Devil May Cry 5: Xbox Series S erhält kein Raytracing

Die Special Edition von Devil May Cry 5 erhält auf der Xbox Series S kein Raytracing. Gründe nannte Capcom nicht!

Vonwegen Special Edition! Capcom hat offiziell bekannt gegeben, dass die Devil May Cry 5 Special Edition auf der Xbox Series S kein Raytracing unterstützen wird, obwohl die Konsole die technischen Voraussetzungen dafür bietet.

Ebenso wurde im Vorfeld bekannt gegeben, dass die Devil May Cry 5 Special Edition zuerst auf der PlayStation 5 Raytracing-Effekte spendiert bekommt und dann zu einem späteren Zeitpunkt auch auf der Xbox Series X Raytracing implementiert wird. Offensichtlich kooperiert Capcom derzeit  mit Sony und der PlayStation 5 und vernachlässigt dafür die Xbox-Konsolen.

Exakte Gründe, warum die Xbox Series S keine Raytracing Unterstützung bekommt, wurden jedenfalls nicht genannt.

Im Gegenzug verkündete Ubisoft, die derzeit viel mit Xbox kooperieren, für Watch Dogs Legion, dass hardwarebeschleunigtes Raytracing auf der Xbox Series S genauso wie auf der Xbox Series X zum Einsatz kommen wird.

„Das zukünftige London von Watch Dog Legion wird in vollem Umfang von den hardwarebeschleunigten Raytracing-Verfahren der neuen Xbox-Serie X und S profitieren. Vom Piccadilly Circus und seinen riesigen digitalen Bildschirmen bis hin zu den Neonlichtern und Hologrammen der Camden High Street bringt die Kraft der Echtzeit-Raytracing-Reflexionen einen noch nie dagewesenen Realismus auf einen städtischen Spielplatz.“

Warum sich Capcom entschieden hat, keine Ressourcen in die Xbox Series S-Version des Spiels zu stecken bleibt fraglich. Die Special Edition bekommt somit einen faden Beigeschmack.

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Robilein 350605 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 27.10.2020 - 08:53 Uhr

      Ist aber mal ne nette Abwechslung zu den Corona Verschwörungstheorien 😂😂😂

      3
      • TCW Sam Vimes 13210 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 27.10.2020 - 09:00 Uhr

        Stimmt, bei denen werde ich nur Aggro, hier hat das ganze noch etwas von Fanboy-Amusement. 😉 Ich tendiere immer zu Ockhams Razor. Gibt es mehrere Theorien zur Erklärung, ist die simpelste die Lösung. Also hatte Capcom nicht genug Ressourcen und hat priorisiert, wo man die verfügbaren reinsteckt. Da muss die Antwort PS5 und XSX lauten, die Powerhouses der next Gen.

        1
  1. Rapza624 80020 XP Untouchable Star 1 | 27.10.2020 - 08:56 Uhr

    Ok, wäre spannend zu hören, warum die Series S kein Raytracing spendiert bekommt. Hoffentlich setzt sich das bei Capcom nicht als Trend durch …
    Andererseits: Wenn irgendwann die Beleuchtung vor allem mit Raytracing erzeugt wird, wäre es ja ein erheblicher Mehraufwand diese für eine Konsole zu streichen, und die Beleuchtung „manuell“ zu erzeugen.

    0
    • doT 50780 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.10.2020 - 09:25 Uhr

      Bis das der Fall sein wird, werden noch 1-2 Generationen vergehen.

      0
      • Rapza624 80020 XP Untouchable Star 1 | 27.10.2020 - 10:23 Uhr

        Stimmt schon, so etabliert ist Raytracing dann doch noch nicht. Und mann muss ja auch immer noch Hardware unterstützen, die kein natives Raytracing bietet, sprich ältere Gaming PCs oder die Switch.

        0
  2. Karamuto 48390 XP Hooligan Bezwinger | 27.10.2020 - 08:57 Uhr

    Wäre erstmal interessant zu wissen mit welchen Specs RT läuft. Wenn diese auf PS5. Und SX nur bei 1080 p noch läuft wäre es zumindest eine Erklärung, wer will schon DMC mit 30 fps spielen?

    1
  3. SPAMTROLLER 14960 XP Leetspeak | 27.10.2020 - 09:00 Uhr

    Wenn ich die ganze Zeit mit einem Golf rum fahre, kann es schon mal dauern bis ich mich an die Power eines Ferrari gewöhne.😉

    1
  4. RuGrabu 1220 XP Beginner Level 1 | 27.10.2020 - 09:03 Uhr

    Wird das jetzt die neue exklusiv Taktik? Entwickler bezahlen damit das Spiel auf der Konkurenzplattform schlechter aussieht? lächerlich.

    1
  5. shadow moses 8800 XP Beginner Level 4 | 27.10.2020 - 09:06 Uhr

    Also, dass hier Sony dahintersteckt halte ich mal für ausgeschlossen^^ Meiner Meinung nach ist für Capcom einfach wichtiger, dass die PS5-Version perfekt wird, danach erst die XSX-Version und für die XSS-Version wird nur das aller nötigste gemacht.

    0
  6. Sonnendeck 24920 XP Nasenbohrer Level 2 | 27.10.2020 - 09:08 Uhr

    Hat schon ein Geschmäckle weil Sie keine fundierte Begründung liefern, aber ehrlich gesagt stört mich das nicht weil so toll war das Spiel auch nicht das ich das wegen ein paar Effekten noch mal spielen möchte und dann bestimmt zum Vollpreis ^^

    0
  7. doT 50780 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.10.2020 - 09:10 Uhr

    Capcom zeigt Details für RT alle so: Da nehme ich lieber die 60/120 FPS ohne RT.
    Capcom „kein RT für XSS“ Omg RT ist ein muss, it’s holding back bla blubb mimimi.

    Hach Menschen

    Begründung denke ich: Ressourcen sparen und wenig Lust es dafür zu machen.

    Denke hier wird auch wie bei einigen das spätere erscheinen von Game-Core auch etwas damit zutun haben, da RT auf XSX auch erst später kommt.

    1
  8. Xbox117 19380 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.10.2020 - 09:10 Uhr

    hmm vielleicht ist die Series S doch zu schwach dafür? Werde mir eh irgendwann die Series X holen, wenn schon dann auch richtig.

    0
  9. rjb81 10040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.10.2020 - 09:15 Uhr

    Ich hab zwar auch die XSX vorbestellt, aber einen Grund dafür das die S dies nicht kann, sehe ich nicht. Denke eher es ist ne Marketing Sache.

    1

Hinterlasse eine Antwort