Xbox One Dashboard

Abwärtskompatibilität: Details zu original Spielen in Kürze

Die Kompatibilität der originalen Xbox Spiele könnte in Kürze freigegeben werden.

Albert Penello gab über Twitter bekannt, dass es schon bald neue Informationen zur Abwärtskompatibilität der originalen Xbox-Spielen für Xbox One geben wird. Mit etwas Glück steht das neue Feature zum Launch der Xbox One X am 7. November 2017 bereit.

= Partnerlinks

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • c0rfi | 31460 XP 21. Oktober 2017 um 14:42 Uhr |

      BLACK war damals seiner Zeit echt voraus. Wenn es kommt steht es ganz oben auf der Liste zum erneuten Zocken.




      3
    • Ash2X | 52310 XP 21. Oktober 2017 um 15:48 Uhr |

      Leider war es auch DAS Spiel mit extrem mies balanciertem Schwierigkeitsgrad,miesen Checkpoints und extrem kurzer Spielzeit…und das bisschen Story wurde nicht im Ansatz beendet.
      Da gabs um einiges bessere Spiele in dem Genre 😀




      1
  1. Remo1984 | 19935 XP 21. Oktober 2017 um 14:27 Uhr |

    Mich interessiert nur Call of Cthullu. Der Grund warum ich damals die Xbox gekauft habe^^




    2
  2. de Maja | 14455 XP 21. Oktober 2017 um 14:58 Uhr |

    Crimson Skies, Kung Fu Chaos, Shenmue 2, Kotor 1 und 2, Ninja Gaiden und Jade Empire das sind meine Must Haves, die auf jeden Fall erscheinen müssten. Und wer weiß wenn vielleicht viele nochmal neu gekauft werden weckt das evtl. auch das Interesse der Entwickler für erneute Serienfortsetzungen.




    4
  3. Xone | 25315 XP 21. Oktober 2017 um 15:02 Uhr |

    Black, Fusion Frenzy und Shaolin Monks fallen mir auf anhieb ein die ich gerne wieder zocken möchte. Allerdings besitze ich die Spiele leider nicht mehr. Hoffentlich gibts es ein Gratis Spiel für alle, damit MS die Xbox Origin Spiele etwas ankurbelt.




    2
    • de Maja | 14455 XP 21. Oktober 2017 um 15:10 Uhr |

      Wäre mir jetzt egal, hab zwar alle meiner Aufzählung noch auf dem Dachboden aber würde glatt nochmal bezahlen und dann noch dazu digital.




      2
      • KeksDoseAXB | 13270 XP 21. Oktober 2017 um 15:23 Uhr |

        Dann müssen sie aber das Bezahlmodell überarbeiten. Das geht mir schon bei den 360-Titeln total auf die Nüsse, dass man sie nicht normal im Store mit Guthaben bezahlen kann.

        Freue mich jedenfalls schon total auf Crimson Skies. Disk ist schon rausgesucht und liegt auf dem Tisch, quasi. 😉




        2
  4. S0LIN0 | 55810 XP 21. Oktober 2017 um 16:08 Uhr |

    Eine Xbox hatte ich damals noch nicht. Aus reiner Neugier würde ich gerne Forza spielen. Die fehlenden Erfolge sind nicht wichtig. Damals wurde nicht wegen Erfolgen gespielt und die meisten dürften sich eine XB1 nicht wegen der Erfolge, sondern wegen der Spiele gekauft haben. Auch mit dem Bildseiten-Verhältnis von 4:3 habe ich keine Probleme. Hauptsache die Spiele sind im Store erhältlich und nicht teuer 🙂




    1
    • de Maja | 14455 XP 21. Oktober 2017 um 16:17 Uhr |

      Die Spiele selbst könnten in 16:9 laufen nur bei den vorgerenderten Zwischensequenzen muss man mit Balken leben. So war jedenfalls meine Erfahrung mit Jade Empire und Kotor in der Abwärtskompatibilität der 360, bei Shenmue 2 waren es Echtzeitberechnete Zwischensequenzen, die liefen dann auch in 16:9 aber inwieweit da technisch noch zugearbeitet werden musste, keine Ahnung.




      1
    • Me81 | 13000 XP 21. Oktober 2017 um 17:26 Uhr |

      also wenn ich mich recht zurückerinnere, konnte man schon damals auf der original xbox auf 16:9 umstellen – viele spiele hatten das sogar auch unterstützt




      1
    • Naji823 | 20420 XP 21. Oktober 2017 um 22:42 Uhr |

      Auf der OG Xbox gab es noch keine Erfolge.
      Traurig wie ich mich aber schon selber dabei erwische ein Game nach den Erfolgen zu beurteilen bzw zu kaufen.
      Ist aber auch mal schön frei ohne jeglichen „Erfolgsdruck“ zu spielen. Heute gehören sie aber auf jeden Fall dazu und ein Game ohne Erfolge hat meistens auch weniger wiederspielwert in meinen Augen.




      1
  5. Naji823 | 20420 XP 21. Oktober 2017 um 23:08 Uhr |

    Ich hatte damals viele Favorites.
    TES3: Morrorwind, Fahrenheit, Der Pate (hat mir unheimlich viel Spaß bereitet), Black und diverse andere Titel die ich sowohl auf der PS2 als auch auf der Xbox gezockt habe wie zB die alten GTA Teile.




    1
  6. Thegambler | 3690 XP 22. Oktober 2017 um 2:06 Uhr |

    @Jogo79

    Über dieses Thema könnten wir nun ewig schreiben. Wenn man mal das Thema Spiele außer Acht lässt, so gibt es extrem viele Punkte wo MS einen Hammer Fanservice abliefert.

    Abwärtskompatibilität
    EA Access
    Controller lassen sich selber designen
    Das die Controller ständig weiterentwickelt werden.
    Maus und Tastatursupport
    Heuer erscheint noch das Erste Headset, das sich wie ein ganz normaler Controller mit der Konsole verbinden lässt
    Xbox Scorpio ist von der Technik genau das was die Ps4 Pro sein hätte sollen
    usw.

    Also ich bin hier mega glücklich was MS hier abliefert und auch bei den Spielen gibt es für mich keinen Grund zu klagen. Mensch ich werde Ori 2 dermaßen abfeiern nächstes Jahr und heuer freue ich mich auch noch sehr auf Luckystale. Forza 7 muss ich auch wieder weiterzocken usw.

    Mensch, mein Spielestapel wächst jedes Monat das ist nicht mehr normal und ich bin froh wenn ich da noch halbwegs hinterkomme 😉




    3
    • Jogo79 | 0 XP 22. Oktober 2017 um 13:49 Uhr |

      Super das ist doch toll, wenn du damit Spaß hast. Leider darfst du nicht dich von anderen ausschließen. Das wäre der Punkt!
      Ich finde Sony und Nintendo zur Zeit eben besser und ich sehe in Bereich der exklusiven Titel eben keinen Fortschritt eher eine Rückschritt, zumindest meine Meinung.
      Ich bin zur Zeit aufgewachsen, da haben sich halt Konsolen mit dem jeweiligen Spiel verkauft und da bleib ich auch mit meiner Meinung! Eine Konsole verkauft sich mit guten exklusiv eventuell besser, zumindest war das früher so. Und da mich MS seit knapp 1,5 eher enttäuscht und nix mehr bringt außer den gleichen Kram, ist bei mir MS stark gesunken. Im Endeffekt will jede Firma nur Gewinn generieren, da spielt es kaum eine Rolle, ob MS den besser Service hat, wenn ich dafür eh zahlen muss. Und du weißt schon, das MS diesen blöden „gegen Gebühr darf man online spielen“ eingeführt hat. Ich kann am PC auch kostenlos Online zocken, da brauch ich kein Abo. Die kostenlosen Games interessieren mich meist eh nicht. Wie gesagt! Wenn du/ihr Spaß habt, ist es doch Toll, aber lasst den Leuten auch ihre Berechtigte Kritik. Ich bin ja nicht der Weisheit letzter Schluss 😉 und jetzt viel Spaß beim Spielen.




      1
    • Bonny666 | 13150 XP 23. Oktober 2017 um 12:47 Uhr |

      @ Thegambler

      kann ich so unterschreiben, voll deiner Meinung. Komme nur nicht mehr hinterher, spiele eigentlich jeden Tag 🙂




      0

Hinterlasse eine Antwort