Bethesda Softworks: Übernahme war laut Weaver brillanter Gegenangriff auf Sony, Spieler die ultimativen Gewinner

Die Übernahme von Bethesda war laut Mitbegründer ein brillanter Gegenangriff auf Sony und die Spieler gehen dabei als ultimative Gewinner hervor.

Christopher Weaver hat sich als Mitbegründer von Bethesda Softworks zur Übernahme durch Microsoft geäußert. Er lobt den Gegenangriff auf Sony und ist der Meinung, dass die Spieler aus diesem Kauf als die ultimativen Gewinner hervorgehen, die davon profitieren werden.

„Die Übernahme von Bungie war ein wichtiger Auslöser für den Erfolg der frühen Xbox. Je nachdem, wie schnell Bethesda die Microsoft-Pipeline vorbereiten kann, vermute ich, dass Microsoft in sein Spielbuch schaut und einen seiner ‚besten Schachzüge‘ wiederholen wird. Wenn die Strategie funktioniert, wird es ein brillanter Gegenangriff gegen Sony sein. Spieler aus der ganzen Welt werden letztlich die ultimativen Gewinner dieser Vereinbarung sein. Ich wünsche ihnen alles Gute.“

38 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. AppleRedX 5900 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 14:09 Uhr

    Bester Deal seit langem. Wundert mich immer noch das es keine großartigen Leaks vorher gab …

    0
  2. zerotwonine 1680 XP Beginner Level 1 | 28.09.2020 - 14:26 Uhr

    Palpatine: Ich spüre eine starke Erschütterung der Macht!
    Sony: Auch ich empfinde so..

    2
  3. snickstick 214645 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.09.2020 - 14:35 Uhr

    Die Gewinner asind am PC. Alle Xbox Games und Söny Games erscheinen am PC 🙂

    0
    • I Legend l 6100 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 16:38 Uhr

      Wieso geben Menschen Ende September 2020 immer noch diesen Schwachsinn von sich?
      Ist das immer noch nicht verstanden worden?
      „Der PC“ ist nicht der Gewinner, auch nicht „PC-Spieler“, sondern Microsoft. Das ist doch echt nicht schwer, zu begreifen, dass es Microsoft nicht darum geht, dass viele Menschen vor einer Xbox hocken, sondern dass es Microsoft darum geht, dass möglichst viele Menschen ein Spiel von „Xbox“ spielen. Egal, ob auf einer Konsole oder auf einem PC – hauptsache Xbox und nicht Sony, Stadia, Amazon oder whatever.
      Insofern ist der PC-Spieler zwar Profiteur des Ganzen, aber er ist nicht der „heimliche“ Gewinner oder ähnliches.

      Wie kann man überhaupt glauben, Microsoft wäre „der Haken an der Sache, nämlich dass alle die Games auf dem PC statt auf der Konsole zocken können“ noch nicht aufgefallen?

      Will mir nicht einleuchten. Jeder fühlt sich so superschlau und meint, er würde Microsoft nun dick austricksen, indem er am PC zockt… dabei ist es Microsoft schnurzpiepegal. Hauptsache ihr seid im Xbox-Ökosystem.

      Ich werde mit jedem Tag, den der Release näher rückt, wütender über das neunmalkluge Genörgel, dass man Microsoft durch das Ausweichen auf den PC nun ein dickes Schnippchen geschlagen hätte.

      So, jetzt muss ich mich erst mal wieder abregen gehen…

      1
      • snickstick 214645 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.09.2020 - 17:01 Uhr

        Du hast recht, Profiteur passt viel besser als Gewinner. Gewinner sind alle Spieler die alle Games nun zocken können.

        0
      • DPadDFiler 7940 XP Beginner Level 4 | 28.09.2020 - 17:10 Uhr

        Ja stimmt so. Geht mir momentan auf Seiten der Fachpresse richtig auf die Eier. Aber aber aber… Aber die SonyIPs werden nun auch von vornherein für PC konzipiert. Sinnlose Series S für 100€ mehr gibt’s echtes Next Gen… Falsch für nochmal 100€ mehr gibt’s echtes Next Gen. Die Argumente die durch Medien und Presse gehen sind echt stumpf. Egal wie gut die Nachricht ist auf der MS Seite wird immer das Haar in der Suppe gesucht.

        0
        • I Legend l 6100 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 18:20 Uhr

          Ich habe auch das Gefühl, die Journalisten der Spielelandschaft haben ihren Beruf teils ganz stark verfehlt. Was ich dabei von Experten teilweise für einen Stuss lesen muss, das wäre im Sport undenkbar.
          Ein Journalist, der die strategische Ausrichtung einer Mannschaft vor Anpfiff beleuchten soll, aber gar nicht genau weiß, was Abseits, eine 4er-Kette oder der 6er ist? Undenbkar.
          Ein Journalist, der über die spannenden Liga-Duelle zwischen X und Y aus den vergangenen 5 Jahren berichten soll, aber gar nicht wusste, dass beide in der selben Liga spielen? Undenkbar.
          Im Spielejournalismus ist hingegen nichts unmöglich. Da kopieren eh fast alle nur die News von ganz wenigen Quellen stumpf hin und her und das ganze dann richtig einordnen? Fehlanzeige.

          0
  4. Rene1983 27545 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.09.2020 - 14:39 Uhr

    Vermute MS hat noch 1 oder 2 studios im Visier,

    Amazon wird nach ubisoft versuchen zu greifen,

    Sony wird versuchen zeitlich exklusives zu bekommen, und eventuell Konami (wobei auch hier MS immer wieder erwähnt wird), Remedy oder gar capcom versuchen zu kaufen.

    So ist meine Einschätzung

    0
    • MARVEL 24120 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.09.2020 - 15:14 Uhr

      Konami sicher nicht. Konami ist „leider“ keine richtige Spieleschmiede. Das ist seit Jahren nur ein Teilaspekt der Firma… und dann auch noch ein straflich vernachlässigter.

      Konami baut Pachinko-Automaten, stellt Kartenspiele her, hat Fitness-Studios und sogar Casinos.

      Remedy und vor allem Capcom wären für mich auch Kandidaten. Endlich wieder Street Fighter auf der Xbox. 😉

      Bungie ist ja auch immer mal wieder im Gespräch.

      Aber so geheim wie das alles gehalten wurde… ich meine es gab echt keine Leaks… könnten die auch EA übernehmen. 😉

      0
      • SPQRaiden 47235 XP Hooligan Treter | 28.09.2020 - 15:20 Uhr

        Würde mich persönlich sehr freuen wenn die sich Capcom Angeln. Die haben saustarke Games auf Lager!

        1
      • SPQRaiden 47235 XP Hooligan Treter | 28.09.2020 - 15:21 Uhr

        Bin zwar keiner der viele Games von Bethseda spielt aber man sieht wie geil die Leute jetzt drauf sind weil es halt jetzt zu MS gehört dann war das die richtige Entscheidung!
        Jetzt noch Capcom ins Boot holen und es wäre perfekt!

        0
        • MARVEL 24120 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.09.2020 - 15:23 Uhr

          Also allein die neuen Wolfensteins wären für mich Grund… das sind so gute 3D-Shooter.
          Doom und Fallout (nicht 76) sind auch sehr gut.
          Skyrim konnte mich leider nicht fesseln.

          Capcom wäre einfach zu geil. <3

          0
      • Remo1984 35865 XP Bobby Car Raser | 28.09.2020 - 16:40 Uhr

        Warum nicht Konami? Nicht die Firma sondern die Markenrechte wäre ein richtig geiler Move

        0
        • MARVEL 24120 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.09.2020 - 17:40 Uhr

          Aus den genannten Gründen. Und Konami nutzt die Markenrecht z.B. an ihren Pachinko-Automaten.
          Die brauchen die Gaming-Sparte nicht um Kohle zu machen.

          Klar wäre es geil, wenn MS das Spiele-Portfolio kaufen würde. Aber wieso sollte Konami ihre Marken verkaufen?

          Wieso hat Koji Igarashi kein neues Castlevania machen dürfen sondern Bloodstained erfunden?

          Konami sind Games mittlerweile leider recht egal.

          0
  5. PACMAN 5860 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 14:43 Uhr

    Andere Seiten berichten schon das Fanboys Sony auffordern Konami oder Ubisoft zu kaufen 😂 wieso kann man es denn anderen nicht einfach gönnen? Jahrelang heißt es das die Xbox keine Spiele hat und nun findet man es unfair das Bethesda Spiele zu MS gehören und man fordert Sony auf ebenfalls einen großen Publisher zu kaufen

    4
    • de Maja 127105 XP Man-at-Arms Gold | 28.09.2020 - 15:06 Uhr

      Eine Erschütterung der Macht ich spüre, eine dunkle Leere ich verspüre in den Herzen der Sonyfans. 🤣🤣🤣

      4
        • Hey Iceman 78405 XP Tastenakrobat Level 4 | 28.09.2020 - 15:28 Uhr

          Ja lachen wir noch darüber bis Sony ne Firma kauft wo wir dann Jammern dürfen.
          MS hat gut getan die Studios zu kaufen damit der Wettbewerbskampf wieder auf Augenhöhe läuft, aber man sollte nicht zu schadenfroh sein.

          1
  6. Dr. Fred Edison 9245 XP Beginner Level 4 | 28.09.2020 - 15:07 Uhr

    Für mich perfekt. Wenn ich die Wahl hätte, zwischen einem exklusiven Sony Titel und einem vernünftigen Wolfensteinableger, dann würde ich Wolfenstein nehmen. Die Games treffen meinen Geschmack eher als die von Sony. Nicht das die schlecht sind, aber Wolfenstein ist 10x geiler ❤️

    1
  7. Vergil 75309 XP Tastenakrobat Level 3 | 28.09.2020 - 15:54 Uhr

    Der Deal ist richtig gut. Hoffe auch, dass Eso 6 und alle anderen Spiele mit weniger Bethesda typischen Bugs auf den Markt kommen 😁

    0

Hinterlasse eine Antwort