Xbox Game Studios: Diese Spielmarken von Activision Blizzard gehören jetzt Microsoft

Diese namhaften Spielmarken von Activision Blizzard gehören nach der Übernahme schon bald Microsoft.

Gestern hat Microsoft die größte Übernahme in der Firmengeschichte enthüllt und bekannt gegeben, dass man Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar übernehmen wird. Somit landet ein riesiger Berg an neuen Spielen auf der Xbox und natürlich nach der Übernahme im Game Pass.

Zwar müssen sich Spieler noch gedulden, bis die Übernahme komplett vollzogen ist, aber vor allem Xbox-Gamer können sich heute schon auf exklusive Spiele, DLCs und Spiele vom ersten Tag an im Xbox Game Pass freuen. Die Frage ist lediglich, wann die Übernahme abgesegnet und somit der Startschuss für Microsoft abgefeuert wird!

Bis dahin wird sehr viel spekuliert werden, aber was heute fest steht ist, dass die folgenden Spielmarken und Studios nach der Übernahme Microsoft und Xbox gehören:

Activision Blizzard

  • Call of Duty
  • Crash Bandicoot
  • Spyro: The Dragon
  • Candy Crush
  • Diablo
  • Tony Hawk
  • World of Warcraft
  • Overwatch
  • Starcraft
  • Bubble Witch
  • Guitar Hero
  • James Bond
  • Scarface: The World Is Yours
  • Hearthstone
  • Heroes of the Storm
  • Skylanders

Darüber hinaus hat Activision Blizzard unzählige weitere Spielmarken und dazu noch Mobile-Games auf dem Markt. Mobile ist das größte Spielesegment, denn fast 95 % aller Spieler weltweit spielen auf mobilen Geräten. Dank großartiger Teams und großartiger Technologie werden Microsoft und Activision Blizzard den Spielern die Möglichkeit geben, die faszinierendsten Spiele wie „Halo“ und „Warcraft“ praktisch überall zu spielen, wo sie wollen. Und mit Spielen wie „Candy Crush“ stellt das mobile Geschäft von Activision Blizzard eine bedeutende Präsenz und Chance für Microsoft in diesem schnell wachsenden Segment dar.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

79 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. KingOfKings1605 148000 XP Master-at-Arms Onyx | 19.01.2022 - 12:08 Uhr

    Hoffe auf ein WoW für die Series. Ansonsten ist Diablo die einzige Marke, für die ich mir eine Xbox kaufen würde, wenn ich noch keine hätte. Einige Spiele werden auch erstmal noch für die PlayStation kommen.

    0
  2. de Maja 188249 XP Battle Rifle God | 19.01.2022 - 12:23 Uhr

    Oh James Bond + Rare =Goldeneye Remake 😅 und aus Scarface könnte man auch was gutes machen.

    0
    • Shadow124XX 65975 XP Romper Domper Stomper | 19.01.2022 - 14:40 Uhr

      An das gleiche hab ich auch gerade gedacht!! Ein exklusives neues Goldeneye mit dem gleichen Charme und Suchtfaktor inklusive onlinemodi… 😀

      0
  3. Rittmeister 8945 XP Beginner Level 4 | 19.01.2022 - 12:50 Uhr

    Was ist eigentlich mit den Transformers Spielen? Sind doch auch von Activision. Kann man leider nicht mehr Digital kaufen.

    0
  4. Colton 121880 XP Man-at-Arms Bronze | 19.01.2022 - 13:54 Uhr

    Für mich neben Diablo eigentlich recht langweilige Marken. Da fand ich den Bethesda Kauf schon interessanter.

    0
  5. EdgarAllanFloh 57195 XP Nachwuchsadmin 7+ | 19.01.2022 - 14:03 Uhr

    Gehört denen James Bond wirklich oder waren das nur temporäre Lizenzen?

    Auf jeden Fall sollte Microsoft jetzt mal ein Studio mit Crash, Conker, Bajno und Spyro an den Start bringen. Das fehlt dem Game Pass.

    0
  6. dirk diggler 0 XP Neuling | 19.01.2022 - 14:44 Uhr

    Ein neues Guitar Hero wär nicht schlecht oder noch besser Rockband (oder wie hieß das Spiel mit Schlagzeug und Mikro, Gitarren nochmal?).

    0

Hinterlasse eine Antwort