Quantic Dream: Mehrere Multiplattform-Titel auch für Xbox One in der Mache

Quantic Dream hat mehrere Multiplattform-Titel in der Mache, die auch für die Xbox One erscheinen werden.

Wie bereits seit Januar 2019 bekannt ist, entwickelt Quantic Dream künftig alle Spiele als Multiplattform-Titel.

Nachdem bereits erste zuvor PlayStation exklusive Spiele nun auch für den PC erhältlich sind, wird man künftig Spiele für alle Plattformen veröffentlichen. Derzeit hat Quantic Dream gleich mehrere Projekte in der Mache, die dann als Multiplattform-Titel erscheinen sollen. In einem Interview mit Dualshockers wurde die Entwicklung mehrerer Spiele bestätigt.

David Cage von Quantic Dream wollte eine exklusive Entwicklung bestimmter Spiele in Zukunft nicht ausschließen, aber man wird in naher Zukunft alle Spiele erst einmal als Multiplattform-Titel veröffentlichen, hieß es.

„Quantic Dream entwickelt nicht mehr exklusiv für eine Plattform“, sagte Cage. „Also ja, wenn es keine spezifischen Exklusivitätsvereinbarungen auf Tile-by-Title-Basis gibt, werden alle unsere Spiele beim Start auf allen Plattformen veröffentlicht.“

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. McLustigNR 81915 XP Untouchable Star 1 | 13.08.2019 - 13:58 Uhr

    Mal abwarten was da so kommt. Mal sehen, was die so ohne Sonys direkt Unterstützung so hinbekommen. Gereizt hat mich noch keines der Spiele seit Fahrenheit (und das war auch nur zur Hälfte gut^^).

    0
  2. MYSTERION 1680 XP Beginner Level 1 | 13.08.2019 - 14:56 Uhr

    Nur für diese Spiele habe ich mir ne ps4 gegönnt. Wenn jetzt die gleiche Qualität auch für alle Konsolen kommt wäre das natürlich der Hammer und ich brauch keine ps4 mehr 😉

    1
  3. JahJah192 37455 XP Bobby Car Raser | 13.08.2019 - 17:39 Uhr

    hätte auch nix wenn Heavy Rain – Detroit auch ne Xbox Version kommt, für´n PC haben sie es ja auch geportet…
    schön mit X Support in 4k ohne Checkerboard und sonst was.
    Finds top das der Entwickler von Sony weg ist, die Spiele sollten alle genießen können!

    3

Hinterlasse eine Antwort