Saints Row Reboot: Xbox One S|X und PlayStation 4|Pro im Vergleich

Wie die Performance von Saints Row Reboot auf Xbox One S|X und PlayStation 4|Pro ausschaut, zeigt Digital Foundry im Video.

Kurz nach der Veröffentlichung des Saints Row Reboots war Digital Foundry mit einem Vergleich des Spiels auf den aktuellen Spielekonsolen Xbox Series X|S und PlayStation 5 zur Stelle. Dort zeigten die Experten, wie es um die Performance, Grafik und FPS im Open World-Actionspiel bestellt ist.

Doch wie sieht es auf der vorherigen Konsolengeneration aus?

Auch dazu wurde jetzt ein Video veröffentlicht, in dem Xbox One S, Xbox One X sowie PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro unter die Lupe genommen wurden.

Im Gegensatz nur aktuellen Generation, kommen auf den Last-Gen-Konsolen nur jeweils ein fester Modus zum Einsatz, Raum für grafische Einstellungen gibt es nicht.

Folgende Auflösung und FPS wurden auf den alten Konsolen ermittelt:

Xbox One X

  • Auflösung: 1440p
  • Framerate: zwischen 20 und 60 FPS

Xbox One S

  • Auflösung: 864p
  • Framerate: zwischen 20 und 60 FPS

PlayStation 4

  • Auflösung: 1080p
  • Framerate: zwischen 20 und 60 FPS

PlayStation 4 Pro

  • Auflösung: 1080p
  • Framerate: zwischen 20 und 60 FPS

Die Analyse und der Vergleich im Video:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 212420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.09.2022 - 15:23 Uhr

    Wird Zeit, dass sich die Hersteller die alten Kisten sparen.

    2
    • the-last-of-me-x 55285 XP Nachwuchsadmin 7+ | 05.09.2022 - 15:37 Uhr

      Absolut! Es kommt doch schon bald die „Midseason“ der aktuellen Gen, sprich PS5 Pro und Xbox Series X/X

      0
      • buimui 212420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.09.2022 - 16:10 Uhr

        Daran glaube ich nicht. Die können nicht mal die normale Nachfrage bedienen und ein Ende ist nicht in Sicht. Wie peinlich und chaotisch, wäre es dann mit einer Pro?

        Ich glaube fast, dass es diese Gen keine oder erst sehr spät Pro-Modelle geben wird. Mit Verweis auf die schlimmsten Krisen seit 70 Jahren.

        0
        • AnTwuan 6750 XP Beginner Level 3 | 05.09.2022 - 22:07 Uhr

          Eben weil diese Generation kein 4K 60fps und gleichzeitig Raytracing schafft, glaube ich, dass relativ früh neue Upgrades kommen werden.
          Die Leute sind mittlerweile auch eher bereit mehr zu bezahlen. Eine Konsole läuft meistens einige Jahre und ist ihren Preis dementsprechend wert. Mir zumindest. Deshalb erwarte ich einfach eine ordentliche Maschine.
          Und nein, ein PC ist absolut uninteressant für mich.

          0
          • buimui 212420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.09.2022 - 23:08 Uhr

            Was wir erwarten und was wir bekommen, sind zwei Paar Schuhe, leider. Auch diese Gen haben sich Sony und Microsoft zu Höchstleistungen getrieben mit Werbelügen (8k, 4k und 120FPS, etc.).

            Was für mich gegen eine Midgen spricht: Der weiterhin hohe Mangel an Komponenten, noch schärfere wirtschaftliche Probleme der Kunden, gestiegene Preise für die Produktion, Schlechte Lieferbarkeit der vermeintlich schwächeren Hardware.

            Die werden zwar die Midgen schon komplett fertig haben, aber nicht so schnell auf den Markt werfen und erst mal abwarten wie sich alles entwickelt.

            Die können nicht mal jedem Kunden eine Konsole garantieren oder gar im einem Geschäft zuverlässig zu Verfügung stellen. Wie soll das den erst mit neuen Geräten aussehen?

            1
            • AnTwuan 6750 XP Beginner Level 3 | 06.09.2022 - 11:21 Uhr

              Jeder der wirklich eine NextGen haben wollte, sollte mittlerweile eine haben. Ich hatte insgesamt 6 PS5 Konsolen. Ist also absolut möglich.
              Die Konsolen gehen deshalb so schnell weg, weil die meisten den schnellen Euro im Wiederverkauf sehen. Ansonsten gäbe es sicherlich genügend Konsolen im freien Handel. Ich habe letztens auch noch kurz überlegt bei Amazon zuzuschlagen. Habe dazu eine Einladung erhalten. Aber bei Kleinanzeigen habe ich festgestellt, dass sich damit nur um die 50-100€ Gewinn machen lässt. Also den Aufwand nicht mehr wert.

              Man kann bis dato das Versprechen auch kaum einhalten. Und der 8k Schriftzug ist wirklich lächerlich. Schafft doch keine aktuelle NextGen, die am Ende auch flüssig läuft.
              Es wird früher als erwartet eine Pro Version oder ähnliches kommen. Da bin ich mir absolut sicher.

              0
              • buimui 212420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 06.09.2022 - 12:53 Uhr

                Lassen wir uns mal überraschen. Ich hätte nichts dagegen, wenn du recht hättest.

                0
                • AnTwuan 6750 XP Beginner Level 3 | 06.09.2022 - 14:52 Uhr

                  Sind nur Vermutungen und persönliche Meinungen. Aber wünschenswert wäre es, und obwohl ich eine Series X besitze, wäre ich bereit sogar noch in diesem Jahr ein Pro Modell über 1.000€ zu kaufen.
                  Ich denke jedoch, dass es möglicherweise bei der Xbox schwieriger werden könnte solch eine Maschine auf den Markt zu werfen. Sonys Konsole gilt ja nach wie vor als „Die Spielekonsole“, obwohl ich dies nicht so sehe und der Meinung bin, dass die Xbox sich in dieser Generation definitiv die Krone aufsetzen darf. Jedoch benötigt sie eben noch etwas Zeit um sich bei allen anderen zu beweisen, die bisher auf Sonys Pferd gesetzt haben.
                  Ich werde mir auch definitiv noch eine ps5 zulegen. Doch dies ausschließlich für exklusives. Gibt einfach ein paar geile spiele die man spielen muss.
                  Ich habe God of War 3 auf der ps5 geliebt. Habe es zuvor nie gespielt. Er mit dem Grafik Update auf der ps5. Gehört in meinen Augen zu einem der besten Spiele dieser Welt. Ende diesen Jahres erscheint Ragnarock. Muss ich unbedingt irgendwann spielen. Gar keine Frage. Aber alles mit seiner Zeit.
                  TLOU2 darf man auch nicht vergessen. Teil 1 und 2 sind absolute Meisterwerke.

                  1
        • David Wooderson 184376 XP Battle Rifle Elite | 06.09.2022 - 05:38 Uhr

          Moin 😎☕️
          Yo ich würde mein Geld auch darauf setzen das keine Mid-Gen-Konsolen kommen.
          Zu vieles spricht dagegen.

          0
          • Zecke 88465 XP Untouchable Star 4 | 06.09.2022 - 14:57 Uhr

            Eine Zwischengen wäre dumm. Gerade hinsichtlich dieser Debatte. Es geht darum ob man die alten Krücken weiter mitschleppen sollte und auf der anderen Seite nach noch stärkerer Hardware schreien.
            Weder SX noch PS 5 wurden meiner Meinung nach bisher richtig optimal genutzt und zum schwitzen gebracht.

            0
            • David Wooderson 184376 XP Battle Rifle Elite | 06.09.2022 - 17:30 Uhr

              Das stimmt auch. Nicht mal ansatzweise wurde die CurrentGen bis jetzt ausgereizt. Da ist noch sehr fiel Luft nach oben.
              Nächstes Jahr gehts ja so langsam los mit den Games.

              0
  2. Robilein 688045 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 05.09.2022 - 15:55 Uhr

    Nach bald zwei Jahren dürfte man die Last-Gen doch langsam hinter sich lassen so wie es die Xbox Game Studios tun.

    3
    • DrFreaK666 12050 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.09.2022 - 18:48 Uhr

      Wieso sollte man auf die verzichten?
      2019 kamen noch Tanzspiele für die Wii.

      0
      • Lord Maternus 179280 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 05.09.2022 - 18:54 Uhr

        Die sich aber wohl auch technisch nicht allzu sehr von den Versionen für andere Konsolen unterschieden haben.

        0
      • Robilein 688045 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 05.09.2022 - 19:13 Uhr

        Technisch kann man das nicht mit Playstation/Xbox Konsolen vergleichen. Verständlich das die Last-Gen eine gewisse Zeit mitgenommen wird, aber irgendwann sollte man sich von den Altlasten lösen.

        2
        • DrFreaK666 12050 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.09.2022 - 19:55 Uhr

          man löst sich davon, wenn man kein Profit erwartet. Was jemand in einem Forum will, interessiert nicht.
          Wieso sollte man Saints Row nicht für die letzte Generation veröffentlichen, wenn man glaubt damit Geld machen zu können?
          Würdet ihr anders handeln? Eher nicht.
          Die letzte Generation basiert auch auf PC-Hardware. Eine abgespeckte Version zu entwickeln ist weniger aufwendig wie früher.

          0
          • buimui 212420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.09.2022 - 20:01 Uhr

            Es ist doch aber nicht von der Hand zu weisen, dass die alten Konsolen ausbremsen. Man muss auf viele Sachen verzichten, die auf den alten Kisten gar nicht möglich sind. Da man keine zwei Grundverschiedene Versionen entwickeln will, verzichtet man auf gunsten der alten.

            0
              • buimui 212420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.09.2022 - 20:48 Uhr

                Das wüsste man wahrscheinlich besser, wenn man es nur auf Next-Gen entwickelt hätte. Wer weiß, was da alles mehr möglich gewesen wäre? Aber da man auch die alten Kisten mitschleifen musste, hat man sich halt daran orientiert, was diese können.

                0
                • DrFreaK666 12050 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.09.2022 - 20:52 Uhr

                  So wie die Spiele performan (runter bis 20FPS), hat man sich eher nicht auf deren Fähigkeiten orientiert.

                  0
                  • buimui 212420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 05.09.2022 - 20:55 Uhr

                    Das Spiel ist durchweg und über alle Plattformen schlecht optimiert. Das würde ich jetzt nicht als Indikator nehmen.

                    Dürfte wie bei Cyberpunk gewesen sein. Man hat gewusst, dass die alten Kisten das nicht mehr stemmen können und trotzdem aus Gier released.

                    0
                    • DrFreaK666 12050 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.09.2022 - 20:58 Uhr

                      Wieso nicht? 20FPS sind auf der Switch ja auch ok 😁

                      0
            • Xbox117 29660 XP Nasenbohrer Level 4 | 05.09.2022 - 21:51 Uhr

              Also ich halte das ja für dummes Geschwätz, dass die alte Konsolengeneration die neue ausbremsen soll.
              Zum einen wird eh alles am PC entwickelt, sprich das fertige Spiel muss dann eh für Series X/S, PS5 und die alte Konsolengeneration angepasst und abgespeckt werden, da ja jeder weiß, dass eine Konsole niemals die Power eines Gaming PC erreichen wird.
              Also ist der Aufwand ähnlich groß für die Entwickler, da sie bei allen Varianten Anpassungen vornehmen müssen.
              Ich würde sogar behaupten, dass die Entwickler bei der Series X und PS5 am besten optimieren und die alte Konsolengeneration vernachlässigen und da nicht so gut optimieren.
              Ist aber auch nur logisch, man strengt sich am meisten an, wo man den meisten Profit erwartet.
              Also das die alte Konsolengeneration die neue ausbremst halte ich daher für Unsinn und falsch.
              Vielleicht ist das so am Anfang einer neuen Konsolengeneration, da zu dem Zeitpunkt noch mehr Spieler auf PS4 und Xbox One unterwegs waren, mittlerweile ist es aber sicher nicht mehr so.

              0
            • DrFreaK666 12050 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 05.09.2022 - 20:48 Uhr

              Das gilt in der verarbeitetenden Produktion, da die Konkurrenz auch nicht schläft.
              Auf die Spielebranche aber eher nicht anwendbar

              0
              • Zecke 88465 XP Untouchable Star 4 | 05.09.2022 - 21:01 Uhr

                Doch. Irgendwann muss der Markt die Leute dazu zwingen sich zu modernisieren. Sonst würden wir heute noch immer im Golf 3 durch die Gegend fahren, denn immerhin fahren die Teile auch.

                Selbst wenn Optimieren heute einfacher erscheint, die alten Konsolen fressen noch Recourssen der Studios. Irgendwann ist nun einmal gut.
                Auch die Knappheit darf kein Argument mehr sein. Wer sich eine Series kaufen möchte bekommt auch eine. Die S ist sogar in harten Zeiten sehr günstig.

                0
                • Lord Maternus 179280 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 05.09.2022 - 21:29 Uhr

                  Der Markt muss die Leute nicht zur Modernisierung zwingen. Nur die Anbieterseite des Marktes muss das machen, weil sie sich überflüssig macht, wenn die Kunden nicht das Gefühl haben, immer etwas Neues zu brauchen.

                  0
                  • Zecke 88465 XP Untouchable Star 4 | 05.09.2022 - 21:37 Uhr

                    Schon klar. Aber Konsolen sind nice-to-have und nicht zwingend notwendig zum Überleben. Wenn dann die lahmen One S und PS4 nicht mehr zwingend und immer unterstützt werden, dann ist das eben so.
                    Verstehe auch diesen Wirbel um das Thema nicht. Bei alten Gens war das doch auch nie so ein Wirbel?

                    Und das Games immer soweit runtergeschraubt werden können das sie über zig Gens laufen ist ein frommer Wunsch. Cyberpunk hätte sich eine Menge Ärger und Recourrsen ersparen können.

                    0
                    • DrFreaK666 12050 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.09.2022 - 02:52 Uhr

                      „Verstehe auch diesen Wirbel um das Thema nicht. Bei alten Gens war das doch auch nie so ein Wirbel?“

                      Natürlich nicht. Zwischen 360 und One war der Hardware-Unterschied immens. Heute sind es (grob gesagt) PCs mit besserer Hardware

                      0
                    • Lord Maternus 179280 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 06.09.2022 - 07:10 Uhr

                      Bei alten Generationen war das nicht so, weil es technisch kein Thema war. Viele vergleichen diese Gen mit älteren, ohne zu berücksichtigen, dass es kein Konsolenlaunch wie in den 90ern mehr war und dass die gleichen Maßstäbe da nicht mehr angesetzt werden können.

                      Ja, so langsam muss nicht mehr alles auf den alten Geräten laufen, aber auch die Kunden müssen mal umdenken und bei ihren Tiraden alles etwas realistischer sehen.

                      0
                • DrFreaK666 12050 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.09.2022 - 02:55 Uhr

                  „Selbst wenn Optimieren heute einfacher erscheint, die alten Konsolen fressen noch Recourssen der Studios.“

                  Vielleicht lohnen sich die Ressourcen, da für den hardware-nahen Mittelklasse-PC ja schließlich auf optimiert werden muss.
                  Man schaut nicht nur ob es auf nem High End Gerät läuft, weiter unten will z.B. der Steam Deck Support erhalten, von den ganzen Notebooks ganz zu schweigen

                  0
    • Master99 20580 XP Nasenbohrer Level 1 | 05.09.2022 - 20:05 Uhr

      20 fps auf einer one x und ps4 pro sind trotzdem eine schande. Die beiden Geräte war vor 2 jahren noch die stärksten Konsolen.

      1
      • Robilein 688045 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 05.09.2022 - 20:07 Uhr

        Ja, muss man auch sagen, klar. Optimierung für die Konsolen hatte anscheinend keine große Priorität für die Entwickler.

        0
          • Robilein 688045 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 05.09.2022 - 21:08 Uhr

            Ja, das glaube ich auch. Für mich wäre es echt schmerzhaft von der Series X auf 20 FPS runterzugehen.

            0

Hinterlasse eine Antwort