Activision: Sony erwartet weiterhin Multiplattform-Veröffentlichungen von Microsoft

Laut einem Sprecher von Sony erwartet man von Microsoft die Einhaltung von Vereinbarungen und Multiplattform für Activision-Spiele.

Am Dienstag verkündete Microsoft völlig überraschend die Absicht den Publisher und Entwickler Activision Blizzard zu übernehmen. Der Abschluss des Megadeals wird voraussichtlich im Jahr 2023 beendet sein.

Zur Übernahme hat sich jetzt auch Sony geäußert. Der PlayStation-Konzern sagte demnach dem Wall Street Journal (Premium-Artikel), dass man erwarte, dass sich Microsoft an Verträge hält und dafür Sorge trägt, dass Spiele von Activision auch weiterhin Multiplattform sind.

Ein Sony-Sprecher sagte: „Wir erwarten, dass Microsoft sich an die vertraglichen Vereinbarungen hält und weiterhin dafür sorgt, dass Activision-Spiele plattformübergreifend erhältlich sind.“

Aus dem Umfeld von Microsoft ist zu hören, dass man einige Activision-Spiele weiterhin auch für PlayStation-Konsolen veröffentlichen will. Einige Inhalte sollen aber auch Xbox-exklusiv sein.

Wie die genaue Definition von Inhalten zu verstehen ist und wie die exakten Pläne von Microsoft für zukünftige Exklusivität von Spielereihen wie Call of Duty, Overwatch oder Diablo aussehen, bleibt erst einmal abzuwarten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

132 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Wallow 15685 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.01.2022 - 16:03 Uhr

    Ich glaube nicht das Activision Marken noch lange auf der Playstation zu finden sind. Auch wenn man kurzfristig vll auf Einnahmen der Ps Leute verzichtet wird es langfristig mehr bringen. Das Ms langfristig denkt haben Sie immer wieder gesagt.

    2
  2. buimui 151720 XP God-at-Arms Bronze | 20.01.2022 - 16:06 Uhr

    Ja so kenne wir unsere Freunde von Sony.

    Die dreckigsten Deals der Videospielbranche aushandeln, rumeiern ohne den anderen Spielern zu sagen, ob die Spiele irgendwann für deren Plattform kommen, Knebelverträge machen um immer wieder die Exklusivität zu verlängern, etc.

    Dann sich hinstellen wie faire und saubere Geschäftsmänner und darauf pochen, dass sie weiter bedient werden mit Marken bei denen sie jahrelang ebenfalls dreckige Deals abgeschlossen haben.

    Da kannst du nur den Hut ziehen. Wer so schmierig, dreckig und unverschämt auftritt, der hat die Grenzen des Schams schon lange überwunden.

    Ich will es den Spielern ja gönnen das die Spiele weiter Multi erscheinen, die können echt nix dazu.

    Sony als Unternehmen, würde ich anstelle von MS, aber keine Steine in den Weg schmeißen, sondern Berge.

    11
    • Robilein 628190 XP Xboxdynasty MVP Platin | 20.01.2022 - 16:37 Uhr

      Dann verlangen sie noch Geld von den Entwicklern wenn sie Crossplay anbieten🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

      Ist genau mein Humor noch Forderungen zu stellen.

      3
      • buimui 151720 XP God-at-Arms Bronze | 20.01.2022 - 16:41 Uhr

        Hätte ich noch einfügen können. Habe aber lieber etc. benutzt. Alle dreckigkeiten der letzten Jahre aufzuzählen, hätte den Rahmen gesprengt. 🤣

        1
    • MetalGSeahawk21 79460 XP Tastenakrobat Level 4 | 20.01.2022 - 17:47 Uhr

      Sehr erfrischend geschrieben, ich helfe Dir den Mount Evererst zu wuppen, k2 noch zu Sicherheit obendrauf, schmilzt ja alles langsam weg…

      1
  3. scott75 85985 XP Untouchable Star 3 | 20.01.2022 - 16:10 Uhr

    Sony stellt Anforderungen , die sollten lieber netter reden , ansonsten kann das auch nach hinten gehen .

    1
  4. zugroaster 93551 XP Posting Machine Level 2 | 20.01.2022 - 16:30 Uhr

    Da bin ich echt mal gespannt.
    Diesbezüglich werden wir mit Sicherheit noch mehr von Sony hören.

    0
  5. | Z3r0Odyss3y | 8065 XP Beginner Level 4 | 20.01.2022 - 16:33 Uhr

    Liebes Sony, ich erwarte von euch das ihr das Final Fantasy 7 remake endlich freigebt für die Xbox und den dreckigen Deal mit square enix sofort anuliert..

    Angeblich habt ihr ja laut Gerüchten sogar so einen dreckigen Deal gemacht, das wir diese Generation von square gar kein Spiel bekommen auf der Xbox…

    3
  6. Andy Jay 15985 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.01.2022 - 17:21 Uhr

    Die Verträge werden sicher erfüllt. Alles was danach passiert steht zwar in den Sternen, sollte aber eigentlich auch jedem Sony Jünger klar sein. Die Games werden Microsoft und Gamepass exclusive. Jeder kann es ja trotzdem spielen aber halt nur mit einem Abo bei Microsoft Xbox.

    0
  7. Ic3cold 9750 XP Beginner Level 4 | 20.01.2022 - 17:35 Uhr

    Sony sollte sich vorher mit ihren Jüngern mal auseinandersetzen.
    Laut den Fans braucht wieder, wie beim Bethesda Deal, keiner von denen die Activision Blizzard Spiele, also was fordern die 🤔😂😂😂
    Aber ist vollkommen in Ordnung, ich bin auch dafür, dass die Sony Fans Spiele bekommen, die sie nicht brauchen, damit MS die Taschen schneller auffüllen kann 😂😂
    Alleine das Sony quasi betteln muss, damit die Spiele weiterhin für die PS kommen, ist für mich mehr als herrlich 😈
    Los Jim Ryan, knie nieder und flehe mich an, dann bekommst du trotzdem Ports
    ⚡🔥⚡🔥MUHAHAHA⚡🔥⚡🔥

    0
  8. Feindsender 17685 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 20.01.2022 - 18:26 Uhr

    Also ich schätze Warzone und andere Service games bleiben auch auf PS von WOW ganz zu schweigen das kommt bzw. bleibt überall das lebt von vollen Servern!

    und selbst WENN Xbox alles überall bringt!

    Auch gute werbung

    COD PS5 79,99 Kein vorab zugang oder sonst was VS. GPU 12,99 mtl.
    Wenn man dann noch so preisstabil bleibt wie Nintendo so wie z.B. Venguard 79,99 in jahre 2026 ^^

    0
  9. Der falsche Diego 193105 XP Grub Killer Elite | 20.01.2022 - 19:01 Uhr

    Vielleicht wurde alles schon im Vorhinein ausgehandelt. Wenn es nur um den Game Pass geht dann kann ich mir das schon vorstellen.

    0

Hinterlasse eine Antwort