Xbox One: Digitale Verkaufszahlen zu Marvel’s Avengers und weiteren Spielen

Für Marvel’s Avengers und weiteren Spielen wurden die weltweiten digitalen Verkaufszahlen bekannt gegeben.

Laut dem von SuperDatas monatlichen Bericht für digitale Spiele wurde Marvel’s Avengers besser verkauft als gedacht. Das Spiel wurde von Crystal Dynamics mit der Hilfe von Eidos Montreal entwickelt und von Square Enix veröffentlicht.

Digital verkauften sich im Startmonat 2,2 Millionen Einheiten von Marvel’s Avengers laut dem Bericht, welches den Umsatz von Marvel’s Spider-Man im ersten Monat entspricht, wobei hier bedenken sollte, dass die Spinne exklusiv auf der PS4 vertreten ist, während Marvel’s Avengers für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia, und PC erhältlich ist.

Für Square Enix war es der zweitbeste digitale Verkaufsrekord eines Spiels hinter Final Fantasy 7 Remake und von der Leistung des Spiels in der Hinsicht könnte man es zwischen Destiny 2 und Tom Clancy’s The Division 2 einordnen. Während die aktiven Spielerzahlen erheblich gesunken sind, versprach Crystal Dynamics neue Inhalte und zeigt sich zuversichtlich, dass die Spieler zurückkommen werden.

Neben Marvel’s Avengers gehören NBA 2K21 mit 1,9 Millionen verkauften Einheiten (19 % mehr als NBA 2K20), Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 mit 2,8 Millionen verkauften Einheiten (viel mehr als die Activision Remakes zu Crash Bandicoot und Spyro) und auf der Nintendo Switch Super Mario 3D All Stars mit 1,8 Millionen verkauften Einheiten, welches im Vergleich zu früheren Mario Spielstarts auch eine weitaus höhere Zahl ist.

Auf dem PC hat Crusader Kings III auch einen großartigen Start mit 1,1 Millionen verkauften Einheiten hingelegt. Des Weiteren ist das Free-to-Play Geschäftsmodell von Rocket League anscheinend auch sehr erfolgreich, da die Spielerzahlen und die Einnahmen enorm gestiegen sind.

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 47550 XP Hooligan Bezwinger | 25.10.2020 - 14:25 Uhr

    LoL immernoch so erfolgreich? Krass hätte ich nicht gedacht. Mario auf der 4 ist beeindruckend für ein Spiel ohne MT’s. Am meisten schockiert mich aber das Pokémon Go noch relevant ist. 😂

    0
  2. rjb81 9720 XP Beginner Level 4 | 25.10.2020 - 14:26 Uhr

    Sind das denn nicht eher irgendwelche geschätzten Zahlen? Weil offiziell wird man da doch nix rausgeben? Jedenfalls wundert es mich nicht das Avengers so gut läuft. Ist halt ne dicke Marke. Umso trauriger was daraus wurde.

    0
    • AngryVideoGameNerd 102535 XP Elite User | 25.10.2020 - 15:32 Uhr

      Naja wurde vermutlich gerade aufgrund der Marke recht gut verkauft im casual Bereich. Einmal kampagne durch zocken und denn wars das auch. So wie die aktuellen Spielerzahlen zeigen wird die masse sher weniger den online part Grinden.

      0
  3. BenioX60 17280 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.10.2020 - 14:43 Uhr

    Hätte ich nicht gedacht. Es wird manchmal gekauft, weil Kumpels gekauft haben. Die Bewertungen in Tests waren nicht so überragend.

    0
    • TCW Sam Vimes 12530 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 25.10.2020 - 16:13 Uhr

      Beats by Dre verkaufen sich auch wie geschnitten Brot obwohl die eher durchschnittlich sind und ein schlechtes Preis/Leistungsverhältnis haben. Gewisse Marken verkaufen sich eben weil „Marvel“, „Bose“ oder „Nike“ draufsteht, egal ob die Dinger hässlich, durchschnittlich oder überteuert sind.

      0
  4. TheRiddler815 1240 XP Beginner Level 1 | 25.10.2020 - 20:29 Uhr

    Staune über die top ten plazierung von gta v…
    Respekt… Ist aber auch ein verdammt gutes Spiel!

    0
  5. Floggen89 5165 XP Beginner Level 3 | 25.10.2020 - 21:47 Uhr

    hätte mit weniger verkauften Einheiten gerechnet, gibt wohl doch zu viele die mit dem Namen übern tisch gezogen worden sind

    0
  6. Zecke 11160 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 26.10.2020 - 05:13 Uhr

    Dass sich sowas wie NBA 2k 21 s oft digital verkauft spricht Bände. Traurige natürlich. Nichts gegen NBA oder Sportspiele, aber dieses übertriebene Werbezeugs.

    0

Hinterlasse eine Antwort