Konami: Metal Gear Solid IP könnte für Kojima und Xbox ausgelagert werden

Einmal mehr gibt es neue Gerüchte zu einer möglichen Auslagerung der Entwicklung eines neuen Metal Gear Solid von Konami.

Immer wieder gibt es Gerüchte über von Konami geplante Auslagerungen von Entwicklungsarbeiten seiner großen Marken, wie Metal Gear Solid, Silent Hill oder Castlevania.

In Bezug auf Metal Gear Solid wurden diese Gerüchte nun ein weiteres Mal von Jeremy Penter alias Karak von ACG Gaming bestärkt. In einem Podcast antwortete er auf die Aussage, dass Konami anscheinend eine Auslagerung der Metal Gear Solid IP plane mit „Anscheinend tun sie das.“ Anschließend spekulieren die Beteiligten über eine mögliche Beteiligung von Microsoft.

Auf Reddit erklärte Penter in der Folge, dass er sich lediglich auf das bezogen habe, was er gehört habe, die Informationen allerdings von einer sehr verlässlichen Quelle habe, mit welcher er schon lange zusammenarbeite und die in der Vergangenheit zumeist richtig gelegen hatte. Unter anderem bescheinigte er seiner Quelle dieses Jahr acht von achtmal richtig gelegen zu haben.

Aktuell halten sich Gerüchte das Hideo Kojima beziehungsweise dessen Entwicklerstudio Kojima Productions kurz davorstehen soll, einen Vertrag mit Microsoft für die Veröffentlichung seines nächsten Spiels zu unterzeichnen. Ein ähnlicher Deal soll von Sony aufgrund des mäßigen Erfolges von Death Stranding zuvor abgelehnt worden sein.

Besagte Aussagen sind im Video ab 1:10:00 zu finden:

69 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lillytime 77160 XP Tastenakrobat Level 3 | 13.04.2021 - 08:19 Uhr

    Also Silent Hill oder Castlevania interessieren mich deutlich mehr als MGS.

    1
  2. Thenewage1990 6160 XP Beginner Level 3 | 13.04.2021 - 08:22 Uhr

    Metal Gear war eine der ersten Reihen die ich auf meiner damaligen PS-One gespielt und erlebt habe. Danach war ich ein riesen Fan. Nun wollte ich nicht nur Phnatom Pain nachholen, da bisher einfach nie dazu gekommen, sondern würde mich natürlich zusätzlich darüber freuen, wenn evtl die Metal gear Teile den Weg in den GamePass finden würden, dass wäre was oder vielleicht ein Remake

    1
    • IamChris8 11400 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.04.2021 - 09:14 Uhr

      Die Games sind seit letzten Dienstag im Angebot. Ich weiß leider nicht wie lange die Games im Angebot bleiben. Bis heute? 😀
      Hab mir MGSV, MGSII+III HD für jeweils 10€ gekauft und das Metal Gear Rising Game für 4,99€ gegönnt. Für den Preis ist das ein absoluter No-Brainer. 🙂

      0
  3. de Maja 157240 XP God-at-Arms Gold | 13.04.2021 - 08:38 Uhr

    Oh man ich freu mich schon auf Ausrufezeichen auf den Köpfen und Kartonverstecke, nicht.

    0
  4. buimui 11815 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.04.2021 - 09:00 Uhr

    Für uns Xbox Spieler, für Kojima und für MS, wäre das Weltklasse. Für die PS wäre das der Super-Gau.

    1
  5. Wotan Rocks 5400 XP Beginner Level 3 | 13.04.2021 - 09:02 Uhr

    Jeden Tag jetzt so ein Gerücht. Langsam muss man schon fast glauben, dass es wahr ist… 🙂

    1
  6. IamChris8 11400 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.04.2021 - 09:06 Uhr

    Ein Remake der Solid-Serie würde ich irgendwie schäbig finde, egal von wen es kommt. Diese Games haben einfach einen Legenden-Status (bei mir). Es würde sich nicht richtig anfühlen und da MGS sehr von der abgefahren Story lebt, würde man sich nur in das gemachte Nest setzen. 🙂
    Ein Metal Gear Remake oder ein komplett neues MG(S) Game von Kojima würde ich eher feiern. Das hätte aber Sony definitiv nicht abgelehnt.

    0
  7. Negan 4260 XP Beginner Level 2 | 13.04.2021 - 09:06 Uhr

    Metal Gear Solid Remake wäre ein Traum, ist mein absolutes Lieblings Spiel ❤️

    0

Hinterlasse eine Antwort