Xbox Next: Konsolen von Drittherstellern möglich

Übersicht

Die neue Xbox-Konsole soll ein „Referenzdesign“ für Hersteller werden, die dann ihre eigenen Xbox-Geräte herstellen könnten.

Es gibt neue Gerüchte zur neuen Xbox Konsole. Dabei hat Jez Corden einmal mehr die Gerüchte verbreitet und bekannt gegeben, dass Microsoft die Lizenz zur Herstellung einer Xbox Konsole an Dritthersteller abgeben könnte.

Jez sagte: „Die nächste Xbox hat eine starke Windows-Ausrichtung und wird höchstwahrscheinlich ein Referenzgerät für Hersteller sein, die Geräte wie das ASUS ROG Ally herstellen. So wie Surface Pro 11 ein Referenzgerät für KI-PCs ist.“

Traut man diesen Spekulationen und Gerüchten, wären „hauseigene“ Konsolen von DELL, NVIDIA oder sogar ALIENWARE möglich. Weitere Gerüchte mit NVIDIA gab es schon zuvor. Außerdem könnte die neue Konsole dann auch mit den unterschiedlichsten Komponenten verkauft werden.

Eigentlich wäre alles möglich! Verschiedene Optionen für eine Konsole von 600,- bis 3000,- Euro, dazwischen und mehr. Beispielsweise eine 600,- Euro Xbox-Version von Microsoft und eine 3000,- Euro Super-Edition von Alienware. Dazwischen dann vielleicht eine 1500,- Euro Xbox-Konsole von ASUS oder DELL.

Dank der Windows-Auslegung könnte die neue Xbox dann (von welchem Hersteller auch immer) alle Spiele via Steam und andere Spiel-Clients abspielen. Ebenso PlayStation-Spiele, die für den PC veröffentlicht wurden.

Laut anderen Gerüchten im Netz hat Microsoft die Pläne für ein Mid-Gen-Upgrade im Jahr 2024 über Bord geschmissen und plant angeblich eine neue Konsolengeneration inklusive Xbox Handheld für das Jahr 2026. Während man auch an der Roadmap für die nächste Xbox-Generation arbeite, bei der man sich zum Ziel setzt, den bisher „größten technischen Sprung“ einer Generation umzusetzen, soll es aber noch in diesem Jahr Neuigkeiten zu Hardware geben.

Offiziell ist nur Folgendes: Microsoft wird gegen Ende des Jahres „aufregende Hardware-Neuigkeiten“ verkünden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


211 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Captain Satan 79475 XP Tastenakrobat Level 4 | 27.05.2024 - 09:25 Uhr

    Das Konzept gab es doch vor Jahrzehnten schon mal mit der 3DO Konsole.
    Eine Plattform, verschiedene Hardwareanbieter.

    0
  2. Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 09:36 Uhr

    DIe Idee ist nicht neu und war in der Vergangenheit nicht wirklich erfolgreich.Wenn MS diesen Weg geht, ist die Marke am Ende.

    5
    • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 09:38 Uhr

      Das glaube ich nicht.
      Der PC Markt hat gezeigt, wie extrem erfolgreich genau dieses Konzept sein kann.
      MS gibt ein Referenzdesign vor und Dell, Acer, Lenovo usw springen drauf auf und fluten den Markt. Das würde funktionieren.

      Ich kaufe dann trotzdem das Original-Design von MS. 🙂

      3
      • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 09:49 Uhr

        JA Fluten und der Konsument weiß nicht, was er kaufen soll.
        Da kauft sich der Kunde lieber ne Playststion 6,7,8 und weiß was er hat.

        7
        • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 10:00 Uhr

          Würde ich nicht sagen. Der PC verkauft sich besser als jede Konsole. Wenn es eine Konsole gibt, die alles abspielt, will keiner mehr eine Playstation.

          1
            • Destruktor86 3880 XP Beginner Level 2 | 27.05.2024 - 17:06 Uhr

              Richtig, Sony hasst diesen Trick🫣😅, außerdem wird die Xbox mit 200$ subventioniert und wie das bei Drittherstellern funktionieren soll 🤷🏻‍♂️?

              1
          • Nibelungen86 134805 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 11:29 Uhr

            Dachte ich auch zuerst, Playstation kann ganz einfach die Spiele über Steam sperren lassen.

            0
        • DrFreaK666 50860 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.05.2024 - 10:31 Uhr

          Das Problem werden hohe Preise sein, da MSI, Asus und co keine Spiele verkaufen und auch nicht vom Game Pass profitieren

          2
              • north-dynasty 11645 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.05.2024 - 05:30 Uhr

                Wenn das Referenz Design wie bei Grafikkarten eine Änderung erlaubt wieso nicht? Keine Ahnung was dein Problem ist, denken sicherlich ist nicht deine stärke.

                0
        • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 10:11 Uhr

          Eben falsch, der Kunde will ein System und fertig sonst würde er sich nen PC kaufen 😉
          Keiner will ne Xbox Asus,Xbox Dell oder Xbox MSI.Dann noch unterschiedliche Preise.
          Der einzige der sich freuen wird ist DF das sie mit vergleichsvideos garnicht mehr hinterherkommen 😅
          Die Kunden nervt schon XSS und XSX und da will man jetzt sie noch mehr verwirren?

          5
          • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 10:16 Uhr

            Sehe ich anders.
            Das sind sowieso alles abgespeckte PC Systeme bisher. Spiele laufen auf high end PCs am besten, nicht auf Konsolen.
            Wer das will kauft die Premium Xbox von MS. Wem weniger genügt, die günstige Version von msi. Usw
            Das wäre gar nicht schlecht, so lange die unkompliziertheit von Konsolen nicht verloren geht. Wenn sie das hin bekommen, dann ist das ein riesen win.

            1
            • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 10:28 Uhr

              Das wird aber so nicht funktionieren wenn es mehrere Hersteller gibt 🙄
              Und warum kauft man trozdem Konsolen wenn die spiele auf dem PC ach so toll sind?

              Das ist ja das schöne bei Konsolen man kauft immer das aktuellste Produkt und weiß was man bekommt.

              Wer sagt den das MS die Premium dann rausbringt und die anderen abgespeckte Versionen? Die will ja dann keiner ausser die wo keine Ahnung haben und dann nie wieder sowas kaufen.Oder sie bringen schwächere raus und die ahnungslosen Kunden beschweren sich dann im Inet wie schlecht die Grafik ist.
              Sowas beschädigt nur die Marke Xbox und nichts anderes.

              2
              • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 10:31 Uhr

                Es werden viel mehr Gaming-PCs als Konsolen verkauft. Aber in diesem Markt herrscht wenig Orientierung. MS könnte mit einem Xbox Referenzdesign Ordnung rein bringen und Hardwaretechnisch mitgehen. Ausserdem den PC ins Wohnzimmer bringen. Ich sehe darin eher Chancen, als Probleme. Und man hätte wirklich ALLE Spiele zusammen. Perfektes Szenario. Und MS ist der einzige Hersteller, der das angehen könnte. Sie bündeln die Systeme.

                1
                • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 10:43 Uhr

                  Aber durch die unterschiedlichen Konfigurationen und Hardwaretypen kennt sich doch keiner mehr aus was grafisch möglich ist und da es wieder geschlossene systeme sind (kein Upgrade) wird das nihts.

                  Vor allem wollen MSI und co auch noch an der Hardware verdienen, da sie ja keine Spiele produzieren.

                  REine Gaming PC´s werden immer noch selber zusammen gebaut und nur Modultausch am Leben gehlaten und verbessert das ist bei Konsolen nicht so.DA kauft man ein Produkt und hat 4-5 JAhre seine Ruh und weiß das es für dieses System optimmiert wird.

                  1
                  • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 11:04 Uhr

                    Das wird dann auch nicht mehr nötig sein, bzw sogar besser werden.
                    Der Gaming PC verkauft sich trotz extremer vielfalt besser als jede Konsole. Bereits heute schon. Daran kann man weiter wachsen.

                    0
                • Destruktor86 3880 XP Beginner Level 2 | 27.05.2024 - 11:10 Uhr

                  Glaub ich auch nicht, warum sollten die Leute jetzt auf einmal wie verrückt „Xbox-Hardware“ kaufen, der Kuchen ist aufgeteilt. Es gibt immer mehr Shops die Fertig-PC anbieten und am PC wird auch gern geschraubt. Da schraubt/baut man sich seinen eigenen PC zusammen. Wen möchte Microsoft da ansprechen? Die kein Bock haben sich einen PC selbst zusammenzustellen?
                  Eine Orientierung gibs es am PC nicht, da gehts leistungstechnisch nur nach oben. Bald sind wir alle schlauer, hier auf Windowsdynasty eh… Xboxdynasty😅.

                  2
                  • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 11:12 Uhr

                    Bleibt abzuwarten.
                    Im Moment verkaufen sich Gaming PCs besser als Konsolen. Konsolen werden ohnehin gerade zunehmend irrelevant zu Gunsten von Gaming PCs. Daran könnte man anknüpfen. Mal sehen. 😎

                    1
                    • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 12:27 Uhr

                      Du redest immer von Gaming PC´s das die sich besser verkaufen als Konsolen, erkläre bitte, was Du darunter verstehst, was ein Gaming PC ausmacht.

                      0
                    • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 12:37 Uhr

                      @Hey Iceman.

                      Ein PC der über Gaming Hardware (insbesondere eine entsprechende GPU) verfügt. Es ist die am meisten verbreitete Spieleplattform im AAA Bereich. Nur Smartphones generieren noch mehr Spieler. Aber eben nicht im AAA Segement.

                      0
              • north-dynasty 11645 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.05.2024 - 13:38 Uhr

                Der Gaming Markt auf pc wächst. Auf Konsolen nicht. Ergo die Menschen wollen pcs.

                0
                • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 14:31 Uhr

                  Er wächst, aber was genau? High End oder nur das das nächste COD schön aussieht?
                  Da muss genauer aufgeschlüsselt sein, denn unter Gaming PC gelten auch PC mit ner GeForce 4060.

                  0
    • Nibelungen86 134805 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 11:28 Uhr

      Ich fürchte es auch, das wird ein Konsolen-crasch geben, weil das Marketing versagen wird.

      Und wenn es floppt ist man halt Puplisher von massenhaft Spielen xD

      0
      • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 11:59 Uhr

        Man hat min Windows die größte Spieleplattform am Markt.
        Ich habe jetzt einige Artikel zum Gerücht gelesen und die meisten sehen dass als sehr positive Chance für MS / Windows und Xbox. Auch das Playstation Titel dann auf Xbox laufen, sehen die Berichte als selbstverständlich an. Da geht niemand davon aus, dass die dann gesperrt werden würden. Kann Sony sich auch nicht erlauben.

        0
        • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 12:26 Uhr

          Warum sollte Sony ihre spiele auf der xbox bringen wenn MS wirklich ihre spiele überall herausbringt?

          1
          • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 12:35 Uhr

            Wissen wir ja nicht, was MS macht.
            Aber Sony bringen ihre Spiele für Windows. Windows gehört MS. Wenn MS eine Konsole mit Windows bringt (die ggf Xbox heißt), dann werden dort auch die Spiele von Sony laufen. Sony wirds vielleicht sogar begrüßen, denn die wollen und müssen mehr Spieler erreichen.

            0
            • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 12:53 Uhr

              Sony muss gar nichts, sieht man ja daran wie lange es dauert, bis ein exklusiv Titel auf dem PC erscheint das ist nur noch Gewinnoptimierung.Sony verdient immer noch gut daran, die Käufer auf ihrer Konsole zu halten, da sie dort die Kontrolle haben , der Windowsstore ist schlecht das man sich wundern muss das, das von nem Softwareentwickler kommt.
              Und Sony muss nicht unbedingt mehr Spieler erreichen, die haben mehr als genug und würden sie Kunden zugänglicher sein, hätten sie wohl noch mehr Kunden. Doch sie haben ihr Profil durch Jim Ryan in den letzten Jahren ziemlich verloren, der am Schluss nur noch Remakes oder remaster wollte.
              Klar die Entwicklung der spiele wurde immer teurer da muss man andere wege gehen, aber mit Blick auf KI und UE 5 ist man da schon auf dem Weg günstiger zu produzieren.

              5
              • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 13:22 Uhr

                Ohh doch – sony muss. Schau mal auf die Zahlen bei denen…
                Manchmal erscheinen PS Spiele mittlerweile sogar zeitgleich für Windows. Manchmal dauert es ein paar Monate. Den Backlog hat sony nun aufgeholt und man will ja nach eigenem bekunden „aggressiv“ für PC Releasen.
                In 2024 hat Sony schon mehr Spiele für Windows als für PS auf den Markt gebracht.

                1
                • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 14:20 Uhr

                  Ja die Zahlen sind gut und würden besser sein wenn die Konsole billiger statt teurer geworden ist + gerüchte für ne Pro.
                  Der Markt wächst nicht ewig und dadurch das spiele immer noch auf der PS4 erscheinen, stellt sich Sony selbst ein Bein.Der richtige harte Schnitt fehlt einfach.
                  Ist ja auch kein Problem, wenn man nen riesigen Backkatalog hat um beim PC noch mit wenig Aufwand was abzugrasen.

                  0
                  • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 14:29 Uhr

                    Wo sind die Zahlen denn gut?

                    -16% Verlust Markkaiptalisierung binnen 1 Jahres
                    -30% weniger PS5 Konsolenverkäufe im Quartalsvergleich vs Vorjahr
                    Sony mitunter der geringsten Rentabilität im Gamingmarkt –> marginale Gewinne.
                    Weiterhin keine neuen Spiele bis min. Mitte 2025

                    Sony hat nicht ohne guten Grund eine PC offensive ausgerufen. Denen bleibt garnichts anderes übrig.

                    1
                    • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 14:37 Uhr

                      Im Verhältnis zur Xbox sind sie gut 😉
                      Und hab ja geschrieben, warum sie nicht besser sind:
                      Die Playstation 5 hatte anfangs mit großen Verfügbarkeitsproblemen zu kämpfen und war nur schwer zu ergattern.
                      Die Playstation 4 bietet bis heute eine breite Palette an unterstützten und sogar neuen Spielen.
                      Des Weiteren könnte der Preis der neuen Konsole für einige ein Hindernis sein.
                      Solange die PS4 unterstützt wird, warum sollte man sich da wirklcih ne PS5 kaufen für die, was auch ein Mangel ist neuen exklusiven spielen.Daran ist aber Ryan schuld, der auch nur auf Gewinnoptimierung fokussiert war und nur auf die Xbox geschaut hat und nicht auf die eigene Konkurrenz mit der PS4.

                      3
                    • The Hills have Shice 112405 XP Scorpio King Rang 1 | 27.05.2024 - 14:40 Uhr

                      @Hey Iceman

                      Die Xbox Sparte wirft wenigstens ordentliche Gewinne ab. Alleine schon durch ABK…

                      Im Verhältnis zu Xbox sind die Zahlen der PS Sparte alles andere als gut. Xbox macht marge durch Software. PS offenbar nicht.

                      0
              • Derpgun 1940 XP Beginner Level 1 | 27.05.2024 - 15:01 Uhr

                Sony muss natürlich aufpassen und gegensteuern, aber das tun sie intern mit Sicherheit bereits.

                Ihre operating income Margen sind zwar immer noch im Plus, aber eben, angesichts des riesigen Umsatzes von nahezu $30 Mrd. USD jährlich, vergleichsweise gering, insbesondere beispielsweise ggü. Nintendo.

                Da sieht es bei Microsoft besorgniserregender aus.

                Man muss sich aber vor Augen halten, dass ein genauer Vergleich zwischen Sony und Xbox, also der Xbox Gamingsparte, außer beim Umsatz nicht möglich ist.

                Da Microsoft seit jeher keine Zahlen zum operating income für die Xbox-Sparte angegeben hat, auch im letzten Quartalsbericht leider nicht. Es wurde aber durch die ABK-Übernahme ein operating loss von $350 Millionen USD angegeben.

                Lediglich Umsatzzahlen lassen sich vergleichen.

                Und da finde ich es beeindruckend, dass der Merger des größten Softwareunternehmens der Welt mit dem größten Third-Party-Publisher immer noch nicht genügt, um die Playstation-Sparte beim Umsatz einzuholen.

                2
        • Nibelungen86 134805 XP Elite-at-Arms Silber | 27.05.2024 - 12:41 Uhr

          Kann natürlich auch gut laufen, aber du und eventuell viele andere (PC Gamer – Magazine) vergessen vielleicht was Konsolenspieler wollen und warum man ein Konsolenspieler ist.

          1
      • Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 12:00 Uhr

        Die haben ja noch ne normale Konsole angekündigt , also die wird schon noch kommen und die werde ich auch kaufen .
        Wenn es um PC Hardware geht bau ich lieber nen neuen PC bzw rüste meine auf aber Hardware Software habe ich den ganzen Tag um die Ohren da schalte ich lieber mal ne Konsole an und die reicht mir für die meisten Games , außer wenn es jetzt mal so ein Alan Wake 2 oder CP2077 mit PT ist dann zock ichs am PC weil die Optik der beiden war einfach da göttlich auch wenn die Konsolen Versionen die ich auch gespielt habe super aussahen für deren Technik .

        0
  3. Zwiwwelwurscht 2160 XP Beginner Level 1 | 27.05.2024 - 09:39 Uhr

    „Außerdem könnte die neue Konsole dann auch mit den unterschiedlichsten Komponenten verkauft werden. Eigentlich wäre alles möglich. Konsole von 600,- bis 3000,- Euro und mehr.“
    Was ein Murks…dann ist es allerdings keine Konsole mehr sondern schlicht ein PC.

    0
  4. Laufzeitfehler 19020 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.05.2024 - 09:46 Uhr

    Das würde ich eher Valve zutrauen als Microsoft aber das Konzept muss ja nicht schlecht sein. Vorallem wenn es denn wirklich Softwareseitig offen wäre.

    0
  5. buimui 392210 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.05.2024 - 09:55 Uhr

    Ist mir ehrlich gesagt egal. Solange ich eine gute Xbox bekomme und auf meine Bibliothek zugreifen kann, bin ich dabei. Ich habe keine große Bindung zum Unternehmen Microsoft, sondern zur Marke Xbox. 👌

    3
  6. Try2defeatme96 17600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.05.2024 - 09:59 Uhr

    Eine Xbox auf der Steam läuft und somit alle PC Games darauf erhältlich sind? Shut up and take my money!

    1
    • Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 10:41 Uhr

      Du meinst eher Mini PC:) das ist es am Ende sowas ist cool aber mit fester Hardware und Lizenz kann z.b Sony sagen unsere Spiele laufen nicht drauf.
      Aber das Problem sehe ich eher in Steam für was braucht man dann noch den MS Store selber , die würden dem Xbox Store Praktisch damit einen Pflock durchs Herz jagen .

      0
      • Try2defeatme96 17600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.05.2024 - 10:50 Uhr

        Ganz ehrlich? Eigentlich egal für den Konsumenten. Würden die das so durchsetzen, wäre das absolut Konsumentenfreundlich. Wie sie das dann mit dem Xbox Store machen wollen zwecks Alleinstellungsmerkmal, liegt bei denen, wobei deren Hauptaugenmerk wahrscheinlich weiterhin beim GamePass liegt und der könnte davon enorm profitieren mmn.

        0
        • Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 11:17 Uhr

          Das gab es schonmal ist ja nichts neues Lizenz Hardware und die wird dann nicht gerade günstig sein.
          Habe ja auch schon immer so einen Wohnzimmer PC der aktuelle hat noch ne 3090 und nen i7 drin klein wie ne Xbox und mit Controller bedienbar , anschalten in unter 50 Sek biste im Spiel XY .
          Aber mehr als so ein kleiner PC ist das am Ende auch nicht , ich würde gerne wenn es um Xbox geht weiter die Konsole behalten da die auch mit weniger Power schon gut optimiert werden kann.
          Ich arbeite auch den ganzen Tag mit so nem Zeug da habe ich echt gern ne normale Konsole ohne das , aber z.b am PC kaufe ich meistens Steam Keys aber bei manchen Titeln die auf Xbox und PC funktionieren für den MS Store an der SX selber sammle ich eh die Discs hab da noch zig Games von den alten Gens wo viele auch funktionieren .
          BTW den GP nutze ich gar nicht mehr hatte nur mal dieses Upgrade gemacht hatte 3 Jahre für paar Euro und festgestellt ich habe ihn nie genutzt wirklich deswegen ging es mir rein nur um die Käufe.

          0
  7. DrFreaK666 50860 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.05.2024 - 10:27 Uhr

    Die Idee hatte damals schon die 3DO Company. Ergebnis waren sauteure Konsolen.
    Auch Valve ist mit den Steam-Machines gescheitert, weil sie dann zu teuer waren.
    Da die einzelnen Hersteller nicht wie MS Geld durch Spieleverkäufe machen, könnten die Hardware-Preise hoch bleiben

    0
    • Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 10:39 Uhr

      Ja die können die Hardware nicht so günstig raushauen , aber MS würde mit verdienen weils bestimmt irgendwelche Lizenzgebühren gibt .

      0
      • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 10:45 Uhr

        Und dadurch hat der Kunde keine Lust mehr zu zahlen als für einen vergleichbaren PC oder für ne Playststion XX.

        0
        • Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 11:23 Uhr

          Am Ende sind das nur PCs von Asus und co nur es ist halt ein Xbox Aufkleber drauf , aber die Hardware wird in dem Gerät auch schnell altern und als Games werden es sicher die PC Versionen sein .
          Wo man ne Konsole die weniger Power oft hat noch recht gut optimieren kann .
          Ich für meinen teil würde dann lieber wieder ne normale Konsole nehmen , ansonsten kann ich auch auf meinem PC alles machen obwohl ich da jetzt nicht immer so scharf drauf bin nur bei speziellen Spielen ich arbeite halt an meinen PC s und da hab ich Abends oft genug von Hard und Software und hau lieber die Konsole an .
          Auch wenn man einen PC Praktisch schon immer im Wohnzimmer in einem kleinen Case verbauen kann und direkt da spielen kann habe ja auch so ein Teil was aber jetzt zum Neffen geht .

          0
      • DrFreaK666 50860 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.05.2024 - 11:22 Uhr

        Durch Lizenzen wären die Dinger ja noch teurer? Wo bleibt da der „Konsolen sind günstig“ Vorteil?
        Da kann man ja gleich zu einem PC greifen

        2
        • Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 11:25 Uhr

          Jup und ich glaube jeder der keinen PC hat und lieber ne Konsole hat sich bewusst dafür entschieden .
          Aber war das mit der Windows Box nicht damals das was Bill Gates eigentlich wollte anstatt der Xbox Konsole .

          0
          • DrFreaK666 50860 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.05.2024 - 11:27 Uhr

            Damals hätte das auch noch funktioniert.
            Wenn das die Zukunft von Xbox sein soll, dann gehört Xbox nicht mehr zu den Konsolen

            3
        • Z0RN 450085 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 27.05.2024 - 11:51 Uhr

          Ehm, du hast aber schon verstanden, dass Microsoft weiterhin einfach „Xbox Konsolen“ veröffentlichen wird?

          Nur wer mehr will und bereit ist mehr zu zahlen, bekommt auch mehr bei anderen Herstellern, wenn die Gerüchte denn stimmen. 😉

          0
          • Hey Iceman 696650 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 27.05.2024 - 12:39 Uhr

            JA aber wer kennt sich dann noch aus, welche Hardware gerade die beste bei Xbox ist? Was, wenn es dann doch nicht 100% kompatible ist durch unterschiedliche Hardware?(Wir kennen doch die Firmen) Und natürlich der Preis, der wohl teurer sein wird als bei nem gleichwertigen PC, weil der Hersteller sich an MS vorgaben halten muss und nur an der Hardware verdienen kann.
            Wie erfolgreich war nochmal die Steammachine ?

            Das ist ja das Tolle an einer Konsole.
            Auspacken anschließen starten(OK Updates).Und man weiß, man hat das aktuell beste Gerät von den 3 Platzhirschen (Nintendo,Sony,Microsoft) für die nächsten 4-5 Jahre.

            Wenn MS es jetzt verändert durch freie Auswahl leidet die Marke einfach nur, weil keine richtige Konstante vorhanden ist.

            0
          • DrFreaK666 50860 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.05.2024 - 13:02 Uhr

            Also so wie jetzt mit den PCs!?
            Wer mehr Power will holt sich ein PC und nicht eine Xbox von Acer

            0
  8. Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 10:32 Uhr

    Also kurz gesagt ein Mini PC mit Festen Komponenten der dann am Ende auch recht schnell altert , wo man bei der Konsole doch noch optimiert wenn die Hardware langsam altert und schwächer ist .
    So ein Ding hab ich praktisch schon hier stehen Mini Costum Gehäuse ca so groß wie ne SX sogar mit einer AIO drin und ner 3090 , lässt sich auch mit Controller bedienen werde ich aber meinem Neffen überlassen weil ich meine PCs im Gameroom habe wo ich auch Couch TVs und co alles habe und all mein Gamingzeug aus dem Wohnzimmer verschwindet .

    1
    • Z0RN 450085 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 27.05.2024 - 11:51 Uhr

      Kurz gesagt: Microsoft bringt weiter Xbox Konsolen und könnte andere Hersteller erlauben auch Xbox-Versionen zu bringen, falls jemand noch mehr POWER möchte. 😉

      0
      • Darth Cooky 107650 XP Master User | 27.05.2024 - 14:53 Uhr

        Meinte nur bevor ich ein Gerät von Asus kaufe wo Xbox drauf steht und ein PC eigentlich drin steckt da kann ich mir auch einen PC bauen , die Xbox die MS bringt werde ich kaufen auf jedenfall .

        0
  9. mAsTeR OuTi 56745 XP Nachwuchsadmin 7+ | 27.05.2024 - 10:41 Uhr

    Wozu brauch ich dann noch eine „Xbox“ …das ist quasi einfach ein PC ^^

    Aber ich gehe eh nicht davon aus das es so kommt also abwarten und Tee trinken.

    1

Hinterlasse eine Antwort