CD Projekt Red: Hacker stehlen Quellcodes zu Spielen und wichtige Daten

Cyberpunk 2077-Entwickler CD Projekt RED wurde Opfer eines Hackerangriffs, bei dem Quellcodes zu Spielen und wichtige Daten entwendet wurden.

Der Entwickler CD Projekt RED wurde das jüngste Opfer eines Hackerangriffs.

Wie die Macher von Cyberpunk 2077 heute in einem offiziellen Statement angeben, entdeckte man die Cyberattacke gestern und stellte fest, dass interne Systeme kompromittiert wurden.

Die Angreifer erlangten demnach Zugriff auf das interne Netzwerk von CD Projekt, sammelten gewisse Daten der CD Projekt Kapital Gruppe und hinterließen sogar eine Nachricht.

Die Nachricht wurde ebenfalls von CD Projekt veröffentlicht, wie ihr unten sehen könnt.

Darin drohen die Hacker vollständige Kopien von Quellcodes zu Spielen wie Cyberpunk 2077, The Witcher 3: Wild Hunt, GWENT sowie einer nicht veröffentlichten Version von The Witcher 3 zu veröffentlichen oder zu verkaufen, wenn man nicht zu einer Übereinkunft komme.

Auch wichtige Dokumente aus Bereichen der Buchhaltung, Administration oder von Investoren habe man erlangt.

CD Projekt stellt bereits klar, dass man auf keine Forderungen eingehen und auch nicht verhandeln werde, selbst wenn dies zur Veröffentlichung der gestohlenen Daten führe.

Derzeit untersucht man noch weiter den Vorfall und hat neben betroffenen Parteien auch die Behörden informiert.

Persönliche Daten von Spielern, die Dienste von CD Projekt nutzen, seien aber nicht entwendet worden.

65 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. zxz eXoDuS zxz 18775 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.02.2021 - 19:40 Uhr

    L. O. L habe noch nie einen Hacker Text in „real“ gesehn.
    Heftig dass bei CDP. Keine Ruhe einkehrt, das haben sie auch nicht verdient.

    0
  2. Tigerman764413 660 XP Neuling | 09.02.2021 - 20:30 Uhr

    Schlimm und Traurig finde ich das ganze 😢 Gerade heute habe ich das Spiel Cyperpunk2077 bekommen. nirgendwo ist Man mehr sicher von diesen Hackern. 😡 CDPR wünsche ich das alle Verantwortlichen dafür ausfindig und dafür hart bestraft werden.

    0
    • EdgarAllanFloh 22620 XP Nasenbohrer Level 2 | 09.02.2021 - 20:44 Uhr

      Viel Spaß mit dem Spiel. Ich habe alles gemacht und dadurch am Ende 145 Stunden Spielzeit gehabt. Bald kommt auch der Patch 1.2 und soll viele Bugs beheben. Danach wollen die dann ja schon mit den kostenlosen DLCs weitermachen. Also könntest Du genau richtig damit starten.

      0
  3. EdgarAllanFloh 22620 XP Nasenbohrer Level 2 | 09.02.2021 - 20:40 Uhr

    Ich gehe davon aus, dass die anderen Spielstudios genug Ehre haben, um die Hacker ans Messer zu liefern, wenn die ihnen irgendwas verkaufen wollen.

    Allgemein finde ich es echt schlimm, wie viel kriminelle Energie manche Menschen haben. In Österreich wurde mal ein Hotel gehackt und die Gäste kamen nicht mehr in ihre Zimmer. Mein Ex-Unternehmen hatte zweimal den Lockie-Virus. Das einzige was man tun kann, ist sich nicht erpressen lassen. Würde CDPR darauf eingehen, würden sie immer weiter erpresst werden. Cyberkriminalität darf sich nicht lohnen.

    0
  4. Deeage 9300 XP Beginner Level 4 | 09.02.2021 - 22:02 Uhr

    Auch wenn der Release von Cyperpunk doch etwas destartrös war, hat CD Project das nicht verdient. Man kann Firmen gern öffentlich anprangern aber für ihre Praktiken aber wenns illegal wird und um erpressung dann hört der Spaß auf

    0
  5. Lord Hektor 22700 XP Nasenbohrer Level 2 | 09.02.2021 - 23:29 Uhr

    Und weiter geht es mit diesen Attacken, einfach nur scheiße ist das 🤬🤬

    0
  6. uNikat73 14635 XP Leetspeak | 09.02.2021 - 23:50 Uhr

    Ekelhaft solche Unternehmen zu erpressen. Macht das bei Banken und Hedgefonds

    0
  7. Zecke 24245 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.02.2021 - 05:54 Uhr

    Ich habe ja keine Ahnung. Die Menschen können sich in Unternehmen hacken, was vermutlich viel Präzision am Computer verlangt, schreiben aber tatsächlich „owned“ als „pwned“, weil zufällig das P neben dem O liegt? Sachen gibts…

    0
    • ThePhil 56715 XP Nachwuchsadmin 7+ | 10.02.2021 - 23:29 Uhr

      Nein pwned ist sowas wie Slang für owned. Weiß ehrlich gesagt nicht wieso, aber das stimmt schon so ^^

      0

Hinterlasse eine Antwort