Ubisoft: Drei unangekündigte große Spiele in der Mache

Ubisoft hat drei große und bisher unangekündigte Spiele in der Mache.

In einem neuen Finanzbericht hat Ubisoft bekannt gegeben, dass das Unternehmen für das aktuelle Geschäftsjahr – das am 31.03.2020 endet – noch drei große und bisher unangekündigte Spiele in der Mache hat.

Welche Spiele das sein könnten, ist bisher nicht bekannt. Spätestens zur E3 2019 sollten alle Ubisoft-Fans aber schon mehr erfahren.

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. shdw 909 13090 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 16.05.2019 - 06:19 Uhr

    Wie immer, immer, immer wünsche ich mir just ein Splinter Cell. Eines, wie es früher war. Aber angeblich wird das ja nicht kommen. Deshalb habe ich keine Idee. AC brauche ich nicht, Watchdogs muss auch nicht sein.

    2
  2. Phonic 5880 XP Beginner Level 3 | 16.05.2019 - 06:31 Uhr

    Ubisoft soll mal ein bisschen kreativer werden wie immer nur das gleiche zu meinen. AC haben sie für mich mittlerweile komplett versagt, Far Cry ist einfach seit Teil 3 immer nur das gleiche in anderem Setting! Mal sehen ob es Ghost Recon genauso ergeht

    0
    • Thegambler 76795 XP Tastenakrobat Level 3 | 16.05.2019 - 06:53 Uhr

      überraschen würde mich: neue Teile zu Prince of Persia, Splintercell, Rayman (Mischung aus 2D/3D), Dying Light, Valiant Hearts und ein Erscheinungstermin von Beyond Good and Evil 2 😉

      0
      • MeK 187 60775 XP Stomper | 16.05.2019 - 09:33 Uhr

        Na zum Glück ist Dying Light nicht von Ubisoft. Aber Beyond Good and Evil 2 ist aktuell noch ein großer hoffnungs träger.

        0
    • Rapza624 43340 XP Hooligan Schubser | 16.05.2019 - 07:45 Uhr

      Gerade bei AC habe ich von vielen genau das Gegenteil gehört, also dass der Stilwechsel ab Origins richtig gut war. Selber muss ich die Teile leider erst noch spielen.
      Bzgl. Far Cry hast du aber sicher recht. Aber warum soll man etwas verändern, dass sich gut verkauft? ^^

      3
      • swagi666 56545 XP Nachwuchsadmin 7+ | 16.05.2019 - 09:25 Uhr

        Könnte mit den alten AC nichts anfangen, aber Odyssey hat mich ehrlich gesagt voll gepackt. Die Mechaniken sind zwar relativ banal und altbekannt – aber das Setting und die Welt sind einfach superstimmig.

        Davon gerne mehr, wenn die Story stimmt. Die finde ich gerade auch richtig geil, als Söldner immer die Seiten im Krieg zu wechseln!

        0
      • Phonic 5880 XP Beginner Level 3 | 16.05.2019 - 12:24 Uhr

        Original fand ich auch ganz gut, aber gegen Ende war es eben immer und immer wieder das gleiche. Gerade das Kampfsystem ist mir einfach viel zu lahm und leider ist bei Odyssee das exakt gleiche, deswegen bin ich nie damit warm geworden, noch dazu die unterirdische Synchronisation, da war dann nach ein paar Stunden defintiv die Luft raus bei mir. Aber geschmäcker sind doch zum Glück verschieden und für jeden dem die Teile gefallen freut es mich. Geb eben nur meine Meinung preis. Leider habe ich bei vielen Games mittlerweile das Problem das sie mir zu langweilig sind, gerade vom Gameplay da kann die Story noch so gut sein.

        0
    • the-last-of-me-x 12520 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 16.05.2019 - 08:12 Uhr

      Ja, jedoch werden die Spiele zu Hauf verkauft – da liegt das „Problem“. Ich genieße gerade Yooka Laylee und A Plaque Tale… mal was anderes – macht unglaublich Spaß!

      1
  3. Porakete 152700 XP God-at-Arms Silber | 16.05.2019 - 06:42 Uhr

    Naja die üblichen Verdächtigen von Ubi hängen wohl den Meisten langsam ein bisschen zum Hals raus und SC wird wohl doch nicht kommen.
    Also lass ich mich „überraschen“. Die Games von Ubi haben sich qualitativ in den letzten Jahren stark verbessert, aber die Kreativität hat dafür etwas gelitten.

    0
    • ArkaVik6802 49045 XP Hooligan Bezwinger | 16.05.2019 - 08:54 Uhr

      Dass die Kreativität leidet, mag durchaus sein. Aber die neuen AC Teile, Division oder Wildlangs waren / sind Spiele, die mich doch verdammt lange unterhalten (allein schon, wenn man die Welten erforschen will). Daher ist das ok für mich. Ich erwarte keine künstlerischen Meisterwerke mehr, ich möchte einige spanende Stunden von der Konsole verbringen. Und dafür sind die Games von Ubisoft allemal gut.

      2
      • Porakete 152700 XP God-at-Arms Silber | 16.05.2019 - 09:23 Uhr

        Schlecht sind sie ja auch auf keinen Fall, aber ich persönlich wünsche mir manchmal einfach ein wenig mehr Mut.
        So wie sie es mit For Honor getan haben.
        Alle 4-5 Jahre mal was Neues probieren.
        Ist aber nur ein Wunsch von mir und die Risiken der Branche sind ja jedem bekannt. Aber träumen werde ich weiterhin😬

        1
        • ArkaVik6802 49045 XP Hooligan Bezwinger | 16.05.2019 - 09:37 Uhr

          Sicher, Gedanken sind frei und die Hoffnung stirbt zuletzt. 😀

          Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass ich im Laufe der Jahre die Ansprüche angepasst (gesenkt) habe, was die Story von Spielen angeht. 😉

          0
          • Porakete 152700 XP God-at-Arms Silber | 16.05.2019 - 09:49 Uhr

            Das kann ich auch nachvollziehen!
            Darum spiele ich auch oft kleinere Indygames um so an teilweise sehr schön erzählte Geschichten zu kommen.
            Far Lone Sails war z.B. eines solcher Spiele. Die Atmosphäre und die Geschichte die dort so liebevoll rübergebracht wird, möchte ich nicht mehr missen.

            1
  4. DrDrDevil 34940 XP Bobby Car Geisterfahrer | 16.05.2019 - 06:51 Uhr

    Watchdogs ist denke ich mal sehr realistisch.
    Ich hoffe halt noch dezent auf ein Splinter Cell

    1

Hinterlasse eine Antwort