Elden Ring: Spiel soll größeres Publikum anziehen als Dark Souls

Wenn es nach FromSoftware geht, dann soll Elden Ring ein größeres Publikum anziehen als die Dark Souls-Franchise.

Nach der Dark Souls-Reihe, Demon’s Souls, Bloodborne und Sekiro: Shadows Die Twice ist Elden Ring das neueste Spiel von FromSoftware. Im Gespräch mit GamesIndusty.biz sprach Hervé Hoerdt, SVP of Digital, Marketing and Content der europäischen Niederlassung von Bandai Namco, über das kommende Abenteuer-Spiel. Er sagte, dass sie und FromSoftware darauf abzielen, ein noch größeres Publikum als Dark Souls zu erreichen.

„Bei Dark Souls ging es von einem sehr wettbewerbsorientierten Nischenpublikum zu etwas, das wirklich breit angelegt war. Ich würde nicht sagen, Mainstream, aber es war nicht weit davon entfernt. Und die Idee für Elden Ring ist, ein noch größeres Publikum anzusprechen. Für uns ist es eine große Sache. Es ist eine große Sache für FromSoftware. Wir arbeiten sehr eng mit Japan zusammen. Wir haben drei Leute, die sich hier in Europa um das Franchise kümmern.“

„FromSoftware und Bandai Namco haben den Wunsch, die Fangemeinde zu erweitern, deshalb haben wir große Ambitionen für Elden Ring. Aber ich glaube, dass das, was wir machen, vielen Leuten gefallen wird, und das ist das Wichtigste. Das ist es, was wir wollen. Wir sind nicht nur Geschäftsleute. Wir wollen etwas Unterhaltsames und Einzigartiges schaffen, das Millionen von Menschen begeistern wird.“

Ein ehrgeiziges Ziel, denn Dark Souls 3 hat sich allein über 10 Millionen Mal verkauft, die gesamte Serie konnte knapp 30 Millionen Mal Spieler begeistern. Elden Ring soll etwas zugänglicher sein, zum Beispiel mit einfacheren Tutorials.

Elden Ring soll am 21. Januar 2022 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

83 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Krawallier 2420 XP Beginner Level 1 | 10.10.2021 - 21:18 Uhr

    Bin großer Soulslike Fan und mag es knackig, aber es gibt auch Spiele die es deutlich übertrieben haben. Zbs kam ich mit dem Kontersystem von Sekiro so gar nicht klar und ohne das konnte man es nicht spielen. Auch Nioh 2 war recht brutal am Anfang. Ich finde die Dark Souls Teile bislang am besten ausbalanciert weil es mehere Möglichkeiten gibt ein Gegner zu besiegen und das Spiel zu spielen.

    1
    • Karamuto 138710 XP Elite-at-Arms Gold | 11.10.2021 - 06:43 Uhr

      Ich hatte auch erst meine Probleme mit Sekiros Kontersystem. Beim 2. Anlauf hat es dann aber irgendwann „click“ gemacht. Hatte mich zu sehr darauf versteift gehabt alles Kontern zu wollen, bzw ausweichen zu wollen, dass ich vergaß das man manchmal auch einfach mal einen Angriff normal blocken kann. Das blocken hat mir dann geholfen den Rythmus der Gegner und Bosse zu analysieren und nach einer Weile wusste ich dann welche Angriffe gut zu kontern sind und welche wiederum besser auszuweichen.

      Bei einigen Bossen fiel mir sogar auf das aggressives Angreifen bestimmte Angriffe proviziert hat und damit war es dann auch viel einfache gegen diese anzustinken. Kann dir nur empfehlen vielleicht auch nochmal den 2. Anlauf zu starten 😉

      0
    • Drakeline6 17660 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 11.10.2021 - 07:36 Uhr

      In Sekiro gibt es allerdings nur einen Kampf bei dem du ohne Kontern nicht weiter kommst. Ansonsten musst du einfach nur um den Gegner rumlaufen, bis du die Chance zum Angriff hast.
      Das Spiel war für mich so der einfachste aller Soulslike Titel.

      0
      • Krawallier 2420 XP Beginner Level 1 | 13.10.2021 - 00:06 Uhr

        Also ich fand das schleichend sehr gut bei Sekiro, da kam echt Tenchu Feeling auf, aber die Kämpfe gegen nicht Standart Gegner war einfach nichts für mich und man konnte ja auch nicht leveln um das auzugleichen. Bei der Übungspuppe hat immer alle geklappt, aber dann eben nicht bei den Gegnern.

        0
  2. Xbox117 24940 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.10.2021 - 22:31 Uhr

    Na wenn die wollen, dass ich ihre Spiele auch mal spiele, dann sollen sie es so machen wie Dice bei Star Wars Jedi Fallen. War ja auch Souls like aber man konnte halt selber einstellen wie schwer man es haben wollte.
    Wenn Elden Ring wieder einen vorgegebenen, viel zu schweren Schwierigkeitsgrad hat, dann bekommt es von mir genauso viel Beachtung, wie die anderen Spiele von From Software, nämlich gar keine.

    1
    • Tombsnrelics 3290 XP Beginner Level 2 | 10.10.2021 - 23:10 Uhr

      Das sehe ich genauso. Der Spieler sollte selbst entscheiden können, wie schwer er/sie es haben möchte. Sekiro ist mit seinem fürchterlichen Kontersystem viel zu schwer und daher auch nicht spaßig. Aber auch die anderen Spiele von Fromsoftware sind mir gameplay-technisch zu eintönig und zu frustrierend, auch wenn sie mich vom Setting her sehr ansprechen. Elden Ring sieht toll aus … aber ich passe dieses Mal. Zu groß waren die Enttäuschungen bei Spielen von Fromsoftware bis jetzt.

      0
      • Schwammlgott 12265 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 11.10.2021 - 04:22 Uhr

        Also mir hat Sekiro verdammt gut gefallen, und ist mMn leichter als ein Ninja Gaiden (ab dem 3ten Schwierigkeitsgrad), die anderen Souls Spiele hingegen mag ich überhaupt nicht…und Sekiro im Vergleich zu Fallen Order war so viel besser spielbar, flüssiger und insgesamt ein stimmigeres Gameplay…ich hoffe, dass Elden Ring mehr wie Sekiro wird als die restlichen FromSoftware Spiele…hoffentlich gibt’s eine Demo dazu

        0
      • iFlX09 580 XP Neuling | 12.10.2021 - 11:33 Uhr

        Also sekiro war meiner Meinung nach der einfachste Teil, weil man durch das kontern und kombinieren von Ninja-Werkzeugen und anderem extrem cinematisch jeden Gegner plätten konnte. War ein sehr gutes und intuitives system, ist eben nicht für jeden was. Wenn jemand ein from Software game nicht spielen will, weil es ihm zu schwer ist, dann ist das eben so. Aber bitte nicht auf dem vorgegebenen Schwierigkeitsgrad rumhacken, da keins der Spiele wirklich schwer ist.

        0
    • Izranor 14525 XP Leetspeak | 11.10.2021 - 09:19 Uhr

      Geht mir genauso, finde diese Spiele fühlen sich nach Arbeit an und sind viel zu anstrengend.

      Star Wars fand ich genau richtig, auch für ein Casual schaffbar und belohnt den Spieler.

      Auf einen 2. SW hätte ich auch mega Bock.

      Wenn Elden Ring die Schwierigkeit von SW hat werde ich es mir auch kaufen, weil ich solche Spiele liebe.

      Momentan spiele ich Castlevania 2,das ist auch so eine Perle.

      0
      • iFlX09 580 XP Neuling | 12.10.2021 - 11:36 Uhr

        Kommt halt darauf an was man will. Ich mag die Fromsoftware Games, weil man sich Mal anstrengen muss und dann ist es auch nicht schwer. Man braucht eben ein stabiles mindset. Fallen Order ist auch auf schwer viel zu leicht und es ist soo extrem clunky, das macht einfach keinen Spaß abzusehen, vor allem die ganzen Grafik Bugs die es gab.

        0
  3. Ashy Slashy 720 XP Neuling | 11.10.2021 - 01:17 Uhr

    Oar Nee, wenn ich schon lese das man sich dem Mainstream anbiedern will um härter abzumelken, klingt das nach Bad News.
    Das ist/war ein Nischengame für Schwitzer und Tryhards, was auch den Reiz dieses Genres ausmacht, das zu kippen könnte sich als Riesenfehler erweisen.
    Was kommt als Nächstes? Rewind Funktion, Schwierigkeitsgrad „Story Mode“ oder Ingame Shop für Level Up oder Metagear?

    0
    • x-hopper 16510 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.10.2021 - 08:18 Uhr

      Das ist mal ne negative Einstellung. Man erreicht Mainstream nicht nur durch Schwierigkeitsgrad, sondern durch Features und/oder Setting, World Building. Bspw. mehr Story Präsentation, nicht durchgängig Schlauchlevels, richtige Nebenmissionen/-ziele. Das sind alles Sachen, die manchen Leuten vielleicht ja bislang bei FS Titel gefehlt hatten, die bisherigen Fans aber auch nicht unbedingt abschrecken.

      1
  4. Tedrix01 4920 XP Beginner Level 2 | 11.10.2021 - 07:04 Uhr

    Ich bin mal gespannt ob auch der Gauntlets of Strenght modus implementiert wird.

    0
  5. Arthur0815 13180 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 11.10.2021 - 07:21 Uhr

    Also gegen eine Schwierigkeitsstufe Story hätte ich nichts. Und wenn das Sterben zum Konzept gehört, sollte man in Sekunden den Kampf wiederholen können und nicht wie bei Death’s Door oder anderen schweren Spielen erst über die halbe Map zum Boss anreisen müssen. Sonst spiele ich solche Games meist kürzer, als deren Installation dauert.

    1
    • Izranor 14525 XP Leetspeak | 11.10.2021 - 09:21 Uhr

      Ich habe auch nicht die Zeit nach jedem Tod das halbe Level zu wiederholen, das ist einfach nur nervig und frustrierend.

      0
  6. Takrag 9550 XP Beginner Level 4 | 11.10.2021 - 08:25 Uhr

    Gerne einen anderen Schwierigkeitsgrad, aber bitte nicht voll auf den Mainstream setzen…

    1
  7. Lucky Mike 4 29200 XP Nasenbohrer Level 4 | 11.10.2021 - 08:50 Uhr

    Ich hab noch keins der Spiele von Fromsoftware je gespielt. Liegt auch an der Fachpresse, die dann immer schrieben „hoher Frustgrad“ und „schwerer Schwierigkeitsgrad“. Das ist überhaupt nichts für mich 🤷‍♂️. Sekiro wollte ich aber auf jedenfall mal anspielen, kam aber noch nicht dazu. Und jetzt durch den Gamepass, naja wenig Zeit halt…

    0

Hinterlasse eine Antwort