieger und der glücklichste Mensch der Welt, denn viele meiner Liebliengsfranchises landen direkt im Gamepass und NIEMAND wird sie mir mehr mit irgendwelchen Exklusivdeals wegkaufen. Meine Spielezukunft ist gesichert. Was die Sonyleute auf der Playstation spielen dürfen? Mir egal. Mein Vorschlag wäre aber zukünftig nur eine Demoversion aller Bethesda Spiele auf Playstation zu veröffentlichen 🙃

    5
  4. EdgarAllanFloh 11560 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.09.2020 - 19:51 Uhr

    Da spricht er wahre Worte. Es gibt unter den Sony-Fans viel Hass auf Microsoft und witzigerweise so auch auf die Spieler der XBox, obwohl die Spieler ihnen nichts getan haben. Wir spielen halt nur lieber auf einer anderen Plattform mit einem anderen Controller. Wer jetzt groß gegen Microsoft wegen Bethesda schreibt, der hätte es jetzt wohl nicht wenig abgefeiert, wenn Sony den Zug gemacht hätte. Dann wäre Bethesda eines der besten Studios der Welt statt ein schlechtes Studio, das seit Jahren keine Leistung bringt. Es kommt einfach immer drauf an auf welcher Seite des Gartens man gerade steht.

    So ist es ja auch beim Fußball. Wechselt der Spieler zu Köln oder Gladbach, Schalke oder Dortmund, Hamburg oder Bremen. Je nach Trikot wird der Spieler von den Fans direkt mit anderen Augen gesehen.

    2
  5. churocket 125180 XP Man-at-Arms Gold | 23.09.2020 - 20:13 Uhr

    Mircosoft sollte sie selber Releasen und nicht für die PS5 bringen, denn Sony würde das auch machen

    5
  6. Steamboat Willy 880 XP Neuling | 23.09.2020 - 20:25 Uhr

    The Last of Us hätte ich gerne auch mal Gespielt.Ging aber leider nicht da ich keine PS habe.
    Warum gegeneinander Arbeiten?Am Ende verliert der Spieler.

    0
  7. Don Lui 11600 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.09.2020 - 20:34 Uhr

    Ich hab ma auf den Sony-Gamepro Link eines Users hier geklickt und mir mal die Kommentare gegeben. Unerträglich das Geheule der Ponys. Heult mal langsam leiser mimimimimimi😫😫😫😥😥😥
    😂🤣😂🤣😂🤣 viel zu geil

    0
  8. PickUp 3470 XP Beginner Level 2 | 23.09.2020 - 20:55 Uhr

    Sony kauft ja gerne irgendwelche Spielinhalte aus einem Game heraus und macht es exklusiv, jetzt geht halt MS mal einkaufen denke mal Jim Ryan ist sein grinsen vergangen

    2
  9. Dustill 31585 XP Bobby Car Bewunderer | 23.09.2020 - 21:45 Uhr

    Definitiv komplett exklusiv, und wenn möglich sogar die exklusiv Deals mit Sony canceln und Vertragsstrafe hinnehmen, oder halt frei kaufen.
    Als nächstes Bungie und dann EA kaufen, das wäre dann der super Gau.

    0

Hinterlasse eine Antwort