Call of Duty: Modern Warfare: Highlights der Saison 4 vorgestellt

Activision stellt die Highlights von Saison 4 in Call of Duty: Modern Warfare & Warzone vor.

Die Kämpfe in Verdansk spitzen sich zu und Armistice steht kurz vor dem Zusammenbruch. Um die Verteidigungskräfte in der Stadt zu stärken und die Kämpfer der Koalition und des Treuebunds zum Zusammenhalt zu motivieren, begibt sich endlich Captain Price selbst in das Chaos. Kann er den andauernden Konflikt endlich beenden?

Highlights der Saison 4:

  • Neue Operator: Als Teil des Saison 4 Battle Pass steht Spielern mit Captain John Price ein alter Bekannter von Anfang an zur Verfügung. Außerdem werden Sergeant Kyle „Gaz“ Garrick, ein British Special Forces Officer und Mitglied der Task Force 141, sowie Roze, ehemaliges Mitglied der US Army Rangers und Expertin für Nahkampfeinsätze, im Laufe der Saison im Store erhältlich sein.
  • „Kostenlose“ Updates: Mit der Fennec, einem schnellfeuernden SMG mit Solider Präzision und ausgezeichneter Kontrolle, und dem CR-56 AMAX Sturmgewehr, das die Gegner dank großer Reichweite und hohem Schaden schnell ausschaltet, erhalten Spieler zwei neue Waffen ab Battle Pass Stufe 15 bzw. 31. Außerdem können Spieler den legendären Waffenbauplan des Sturmgewehrs Starrer Blick, eine Legendary Watch, einen SUV-Skin und mehr freischalten.
  • Neue Spielmodi für Warzone: Zwei zeitlich begrenzte Modi feiern ihre Premiere. In Juggernaut Royale erhalten Spieler den Juggernaut-Anzug, der ihre Gesundheit erhöht, über eine Mini-Waffe verfügt und einen eigenen Musik-Track bietet. Realism folgt denselben Regeln wie der Multiplayer-Modus, hier ist das HUD auf das Minimum beschränkt und Spieler verursachen mit Kopfschüssen mehr Schaden.
  • Neue Events in Warzone: Drei neue Twists treten ohne Vorwarnung auf und können ganze Matches beeinflussen. Während des 60-sekündigen Fire Sale sind Items an der Buy Station um 80 Prozent reduziert oder sogar gratis. Auch gefallene Kameraden können kostenlos zurückgeholt werden. Wenn ein Supply Chopper auftaucht, sollten Spieler ihn möglichst schnell vom Himmel holen, um sich die hochwertigen Items zu schnappen bevor ihnen ihre Feinde zuvorkommen. Beim Jailbreak kehren alle eliminierten Spieler, sowohl des eigenen Teams als auch vom Gegner, in das Match zurück.
  • Neue MP-Karten: Spieler können sich in drei neuen Multiplayer-Karten bekämpfen. Zhokov Scrapyard (Standard Multiplayer) kehrt zurück und der Schrottplatz für Flugzeugteile bietet neben intensiven Nahkämpfen in der kleinen Karte auch einige gute Positionen für Scharfschützen. In Barakett Promenade (Bodenkrieg) können Spieler sich die Häuserdächer zu Nutze machen, Innenräume durchkämmen und vor allem mit schwerem Arsenal kämpfen. In Trench (Feuergefecht) finden Spieler ein Netzwerk verbundener Gräben vor. Schnelle Reflexe helfen hier den Gegner auszuschalten oder sich vor Scharfschützen in Sicherheit zu bringen.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 109595 XP Master User | 14.06.2020 - 15:38 Uhr

    Sollten sich lieber mal um die immer häufiger werdenden ominösen Momente in dem Spiel kümmern. So viel bescheisser unglaublich. Gestern in Warzone schön auf nem Dach gewartet den ersten Weg gemacht und was passiert beim zweiten? Meine Knarre schiesst nicht, der hat erst gar net gecheckt das ich vor ihm steh und mich deswegen trotzdem weggemacht

    1
  2. saucyy 3320 XP Beginner Level 2 | 14.06.2020 - 17:13 Uhr

    Seitdem Update hat der netcode ’ne Macke. Shoot first die first ist ein Problem geworden. Wie schaut das bei euch aus?

    1
    • snickstick 226540 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.06.2020 - 17:37 Uhr

      Ja es ist stark am laggen seit dem Update, und die Cheater werden nicht weniger?.
      Aber es macht trotzdem immer noch riesig Bock und ist bei uns seit Release DAS Game im Zockerkreis.
      Mit den InGame Events find ich es langsam bisl arg Arcadelastig aber noch im OK Bereich. Ich fände gut wenn der „BR-Original“ Mode dauerhaft verfügbar wäre.

      0
      • saucyy 3320 XP Beginner Level 2 | 14.06.2020 - 18:02 Uhr

        Lags hab ich keine, nur die shoot first die first Problematik. Warzone spiele ich nicht, nur mp. Aber haben die nicht die Cheater gut in Griff bekommen?

        0
  3. churocket 137120 XP Elite-at-Arms Silber | 14.06.2020 - 17:35 Uhr

    Ich spiele das im Moment nicht, aber werde es die Tage mal wieder probieren ???

    0
  4. Darth Monday 115360 XP Scorpio King Rang 3 | 14.06.2020 - 17:38 Uhr

    Die Fennek ist eine richtig feine Waffe. Normal mit Trommelmagazin im Nahkampf spuckt sie so viele Kugeln pro Sekunde wie kaum eine andere Waffe und mit den .45-Magazin im Burstmodus knallt sie auch auf Entfernung sehr viel weg. Bisher nur im MP ausprobiert, ob sie in der Warzone so verlässlich sein wird, weiß ich noch nicht. Aber für CQC ideal!

    0
  5. Remo1984 37125 XP Bobby Car Raser | 14.06.2020 - 17:57 Uhr

    Diese Events während des Spiels sind doch schon wieder weg,oder? Finde das Schade.

    0
    • BONZE BLN44 14000 XP Leetspeak | 15.06.2020 - 01:26 Uhr

      Ja hatte heute auch keine, wobei ich auch nur den Sale gut fand. Die Helis haben mich gestresst ?

      0
  6. manugehtab 33280 XP Bobby Car Schüler | 14.06.2020 - 23:09 Uhr

    Ich finde Shipment sollte jede Woche dabei sein. Manchmal braucht man es einfach ?

    0
  7. Zielfahnder 60555 XP Stomper | 15.06.2020 - 11:24 Uhr

    Lobbys mit Maus+Tastatur+PC werden auch wiedermal nach dem Update mit Pads zusammengeworfen ?
    So schlimm, damit aimen die auf den Millimetern genau, das nervt so dermaßen weil solche die runde dominieren…

    „Power your Dreams“

    0
    • Robilein 394985 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 15.06.2020 - 11:29 Uhr

      Bin da auch kein Fan davon. Für mich macht Cross-Play nur Sinn wenn man auch die Peripherie einzeln auswählen kann. Mit Maus und Tastatur hat man einfach die besseren Karten.

      1
      • Lord Maternus 105680 XP Hardcore User | 15.06.2020 - 11:33 Uhr

        Definitiv. Cross-Play ist eine tolle Sache und sicher auch der richtige Weg, aber von dem was man so liest (ich zocke ja bevorzugt Singleplayer) ist es oft noch nicht richtig ausgereift.
        Alle wollen miteinander zocken bzw. sollen miteinander zocken können. Aber wenn es kompetitiv und in Echtzeit abläuft, muss die Peripherie einfach stimmen. Ein simpler Grundsatz, der in meinem utopisch optimistischen Verstand doch eigentlich selbstverständlich sein sollte.

        1

Hinterlasse eine Antwort