Rainbow Six Siege: Y4S3.2 Update für Xbox One und PS4 verschoben, lest hier die Patch Notes

Das für heute geplante Y4S3.2 Update für Rainbow Six Siege auf Xbox One und PlayStation 4 wurde verschoben.

Für heute um 16:00 Uhr hatte Ubisoft für den Taktik-Shooter Rainbow Six Siege Wartungsarbeiten und die Veröffentlichung des Y4S3.2 Updates auf Konsolen geplant.

Wie man jetzt über Twitter mitteilte, verschiebt sich das Update sowohl auf Xbox One als auch auf der PlayStation 4 nun auf unbestimmte Zeit.

In der Zwischenzeit sind die Patch Notes für das Update aber schon verfügbar:

Y4S3.2 Update Patch Notes

GAMEPLAY

KAPITULATION

  • Die Kapitulation benötigt jetzt ein einstimmiges Abstimmungsergebnis.
  • Die Kapitulationsfunktion ist jetzt nur noch verfügbar, wenn das Team gerade am Verlieren ist.
  • Die Kapitulation ist unverändert erst ab dem Start der dritten Runde verfügbar.

FFU

Im Geisel-Modus ist jetzt die Person, die einen Volcán-Schild detonieren lässt, für jeglichen dadurch entstandenen Explosionsschaden verantwortlich, wenn die Geisel aufgehoben wird. Vor dem Aufheben der Geisel ist immer noch Goyo verantwortlich.

FEHLERBEHEBUNGEN

  • BEHOBEN – Ein Fehler bei der Zuweisung von Spielern in das Angreiferteam wurde behoben. Die Zuweisung in Angreifer- und Verteidiger-Teams erfolgt jetzt rein zufällig.
  • BEHOBEN – Die Nutzer sind dazu in der Lage, über einen Operator mit voll ausgefahrenen Schild zu springen, wenn der Operator zwischen dem Spieler und einer Eingabeaufforderung zum Springen steht.
  • BEHOBEN – Spieler können nach dem Anvisieren in der lehnenden Haltung stecken bleiben, wenn „Halten zum Lehnen“ eingeschalten ist.
  • BEHOBEN – Die Verteidiger können ihre Kamera weiterhin verwenden, nachdem eine Logikbombe aktiviert wurde.
  • BEHOBEN – Spieler erhalten manchmal keine Spielersuche-Strafe, wenn sie gleich zu Beginn des Spiels aussteigen.
  • BEHOBEN – Der Entschärfer kann manchmal verschwinden, wenn ein Angreifer gleich nach der Sicherung eliminiert wird.

OPERATOR

ALIBI

  • BEHOBEN – Die Kontur von Alibis Prisma bleibt bestehen, nachdem Spieler damit zusammengestoßen sind.

ASH

  • BEHOBEN – Ashs Durchbruchsgeschoss wird nicht zerstört, wenn es bei Stacheldraht mit einer aktiven Batterie von Bandit verwendet wird.

GOYO

  • BEHOBEN – Goyo kann seinen Volcán-Schild vollständig aufstellen, bevor der Anzeigebalken voll ist.
  • BEHOBEN – Goyos Volcán-Schild überschneidet sich mit dem Operator, wenn eine Kollision mit dem Schild erzwungen wird, während er sich zwischen dem Schild und anderen Requisiten/Wänden befindet.

HIBANA

  • BEHOBEN – Die Replikation des Zerstörungsmusters von Hibanas X-Kairos ist nicht bei allen Clients einheitlich.

KAID

  • BEHOBEN – Visuelle Stromeffekte verschwinden, wenn die verstärkte Wand, an der Kaids Rtila angebracht ist, beschossen wird.

MAESTRO

  • BEHOBEN – Die Soundeffekte von Maestros Geschützbewegungen werden für Nutzer, die weiterhin seine Kamera beobachten, nachdem er sie bereits verlassen hat, nicht beendet.
  • BEHOBEN – Maestros Böses Auge verändert manchmal die Position, wenn ein anderer Spieler gerade eine andere Kamera beobachtet und plötzlich zum Bösen Auge wechselt.

MONTAGNE

  • BEHOBEN – Spieler können manchmal zwischen dem Anvisieren und Nicht-Anvisieren wechseln, wenn Montys Schild draußen ist.

MOZZIE

  • BEHOBEN – Die Soundeffekte der Mozzie-Drohne werden nach ihrer Zerstörung nicht beendet.

LEVELDESIGN

CLUBHOUSE

  • BEHOBEN – Pixel-Sichtlinie hinter „Clubhaus“ in „K Clubraum“.

KANAL

  • BEHOBEN – Pixel-Sichtlinie auf der Grünen Treppe von „Kanal“.
  • BEHOBEN – Sichtlinie durch den LKW draußen auf „Kanal“.
  • BEHOBEN – Fehlerhafte Kollisionen auf „AUSSEN Küstenwache-Dach“ von „Kanal“, wenn man liegt oder hockt.
  • BEHOBEN – Visuelle Detailgradfehler auf „Kanal“ in „B Kajaks“.
  • BEHOBEN – Spieler können den Entschärfer zwischen zwei mobilen Toiletten bei „Baustelle“ auf „Kanal“ fallen lassen.
  • BEHOBEN – Ein Punkt bei „Baustelle“ auf „Kanal“ zeigt einen Todestimer an, wenn Spieler ihn betreten.

CAFÉ

  • BEHOBEN – Das versiegelte Fenster im Vorbereitungsraum von Café lässt Explosionsschaden durch.

BENUTZERERLEBNIS

  • BEHOBEN – Das Thumbnail von Freizeitpark fehlt in der „Mit Rang“-Anleitung.
  • BEHOBEN – Drohnen schweben für einige Sekunden nach dem Sprung auf eine Mauer oder einen Eingang.
  • BEHOBEN – Spieler können manchmal Funktionen im Operator-Reiter verlieren, wenn sie, nachdem ein Elite ausgerüstet wurde, zu schnell zum Hauptmenü zurückkehren.
  • BEHOBEN – Wenn Operator bei einer Wand hinlegen, kann der Soundeffekt der Animation mehrere Male abgespielt werden.
  • BEHOBEN – Fehlender Soundeffekt einiger Operator beim Zugriff auf Überwachungswerkzeuge .
  • BEHOBEN – Der Sprengranaten-Soundeffekt hält manchmal an und kann von anderen Spielern gehört werden.
  • BEHOBEN – Probleme mit der Ego-Kameraperspektive, wenn ein Angreifer zurückgeworfen wurde, nachdem er mit einer Durchbruchsexplosion durchs Fenster springen wollte, oder wenn er von Clash beim Versuch, sich abzuseilen, geblockt wurde.
  • BEHOBEN – Im gewöhnlichen Einsatzmodus kann die Aufsatzaufforderung im HUD stehen bleiben, nachdem ein mobiler Schild/Volcán-Schild aufgestellt und zu den Waffen gewechselt wurde.
  • BEHOBEN – Fehlende Texturen an Kapkans „Phantom Sight“-Uniform.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort