Xbox One

BioWare könnte wieder Singleplayer-Spiele machen

Nach Anthem und Dragon Age 4 könnte BioWare wieder verstärkt auf Singleplayer-Spiele setzen.

In einem exklusiven Interview mit GameStar, hat Chad Robertson, Head of Live Service bei Bioware, zu Wort gemeldet und verkündet, dass BioWare nach Anthem und Dragon Age 4 durchaus wieder verstärkt Singleplayer-Spiele machen könnte.

Im Interview sagte er: „Ich glaube, alles ist möglich. Entschuldigung für diese super-generische Antwort. […] Meiner Meinung nach kommt es darauf an, was die einzelnen Entwickler machen wollen und was zu einer Spielereihe passt. Funktioniert es besser als Singleplayer-Spiel oder als Multiplayer-Erlebnis? […] Eine tolle Idee kann viele verschiedene Formen annehmen. Wenn wir uns Gedanken um die nächsten Bioware-Spiele machen, schauen wir uns jede Idee an und bewerten sie. Ist das etwas Fantastisches, das wir erschaffen wollen?“

Und auch die Antwort auf die Frage, ob sich Spiele wie Mass Effect, Jade Empire, Star Wars of the Old Republic und andere Titel auf dem heutigen Markt überhaupt noch rentieren, gab es eine hoffnungsvolle Antwort:

„Absolut. Aber wenn du fragst, ob Bioware eine exakte Kopie oder Evolution eines dieser Spiele machen wird, dann sage ich dir … warte mal ab. Wir werden uns weiterentwickeln, auch anhand des Feedbacks zu Anthem. Diese Art von Spielen [Singleplayer-RPGs, Anm. d. Red.] sind möglich, aber wir wollen uns als Entwickler weiterentwickeln.

Unsere Spiele sollen größer und tiefgängiger werden und aktuell halten wir das, was wir mit Anthem tun, für eine gute Sache. Wir bringen Story und Koop-Modus zusammen, das ist ein Weg, den wir mit Anthem ausprobieren wollen. Vielleicht gehen wir eines Tages zurück zu klassischen Singleplayer-Spielen. Aber im Moment glauben wir, dass wir auf dem eingeschlagenen Weg in unserer Kreativität wachsen können.“

= Partnerlinks

33 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Eminenz 20240 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.02.2019 - 10:04 Uhr

    KÖNNTE – genau da liegt schon das Problem.

    Hauptsache noch mehr seelenlose MP/BR/Handygames

    MS: Kauf den Läden einfach 😉

    8
    • Archimedis 133665 XP Elite-at-Arms Silber | 11.02.2019 - 10:16 Uhr

      Hab ich mich auch gefragt. Bin davon ausgegangen dass Dragon Age ein klassisches Singleplayer Spiel wird

      2
      • Murky Claw 22810 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.02.2019 - 11:26 Uhr

        Der erste DA war Mega. Die Erweiterung hat mir auch gut gefallen. Den 2.Teil habe ich noch gar nicht angerührt. Das was ich bisher gelesen und gesehen habe, hat mich nicht überzeugen können. Den 3.Teil angefangen und bin auch nicht ganz so begeistert bisher.
        Insofern ist die Wahrscheinlichkeit, dass der 4.Teil schlecht sein wird, höher als das es ein geiles Spiel wird. Wenn man auch mal den Verlauf von Mass Effect anschaut.

        0
        • calvani 80 XP Neuling | 11.02.2019 - 12:10 Uhr

          DA2 war letztens bei GwG. Ich fand es viel, viel besser als immer dargestellt wird. Leider sind die DLCs relativ teuer (verglichen mit PC) und selten/nie im Deal, sonst würde ich die sofort anfangen.

          Sehr knuffige Dialoge. Das sollte man in DA4 nicht vernachlässigen.

          2
    • BLACK 8z 31710 XP Bobby Car Bewunderer | 11.02.2019 - 12:06 Uhr

      Dachte ich auch. Sollte DA 4 kein SP haben ist es wiedermal ein weiteres Game was ich leider links liegen lasse!
      Ich will mein Tempo beim zocken selbst bestimmen und gern auch mal einfach nur erkunden oder Secrets suchen, wenn man da keine Kumpel hat die das gleiche machen wollen dann kann man es sowieso vergessen. Ich hatte den Fall zumindest noch nie. Die meisten rennen einfach nur durch und rackern quest für quest einfach ab, alles andere ist egal. Das lässt sich auch gut an den Erfolgen erkennen, kaum sind es Nebenquests, secrets, Karte aufdecken oder sowas, schon sinkt die Prozentzahl erheblich, welche diese Erfolge erspielt haben. Vielleicht auch deshalb machen sich die Entwickler nicht mehr so den Kopf darüber die Nebenquests gut zu erzählen und gute Geheimnisse etc. abseits der Story zu integrieren. Schade darum, hätte selbst sehr gute kleine Geschichten für sowas, vielleicht klopft ja mal einer an der Haustür der noch Wert auf sowas legt, ich wär dabei 😅

      2
      • Mr Greneda 25405 XP Nasenbohrer Level 3 | 11.02.2019 - 12:15 Uhr

        Na fu hast halt oft bei MP Spielen das Problem, das die Leute Angst haben den Anschluss zu verlieren. Was bei Quest X kriege ich Schwert Y. Das will ich haben. Das diese Quest vlt tolle Dialoge hat ist in dem Moment egal. Es gilt dieses Schwert ( nur als Beispiel jetzt) zu haben und damit „cooler“ zu sein wie die anderen.

        Sowas ist auch nix für mich. Deshalb SP Spieler

        0
      • Premiumpils 52560 XP Nachwuchsadmin 6+ | 11.02.2019 - 13:22 Uhr

        DA ist für mich ganz klar single player. Ansonsten wpnsche ich denen den erfolg von fallout 76

        4
    • Ash2X 106740 XP Hardcore User | 11.02.2019 - 12:38 Uhr

      @Homunculus:
      Ich gehe stark davon aus das Dragon Age 4 – wie auch schon der Vorgänger – einen MP-Anteil haben wird.In welcher Form der ausfällt wird sich dann zeigen.Ist nicht so als könnte es keinen Coop gebrauchen.
      Die Idee das ein Spiel nur weil es eine,teils abgetrennte, MP-Option hat gleich schlechter werden muss ist eher in den Köpfen der Spieler.Ehrlich gesagt könnte es auch noch prima ausgebaut werden.

      1
      • BLACK 8z 31710 XP Bobby Car Bewunderer | 11.02.2019 - 18:22 Uhr

        Klar, die können schon nen MP Part machen aber dann immer Optional und unaufdringlich und ohne Beschneidung des SP!
        Dann, und nur dann, ist es für mich in Ordnung!

        0
  2. Rikibu 7620 XP Beginner Level 4 | 11.02.2019 - 10:19 Uhr

    wenn nicht sowas wie mäss äffäkt 3 rauskommt, solln sies versuchen
    aber nach änthäm ist das studio eh futsch

    3
  3. maxl01aut1977 2630 XP Beginner Level 2 | 11.02.2019 - 11:03 Uhr

    Zitat: „Meiner Meinung nach kommt es darauf an, was die einzelnen Entwickler machen wollen …“
    Cool, ich bin IT’la, mich fragt leider nie jemand was ich machen will 🙂 🙁

    1
  4. Tomba 4060 XP Beginner Level 2 | 11.02.2019 - 11:03 Uhr

    Ich will sowas von ein neues Jade Empire haben, hatte es damals geliebt und lässt sich immer noch gut zocken.

    Ich glaube, gut umgesetzt würde es nicht nur im Singleplayer glänzen, sogar mit Coop Modus. Immer hin hat man damals ja einen KI Begleiter gehabt und da könnte ich mir schon einen schönen Coop Modus vorstellen, die Geschichte muss ja nicht zwingend drunter leiden. Wäre natürlich auch für ein vollwertiges Singleplayer-Erlebnis wie es Teil 1 zu seiner Zeit war.

    Hab mir vor paar Tagen sogar extra den letzten neuen Artikel bei Amazon als Special Edition vom ersten Teil (Xbox) gekauft. Werde den auch nicht öffnen da ich jederzeit Teil 1 auf PC spielen kann, allein schon aus Sammler – und Nostalgie Gründen hab ich´s bestellt.

    Also ich hätte tierisch Bock auf ein Sequel oder von mir aus auch Remake mit der heutigen Technik. Auf Mass Effect und Co. kann ich verzichten, ist eh nicht so meins.

    1
  5. Rapza624 35505 XP Bobby Car Raser | 11.02.2019 - 11:08 Uhr

    Der letzte Abschnitt im Text klingt ja eher so, also würde man diese Multiplayer Komponente doch auch in Zukunft erwarten müssen. Also mal sehen …

    0
    • MeK 187 54115 XP Nachwuchsadmin 6+ | 11.02.2019 - 12:43 Uhr

      Ja man sieht ja die Tendenz bei vielen SP games das einfach ein 0815 MP rein gereicht wird. Siehe Far Cry oder Mass effect. Da viele mit wenig Geld immer eher zu einem SP game mit MP greifen als reine SP games. Aber das es in vielen fällen keinen Mehrwert hat kann man meist sehr schnell erkennen.

      1
  6. JAG THE GEMINI 33995 XP Bobby Car Geisterfahrer | 11.02.2019 - 11:38 Uhr

    Wenn nicht dann bleiben mir auch weiterhin Bioware games fern… Dabei war ich so ein Fan von Mass Effect

    0
  7. the-last-of-me-x 6295 XP Beginner Level 3 | 11.02.2019 - 11:50 Uhr

    Der Name „Bioware“ ist so irrführend, wie bei „Rare“. Die kreativsten Köpfe sind nicht mehr mit an Bord. Beide Entwickler werden mit sehr hohen Erwartungshaltungen konfrontiert, doch sollten wir uns endlich daran gewöhnen, dass Bioware nicht mehr in der Lage ist, die Spiele zu entwickeln, die wir aus der Vergangenheit gewohnt sind.

    2
  8. BobSweeney37 520 XP Neuling | 11.02.2019 - 11:59 Uhr

    Die Spiele von EA interessieren mich seit dem Einschlag Richtung game-as-service leider überhaupt nicht mehr. Von 1987 (Skate or Die) bis zu Zeiten von Mass Effect und Dead Space hab ich die Sachen von denen noch blind gekauft. Heute kauf ich nur noch die NHL Teile im sale für 12€. Well done EA!

    0
  9. Fenistair 9085 XP Beginner Level 4 | 11.02.2019 - 12:08 Uhr

    Ich finde die Aussagen gut und richtig und ich habe vollstes Vertrauen in BioWare, dass die ihren Weg gehen werden. Das muss nicht unbedingt mein Weg sein aber… Ich wünsche mir auch eine Fortsetzung (oder auch nur ein Remake) von KotoR oder eine Umsetzung von SWTOR auf Konsole. Aber wenn die Zeit dafür nicht reif ist und die Entwickler ihrer Kreativität dadurch nicht folgen können, dann ist das eben so. Mir ist es lieber, die Entwickler stecken ihr Herzblut in ihre Titel und kreieren tolle Spiele, als das sie irgendwas hinschlurren, nur weil es der Markt gerade verlangt oder weil mal seinem Image bei den Spielern gerecht werden will. Mag sein, dass mich dann der aktuelle Titel nicht anspricht. Aber dann vielleicht der nächste oder übernächste.

    2
    • Murky Claw 22810 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.02.2019 - 14:44 Uhr

      Naja…Frage ist ja, wie lange es Bioware noch gibt. Wird Anthem nicht erfolgreich, könnte danach auch schon Schluss sein für das Studio.

      0
      • Fenistair 9085 XP Beginner Level 4 | 12.02.2019 - 11:15 Uhr

        Ja, dann ist das halt so… Firmen kommen und gehen, am Ende ist nur wichtig, ob Du das Produkt magst oder nicht…

        0
        • Murky Claw 22810 XP Nasenbohrer Level 2 | 12.02.2019 - 14:22 Uhr

          Es geht ja auch darum, was Leute hätten hinbekommen können, wenn man ihnen freie Hand lässt. Apex soll ja ohne EAs Einmischung entstanden sein. Bei anderen Games merkt man, was die Vorgabe von EA war und das hat dem Game auch geschadet.
          Titanfall 2 ist für mich ein ziemlich gutes Spiel, aber keine Ahnung warum EA gedacht hatte es sei eine gute Idee den zwischen CoD und BF zu releasen. Nur um das „Weihnachtsgeschäft“ noch mitzunehmen.

          0
          • Fenistair 9085 XP Beginner Level 4 | 12.02.2019 - 16:15 Uhr

            Ja, stimme Dir in allen Punkten zu. Aber dann reden wir auch nicht über Bioware, die mit ihrer Einstellung und ihren Ideen kreativ sein wollen, sondern über EA, die Bioware die Kreativität lassen müssen…

            0

Hinterlasse eine Antwort