Avowed: Gerücht: Erste Details zum Open-World-Rollenspiel durchgesickert

Zu Avowed sind im Netz neue Details aufgetaucht, die allesamt sehr spannend klingen.

Im Internet sind angeblich erste Details zum neuen Rollenspiel von Obsidian Entertainment aufgetaucht. Avowed heißt das Spiel, das beim Xbox Showcase enthüllt wurde und von den Xbox-Fans jetzt sehnlich erwartet wird.

Laut den neuesten Gerüchten arbeitet Obisidian Entertainment an einem kompletten Open-World-Rollenspiel, das gegen Ende des Jahres 2022 erscheinen könnte.

Die Informationen, die im Netz gelandet sind, haben wir hier für euch:

– völlig offene Welt, viel viel größer als Skyrim (ganz anders „größer“, richtiger wäre „dichter“ und „kontrastreicher“ zugleich)

– in erster Linie in der Region der Lebenden Länder von Eora angesiedelt (ich bin nicht sicher, ob es später so explizit ablaufen wird, aber das war der Ausgangspunkt)

– großer Schwerpunkt auf Welt-Reaktivität, Beleuchtung und KI-Systeme der nächsten Generation und Physik (besonderer Schwerpunkt auf Physik mit magischen Systemen – habe keine Ahnung, was das bedeuten würde)

– Echtzeit-Ob-System (haben nicht alle Details, aber Nebel ist als Echtzeitelement sehr wichtig, Flüsse werden diesbezüglich spezielle mikrophysikalische Systeme haben)

– sehr fortschrittliches Zeichenerstellungs-Tool (mehr Infos habe ich nicht bekommen)

– Mod-Unterstützung (im Moment ist/wird der PC als Erstellungswerkzeug für Mods sein, aber sie werden auf der Xbox voll spielbar sein)

– sehr große Anzahl von Fraktionen, aber sehr anderer Ansatz als bei Skyrim

– Sie werden Begleiter haben können (anders als in The Outer Worlds)

– Handlung: Kampf gegen eine drohende Tyrannei (unabhängig von früheren Geschichten)

– Spiel hat Bosse geplant und einige von ihnen sind sehr, sehr groß

– Götter werden im Spiel eine besondere Rolle spielen

– große Konzentration auf ikonische Wahrzeichen, Statuen und Gebäude

– zwei große Städte mit vielen kleineren Städten geplant, mit Schwerpunkt auf kontrastierenden Wildnisgebieten, Flüssen, Bergen und verwüsteten Gebieten (ja, Sie werden schwimmen können)

– Volle Achtung der POE-Kreaturen-Kenntnisse mit neuen Ergänzungen

– dynamische Darstellung des Dialogs

– Vorerst ist die Idee, die Option „Sie können jeden im Spiel töten“ beizubehalten

– ca. 100 Personen sind schon für 2 Jahre am Projekt beteiligt (eine kleinere Anzahl für 7 Monate in der Vorproduktion)

– die volle Produktion ist bereits im Gange

– Team wird weiter wachsen

– Zieldatum: Ende 2022/Anfang 2023

61 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 94510 XP Posting Machine Level 2 | 27.07.2020 - 18:25 Uhr

    Ich hoffe es wird besser als skyrim, muss ja mal wieder ein vernünftiges open World phantasy aus der ego Perspektive geben ?

    0
  2. X-maxx 78 4025 XP Beginner Level 2 | 27.07.2020 - 18:45 Uhr

    Das wäre auch was für mich, aber bei mir hängt die Messlatte ziemlich hoch. Mein Lieblingsspiel (Rpg) auf der jetzigen Gen ist nämlich the Witcher 3 und das muss man erstmal überbieten.

    1

Hinterlasse eine Antwort