Xbox Next: Aaron Greenberg: Riesiges CPU Upgrade für Xbox Scarlett, keine Kompromisse bei Framerate

Die Xbox Scarlett wird ein riesiges CPU Upgrade erhalten und keinerlei Kompromisse bei der Framerate eingehen.

Aaron Greenberg hat sich in der November-Ausgabe des „Official Xbox Magazine“ zur neuen Xbox Konsole mit dem Projektnamen „Scarlett“ geäußert und gesagt, dass man ein riesiges CPU Upgrade für die neue Xbox geplant hat.

Aaron betonte und versprach ein riesiges Upgrade für die CPU und sagte, dass sie sich nicht nur auf die Verbesserung der Grafik, sondern auch auf die Framerate konzentrieren wollen.

„Mit der nächsten Generation, denke ich, dass man ein großes Upgrade der CPU sehen wird, denn wir wollen wirklich sicherstellen, dass man keine Kompromisse bei der Framerate eingehen muss. Ja, wir können 4K machen, aber wir können auch 120 Bilder pro Sekunde. Also denke ich, dass diese Art von Fähigkeit etwas sein wird, dass einige heute noch nicht erkennen.“

61 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xenobyte 18610 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.10.2019 - 12:01 Uhr

    Und hoffentlich wieder hochwertig, nicht son billig Schund wie bei der Konkurrenz.

    11
    • xXGexgo73Xx 800 XP Neuling | 21.10.2019 - 13:23 Uhr

      lol, wie kommst den darauf dass die Konkurrenz billigschunt drine hätte, alle Komponenten sind von namhaften Herstellern. Nur die Leistung weicht ab.

      0
    • I G0TTGAM3R I 5593 XP Beginner Level 3 | 19.10.2019 - 12:26 Uhr

      Schaffen die meisten Games, sofern sie genug optimiert sind. Die meisten Games zu Beginn der one hatten dies zb nicht erreicht, weil die dev Kits der Xbox Konsolen in der Regel deutlich schlechter sind/waren, als das end produkt. Zusätzlich dazu kommen immer auch die Engines. Unity zb läuft weniger gut als andere.

      3
      • doT 18380 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.10.2019 - 12:42 Uhr

        „die dev Kits der Xbox Konsolen in der Regel deutlich schlechter sind/waren, als das end produkt.“

        You sure about it?
        Dann würde ich mir die Specs der Devkits mal genauer ansehen.
        Auch ein System scaled mit der Zeit/die Entwickler kriegen mit neuen/besseren XDK bessere Sachen hin.

        Aber auch die Base Zen CPU ist im Vergleich mit dem ollen Jaguar (der schon zu release eher meh war) eine große Steigerung.

        4
        • I G0TTGAM3R I 5593 XP Beginner Level 3 | 20.10.2019 - 14:42 Uhr

          Die dev kits für die one und auch die für die 360 damals, waren schlechter, als das finale Produkt. Darum waren die Games auch dementsprechend auf 720p oder 900p Basis entwickelt worden. Das kann man auch für sich selber nachlesen. Bei der One zb lag es ua daran, weil man vorsichtig mit dem technologischen Sprung war und sich zurückgenommen hatte. Erst die späteren dev Kits waren gut genug, die Zeit reichte für viele Spiele aber eben nicht mehr, bzw hat man nicht die extra Arbeit investiert. Ist ja auch letzlich nicht so schlimm.

          0
      • snickstick 163275 XP First Star Silber | 19.10.2019 - 18:34 Uhr

        Die Dev.Kits sind sowohl bei Pläsi als auch bei MS meist im RAM Bereich besser aufgestellt als das Endprodult ansonsten aber gleich.

        0
      • XI FreiWild IX 58960 XP Nachwuchsadmin 8+ | 19.10.2019 - 19:39 Uhr

        DEV Kits sind in der Regel stärker, keine Ahnung wie du auf diese Idee kommst, dass sie schwächer sind

        0
        • Ash2X 133100 XP Elite-at-Arms Silber | 21.10.2019 - 12:15 Uhr

          In diesem Fall wurde es schon von MS bestätigt das die aktuellen Kits schwächer sind weil die Hardware noch nicht fertig ist.Sie sind quasi nur eine grobe Entwicklungsumgebung.

          0
    • Rapza624 50135 XP Nachwuchsadmin 5+ | 19.10.2019 - 12:59 Uhr

      Darauf müssen sich ja vor allem auch die Entwickler konzentrieren, nicht unbedingt die Konsolenhersteller. Die müssen nur die entsprechende Hardware zur Verfügung stellen. Und bei den lauten Tönen, die man von allen Seiten hört, sollte das kein Problem werden.

      1
  2. shdw 909 18535 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.10.2019 - 12:37 Uhr

    Ich kaufe mir zwar eh alle neuen Konsolen, aber ich hoffe wirklich sehr, dass MS in Sachen Hardware ein echtes Monster auf den Markt wirft und die Konkurrenz hinter sich lässt.

    Stadia kaufe ich übrigens nicht, falls jemand das als Konsole bezeichnen würde 😀

    10
  3. Miraska 1940 XP Beginner Level 1 | 19.10.2019 - 13:09 Uhr

    Ich würde es so abfeuern wenn Microsoft die neue XBox in ihre Xbox One Familie integriert.

    Soll heißen das alle spiele der Xbox One auf jeder Xbox One laufen. Wir hätten dann eine Xone S (Einsteiger PC), eine Xone X (Mittelklasse PC) und die neue Xone Zero (Highend PC). Ich will also das auch die neuen Spiel wie Halo 2020 auf der Xone S laufen dann halt nur in 720p auf der Xone X in 1080p und auf der Xone Zero in 4k.

    3
    • SanVio70 12700 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 19.10.2019 - 13:26 Uhr

      Diese Kompatibilität der Spiele ist doch so vorgesehen und schon länger bekannt.

      8
    • Robilein 162580 XP First Star Silber | 19.10.2019 - 13:26 Uhr

      Wird so der Fall sein. Wurde doch schon kommuniziert😉

      Das heißt ich werde Star Wars: Knights of the Old Republic auf das Scarlett spielen können. Wie genial ist das denn.

      3
    • XoneX 5605 XP Beginner Level 3 | 19.10.2019 - 14:13 Uhr

      Hat MS ja schon bestätigt das alle Spiele und das ganze Zubehör der Xone für die neue Xbox kompatibel wird. Auch das die neue Xbox kompatibel mit der Xone wird was die Spiele angeht, wenn ich mich nicht irre.

      3
    • DirtySwifty 12110 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.10.2019 - 14:21 Uhr

      Dann würden die Entwickler aber niemals die Scarlett voll ausnutzen da der Aufwand viel zu groß wäre. Wir reden ja nicht nur von ein bisschen Auflösung hoch schrauben oder etwas mehr Details wie bei der One X. Wenn die ganze Zeit noch die erste Xbox one mitbeliefert werden müsste würden wir niemals große Sprünge machen. Bessere Physik bessere KI und und und. Das man am fang noch Crossgen entwickelt ist ja inordnung wegen der Base aber das sollte man spätestens nach einem Jahr auslaufen lassen. Microsoft und Sony sollen uns nächstes Jahr wahre Monster presentieren.

      5
    • Duck-Dynasty 27960 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.10.2019 - 14:30 Uhr

      Wenn ich dich richtig verstehe, geht es dir um AUFwärtskompatibilität der One S und X zur Scarlett.

      Ja, das ist auch mein Traum und gar nicht mal so unrealistisch. Für die Xbox Studio Games wurde das schon mal offiziell bestätigt. Aber da die Xcloud von Azure (so wurde es mal offiziell verkündet) aus One S Hardware „Batterien“ besteht, denke ich, dass diese dann auch alle anderen Games der neuen Generation beherrschen wird. Fürs Handy reicht da ja 720p vollkommen. Dann müsste die One S ja auch dazu im Stande sein.

      Btw: Bin gespannt, wie und wann Xcloud dann auch als 4k Streamingdienst aufgestockt wird.

      0
    • XI FreiWild IX 58960 XP Nachwuchsadmin 8+ | 19.10.2019 - 19:41 Uhr

      ich feier das gar nicht. Wo das hinführt sieht man bei Borderlands 3.

      man müsste die One und die One S beerdigen. Alles andere führt zu skandalösen Ergebnissen, da die Entwickler nicht für 3 Konsolen gleichzeitig optimieren,

      2
  4. Thegambler 103465 XP Elite User | 19.10.2019 - 14:32 Uhr

    Bin mit der One X so zufrieden, dass ich eigentlich nächstes Jahr noch gar keine neue Konsole bräuchte! Ich mein, die Konsole ist bitte nach wie vor der Hammer 😊

    Und Spiele wie Gears 5, Ori 2, Forza H4, Forza 7 sehen grafisch absolut lecker aus! Aber gut, ein wenig besser geht natürlich immer ggg

    Ich hole mir die Scarlett trotzdem am Day-one 😁 Allein Forza 8 ist für mich schon Kaufgrund genug 😉

    1
  5. Phonic 38570 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.10.2019 - 15:42 Uhr

    Finde ich gut! Es sollten keine Kompromisse gemacht werden, reinpacken was es gibt und auch Kosten technisch für den Kunden noch bezahlbar ist

    0
  6. Ash2X 133100 XP Elite-at-Arms Silber | 19.10.2019 - 16:16 Uhr

    Wenn es Pflicht wird wird vorallendingen die Vielfalt der Spiele leiden und früher oder später nur noch beschnitten um die Vorgaben zu erfüllen.60FPS klingen super, aber es gibt halt auch Spiele bei denen es alles andere als gut aussieht. Wenn das Spiel ursprünglich auf 30FPS ausgelegt war zum Beispiel, sieht man auf dem PC nicht selten. Mal abgesehen davon das 30FPS richtig gut aussehen können wenn das Team gut ist.
    Dann habe ich lieber 30FPS mit schicken Effekten, besseren KI-Berechnungen & Co als 60FPS die im Kontext des Spiels überhaupt keinen Sinn haben.

    Und:Wenn MS am Ende jedes Spiel testen müsste ob es auch konstant 60FPS erreicht müssten die Publisher dafür verdammt tief in die Tasche greifen.Also würde es wohl nur noch AAA-Titel der 3 größten Publisher geben.

    1
    • Thegambler 103465 XP Elite User | 19.10.2019 - 18:45 Uhr

      Das werden beide locker drauf haben!

      Ich wünsche mir, dass die Spiele voll mit Details sind und trotzdem Hammer flüssige Grafik bieten. Ein Forza Horizon 5 mit Reifenspuren, die nicht von selber verschwinden, noch geilere Lichteffekte, eine noch grössere Stadt zum befahren (Prag, London,..) kaum Ladezeiten, noch realistischere Fauna usw.

      Wenn mir Microsoft mir DAS liefert, dann bin ich am Day-one dabei 😎 Gerade die vielen Details waren bei Horizon 4 einfach nur geil.

      1
        • Ash2X 133100 XP Elite-at-Arms Silber | 19.10.2019 - 21:43 Uhr

          Kommt drauf an wie es gemacht wird – ob 30 oder 60 Frames, es gibt einige Spiele die dann sehr flüssig wirken… Und es gibt halt Titel die jene Frames halten und trotzdem nicht flüssig laufen. Da ist es auch egal ob man auf 120 Frames hochgedrückt wird und trotzdem schwammig vor sich hin Schlieren.

          0
  7. Ranzeweih 28970 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.10.2019 - 22:54 Uhr

    Die Kiste wird geil, da mach ich mir gar keine Sorgen. Halo und Forza zum Release, dann hol ich mir das Teil Day 1.

    0

Hinterlasse eine Antwort