Xbox Series X: Schlägt PlayStation 5 bei weltweiten Verkäufen in KW24/2022

In KW24/2022 schlug Xbox Series X|S die PlayStation 5 bei den weltweiten Hardware-Verkäufen.

Die Modelle Xbox Series X und Xbox Series S verkauften sich in KW24/2022 (12 bis 18. Juni) weltweit 142.375-mal, wie VGchartz schätzt. Insgesamt verkaufte Microsoft 15,37 Millionen Konsolen.

Damit schlug man in der genannten Woche die PlayStation 5, die 126.870-mal verkauft wurde. Im gesamten Lebenszyklus kommt die PS5 auf 20,46 Millionen.

Der erste Platz geht jedoch an die Nintendo Switch. 272.639 Konsolen gingen im besagten Zeitraum über die Ladentheke und machten sie zur meistverkauften Konsole.

Im gesamten Lebenszyklus verkaufte Nintendo von der Switch schätzungsweise 109,25 Millionen Einheiten.

Ein Vergleich zur Vorwoche (KW23) zeigt, dass die Verkäufe von Xbox Series X|S um 2000, der PlayStation 5 um 18.000 und der Nintendo Switch um 7000 Einheiten gesunken sind.

Bei den weltweiten Verkaufszahlen für dieses Jahr liegt Xbox Series X|S mit 3,55 Millionen Konsolen gegenüber der PlayStation 5 vorn, die es auf 3,48 Millionen Einheiten brachte. Mit 7,37 Millionen liegt aber auch hier die Nintendo Switch auf dem ersten Platz bei den Konsolen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

141 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. shadow moses 37460 XP Bobby Car Raser | 28.06.2022 - 16:55 Uhr

    Man muss aber auch sagen, dass es keine Seltenheit mehr ist, dass sich die Xbox weltweit besser verkauft als die PS5. Das kam in den letzten Wochen öfter vor.

    6
  2. Cloud07 2280 XP Beginner Level 1 | 28.06.2022 - 17:01 Uhr

    An sich ein ganz cooles Ergebnis aber man darf nie vergessen, dass MS zusätzlich zur X, die schwächere und vor allem günstigere S anbietet.
    Das wird denke ich ein enormes + sein.

    1
    • MeLViN-oNe 9670 XP Beginner Level 4 | 28.06.2022 - 17:56 Uhr

      und die war öfter verfügbar.
      Das dürfte MS zusätzlich in die Karten gespielt haben.

      meine erste „next-gen“ war auch die Series S, obwohl ich die X wollte.
      Joar, nun hab ich beide, was solls 🤣

      1
      • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 28.06.2022 - 19:24 Uhr

        Genau Mr. Landvogt, so sieht es aus 👍

        1
      • Cloud07 2280 XP Beginner Level 1 | 29.06.2022 - 11:32 Uhr

        Das kannst du nicht vergleichen. Die PS5 Digital Edition ist 1 zu 1 die PS5 nur ohne Laufwerk.
        Die Series S ist eine abgespeckte X ohne Laufwerk und kostet nicht mal 300€. Klar, dass man da zur günstigsten Konsole greift, als casual Gamer bzw. jemand, der nicht so viel ausgeben will aber dennoch Next Gen erleben möchte.
        Die ist sogar günstiger als die normale Switch xD

        0
        • Lord Maternus 171380 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 29.06.2022 - 11:49 Uhr

          Wieso kann man das nicht vergleichen? Ganz abgesehen vom Preis gibt es auch einfach Leute, die sich für die Series S entschieden haben, weil sie einfach die „richtige“ Konsole für sie ist. Das hat auch nichts mit „Casual Gamer“ zu tun.

          1
          • Cloud07 2280 XP Beginner Level 1 | 29.06.2022 - 11:56 Uhr

            Weil die eine fast 200€ teurer und 4x so groß ist.
            Ich habe beide Konsolen, die PS5 und die S. Hätte es die S nicht gegeben, hätte ich mir niemals eine X gekauft. 1. Aufgrund des Platz und Preis.
            Gibt genügend die sich die S nur aufgrund des Preises gekauft haben.
            Ist wie mit der Switch Lite. Selbes Prinzip.

            Klein – Preiswert – Next Gen.

            0
        • DerLandvogt 139658 XP Elite-at-Arms Gold | 29.06.2022 - 15:19 Uhr

          Natürlich kannst du das vergleichen, beide Firmen haben 2 Konsolen auf dem Markt und kann ja keiner was dafür das ms so schlau war eine kleine günstige Variante zu bringen 😉

          0
          • Cloud07 2280 XP Beginner Level 1 | 29.06.2022 - 16:53 Uhr

            Du kannst doch auch nicht zwei PCs vergleichen, die in unterschiedlichen Preiskategorien liegen und eine ganz andere Zielgruppe ansprechen 😉

            Die iPhone Verkäufe sind mit den günstigeren SE Modellen auch gestiegen, weil eine ganz andere Zielgruppe bedient wird.
            Vielleicht habe ich mich da echt unmissverständlich ausgedrückt.

            0
    • BluEsnAk3 8660 XP Beginner Level 4 | 28.06.2022 - 18:46 Uhr

      Dann sollte man aber auch berücksichtigen, dass man gar keiner der beiden konsolen benötigt, sondern lediglich ein Smartphone/PC/Samsung TV usw…mit GPU

      1
      • DerLandvogt 139658 XP Elite-at-Arms Gold | 29.06.2022 - 07:05 Uhr

        Ja und meine Spiele die ich auf disc habe kann ich dann auch zocken? Nein also braucht man die Konsole es sei denn man kauft nur digital….

        0
            • BluEsnAk3 8660 XP Beginner Level 4 | 29.06.2022 - 22:09 Uhr

              Als Vorraussetzung für diese Diskussion haben wir angenommen, dass du keine series Konsole Brauchst, sondern lediglich eines der o.g Geräte samt GP.

              Du bringst als Scheinargument ein, dass du ja spiele auf Disk hast und diese folgerichtig nicht auf dem Handy als bsp spielen kannst.

              Da das von mir geschilderte Szenario aber das nicht vorhanden sein der series Konsole Vorraussetzt, hast du logischerweise auch keine disk Spiele für diese gekauft.

              Anders formuliert: wenn du keine series hast, warum solltest du dir spiele dafür kaufen? Falls du spiele aus der one Generation meinst, brauchst du dennoch keine series. Dann kannst du deine one behalten. Ich glaube sogar da geht mittlerweile oder ist zumindest vorgesehen, dass man xcloud nutzen kann.

              0
              • DerLandvogt 139658 XP Elite-at-Arms Gold | 30.06.2022 - 03:39 Uhr

                Das mag soweit stimmen aber eben nur um GPU Spiele zu spielen da hast du recht. ansonsten brauchst du eine Konsole zumindest noch, was sich allerdings auch mit Sicherheit ändern wird und du alle seine digitalen Spiele zumindest streamen kannst.

                1
      • Lord Maternus 171380 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 29.06.2022 - 11:23 Uhr

        Sind wir denn mittlerweile schon so weit, dass man jedes Spiel streamen kann, das man besitzt?

        0
  3. Master99 11620 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.06.2022 - 17:25 Uhr

    Ja, eine Woche ist schön. 😉 Trotzdem liegt man noch klar hinter Sony. Hat natürlich auch damit zu tun das Sony viel mehr produzieren konnte.

    2
    • Terio 15520 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.06.2022 - 17:56 Uhr

      Naja, Xbox hat massiv aufgeholt und ist jetzt fast gleich auf. Ob man jetzt mal eine Woche vor Playstation ist oder nicht, spielt da keine Rolle. Es geht um die Tendenz und die wird sich im Verlauf der Generation bestimmt nicht mehr großartig ändern. Das ist jetzt wieder ein Duell auf Augenhöhe. Das sind komplett andere Vorraussetzungen als noch in der letzten Generation.

      Xbox hat mit diesem Comeback Gaming-Geschichte geschrieben.

      5
      • MeLViN-oNe 9670 XP Beginner Level 4 | 28.06.2022 - 17:57 Uhr

        erinnert an die X360 Zeiten damals.

        Naja solange se sich nicht auf ihrem derzeitigen Erfolg ausruhen (sonst gibts ne Xbox One 2.0 😂) ist alles gut so wie es ist

        0
      • Master99 11620 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.06.2022 - 18:08 Uhr

        MS hat natürlich sehr viel an Boden gut gemacht👌. Nur was wäre wenn ist natürlich schwer zu vorhersagen. Ich hab noch nie eine gen erlebt wo die Verfügbarkeit so schlecht war.

        Das einzige was man weiß ist das
        Sony 20 millionen und MS 15 Millionen Konsolen verkaufen konnte.🤷‍♂️

        Eine Woche mit 15500 Konsolen mehr macht überhaupt nichts aus. Wenn man jetzt 5 Jahre lang Woche für Woche 15500 Konsolen mehr verkauft, ist man immer noch hinter Sony. Der Chipmangel wird uns leider noch lange begleiten. 😔

        Solche Charts zeigen einfach nur wer gerade gut liefern konnte.
        Bin mir aber sicher das MS am Ende deutlich näher an Sony dran sein wird als bei der last gen noch.

        3
      • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 28.06.2022 - 19:28 Uhr

        Dem kann ich voll ganz zustimmen lieber Terrio. 👍

        0
    • Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 28.06.2022 - 18:51 Uhr

      Das ist schon öfters passiert. Auch in ganzen Monaten hat sich die Xbox besser verkauft😉

      Bei 20 Millionen zu 15 Millionen Konsolen würde ich nicht sagen, das Microsoft „klar hinter Sony“ ist.

      Und es ist auch nicht die Schuld von Microsoft, das Sony nicht produzieren kann. Microsoft kriegt das ja auch hin. Dazu noch die Series S.

      Außerdem ist das kein Argument. Ich würde mir keine Playstation kaufen wenn die Xbox nicht verfügbar wäre. Warum auch? Die Kunden holen sich gezielt die Konsole die sie wollen. Warum soll ich zwischenzeitlich 300€ oder 500€ ausgeben wenn ich so ein Teil gar nicht will?🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️

      Man muss halt einfach anerkennen das Microsoft in dieser Generation einen viel besseren Job macht😉

      6
      • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 28.06.2022 - 19:40 Uhr

        Mehr als das, Bruder Robilein.

        MS hat schon vor langer Zeit bewiesen was sie im Software und Hardware Bereich können.

        Konsolentechnisch haben sie Masiv Aufgeholt, und ohne MS wäre die PC Industrie nichts, die Marktanteile Gaming mit Windows Weltweit betrug im Januar 2022, Windows 10 = 70.83%, Windows 7 = 15,73% dazwischen Mac OS X 10.15 = 6, 28%, Windows 8.1 = 2,2%
        dann kommt Linux mit 1,76% der Rest danach ist nich Nennenswert die liegen alle unter 1%

        Microsoft Forever 💚❤️

        1
    • EdgarAllanFloh 61475 XP Stomper | 28.06.2022 - 19:04 Uhr

      Das ist grundsätzlich richtig, weil gerade beide Produzenten alles verkaufen, was sie produzieren. Für alles andere braucht es eine Glaskugel und hängt auch viel mit den Exklusivtiteln von Microsoft zusammen. Lass mal Starfield ein Flop werden oder der Hit des Jahrzehnts. Gerade das Spiel wird einen riesigen Effekt haben, wenn vielleicht in zwei Jahren die Verfügbarkeit besser wird.

      Ich denke Microsoft hat da besonders mit der Series S samt Game Pass für die Schwellenländer ein Pfund gelandet. Zudem bietet sie sich als Zweitkonsole an, z. B. wenn man eher Switch-Spieler ist und sowieso keine bessere Grafik gewöhnt ist. Alle sechs Monate mal einen Monat Game Pass und die Spiele zocken, die nicht auf der Switch landen.

      0
    • Steven83 1360 XP Beginner Level 1 | 29.06.2022 - 10:04 Uhr

      Extra mal die Weltweiten Zahlen rausgesucht.
      Insgesamt sind wir 18. Juni 2022 bei:
      Playstation 5 -> 20,46 Millionen -> 57,1%
      Xbox Series X/S -> 15,37 Millionen -> 42,9%

      Also ne wirkliche Übermacht sieht anders aus 😉

      Nicht zu vergessen das Xbox zu Beginn viele Chips für die xCloud Aufrüstung genutzt hat.
      Aber ganz ehrlich? Was bringt es mir wenn drölf Millionen Playstations mehr verkauft wurden?
      Die wirklich exklusiven PS-Spiele sind eh alles Singleplayer 3rd Person RPG.
      Da ist es ziemlich egal ob der Buddy eine PS5 oder XS hat 🙂

      0
      • Master99 11620 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.06.2022 - 10:20 Uhr

        Wo habe ich den von einer Übermacht geschrieben. Auch die last gen war keine Übermacht von Sony. 55 Millionen xbox one Konsolen ist bestimmt kein flop.

        Was die Spiele angeht verstehe ich den die Behauptung nicht das Sony nur 3rd person single player spiele hat.?

        Wo sind den MS spiele so viel anders als Sony spiele.

        0
    • BluEsnAk3 8660 XP Beginner Level 4 | 29.06.2022 - 22:10 Uhr

      Ja aber wenn die globalen zahlen stimmen ist das Verhältnis ja mittlerweile 4:3 und nicht mehr 3:1

      Das ist schon stark

      0
  4. TooRealForYou1 20720 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.06.2022 - 18:00 Uhr

    Oh Mann Leute, ich kann es nicht mehr hören. Ja, die Series ist vielleicht öfters verfügbar als die PS5.

    Aber man kauft trotzdem kein Produkt, was man eigentlich nicht möchte. Kann mir niemand erzählen, dass die Leute damals zur Xbox One gegriffen hätten.

    Microsoft macht einfach vieles richtig! Und nur deshalb, verkauft die Box sich so gut.

    Manchmal sollte man ein bisschen nachdenken.

    Ihr kauft euch auch kein iPad wenn wir eigentlich ein Android Tablet haben wolltet oder umgekehrt.

    7
    • MacCoin 31540 XP Bobby Car Bewunderer | 28.06.2022 - 18:12 Uhr

      Das ist zwar alles soweit richtig, aber wenn die PS5 öfter verfügbar wäre, würde die sich auch öfter verkaufen. Aber wir werden das Ergebnis erst am Ende des Zyklus sehen.

      1
      • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 28.06.2022 - 19:50 Uhr

        Mehr Verkauft heißt nicht gleich besser, das hat man ja zur PS4 Zeiten als Hardware zu den Software Verkäufen gesehen.
        Stand Mitte März 2022 Weltweit 117 Millionen verkaufte PS4 rechnet man aber jetzt die einzelne Games Verkäufe (das sogenannte Ratio Vethälnis) zu der Hardware aus, sieht das nicht so Berauschend aus.

        Diese Exclusives von Sony sind teilweise sehr viel Überbewertet.

        Xbox, Switch und PC das reicht mir.

        2
    • Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 28.06.2022 - 19:35 Uhr

      Danke für diesen Kommentar👍

      Für Leute, die einfach nicht wahrhaben wollen was für einen tollen Job Microsoft macht, wird dieses Narrativ mit der Verfügbarkeit noch lange gelten.

      3
    • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 28.06.2022 - 19:43 Uhr

      Sehr Logisch mein lieber, so sieht aus. 👍

      0
  5. buimui 189320 XP Battle Rifle God | 28.06.2022 - 18:18 Uhr

    Die Xbox macht diese Gen alles richtig und man sieht auch an den Verkäufen, das man die One-Ära endgültig begraben und wieder an die goldenen X360 Zeit anknüpft.

    Ob die SX|S am Ende vor oder hinter Sony steht, ist doch völlig egal und als Spieler hat man dadurch am Ende so oder so keinen Vorteil. MS wird sehr zufrieden sein und für mich als Spieler ist das wichtigste, dass ich selbst hoch zufrieden bin. Wie oft sich die Konsole verkauft oder ob andere Spieler was zu meckern haben, ist für mich zweitrangig.

    1
    • Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 28.06.2022 - 19:37 Uhr

      Darum geht’s Microsoft auch nicht. Sie haben ihre Position im Markt voll gefestigt, darum geht’s.

      2
    • Wbn Neo aka NeoX 0 XP Neuling | 28.06.2022 - 20:07 Uhr

      Das ist das was ich immer sage mein lieber Buimui, wichtig ist das später das Ratio Verhältnis von Hardware zur Software stimmt, aber das wollen sehr viele von einem gewissen Lager nicht Wahrhaben.

      Dabei kann das jedes Klein Kind ausrechnen als Beispiel Ff7 Remake weit aus unter 10 Millionen Verkäufen zu 117 Millionen PS4+ 20 Millionen PS5.
      Sagen wir mal wenn wir nur dir 117 Mil. PS4 nehmen komme wir da auf ein Ratio Verhältnis von 11,7

      Die PS5 hab ich jetzt da mal rausgelassen 😉

      Wenn man 40 Millionen Konsolen Verkauft hat, reicht das eigentlich.

      2
  6. DerLandvogt 139658 XP Elite-at-Arms Gold | 28.06.2022 - 18:23 Uhr

    So die Nintendo Switch ist auch bestellt also habe ich dann somit die beiden für mich besten Konsolen zuhause ☺

    0
  7. Yoshivan 6020 XP Beginner Level 3 | 28.06.2022 - 18:49 Uhr

    Ich finde es aber ein klares Zeichen, das Microsoft entlich verstanden hatt was die Gamer wollen.😉
    Weiter so.

    0
  8. churocket 177980 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 28.06.2022 - 19:16 Uhr

    Ich schaue mal in die Zukunft und denke mit der nächsten Konsole wird MS führend sein und Sony vom 1 Platz Verdrängen

    2
  9. Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 28.06.2022 - 19:20 Uhr

    Also einige Kommentare sind hier wieder echt der Hammer 😂😂😂

    Manche tun so als ob die Verkäufe NUR wegen der Verfügbarkeit so hoch sind. Das ist natürlich Quatsch. Diese Generation hat sich so langsam etabliert. Die Spieler wissen um die Qualität der Konsolen, Games und Services.

    Microsoft macht halt diese Generation einen fantastischen Job, und die Verkaufszahlen spiegeln das wieder.

    6
    • TooRealForYou1 20720 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.06.2022 - 23:25 Uhr

      Genau! Alleine in meinem Freundeskreis haben sich einige PS-Fans zusätzlich eine Xbox geholt. Das gab es damals nicht.

      Und egal mit wem ich mich über das Gaming unterhalte stelle ich immer wieder fest, dass die Xbox in aller Munde ist und der Gamepass oftmals als sehr nice hervorgehoben wird.

      Das von Leuten, die früher quasi nicht einmal gewusst haben, was Xbox überhaupt ist.

      Das Synonym für Konsole war lange PS. Und ich finde dass sich Microsoft im Verhältnis zu den damaligen Fehlern, die Marktanteile Ultra schnell zurückgeholt haben.

      Es wird sicherlich zukünftig wieder richtig spannend werden.

      3
      • Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 28.06.2022 - 23:52 Uhr

        Stimmt ja. Der subscription service von Sony ist ja jetzt draußen, und da wird nicht so darüber geredet wie über den Game Pass. Der ist immer noch in aller Munde, wie die Xbox im Allgemeinen. Allein die Tatsache das deine Playstation Freunde sich eine Xbox geholt haben ist ein Gewinn.

        Und wenn dann erst Spiele wie Redfall, Forza Motorsport und Starfield erscheinen, geht alles weiter durch die Decke.

        0

Hinterlasse eine Antwort