The Witcher 4: Wild Hunt Lead Animator als Director der neuen Saga

Der Lead Animator von The Witcher 3: Wild Hunt wird bei The Witcher 4 die neue Saga leiten.

Für Rollenspielfans und insbesondere von The Witcher erfüllte sich mit der Ankündigung einer neuen Trilogie ein Traum.

Wie jetzt bekannt wurde, wird Sebastian Kalemba als Director das Ruder für die neue Saga bei CD Project RED übernehmen.

Kalemba war Lead Animator bei The Witcher 3: Wild Hunt und auch zuletzt bei Cyberpunk 2077.

Über Twitter schrieb er: „Ich führe bei der neuen Witcher-Saga Regie. Seit ich bei @CDPROJEKTRED bin, glaube ich, dass nichts unmöglich ist und dass es unsere Aufgabe ist, die Messlatte höher zu legen, emotionale Geschichten zu erzählen und Welten zu schaffen.“

Kurioserweise war Jason Slama im März noch Game Director von The Witcher 4. Er versprach, dass es keinen Crunch in der Produktion geben werde. Ob Slama von seinem Posten zurückgetreten ist oder es mehrere Game Director geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 245260 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 03.11.2022 - 18:32 Uhr

    Ich freue mich drauf. Wird wohl das erste mal sein, dass man sich so gut wie komplett von den Büchern lossagt. Es wird spannend wie CDPR es alleine schafft ohne Vorlage. 🙂

    1
    • Viking2587 70545 XP Tastenakrobat Level 1 | 03.11.2022 - 18:36 Uhr

      Ich bin da auch unfassbar gespannt drauf. Aber ich freue mich auch erst einmal auf die Next Gen Version 😊

      2
    • Darth Monday 132365 XP Elite-at-Arms Bronze | 03.11.2022 - 22:56 Uhr

      Das wird bestimmt gut. TW3 hat sich ja schon nicht so wirklich an die Bücher gehalten

      0
      • DarrekN7 97120 XP Posting Machine Level 4 | 04.11.2022 - 06:42 Uhr

        Genau genommen hat TW3 die Bücher auf respektvolle Art weitergeführt (was man von der Netflix-Serie nicht sagen kann).

        0
      • buimui 245260 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.11.2022 - 07:37 Uhr

        Doch, gerade Witcher 3 hat sich komplett an die Bücher gehalten. Es war theoretisch der Abschluss der Bücher, den sich die Fans gewünscht haben, weil dieser nicht sehr glücklich gewählt war.

        0
  2. Viking2587 70545 XP Tastenakrobat Level 1 | 03.11.2022 - 18:33 Uhr

    Na, man hat damit zumindest einen sehr erfahrenen Diretore 😊 besser geht es doch nicht

    0
  3. Robilein 724825 XP Xboxdynasty All Star Bronze | 03.11.2022 - 18:36 Uhr

    Allein schon die Tatsache das er an Cyberpunk 2077 mitgewirkt hat macht ihm zu einer Bereicherung für die Reihe. Ich bin gespannt. Dauert aber sowieso noch.

    0
  4. Lord Maternus 192460 XP Grub Killer Man | 03.11.2022 - 18:48 Uhr

    Teil 3 war super, aber ich denke, wenn ich irgendwann endlich mal Blood & Wine beendet habe, bin ich für dieses Leben durch mit The Witcher.

    0
  5. OzeanSunny 275320 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.11.2022 - 19:44 Uhr

    Ich bin total gespannt darauf was kommt.
    Das Witcher Universum ist ja ziemlich groß

    0
  6. Hey Iceman 505520 XP Xboxdynasty MVP Silber | 03.11.2022 - 19:55 Uhr

    Nichts versprechen was man nicht halten kann,da musste wohl einer gehn 🤔

    0
  7. Drakeline6 65680 XP Romper Domper Stomper | 04.11.2022 - 07:15 Uhr

    Ein Wahnsinns gutes Universum. Da werd ich gleich wieder Schwach 😀
    Bin auf den erstn Trailer in ein paar Jahren echt gespannt.

    0

Hinterlasse eine Antwort