Google: Stadia Release im November 2019, kostet 11,99$ im Monat

Zum Google Streaming Dienst „Stadia“ sind schon vor dem Connect Event neue Details durchgesickert.

Laut den neuesten Medienberichten sind einige Details zu Google Stadia durchgesickert. Demnach erscheint der Streaming-Dienst von Google am 14. November 2019 in 14 Ländern.

Google Stadia Leak Details

  • Start am 14. November 2019
  • Release in 14 Ländern
  • Founder Edition kostet 169$ inkl. Gamepad, Chromecast Ultra, Destiny 2 und 3 Monate Stadia Abo
  • Stadia Pro für 4K/60fps Streaming kostet 11,99$ im Monat und enthält nur alte Spiele
  • Neue Spiele müssen für Stadia gekauft werden
  • Eine kostenlose Stadia-Streaming-Version mit maximal 1080p/30fps soll 2020 ohne Spiele veröffentlicht werden
  • Stadia benötigt vorerst Chromecast
  • Ab 2020 soll Stadia auch via Chrome funktionieren
  • Zum Launch sollen 31 Spiele unterstützt werden, mit dabei sind unter anderem:
    • Destiny 2
    • Assassin’s Creed Odyssey
    • The Division 2
    • DOOM
    • Tomb Raider
    • Rise of the Tomb Raider
    • Shadow of the Tomb Raider.

Stadia Conntect startet um 18:00 Uhr:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 0 XP Neuling | 06.06.2019 - 17:24 Uhr

    Wird wohl nicht lange dauern bis sie die magische 9,99 Grenze pro Monat anschlagen werden. Ich war und bleibe skeptisch, dass sich der Service gegen die 3 Platzhirschen durchsetzen wird!

    Wenn ich mir eine 2. Konsole neben der Xbox Next zulege, dann die Switch 2, oder Ps5, aber sicher nicht Stadia!

    Die Xbox Next und Ps5 werden sie dazwischen aufreiben und Switch 2 hat die Handheldsparte für sich. Wo soll da ein Platz dafür sein?

    2
    • Commandant Che 77040 XP Tastenakrobat Level 3 | 06.06.2019 - 20:28 Uhr

      Ich glaube, so wie du denken viele von uns Zockern.
      Deshalb werden sie wohl kurzfristig nicht den erhofften Erfolg haben.

      Was aber in 10-15 Jahren angesagt sein wird, können wir wohl nicht abschätzen.
      Vielleicht hat sich das Zocken bis dahin so sehr gewandelt, dass kaum eine Verbundenheit mit einem bestimmten Hersteller mehr gegeben ist und sich jeder daran gewöhnt hat, überall alles spielen zu können.
      Unabhängig von Plattform, Publisher, Hersteller etc.

      1
      • Thegambler 0 XP Neuling | 06.06.2019 - 21:36 Uhr

        Klar, was in 10-15 Jahren ist weiss heute keiner und natürlich wird auch Google in den nächsten Jahren versuchen ein exklusives Spielesortiment aufzubauen. Wie erfolgreich das sein wird muss man sehen!

        Bin auf jeden Fall froh, dass Microsoft jetzt mit den Exklusiven Vollgas gibt, denn auch wenn ich Stadia aktuell nicht als grosse Konkurrenz zu den 3 ansehen, wer weiss was die noch alles vorhaben? Die Kriegskasse von Google ist bestimmt prall gefüllt 🤔

        P.s und so traurig es klingt, aber wenn der Service mal extrem günstig ist, dann fallen bestimmt wieder viele um. Siehe Digital Sales!

        0
  2. Z0RN 357680 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 06.06.2019 - 17:25 Uhr

    Jetzt müsste Microsoft nur den „Xbox Game Pass“ für Microsoft Edge ankündigen. 😀 Eingach in EDGE die Game Pass App öffnen und beliebiges Spiel aus dem Abo spielen/streamen.

    4
  3. Senseo Mike 50840 XP Nachwuchsadmin 5+ | 06.06.2019 - 17:54 Uhr

    Ich würde es mal ausprobieren, habe eine 100er Leitung, müsste reichen.
    Aber ich werde einen Teufel tun, mir irgendeine Hardware zu kaufen, das wurde auch nicht so kommuniziert. Es hieß doch, das man auf jedem internetfähigen Gerät AAA Videospiele zocken kann. Jetzt kommen die mit einem 170$ Paket um die Ecke (für einen USB Stick und ein Gamepad, geht’s noch?), obwohl es eigentlich nur Optional sein sollte?
    Ne ne Google, so läuft das nicht.
    Auch wenn Videospiele mittlerweile ein Massenmedium geworden sind, verarschen lassen sich die Zocker nicht, wie man hier an den Kommentaren schön rauslesen kann.

    3
  4. Johnny2k 58155 XP Nachwuchsadmin 8+ | 06.06.2019 - 17:54 Uhr

    Ich denke auch dass im Business kein Platz mehr für google ist, die meisten haben ihre Spielebibliothek bereits auf der xbox/playstation oder switch angehäuft .. wobei ich die Switch auch nur als gute Zweitkonsole ansehe.

    Ich möchte Spielestreaming jedenfalls überhaupt nicht haben obwohl in Zukunft wahrscheinlich auch die Großen vermehrt auf Steaming setzen werden weil da mehr Geld drinsteckt (Stichwort Abogebühren)

    4
  5. pNx Vesko 320 XP Neuling | 06.06.2019 - 18:42 Uhr

    Also Ich sage nur Shadow PC ! Kostet zwar 30 € im Monat aber was geileres kann es nicht geben und ich kann alles nutzen wie Ich will. 4K. etc. X Box Play anywhere, Steam etc. Gut die Games muss mann sich natürlich kaufen aber PC Spiele sind eh meist günstiger ! Und bei den ganzen Steam Sales . Ach ich liebe das Ding Sry ; )

    1
  6. Archimedes Boxenberger 233040 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 06.06.2019 - 19:50 Uhr

    Puh, also ich weiß nicht. Ich bin ja wirklich jemand der sich alles zulegt wenns ums Gaming geht. Habe alle 3 Konsolen, etc. Aber was ist jetzt mein Benefit wenn ich mir Stadia zulegen soll? Ich muss einen Chromecast kaufen, nen Controller, etc. Ich muss 10€ im Monat bezahlen um alte Spiele zu spielen, die ich ohne Latenz in 4k auch auf meiner Xbox One X spielen kann und neue Spiele muss ich mir in einem Spiele Ökosystem kaufen das mir nur Risiken bietet (kann ich diese Spiele auch in 10 Jahren noch spielen?)
    Ich habe ja die Vermutung, dass MS am Sonntag bekannt geben wird, dass Xcloud im Gamepass Ultimate Abo enthalten ist. Dann kann ich nicht 31 Spiele spielen, sondern 3500 und kann alle 1st Parties an Tag1 erleben.
    Also ich passe erstmal

    2

Hinterlasse eine Antwort