Microsoft: Xbox Quartalszahlen: Software Umsätze gestiegen, Hardware Verkäufe gesunken

Die aktuellen Quartalszahlen bescheinigen Microsoft steigende Umsätze im Bereich Software aber die Hardware Verkäufe gehen deutlich nach unten.

Microsoft hat die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht.

Demnach stiegen im Vergleich zum Vorjahr die spielbezogenen Einnahmen um 5 % (112 Millionen US-Dollar) auf 2,36 Milliarden US-Dollar im Quartal. Diese wurden durch den Verkauf von Software, insbesondere von Drittanbieter-Titeln und Mitgliedschaften (Xbox LIVE Gold, Xbox Game Pass) erzielt. Hardware Verkäufe sind darin nicht enthalten.

Im Bereich Konsolen Hardware sind im Vergleich zum Vorjahr die Verkäufe um 33 % gefallen.

Insgesamt konnte der Umsatz mit Software und Services im selben Zeitraum um 12 % gesteigert werden.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dreckschippengesicht 38895 XP Bobby Car Rennfahrer | 25.04.2019 - 16:06 Uhr

    Schön das die Spielesparte sich für MS lohnt, dann werden sie sie so schnell nicht aufgeben!
    Hardwareverkäufe werden mit der neuen Box wieder anziehen schätze ich mal!

    3
  2. iAmMrBoxerOneX 2285 XP Beginner Level 1 | 25.04.2019 - 16:15 Uhr

    Totgesagte leben länger. Wir brauchen einfach den Konkurrenzkampf zwischen Sony und MS. Das macht unser Hobby spannend und treibt Sony und MS regelmäßig zu Höchstleistungen an.

    13
  3. Mrs Marple 5340 XP Beginner Level 3 | 25.04.2019 - 16:27 Uhr

    Wenig überraschend dass weniger Hardware verkauft wird. Es wird schon so viel über die next gen geredet, da wird sich keiner mit funktionierender Konsole die „alte“ gen holen.

    0
  4. XBoXXeR89 21210 XP Nasenbohrer Level 1 | 25.04.2019 - 16:37 Uhr

    Mich wundert es gar nicht! Das hab ich schon öfters erwähnt und ich tue es noch mal! Pusht mehr euer aktuelles Flaggschiff ( XBox one X) als ständig irgendwelche langweiligen One S Bündel zu präsentieren! Klar sind da teilweise spottbillige Preise dabei…. aber warum soll ich mir eine Hardware zulegen die schon Altbacken ist? mal ordentliche Bündel für die X anbieten dann kann man sicherlich über die Menge auch den Preis so weit drücken das es für die Verbraucher interessant wird.

    Das selbe in Grün mit den Controller! Andauernd gibt es irgendwelche bunten Controller die teilweise echt lieblos aussehen! Haut doch endlich mehr Elite Controller mit Skins raus! Ich habe noch nie einen so schicken Controller gehabt wie den Gears of War 4 Elite Controller! Sowas will der Verbraucher und keine Standardcontroller mit 737964539876583 unterschiedlichen Farben! Da eine Ordentliche Stückzahl raus hauen sodass sie auch bezahlbar sind und schon gehen die Hardwareverkaufszahlen nach oben!

    15
    • MeisterJaegerWF 23435 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.04.2019 - 16:54 Uhr

      Da gebe ich Dir Recht . Ich habe die G o w Konsole und den passenden Controller dazu. So was wollen wir und keine Bunten Farben die aussehen als ob Pink Floyd sie gestaltet haben.
      Auch ständig billig Bundels mit 500 GB und nicht mal 1 TB sind kein Kaufgrund.

      4
      • Commandant Che 44840 XP Hooligan Schubser | 26.04.2019 - 08:34 Uhr

        Endlich sprechen einige mal Tacheles!
        Die ständigen und bescheuerten Bundles mit immer den gleichen altbackenen Zutaten, nur in anderen Farben sind mir unerklärbar.

        Ich habe mich auch schon gefragt, weshalb MS die One X so sehr vernachlässigt und die schwächere One S so sehr pusht.

        So viel MS in den letzten Jahren auch wirklich durchdacht und klug entschieden und gehandelt hat, so dämlich stellen sich ihre Marketingabteilungen an.

        MS bräuchte einen Typen wie Phil, der sich ums Marketing kümmert.
        Was nützt die beste Hardware, wenn eh nur die schwächere beworben wird?
        Und dann auch noch mit so unsinnigen Zutaten wie einer 500GB Festplatte?

        1
    • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2019 - 17:36 Uhr

      Naja, ich habe irgendwie das Gefühl, dass der anfängliche Hype um den Elite Controller schon lange abgeflaut ist. Daran sind meiner Meinung aber auch die Märkte schuld.

      Ein Elitecontroller gehört, wie die anderen Xbox One Sachen, nicht irgendwo in die Schmuddelecke, sondern sollte auch werbewirksamer im Markt präsentiert werden.

      Überall sieht man Playstation, Playstation, Playstation, Playstation VR, Playstation Controller, Switch und dann braucht man sich nicht wundern.

      Kommt mir irgendwie vor wie: Ach, die Xbox One kauft eh selten wer, warum also werbewirksamer ins Geschäft stellen? Naja, der Umkehrschluss ist aber: Sie würde sie wohl auch mehr verkaufen, wenn sie werbewirksamer präsentiert würde!

      Von nichts, kommt halt nichts.

      3
      • Lord Maternus 26980 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.04.2019 - 17:48 Uhr

        Ist es in Elektronikmärkten nicht auch so wie in anderen Geschäften, also dass Hersteller oder Lieferanten Regalmeter bzw. Präsentationsfläche kaufen / mieten können? Die Märkte werden die PSVR-Stationen oder so bestimmt nicht komplett aus eigener Tasche bezahlen, denke ich.

        Falls das so ist, läge die Verantwortung dafür wieder bei MS.

        0
        • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2019 - 17:56 Uhr

          Das kann ich nicht beurteilen, wie das so ist. Kann auch sein, dass Sony massiv in die Märkte Geld reinbuttert, damit die Playstation überall in den Geschäften sichbar ist. Wer weiß?

          Ich weiß nur eins, man kann auch von sich aus sein Sortiment Liebevoller präsentieren. Findest du nicht auch? Ein Elite Controller in der Schmuddelecke zieht wenig Blicke an und nacher darüber jammern, dass den eh selten wer kauft, passt halt nicht zusammen.

          Ich denke, da könnte beide (die Märkte/ Microsoft) mehr Initiative ergreifen!

          1
          • -SIC- 53520 XP Nachwuchsadmin 6+ | 25.04.2019 - 18:28 Uhr

            Hm… also in einer Schmuddelecke habe ich den Elite Controller noch nie gesehen. Immer im Xbox Bereich, der natürlich kleiner ausfällt, sich aber genau neben Sony und Nintendo befindet. Man sieht den normalen Controller sogar zusätzlich in der PC Ecke.

            Die Chancen eines Kaufes sind also meistens gleich. Natürlich kann ich mir vorstellen, dass kleinere Produktbereiche mit geringer Qualität assoziiert werden und so weniger Beachtung finden, aber im Grunde geht es nur um Nachfrage. Das gleiche sieht man in allen andern Bereichen im Elektronikmarkt, egal ob es Waschmaschinen, Handys oder eben Konsolen sind.

            Was ist denn für dich eine Schmuddelecke?

            0
          • Lord Maternus 26980 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.04.2019 - 18:36 Uhr

            »man kann auch von sich aus sein Sortiment Liebevoller präsentieren«
            Könnte man, aber wozu? Wenn Sony wirklich genug Geld dalässt, um vor Ort zu werben, wieso sollte sich dann der Markt die Mühe machen, die Verkaufszahlen von MS-Produkten anzukurbeln? Das würde auch wieder Zeit und Geld kosten. Da sehe ich mehr Verantwortung bei Microsoft als bei den Märkten.

            Was denn eine »Schmuddelecke« sein soll, würde mich auch interessieren. Ich war schon lange nicht mehr in Elektromärkten, aber wenn ich XBox-Sachen gesucht habe, habe ich immer nach dem schmalen grünen Regal zwischen dem großen blauen und dem nicht ganz so kleinen roten gesucht xD

            0
          • -SIC- 53520 XP Nachwuchsadmin 6+ | 25.04.2019 - 18:42 Uhr

            Ich habe zu dem Thema kurz die Suchmaschine bemüht und tatsächlich spielt Stellfläche eine große Rolle. Dabei wird aber oft auch anders vorgegangen und die Märkte gehen auf die Unternehmen zu und fordern, dass sie mehr Fläche „bewirtschaftet“, sonst wird eben weniger bestellt. Ausgewählt werden vom Einzelhandel eher beliebte Marken. Das hört bei Stellfläche nicht auf, dabei geht es auch um Fachpersonal. Fernsehsender bezahlen auch um auf den Test geräten zu laufen.

            Das soll nicht heißen, dass es nur so abläuft, aber es ist ein Teil des Einzelhandels.
            Im Grunde bleibt es aber dabei. Was der Kunde am wahrscheinlichsten kaufen wird, wird am kräftigsten beworben.

            1
        • brainstorm2201 840 XP Neuling | 25.04.2019 - 18:23 Uhr

          ja ist so. Samsung und Bose sind da richtig vorn dabei im Media Markt/Saturn Stellflächen zu mieten, mit verdeckten Mitarbeitern. Schlechte Ware, gut Präsentiert

          1
          • Bergalbatros27 26585 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.04.2019 - 19:58 Uhr

            Schlechte Ware …..ja….. Böse Bose….. ja…. ic

            0
      • Mrs Marple 5340 XP Beginner Level 3 | 25.04.2019 - 18:52 Uhr

        Oft gibt der Hersteller exakt vor wie die Ware präsentiert werden muss. Die Verantwortung liegt also eher bei ms als bei den Vertreiben .

        1
    • alesstunechi 26375 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.04.2019 - 23:44 Uhr

      Ich kann mir gut vorstellen, dass MS sich das als ASS im Ärmel aufheben möchte. Sobald dann Anaconda & Lockhart erhältlich sind, wird die One X in diversen Bundles verschleudert.

      0
  5. ab1311 40950 XP Hooligan Krauler | 25.04.2019 - 17:43 Uhr

    Wow, sehr schön zu lesen wie sich die Gaming und Service Sparte entwickelt hat.
    Das Controlling wird hoffentlich mit einem Minus bei der Hardware gerechnet haben, sonst gehören da einige entlassen! Denn mit einem Anstieg war hier nicht wirklich zu rechnen udn wurde auch nicht wirklich was dafür getan.

    0
  6. JahJah192 31475 XP Bobby Car Bewunderer | 25.04.2019 - 18:38 Uhr

    ja warum sollte man sich auch jetzt noch ne Standard One (s) kaufen und die X mag dem ein oder anderen vor baldiger Next Gen zu teuer sein.
    Hoffe mal das sie diese E3 liefern und die nächste Xbox dann verdient besser läuft, auch wenn die One aus geschäftlicher Sich sehr profitabel war.

    0
  7. Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2019 - 18:41 Uhr

    Warum sollte man das? Weil der Media vielleicht auch etwas davon hat, wenn andere Produkte auch gut gehn?

    Immerhin verdienen sie ja auch am verkauf vom Zubehör etwas mit 😉 Willst du eine Zielgruppe anlocken, oder mehrere?

    0
    • Lord Maternus 26980 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.04.2019 - 19:09 Uhr

      Bei dir klingt das ja so, als würden die Märkte aktiv versuchen, weniger MS-Produkte zu verkaufen.
      Bleiben wir mal bei dem Beispiel: Sony legt ordentlich Kohle hin, damit die PS4 und das Zubehör besser präsentiert werden. Gut für Sony und den Markt.
      Will der Markt von sich aus Microsoft besser darstellen, kostet ihn das erstmal Geld, bevor dann an den Verkäufen vielleicht verdient wird. Am Ende also gut für Microsoft und vielleicht +-0 für den Markt.

      Microsoft hat quasi das Basis-Paket gebucht, Sony eben die Premium-Version, die dafür auch mehr kostet. So funktioniert eben Wettbewerb. Und was den Markt angeht und die Zielgruppe, die er anlocken will: Diejenige, die Geld ausgibt. Es ist egal, ob das Geld durch Produkte von Microsoft, Sony oder Nintendo reinkommt, Hauptsache am Ende des Tages stimmt die Kasse. Traurig aber wahr. Einer der Gründe, weshalb ich nach meiner Ausbildung nicht mehr im Handel arbeiten wollte. Und ich hab Steine verkauft xD

      1
      • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2019 - 19:35 Uhr

        Nee, es ist nur ein Denkanstoss! Stell dir vor der Besitzer im Media in Rosenheim denkt sich:“ach, auf der Xbox mag eh keiner japanische Spiele“, deshalb tue ich mir gar keine ins Geschäft.

        Du wirst aber nie eine Zielgruppe auf dem Gerät haben, wenn du die vorhandenen jap. Games so wenig bewirbst.

        Ich habe deshalb ja auch geschrieben: Beide (die Märkte + Microsoft) könnten mehr dafür tun, dass die Marke Xbox präsenter bei den Leuten wird!

        0
        • Lord Maternus 26980 XP Nasenbohrer Level 3 | 25.04.2019 - 19:43 Uhr

          Ich verstehe schon, was du meinst, und es ist ja auch nachvollziehbar, war also nicht böse gemeint. So funktioniert es nur leider in der Realität nicht, weil es wohl nicht sicher genug ist. Der Chef hat Leute, die ihm sagen, was Geld einbringt. Er handelt danach und wenn es Geld gibt, ist es gut, wenn nicht, werden die entsprechenden Leute ersetzt. Die Realität ist manchmal echt traurig.

          Aber lassen wir das jetzt. Letztendlich haben wir eh beide recht und die moderne Marktwirtschaft ist einfach nur eine B*tch xD

          1
          • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2019 - 19:50 Uhr

            Tja, mag sein. Mich würde es ja echt interessieren wie viel Kohle Samung, Apple, Sony, Bose,… da in die Märke investieren 🤔

            LG

            0
          • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2019 - 20:51 Uhr

            Stimmt 😂 Ich hinterfrage einfach immer zu viel, sorry 🙈🙈

            0
      • lurchie 3805 XP Beginner Level 2 | 25.04.2019 - 22:09 Uhr

        doch, die Märkte und die Mitarbeiter machen das. Wie oft habe ich es schon erlebt das die Mitarbeiter nur Samsung verkaufen wollen obwohl es auch gute billigere andere Alternativen gibt. Wie oft probieren die Mitarbeiter dir ne Miele Waschmaschine zu verkaufen anstatt ner anderen. Genau so sieht es bei Tablets aus. Da gibt es für viele nichts anderes als Apple. Probier mal im nen Markt nen Surface zu kaufen… Als allererstes wird der Mitarbeiter dich fragen ob du nicht lieber ein Apple Produkt möchtest.

        Ich habe es auch schon persönlich erlebt das ein Mitarbeiter gesagt hat ich würde eine PS4 kaufen, die xbox ist nicht gut.

        Letztendlich sind es schon die Märkte und die Mitarbeiter die auf bestimmte Waren setzen und diese verkaufen wollen da sie halt Prämien von den Herstellern bekommen nach Umsatz und diese dann natürlich bevorzugt verkauft werden.

        2
        • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 25.04.2019 - 22:30 Uhr

          Weil du es gerade sagst: Hab mal vor Jahren eine Kundenberatung im Media beobachtet, wo jemand eine Konsole kaufen wollte. Wie der damals die Ps3 angepriesen hat, da hatte ich schon fast das Gefühl, er verkauft eine Miele 😁

          Aber warum es das gemacht hat (Prämie?, selber Ps3 Besitzer?) habe ich damals nicht hinterfragt. War auf jeden Fall echt krass zum beobachten 😂

          0
        • swagi666 56565 XP Nachwuchsadmin 7+ | 25.04.2019 - 23:11 Uhr

          Surface stehen in Köln in einem separaten Regal quasi zwischen der Apple Lounge und den Normalo Notebooks halbwegs ansehnlich präsentiert…

          …was wiederum die These stützt, dass MS da Geld für locker gemacht hat.

          Und im Bezug auf Apple ist das Mythenbildung. Apple zahlt für so was nicht, da reicht es, ein Durchschnitts-Machead anzustellen. Ich würde Dir auch jederzeit unbezahlt 1001 Gründe nennen, warum ich aktuell das MacBook Air für das beste Einsteiger-Notebook halte!

          0
          • lurchie 3805 XP Beginner Level 2 | 26.04.2019 - 11:36 Uhr

            @swagi666

            meiner Meinung nach Geschmackssache. Ich konnte dir andererseits 1001 Gründe nennen wieso man nen Surface nehmen sollte. Im Endeffekt sollte der Kunde eine Objektive Beratung bekommen die seine Vorlieben und seinen Anwendungsbereich unterstützt. Meist wird aber hier halt nicht objektiv beraten.

            Ich sage zum Beispiel, und das ist meine Meinung, ich unterstütze Apple nicht mit seinem eigenen Ökosystem an Software sowie Hardware und den eigenen Schnittstellen die nicht kompatible zu anderen System sind oder den Kunden einschränken. Sie binden den Kunden an die Marke und lassen es nicht 100 % zu das er in ein anderes „Lager“ wechselt und oder man produkte mit mehreren Geräten nutzen kann. mMan erzeugt so einen Zwang, eine Abhängigkeit weiterhin die Apple Produkte zu nutzen um keinen Elektroschrott zuhause rumliegen zu haben.

            Anderes Beispiel? NFC! Nur Apple Produkte dürfen NFC nutzen und andere Anbieter erhalten hierauf keinen Zugriff. andere Bezahldienste als ApplePay? Fehlanzeige.

            Das so viele Menschen sich gängeln lassen ist in meinen Augen unverständlich. Bei jedem kleinen Pups stehen sie auf der Straße und streiken, boykottieren etwas oder meiden die Produkte. Nur Apple wird dafür von allen gelobt.

            0
          • swagi666 56565 XP Nachwuchsadmin 7+ | 26.04.2019 - 13:08 Uhr

            @lurchie

            Will mich da jetzt nicht auf eine Fachdiskussion einlassen, weil – hey, whatever floats your boat, aber…

            …von welchen „nicht kompatiblen“ Hardware-Schnittstellen redest Du? Apple ist mit Thunderbolt den komplett richtigen Weg gegangen. An meinem MacBook Air sind zwie USB-C Buchsen.

            Ich kann einen Adapter für nahezu jedes gängige Kabel benutzen und es wird unterstützt. Klar können wir darüber reden, dass da doch ein Display-Port, oder HDMI oder whatever dran könnte. Aber wozu? Wer es brauch, kauft den Adapter – fertig. Saubere Lösung.

            Ich habe keine Ahnung, was Du mir mit Elektroschrott sagen willst – ich sage Dir nur, dass die angeblichen Schwierigkeiten beim Lagerwechsel ein Mythos sind. Hätte da gerne von Dir konkrete Beispiele.

            Das NFC-Beispiel im Bezug auf Telefone ist ehrlich gesagt für mich zu handhaben nach: „It’s not a bug, it’s a feature“. NFC wird über Touch-ID gesichert, natürlich darf an Touch-ID nur was Apple-verifiziertes dran, das ist das Kern-Security-Feature.

            Das ist so, als würdest Du zulassen, dass Drittprogramme die User Account Control in Windows einfach abschalten dürfen. Ähm…ich glaube, wir müssen da mal länger über das Thema Sicherheit reden…

            …führt alles zu weit hier, im Zweifel gerne per PM.

            0
    • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 26.04.2019 - 08:23 Uhr

      Ach, das Thema ist trotzdem überbewertet, weil die Masse in der Gen GTA, Fortnite, PUBG, Call of Duty, Fifa usw. gezockt hat 😉

      Aber Hauptsache wir reden die ganze Zeit über Exklusivtitel, die kaum einer zocker 😉

      1
      • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 26.04.2019 - 19:08 Uhr

        Schau halt in die Spiele Charts wo deine Playstation Exklusivtitel sind 😎

        Kleiner Tipp:
        Suche weiter hinten ^^

        1
      • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 27.04.2019 - 07:09 Uhr

        Nein. Das ist so! 80 Prozent der Zeit wird bestimmt Multi auf Ps4/ One gezockt. Und ich finde das nicht mal schlimm.

        Lg

        0
      • Thegambler 77635 XP Tastenakrobat Level 4 | 28.04.2019 - 10:51 Uhr

        Was willst du Realitätsverweigerer von mir? Magst nicht lieber mit dem Laubsauger aka Ps4 Pro spielen? ^^

        0
  8. Archimedis 147765 XP Master-at-Arms Onyx | 25.04.2019 - 19:20 Uhr

    Also mich wundert es nicht dass die Hardware Verkäufe zurück gehen bei all dem Gerede um die nächste Gen.

    0
  9. Ranzeweih 19490 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.04.2019 - 20:39 Uhr

    Mit der neuen Gen werden die Hardware Verkäufe natürlich auch wieder nach oben gehen. Insofern denke ich, MS kann zufrieden sein.

    0

Hinterlasse eine Antwort