THQ Nordic: Mutterkonzern übernimmt Metro-Entwickler 4A Games und weitere Studios

Der Mutterkonzern von THQ Nordic hat den Metro-Entwickler 4A Games und weitere Studios übernommen.

Die Embracer Group ist der Mutterkonzern von Publishern wie THQ Nordic oder Deep Silver. Das Unternehmen besitzt unter anderem die Entwicklerstudios Volition, Saber Interactive, Gunfire Games und Warhorse Studios.

Jetzt sind noch weitere Studios hinzugekommen. Wie Embracer bekannt gab, habe man das in Malta ansässige 4A Games zu 100 Prozent übernommen. Dafür zahlte man 36 Millionen US-Dollar. 4A Games dürfte Spielern durch die Metro-Reihe ein Begriff sein.

Doch das war nicht das einzige Studio. So übernahm man die folgenden Studios ebenfalls zu 100 Prozent: New World Interactive, Deca Games, Vermila Studios, Rare Earth Games, Palindrome Interactive und Pow Wow Entertainment.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Micha Twohair 37045 XP Bobby Car Raser | 14.08.2020 - 06:22 Uhr

    hatte THQ auch mal nötig, bis auf Darksiders und die WWE Teile fällt mir gerade wirklich nicht ein was die sonst so gemacht haben

    aber hey mit Metro unter dem Dach kann es eine schöne Zukunft werden solange sie es nicht kaputt machen

    0
  2. SPQRaiden 46535 XP Hooligan Treter | 14.08.2020 - 09:36 Uhr

    THQ Nordic ist eins meiner liebsten Entwickler! Die haben echt nen paar Gute Games gebracht. Mein absolutes Highlight ist ja noch Herr der Ringe Krieg im Norden! Das Spiel war so klasse.

    0

Hinterlasse eine Antwort