Xbox Game Studios: Microsoft könnte Übernahme von drei weiteren Studios verkünden

Während des Xbox & Bethesda Games Showcase könnte Microsoft den Kauf drei weiterer Entwicklerstudios verkünden.

Microsoft könnte während des Xbox & Bethesda Games Showcase am 13. Juni 2021 um 19:00 Uhr den Kauf drei weiterer Entwicklerstudios bestätigen. Durch die Übernahme von Bethesda stieg die Zahl der Xbox Game Studios auf 23 und Gerüchte besagen, dass sie mittlerweile sogar auf bis zu 26 gestiegen sein könnte.

Zu den Übernahmekandidaten gehören laut Journalist Jeff Grubb, der selbst zwar nicht daran glaubt, aber davon gehört haben möchte, Hitman-Entwickler IO Interactive, Just Cause-Entwickler Avalanche Studios und Crysis-Entwickler Crytek.

Erst kürzlich gab Microsoft bekannt, dass man weiterhin Studios übernehmen werde und auf der Suche nach Spielschmieden sei, die die Xbox und den Game Pass verstärken. Im Moment sind das alles nur Gerüchte und Vermutungen und sollten deshalb mit Vorsicht genossen werden. Zum Glück dauert es nicht mehr allzu lange bis daraus vielleicht Tatsachen oder „Enten“ werden.

76 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Vandrevyl 1580 XP Beginner Level 1 | 12.06.2021 - 13:33 Uhr

    Asobo wäre wohl schon sehr wahrscheinlich. Durch ihre Arbeit am Flight Simulator wäre das auch passend.
    Haben in der Vergangenheit ja auch ReCore und Zoo Tycoon gemacht.

    1
    • juicebrother 112220 XP Scorpio King Rang 1 | 12.06.2021 - 15:09 Uhr

      War ReCore von Asobo? Ich dachte das war eine Koproduktion von japanischen und westlichen Devs. War ReCore nicht das erste Projekt dieses Studios (hab den Namen vergessen)?

      Wie auch immer, Asobo würd ich feiern. Haben mit A plague Tale, Disneyland Adventure und dem Flightsimulator bewiesen, wie geschickt man bei der Umsetzung verschiedenster Thematiken und Genres ist. Auch in Sachen Technik sind Asobo nicht zu unterschätzen. Fand die engine die das Team für A plague Tale geschrieben haben recht beeindruckend 😁

      2
  2. Fraggleflops 21265 XP Nasenbohrer Level 1 | 12.06.2021 - 13:38 Uhr

    Jemand der etwas gehört hat aber selber nicht daran glaubt. Also bitte, echt jetzt?

    0
  3. Dr Gnifzenroe 146005 XP Master-at-Arms Gold | 12.06.2021 - 13:50 Uhr

    Für das Ziel den GP regelmäßig zu füttern, wird es weiterer Übernahmen bedürfen. Verlust an Diversität sehe ich da nicht, da MS den Studios in ihrer Kreativität freien Lauf lässt.
    Die drei genannten wären ok. Ich bleibe aber bei meiner Meinung, dass die ganzen Konami IPs ein Ziel sein sollten.

    3
    • ELScorpionX 920 XP Neuling | 12.06.2021 - 15:00 Uhr

      Final18 das wäre so oder so der Fall da es Konkurrenten sind un im Konkurrenz kämpfen normal is das der ein oder andere dann besser sein mag oder abliefern möchte als der andere 😅😅😂

      1
    • juicebrother 112220 XP Scorpio King Rang 1 | 12.06.2021 - 15:10 Uhr

      Natürlich wird Sony da kontern. Die Frage ist nicht ob, sondern wann und wie 😜

      4
      • Final18 34920 XP Bobby Car Geisterfahrer | 12.06.2021 - 16:06 Uhr

        Die Frage ist halt ob das langfristig auch gut ist für uns. Natürlich wird insomniac nicht das letzte studio sein.

        0
        • juicebrother 112220 XP Scorpio King Rang 1 | 13.06.2021 - 03:02 Uhr

          Warum sollte das Umkämpfen von Marktanteilen denn schlecht für uns sein? Das Vorhandensein von Konkurrenz ist nix Neues. Auch nicht in der Gamesindustrie. Wie in anderen Unternehmensbereichen entsteht so ein gewisser Druck das angebotene Produkt durch Qualität und/oder Preisleistungsverhältnis so zu optimieren, dass die Attraktivität für den Kunden maximiert wird. Als Konsument seh ich diesen Umstand also eher positiv und ich denke, dass es dem Markt nur gut tun kann, wenn team xbox wieder etwas zu Sony aufschliesst und beide sich auf Augenhöhe um die Gunst der Spielerschaft bemühen.

          Riskankter sehe ich die Abwesenheit von (ernst zu nehmender) Konkurrenz. Der Marktführer ruht sich auf seinem Status aus, dem Kunden stehen, nur schwache, unattraktive Alternativen zur Verfügung, Marktsituation und Entwicklung stagnieren…

          Nee, nee; die Abwesenheit von Konkurrenzdruck sollte der Endkunde sich eher weniger wünschen ✌

          0
  4. Ghostyrix 97880 XP Posting Machine Level 4 | 12.06.2021 - 14:54 Uhr

    Solche Gerüchte kurz vor der eigentlichen Show sind immer super unterhaltsam 😁

    Ich bin mal wirklich gespannt, was am Ende wirklich alles eintreffen wird und ob es vielleicht sogar eine große Überraschung gibt, mit der niemand gerechnet hat 🙂

    1
  5. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 12.06.2021 - 15:42 Uhr

    Microsoft ist cleverer als viele Sonyaner denken. Die denken schon sehr weit in die Zukunft und die wird irgendwann rein in Abodiensten wie dem Gamepass enden.

    Um so einen Service langfristig erfolgreich betreiben zu können und Wachtum zu erreichen, brauchst du vor allem ständig neuen Contend!

    Microsoft folgt hier konsequent
    dem erfolgreichen Weg von Netflix, Amazon Prime und Disney+. Auch die investieren ihre Kohle in neue UND bekannte Marken und kaufen auch bekannte Namen zu.

    Nur so gehts. Die richtige Mischung zu finden ist aber nicht einfach. niemand ist ja perfekt.

    0

Hinterlasse eine Antwort