Xbox Next: Neue Monster-Konsole soll Ray Tracing und 1TB NVMe SSD bieten

Die Gerüchteküche um die neue Xbox Konsole brodelt weiter und jetzt könnten neue Details durchgesickert sein.

Die PlayStation 4 und die Xbox One wurden vor über 5 Jahren veröffentlicht und somit wird frühe roder später die nächste Generation von Sony und Microsoft auf den Markt kommen. Noch sind keinerlei offizielle Details bekannt und die Gerüchte werden auch heute wieder weiter angefeuert.

In den letzten Tagen machte bereits ein Gerücht über die nächste Xbox-Konsole die Runde. Nun hat ein verifiziertes ResetEra-Forumsmitglied namens „hmqqq“ über das Gerücht berichtet und bestätigte, dass einige der Dinge, die in dem früheren Gerücht offenbart wurden, wahr sind. Dazu gehören Ray Tracing und NVMe SSD-Storage, sowie einige der offenbarten Spezifikationen. Außerdem soll Microsoft nach der GDC 2019 bereits erste Dev-Kits an die Entwickler verschicken.

Laut dem neuesten Leak soll die neue Xbox Konsole mit dem Codenamen „Anubis“ folgende Spezifikationen aufweisen:

Xbox Next Spezifikationen Leak (Gerücht)

  • CPU: Custom 8 cores / 16 Threads Zen 2 CPU
  • GPU: Custom NAVI @ 12+ teraflops
  • Memory: 16GB GDDR6
  • Storage: 1TB NVMe SSD @ 1+GB/s
  • DirectX Raytracing + MS AI

Hier sind die Antworten von hmqqq:

  • The hardware is partially true
  • Storage is true
  • Raytracing is true
  • Lockhart is not Streaming box
  • Xbox SoC codename is Anubis, check AMD’s plan
  • MS AI is not a part of the hardware, in other words, never heard of TPU or ASIC like it
  • How to implement Raytracing? See GDC 2019
  • Why they make a decision like Lockhart? See GDC 2019
  • Why there still no DevKit? After GDC 2019

115 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 173920 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 23.01.2019 - 20:00 Uhr

    Über Raytracing würde ich mich freuen. Das würde neben ein bisschen höhere Auflösung mal einen echten Sprung in eine neue Gen darstellen.
    Die CPU klingt realistisch, ebenso der RAM. 1TB SSD Brauch man gar nicht. Sollen lieber eine normale hdd einbauen und 250gb ssd. Für die 2-3 spiele die man aktuell so spielt.
    Ich mein am Ende darf die Konsole nicht mehr als 500 euronen kosten, sonst läuft die nicht…
    Bin mal gespannt ob gleichzeitig auch ein abgespeckteres Modell rauskommt

    1
      • Archimedes 173920 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 24.01.2019 - 06:20 Uhr

        Denke ich auch, wenn sie eine Konsole launchen. Sollten Sie aber quasi eine Scarlett S und eine Scarlett X gleichzeitig bringen sind es wahrscheinlich 300 und 500.
        Und bei den gezeigten specs kann ich mir 400 nicht vorstellen…

        0
    • SirCathal 3535 XP Beginner Level 2 | 23.01.2019 - 22:41 Uhr

      Es wäre ja auch kein Problem eine Version mit normaler Platte in günstig und die SSD Version gegen Aufpreis anzubieten. Die One gibt es ja auch mit unterschiedlich großen Platten. Ich fände eine Interne SSD klasse und würde dafür auch einen Aufpreis zahlen.

      2
      • Archimedes 173920 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 24.01.2019 - 06:21 Uhr

        Würde ich auch sofort bezahlen. Aber ich denke dass am Anfang nicht zu viele Varianten auf den Markt kommen werden

        0
    • Rapza624 48310 XP Hooligan Bezwinger | 23.01.2019 - 20:16 Uhr

      Cool wäre, wenn sie die Festplatte einfacher nachrüstbar machen würden. Da könnten sie sich eine Scheibe von Sony abschneiden. Dann müsste man auch nicht vorab ein Monster einbauen, sondern könnte dem Nutzer einfach selbst die Freiheit lassen.

      4
        • Rapza624 48310 XP Hooligan Bezwinger | 24.01.2019 - 07:07 Uhr

          Es stimmt schon, man kann auch extern Speicher nachrüsten. Trotzdem finde ich die Lösung von Sony schön für die Leute, die lieber intern wechseln.
          Selbst hier auf xboxdynasty wurde ja die interne bei der X gewechselt 😉

          1
    • Rapza624 48310 XP Hooligan Bezwinger | 23.01.2019 - 20:18 Uhr

      Wenn es stimmt, dass die Details bei der GDC 2019 folgen heißt es leider noch 2 Monate warten. Und selbst dann wird MS wahrscheinlich noch nicht die ganze Katze aus dem Sack lassen.

      0
      • FoXD3vilSwiLd 17680 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.01.2019 - 20:20 Uhr

        Momentan können die auch erst mal auf eine Reaktion von sony warten, die müssen mal wieder Plus Punkte sammeln… 😂🙈

        0
        • swagi666 62365 XP Stomper | 23.01.2019 - 20:41 Uhr

          Öhm…Nö. Die können sich auf Ihren Lorbeeren ausruhen und in aller Freude PS5-Material von Franchises wie Last of US zeigen, und das Ding wird wie warme Semmeln weggehen.

          5
          • FoXD3vilSwiLd 17680 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.01.2019 - 20:47 Uhr

            Mir ist auch ehrlich gesagt völlig wurst was sony macht.
            Solange Microsoft weiter rein haut und ordentlich arbeitet.
            Mir auch egal ob die ps5 besser ist als die kommende Xbox, solange die Xbox gut ist, bin ich zufrieden. 😜

            13
  2. xXGexgo73Xx 0 XP Neuling | 23.01.2019 - 20:14 Uhr

    schön dass man Festplatten an stöpseln kann, denn 1TB bleibt, ob nun SSD, HDD oder sonstwas, ein Witz bei 4K Games

    2
  3. Thegambler 97185 XP Posting Machine Level 4 | 23.01.2019 - 20:20 Uhr

    Ob wir 1 TB SSD Speicher bekommen muss man sehen. Ich finde das nicht unrealistisch.

    1. Werden die SSD Preise bis Ende 2020 noch weiter fallen.
    2. Wird Mirosoft sicher einen fetten Rabatt bekommen, weil sie in grosse Mengen beim Hersteller bestellen.
    3. Kann es sich Microsoft leisten notfalls die Konsole ein wenig zu subventionieren. Das Ziel ist klar: Wieder die stärkste Konsole am Markt zu haben.

    3
  4. swagi666 62365 XP Stomper | 23.01.2019 - 20:39 Uhr

    Es wird keine Konsole über 500€ geben. Kann ich mir einfach nicht vorstellen.

    Und an den aktuellen Top-Smartphones sieht man, dass da offensichtlich eine Schmerzgrenze mit 1000€ überschritten wurde.

    Die sollen auf jeden Fall lieber Geld in einen Thunderbolt Port investieren. Dann bleibt externe Erweiterung immerhin eine Option.

    Konsole subventionieren? Irgendwie schwer vorstellbar. Man sieht doch jetzt schon, dass ein Biest mit gutem Preis nichts bringt.

    Es ändert sich einfach nichts an der simplen Wahrheit: It‘s the games, stupid!

    Die One X ist ein geiles Gerät, ich liebe meine und trotzdem bleibt das Ding den großen Erfolg bei den Verkäufen schuldig.

    4
    • Thegambler 97185 XP Posting Machine Level 4 | 23.01.2019 - 20:51 Uhr

      Sagt wer? Was man so hört soll sich die One X deutlich besser verkaufen als die Ps4 Pro. Und die beiden werben ja um die 4K Kunden.

      Weisst, du bei einer Konsole wie der One X geht es eben nicht nur um Verkaufszahlen, es ist auch eine Investition ins Image. Microsoft hatte mit der Xbox One zu Beginn der Generation ein massives Imageproblem und macht tolle Arbeit dies wieder zu korregieren.

      Das Image eines Produktes ist enorm wichtig wenn man die Wohnzimmer der Menschen erobern will.

      8
      • swagi666 62365 XP Stomper | 23.01.2019 - 20:58 Uhr

        Sagt einfach die Tatsache, dass man bis heute keine offizielle News zu Milestones bei den Verkaufszahlen bekommen hat. Überhaupt bis heute nicht eine offizielle Verkaufszahl.

        Nur eine dahingerotzte „So viele aktive LIVE Accounts gibt es“ Statistik – wo wir uns dann alle fragen dürfen, wie viele davon einfach nur aktive Minecraft Spieler auf irgendeiner Plattform sind.

        2
        • Thegambler 97185 XP Posting Machine Level 4 | 23.01.2019 - 21:01 Uhr

          Das ist so nicht ganz richtig. Zumindest aus Japan kennt man offizielle Zahlen wo man sieht wie viele Käufer wöchentlich zur normalen Ps4 greifen und zur Ps4 Pro. Dort ist das Verhältnis 4:1

          Ich könnte mir vorstellen, dass es im Westen nicht viel anders ist. Die normale Ps4 ist ja auch um einiges günstiger zu haben und technisch ist auch nicht so ein grosser Unterschied wie zwischen One/X.

          1
          • Thegambler 97185 XP Posting Machine Level 4 | 23.01.2019 - 21:31 Uhr

            Wie auch immer. Microsoft hat in den letzten Jahren schon enorm viel ins Image der Marke Xbox investiert. Wenn die auf Kurs bleiben kann man sich auf die nächste Generation echt freuen 😎

            2
          • [email protected] 48295 XP Hooligan Bezwinger | 23.01.2019 - 21:56 Uhr

            Hust… , er redet von offiziellen MS Zahlen nicht von der ps4 oder irgend einem anderen Toaster in Japan.

            0
        • juicebrother 10480 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.01.2019 - 21:59 Uhr

          Mir gehn VKZ hinten vorbei. Wichtig ist mir die Qualität des Produktes, nicht sein Verbreitungsgrad. Ist vielleicht altmodisch, aber folge da lieber meinem eigenen Geschmack, als irgendwelchen Trends. Bin deshalb wohl auch der letzte Mensch auf dem Planeten den Facebook, Zwitter und Co. einen Sch… hinten vorbei gehen.

          7
  5. Tobias BTSV 66250 XP Romper Domper Stomper | 23.01.2019 - 20:50 Uhr

    So eine SSD ist schon geil. (Habe eine Externe an meiner S und es läuft richtig schnell) Also habe ich nichts dagegen wenn die im Gerät ist. Die Preise einer SSD werden weiter sinken.

    1
  6. Killingjoker91 3160 XP Beginner Level 2 | 23.01.2019 - 21:36 Uhr

    Mir würde es schon reichen wenn sie die SSD weg lassen und eine große HDD einbauen da 1TB nicht reicht. Dann sollten hoffentlich Mal die 60fps konstant sein da sie es leider nicht bei jedem Game sind aber da kann die Xbox nichts dafür. Damit wäre ich zufrieden aber kaufen werde ich mir sie eh sobald sie kommt weiter so Microsoft

    0
  7. shdw 909 16415 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 23.01.2019 - 21:45 Uhr

    Nachdem ich mich zuletzt mal über Gaming PCs informiert habe bin ich der Ansicht, dass ich a) mich als Konsolenspieler bestätigt fühle und b) eine Konsole für mich auch 700€ kosten dürfte. Ich wünsche mir, dass die Xbox Next ein absolutes Hardware Ungetüm wird. Die Specs klingen schon ganz geil, aber da geht noch mehr. Groß denken.

    17

Hinterlasse eine Antwort