2K Games: Partnerschaft mit OneTeam Partners und der NFL Players Association angekündigt

2K Games und Take-Two haben eine Partnerschaft mit OneTeam Partners und der NFL Players Association angekündigt.

2K, OneTeam Partners (OneTeam) und die National Football League Players Association (NFLPA) gaben eine Partnerschaft bekannt, dank der die Spieler der National Football League (NFL) in mehreren sich in Entwicklung befindlichen Football-Spielen des Labels enthalten sein können, beginnend im Kalenderjahr 2021 und über das Fiskaljahr 2022 von Take-Two Interactive hinweg.

Durch die Partnerschaft erhält 2K das Recht, Namen, Spielernummern, Fotos und Abbilder von mehr als 2000 aktuellen NFL-Spielern einzusetzen. OneTeam, der Gruppenlizenzierungs-Repräsentant der NFLPA, hat das Abkommen ermöglicht. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

„Wir freuen uns darauf, mit der NFLPA und OneTeam zusammenzuarbeiten, um die größten und besten Football-Stars in die Spiele zu bringen, an denen wir arbeiten“, so David Ismailer, Präsident von 2K. „Wir möchten den Fans ein authentisches, in Erinnerung bleibendes und spaßiges Erlebnis bieten, und dank der Players Association und OneTeam einen Kader mit echten Sporthelden dabei zu haben, ist ein wichtiger Faktor, um dieses Versprechen einzulösen.“

„2K hat nachweislich hochkarätige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit anderen Sportligen, professionellen Athleten und ihren gemeinsamen Fans“, so Steve Scebelo, Interimspräsident von NFL Players Inc., der Marketing- und Lizenzabteilung der NFLPA. „Das Label produziert einige der weltbesten Sport-Videospiele und wir freuen uns auf die Kooperation mit 2K, unseren Spielern und OneTeam bei zukünftigen Projekten.“

„Sport-Videospiele weisen ein enormes Wachstum auf und die Partnerschaft zwischen der NFLPA und 2K bietet eine Gelegenheit, nicht nur aktuelle Spieler zu begeistern, sondern auch bisher noch nicht erschlossenes Publikum zu erreichen“, so Ahmad Nassar, CEO von OneTeam Partners. „Unsere Rolle ist es, starke kollektive Rechte zusammenzubringen, die zum Nutzen aller Beteiligten durch äußerst innovative und kreative Geschäftsideen unterstützt werden können. Wir sind stolz darauf, Teil dieser wichtigen Partnerschaft zu sein.“

Die NFL-Spiele von 2K werden Football-Erlebnisse abseits des Simulationsgenres sein und befinden sich derzeit in der frühen Entwicklungsphase. Einzelheiten zu Spieltiteln, Entwicklern und Veröffentlichungsterminen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • revil-o 2520 XP Beginner Level 2 | 01.08.2020 - 11:12 Uhr

      Ja danke, bei der Überschrift hat mein Herz sofort schneller geschlagen. Schade!

      0
      • Z0RN 248905 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 01.08.2020 - 11:14 Uhr

        Ist aber schon länger bekannt, dass 2K Sports wieder NFL-Spiele macht, nur eben keine Simulation. Das bleibt Madden und EA vorbehalten.

        0
  1. Marakuja 1940 XP Beginner Level 1 | 01.08.2020 - 11:14 Uhr

    „Durch die Partnerschaft erhält 2K das Recht, Namen, Spielernummern, Fotos und Abbilder von mehr als 2000 aktuellen NFL-Spielern einzusetzen“

    Und natürlich das Recht ein Pay to Win – Casino – abzocke Spiel daraus zu machen. Jährlich natürlich😉
    Dann natürlich für 75€ das Spiel. Diese Lizenz haben sie sich bestimmt was kosten lassen.

    Vieleicht überrascht mich 2K diesmal😏

    2
    • maxl01aut1977 10080 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.08.2020 - 18:55 Uhr

      Naja, denke die Sport-Lizenzgebühren werden wegen dem ganzen Pay-to-win-Schmarrn seit ca 2012 enorm an Wert gewonnen haben.
      Deshalb wird jeder Lizenznehmer versuchen das wieder irgendwie reinzuholen.
      Verständlich, oder? Leider!

      0
  2. TheMarslMcFly 34760 XP Bobby Car Geisterfahrer | 01.08.2020 - 13:36 Uhr

    Schlimmer als Madden kanns ja nicht werden. 2k Spiele würd ich auch in nem Augenblinseln vor jeglichem EA Schmutz kaufen. Hoffen wir also mal dass da was gutes kommt.

    0

Hinterlasse eine Antwort