Xbox One

Forza Horizon 4 sorgt in Japan für Aufschwung bei Hardwareverkäufen

Mit dem Release von Forza Horizon 4 sind in Japan die Hardware Verkaufszahlen für Xbox One Konsolen gestiegen.

Offenbar hat die Veröffentlichung von Forza Horizon 4 das Hardwaregeschäft von Xbox One Konsolen in Japan etwas beflügelt. Wurden in der Woche vor dem Release des Rennspiels 52 Xbox One X Konsolen verkauft, waren es in der Release-Woche 747. Bei der Xbox One Konsole ist es ähnlich: hier wurden 242 statt zuvor 23 Konsolen verkauft.

Auch wenn dies eine positive Meldung für Microsoft ist, bedeutet es für den japanischen Markt nur einen Tropfen auf dem heißen Stein. Mit der Xbox One Konsole hatten die Redmonder seit dem Launch Probleme und konnten dort nie Fuß fassen.

= Partnerlinks

45 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OEhnsky81 32680 XP Bobby Car Schüler | 11.10.2018 - 13:33 Uhr

    Versteh nicht warum der japanische Markt von manchen als so wichtig gesehen wird. Klar viele japanische Entwickler, aber selbst die wissen dass es mehr als nur japanische Zocker gibt…




    1
    • Ash2X 94340 XP Posting Machine Level 2 | 11.10.2018 - 13:42 Uhr

      Es gibt allerdings auch eine ganze Handvoll Titel die sich nur in Japan verkaufen – rate mal warum so ein Yakuza-Teil gerne mal 2 Jahre auf sich warten lässt.In Japan sind denen an die 700k Einheiten sicher,im Rest der Welt freuen sie sich wenn es mal über 100k sind.Yakuza 2 auf der mega-erfolgreichen PS2 hat nichtmal 20k abgesetzt,Yakuza 1+2 HD auf der Wii U damals selbst in Japan unter 10k.
      Auch Dragon Quest ist nur in Japan wirklich erfolgreich,außerhalb ist es nahezu ein Nischentitel.Also warum sollten die Reihen portiert werden wenn es sich sowieso kaum lohnt?
      Also muss die Konsole dort interessant werden damit man auch mal japanische Spiele bekommt.Auch wenn japanische Entwickler bei weitem nicht mehr das sind was sie mal waren.




      3
      • Tris85 860 XP Neuling | 11.10.2018 - 14:50 Uhr

        Du redest aber von PS2 Zeiten vor 15 Jahren.
        Die Neuen Yakuza Teile kommen in unter 1 Jahr im Westen raus und verkaufen sich alles andere als schlecht. z.B grad aktuell Yakuza Kiwami 2 das in UK auf Platz 5 in den Gamingcharts war oder das neue Dragon Quest 11 das auf Platz 2 der Charts war.

        Die Titel waren vor 10-15 Jahren zur Ps2 zeit nicht so bekannt aber in der Zwischenzeit sind die Spiele sehr beliebt im Westen, von Nieschentitel kann schon lange keine rede mehr sein.




        1
        • Mr Greneda 17585 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 11.10.2018 - 15:13 Uhr

          Gerade Dragon Quest und Yakuza werden immer beliebter. Schade das letzteres nicht auf Deutsch (Untertitel würden schon völlig reichen) hier erscheint. Denke mal wenn Yakuza auf mehreren Sprachen erhältlich wäre, würde es eine noch größere Userbase finden.
          PS. Letztens gelesen das Yakuza Kiwami nächsten Monat als PS Plus Spiel kommt.




          0
        • Ash2X 94340 XP Posting Machine Level 2 | 11.10.2018 - 15:13 Uhr

          Du gehst allerdings davon aus das Platz 2 oder 5 in Großbritannien viele verkaufte Einheiten bedeuten – in den wenigsten Fällen werden allerdings Zahlen rausgeben und wenn dann sind in den Top 10 sehr häufig Spiele die unter 10k Einheiten verkauft haben. Bedeutet: Auch wenn Fifa bspw 500k abgesetzt hat bedeutet das bei weitem nicht das Platz 2 überhaupt im Dunstkreis ist.




          2
  2. CaNNoNRuLeS 36580 XP Bobby Car Raser | 11.10.2018 - 13:35 Uhr

    ein problem wird wohl auch der controller sein.. sieht man sich die der konkurrenz aus japan (sony, nintendo) mal an, stellt man fest, dass die ja eher fuer kinderhaende gebaut sind – also das genaue gegenteil der xbox controller. vllt. sollte man da mal einen mini-controller bringen 😀




    6
  3. OzeanSunny 1500 XP Beginner Level 1 | 11.10.2018 - 14:04 Uhr

    Software Sells Hardware. War schon immer so. Und den Japanern kann man nicht irgendwas westliches auf den Tisch knallen. 😉 deswegen läuft es da nicht.




    0
    • Ash2X 94340 XP Posting Machine Level 2 | 11.10.2018 - 14:28 Uhr

      Eigentlich war das noch nie so – das Marketing Verkauft die Hardware. Oder warum hat sich die PS4 wohl die ersten 3 Jahre so gut verkauft, an der Software lags ganz sicher nicht. Die Wii ist auch ein gutes Beispiel mit extrem erfolgreicher Hardware und nur vereinzelt erfolgreicher Software.




      2
      • Tris85 860 XP Neuling | 11.10.2018 - 14:59 Uhr

        Geringerer Preis, kein PR desaster durch TV,TV,TV, allways On + Kamera im Wohnzimmer zwang pläne.
        Höhere Auflösung als die teurere Xbox One.

        Und natürlich exklusivspeile wie bloodborn und uncharted 4

        Aber das Thema wurch schon 100 mal durchgekaut.




        2
      • Holy Moly 6380 XP Beginner Level 3 | 11.10.2018 - 15:03 Uhr

        Richtig. Marketing spielt da eine enorm große Rolle bei. Was in Japan aber mit weitem Abstand am erfolgreichsten ist sind Mobilegaming und Handhelds. Da stehen die da drauf.




        0
      • Mr Greneda 17585 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 11.10.2018 - 15:16 Uhr

        Wobei die meiste Werbung für die PS4 MS selbst gemacht hat mit ihrer E3 Präsentation der One 😉
        Schade ist nur das leider immer noch sehr viele nicht wissen wie MS das Ruder mittlerweile rumgerissen hat oder es nicht wahr haben wollen. Jetzt muss nur noch das Exklusiv Lineup mal um ein paar vernünftige SP Spiele erweitert werden und dann wird es nächste Gen hoffendlich mal wieder ausgeglichener. Schon alleine für die Bemühungen der letzten Jahre würde ich es MS gönnen.




        2
        • Ash2X 94340 XP Posting Machine Level 2 | 11.10.2018 - 18:08 Uhr

          Diese „Ms has no games“ – Blödsinn vieler Seiten war auch der Knaller, vorallendingen weil sie mehr als deutlich konstanter seit Release abgeliefert haben.
          Der Brüller war dann das sie quasi eine E3 für die meisten „gewonnen“ haben als sie vor 3 Jahren oder so FF7 und Shen Mue 3 vorgestellt haben… Beide sind immernoch nicht fertig und es ist äußerst unsicher wann sich das ändert 😀

          Ms sollte mal wieder etwas in die Portale investieren, bisschen Druck ausüben… Klappt bei den anderen doch auch prima 😉




          1
          • Amortis 1775 XP Beginner Level 1 | 12.10.2018 - 00:11 Uhr

            Shen Mue 3 wird 2019 fertig.




            0
          • Ash2X 94340 XP Posting Machine Level 2 | 12.10.2018 - 09:43 Uhr

            @Amortis:
            Nachdem es mal eben kurz vor Release um ein Jahr verschoben wurde…nachdem es eigentlich schon fast ein Jahr vorher geplant war…es könnte also nächstes Jahr fertig werden.Muss es aber nicht.




            1
  4. snickstick 88975 XP Untouchable Star 4 | 11.10.2018 - 14:09 Uhr

    Das war bestimmt die Entwicklungsabteilung von Söny die zur Analyse sich die Konsole mit Game gekauft hat. 🙂




    4
  5. Brokenhead 10655 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.10.2018 - 14:11 Uhr

    Uii die da hat ein japaner mehr zugeschlagen. Unfassbar wie schleppend sich die konsole dort verkauft.




    0
      • Brokenhead 10655 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.10.2018 - 19:24 Uhr

        Weil der markt unheimlich wichtig ist. Mir fehlten echt unfassbar Jrpgs um diese genre zu bekommen, kommt man nicht an der ps4 vorbei, pc wäre auch ne option aber deutlich kostspieliger.

        phil ist gott sei dank endlich dabei sich in japanische markt beliebt zu machen… man hätte schon viel früher damit anfangen sollen, aber leider hat man am anfang der gen japan echt ziemlich fallen lassen, mit folgen.

        Es ist wie mit COD kann man mögen oder nicht dieses spiel ist wichtig für die plattform, genauso wie BF.




        1
  6. ExarionHD 880 XP Neuling | 11.10.2018 - 14:48 Uhr

    Wundert mich irgendwie nicht. Die Forza-Serie (egal ob Motorsport oder Horizon) war und ist schon immer besser gewesen als Sonys eigene Rennspiel-Serie.




    0

Hinterlasse eine Antwort